Genfer Privatbank Rothschild hat keine Freude am starken Franken
publiziert: Dienstag, 3. Apr 2012 / 08:05 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 3. Apr 2012 / 11:28 Uhr
Viele Kundengelder wurden vom starken schweizer Franken weggerafft.
Viele Kundengelder wurden vom starken schweizer Franken weggerafft.

Genf - Die Genfer Banque Privée Edmond de Rothschild muss wegen des starken Frankens einen Rückgang des Gewinns hinnehmen. Die Vermögensverwalterin in Händen der legendären europäischen Bankiersdynastie gleichen Namens nahm indessen Neugelder in Milliardenhöhe entgegen.

Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
5 Meldungen im Zusammenhang
Der Gewinn sank um 16,6 Prozent auf 125,1 Mio. Franken. Die Kundengelder seien vor allem in den schwachen Währungen Euro und Dollar denominiert, die Betriebskosten dagegen fielen vor allem in Franken an, teilte das Bankhaus zur Erklärung am Dienstag mit.

Die verwalteten Kundenvermögen betrugen Ende 2011 insgesamt 91,4 Mrd. Fr. und liegen damit etwas tiefer als die 92,7 Mrd Fr. ein Jahr zuvor. Wie sehr die Frankenstärke den Wert nach unten gedrückt hat, zeigt sich insbesondere dadurch, dass der Bank netto 3,2 Mrd. Fr. an neuen privaten und institutionellen Kundengeldern zuflossen.

Der Zugewinn an Kundengeldern habe die Folgen der schwierigen Rahmenbedingungen in der Bankenindustrie auszugleichen geholfen, teilte die Banque Privée weiter mit. Der Bruttogewinn sank von 223,7 Mio. Fr. auf 207,7 Mio. Franken.

Die Aktionäre der Bank sollen aber dennoch eine höhere Dividende erhalten. Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung eine Zahlung im Gesamtbetrag von 78,75 Mio. Fr. vor, im Vorjahr waren es noch 69,75 Mio. Fr. gewesen. Dies entspricht einer Dividende von 875 Fr. pro Inhaberaktie und 175 Fr. pro Namenaktie.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Die Genfer Banken haben im ersten Halbjahr ihre verwalteten Vermögen gesteigert. Für den Präsidenten der Stiftung ... mehr lesen
Mehr Umsatz ist in diesen schwierigen Zeiten ein erfreuliches Zeichen. (Symbolbild)
Bei Rothschild steht ein Reingewinn von 44,2 Mio. Franken zu Buche.
Zürich - Der Rothschild Bank hat die Finanzkrise nichts anhaben können. Das per Ende März geschlossene Geschäftsjahr 2007/08 ... mehr lesen
Genf - Die Banque Privée Edmond de Rothschild hat den Gewinn im ersten Halbjahr 2007 um 25 Prozent auf 119,4 Mio. Fr. gesteigert. Die verwalteten Vermögen stiegen gegenüber Ende 2006 um 14,1 Mrd. Fr. oder 17 Prozent auf 97,2 Mrd. Franken. mehr lesen 
Genf - Die Banque Privee Edmond de Rothschild hat den Gewinn im ersten Halbjahr 2006 um 76 Prozent auf 95,4 Mio. Fr. gesteigert. ... mehr lesen
Potrait von Edmond de Rothschild.
Genf - Die Genfer Privatbank Edmond de Rothschild hat 2005 ein Rekordjahr erlebt. Der Reingewinn kletterte um 33 Prozent auf 139,3 Mio. Franken. mehr lesen 
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
CS schreibt rote Zahlen
CS schreibt rote Zahlen
Nach US-Schuldeingeständnis  Zürich - Die teure Beendigung des US-Steuerstreits hat die Credit Suisse (CS) im zweiten Quartal in die roten Zahlen gestürzt. Mit 700 Mio. Fr. Reinverlust bezahlt die Bank die Folgen ihres Eingeständnisses, Steuersündern in Amerika geholfen zu haben. 
Dicke Post: Credit Suisse legt Mitarbeiterdaten offen Zürich/Bern/Washington - Die Credit Suisse (CS) hat über 1000 ...
US-Aufseher durchleuchtet die CS - auch in der Schweiz New York - Die USA lassen die Credit Suisse nach der ...
Banken  Madrid - Die spanische Grossbank BBVA kauft das verstaatlichte ...  
Hauptsitz der Bank in Barcelona
Der Angriff beginnt mit einer E-Mail und endet mit der Installation einer mobilen App.
Manipulation des PCs für Durschnittsuser schwerlich erkennbar  Hallbergmoos - Mobile Transaktionsnummern (mTANs) für das Online-Banking sind nicht ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2318
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1462
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 2994
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • tigerkralle aus Winznau 93
    Nein Danke Nein Danke , das geht eindeutig zu weit ! Lieber Abbruch als uns von ... Mo, 07.07.14 06:48
  • kubra aus Port Arthur 2994
    Aussichten Gerade gelesen Im Jahre 2025 sollen wir laut Daily Mail mit kleinen ... Di, 01.07.14 12:33
Revolutionäre Technologie vom MIT
Green Investment «Wundermaterial» macht Sonnenenergie zu Dampf Das Massachusetts Institute of Technology ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 17°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 18°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten