Der SMI gab 1,5 Prozent nach.
Der SMI gab 1,5 Prozent nach.
Crash ausgeblieben  Zürich - Der Schweizer Aktienmarkt hat zum Wochenstart unter dem Eindruck der Schuldenkrise in Griechenland deutlich Federn gelassen. Der befürchtete Crash ist am Montag aber ausgeblieben, nicht zuletzt, weil weiter Verhandlungsbereitschaft signalisiert wurde. 
Beratung, Entwicklung und Betrieb von Informations- und Handelssystemen für Finanzdienstleister.
Online Broker, Finanzdienstleister

Marken-Suche

Wortlaut Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'

   Folgende Marken wurden zuletzt registriert:
   Marke    Inhaber
Sebastian Spörer
Stiller Winkel 5
30900 Wedemark
Deutschland
TRANSPOREON GmbH
Stadtregal
Magirus-Deutz-Strasse 16
89077 Ulm
Deutschland
T TRANSPOREON MOM - MOBILE ORDER MANAGEMENT Logo
Fred Hermanns
Militärstrasse 91
8004 Zürich
Schweiz
FredsFunkyFood Logo
1 - 3 von 354 230 Treffer   nächste Angebote   Vorwärts blättern
Flammender Appell Junckers an griechische Bevölkerung  Brüssel/Athen/Berlin/Paris - Angesichts geschlossener Banken und drohender Staatspleite versucht ...  
EU-Kommissionschef Juncker fühlt sich verraten.
China mischt sich in Griechenland-Drama ein Brüssel - China mischt sich in den Streit zwischen der griechischen Regierung und ihren Geldgebern ...
Experte warnt: «Brexit wäre langwierig und teuer» London - Sollten sich die Briten für einen EU-Austritt aussprechen, ...
Griechenland will IWF-Rate am Dienstag nicht zahlen Athen/Brüssel - Griechenland wird nach Angaben eines ...
Griechenland-Krise belastet den Schweizer Aktienmarkt Zürich - Der Schweizer Aktienmarkt hat zum Wochenstart unter dem ...
In Tokio wurde die Gemeinschaftswährung am Montagmorgen um 06.50 Uhr (Ortszeit, Sonntag 23.50 Uhr MESZ) mit 1,0969 Dollar gehandelt.
Börse Schweizerische Nationalbank könnte unter Druck kommen  Tokio - Angesichts Griechenlands akuter Schuldenkrise ist der Wert des Euro im asiatischen Handel unter die Marke von 1,10 Dollar ...  

Weitere Börsen-News

Über 14 Prozent gewonnen  New York - Die Aktien des Basler Agrochemie-Konzerns Syngenta haben im nachbörslichen Handel stark auf unbestätigte Informationen über einen neuerlichen Annäherungsversuch des Konkurrenten Monsanto reagiert. Die Aktien gewannen über 14 Prozent.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3129
    Wann... gibt die EU ihren Schmusekurs auf? Tsipras und Co. betrachten die EU ... gestern 08:32
  • PMPMPM aus Wilen SZ 196
    Moment mal...? Ist nicht akutell ein grosses Wehklagen zu hören über mögliche ... So, 14.06.15 23:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1377
    Wir Bauernliebhaber bekommen nichts hin, was den Bauern etwas kostet. Es ändert sich ... Mo, 08.06.15 17:30
  • Vitalis aus Hallau 47
    JAGD AUF MITTELLOSE ... und wer verfolgt Behörden, welche schwache und hilfsbedürftige ... Do, 28.05.15 13:44
  • HzweiKraftwerk aus Zürich 1
    Weltweit erstes Wasserstoffkraftwerk in Betrieb Fakt ist das bei der Verbrennung Wasserstoffgas eine Temperatur von ... Sa, 23.05.15 17:05
  • thomy aus Bern 4248
    Ja, wenn das so ist, dann * .... ... eignet sich ein solches Solarflugzeug eigentlich NICHT für solche ... Sa, 23.05.15 13:08
  • Romanus aus Hinterkappelen 3
    Notenbanken, nicht Banken Die mögliche Abschaffung von Bargeld war zwei Wochen vor dieser Suada ... Fr, 22.05.15 06:53
  • tigerkralle aus Winznau 121
    Bank UBS 6 Banken müssen bezahlen , ganz klar die UBS ist dabei ! Die UBS ist ... Do, 21.05.15 09:04
Der SMI gab 1,5 Prozent nach.
Börse Zürich Griechenland-Krise belastet den Schweizer Aktienmarkt Zürich - Der Schweizer Aktienmarkt hat ...
«Solar Impulse 2» hat einen wichtigen Teil der schwierigen Etappe geschafft. (Archivbild)
Green Investment «Solar Impulse 2» legt Hälfte der Pazifik-Strecke zurück Tokio/Monaco - Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat einen wichtigen Teil der risikoreichsten Etappe seiner Weltumrundung ...
Wolfgang Schäuble bestätigt die Fortschritte.
Bankgeheimnis Erfolgreicher Kampf gegen Steuersünder Luxemburg - Die EU-Finanzminister haben in Luxemburg ...
Tipras stellt gewisse Bedingungen.
Finanzkrise Hoffnung auf Einigung mit Griechenland in letzter Minute Washington - Trotz ausgelaufenem Kreditprogramm der Gläubiger hoffen die Beteiligten weiter auf eine Einigung. Der griechische Ministerpräsident ...
Laut einer «Whistleblowerin» soll die UBS in Lateinamerika über ein Netz von rund 30 Vermittlern verfügen.
UBS Ex-UBS-Mitarbeiterin vermutet illegale Steuerpraktiken Zürich - Die Grossbank UBS soll laut ...
Rot ist nicht nur die Farbe der Liebe sondern auch klassische Farbe von Alfa Romeo.
Automobil Alfa Romeo Giulietta Sprint mit verstärkter individueller Note Der legendäre Alfa Romeo Giulietta ist eine kompakte fünftürige Limousine mit individueller Note. Nun soll das Sondermodell «Sprint» für ...
Bund und Kantone sollen sich mehr stärker für  preisgünstige Wohnungen engagieren.
Immobilien Mieterverband kämpft für bezahlbare Wohnungen Bern - Der Schweizerische Mieterinnen- und ...
Griechenland zieht viele Touristen an.
Tourismus Schweizer verreisen gerne nach Griechenland Zürich - Griechenland als Ferienort scheint trotz zugespitzter Krise beliebt. Reisende haben ihre Ferien nach den Anschlägen in Tunesien sogar nach ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz. Hauptmotiv ist die Einsparung von Energiekosten. Allerdings wird das Potenzial ...
 
Nebelspalter Doch kein Apfelmangel! +++ Anders als über unsere Push-Dienste als Breaking-News verbreitet, droht der EU doch KEIN akuter Apfelmangel. +++ Brüssel schickt nicht letzten Apfel, sondern letzten Appell ...
Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.
Wohnrevue Das gewisse Etwas Sind wir von einem Menschen besonders angetan, ist es oft gar nicht so ...
Laurent Bourgnon kehrte nicht vom Tauchen zurück.
Segeln Laurent Bourgnon nach Tauchgang vermisst Papeete - Der bekannte Schweizer Segler Laurent Bourgnon gilt seit einem Tauchgang in Französisch-Polynesien als vermisst. Die Sucharbeiten blieben erfolglos.
Pius Schwizer zeigte eine gute Leistung. (Archivbild)
Reiten Schweizer Reiter klassieren sich als Sechste Die Schweiz belegt im Nationenpreis von ...
Jamie Donaldson - ein weiterer namenhafter Golfprofi, welcher antreten wird.
Golf Auch Ryder-Cup-Spieler Donaldson in Crans Die Organisatoren des Omega European Masters vom 23. bis zum 26. Juli in Crans-Montana melden die Verpflichtung eines weiteren namhaften Golfprofis. Es ist der ...
Fernando Gonzalez, Rafael Nadal und Novak Djokovic auf dem Podest.
 Olympische Goldmedaille für Rafael Nadal Rafael Nadal beginnt seine Regentschaft als Nummer ...
Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn.
Formel 1 Sauber holt Technischen Direktor Das Hinwiler Formel-1-Team Sauber verpflichtet mit dem 54-jährigen Briten Mark Smith einen Technischen Direktor. Giampaolo Dall'Ara bleibt Chef-Ingenieur.
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google ...
Hundert Unternehmen sollen ausspioniert worden sein.
Datenschutz US-Wirtschaftsspionage in Frankreich Paris - Der US-Geheimdienst NSA soll hundert französische Unternehmen ausspioniert haben. Das berichtete die Zeitung «Libération» am Montagabend unter Berufung auf ...
Apple geht in die Offensive.
Mobile Apple steigt ins Geschäft mit Streaming-Musik ein Cupertino - Bei Streaming-Musik ist Apple ...
Künstler profitieren von den Social Medias.
DOSSIER Social Media Social Media krempelt Kunstwelt komplett um New York - Die Kunstwelt profitiert von wachsendem Interesse an Plattformen wie Instagram und einer damit einhergehenden Demokratisierung, die letztlich auch ...
art-tv.ch Alois Carigiet im Landesmuseum Zürich In der wunderbar inszenierten Kulisse im Landesmuseum ...
Nach der Premiere breitete sich eine Welle der Empörung und des Unverständnisses aus.
Bühne Londoner Oper warnt vor Gewaltszene bei Rossini-Inszenierung London - Mit einer Vergewaltigungsszene hat das Royal Opera House in London Entrüstung geerntet. Intendant Kasper Holten verteidigte am ...
«Wo das Gras grüner ist», heisst die Schau.
Kunst Neue Ausstellung in Vaduz Chur - 37 Kunstschaffende aus Kleinstaaten bestreiten mit ihren ...
Margot Wallström: Nannte das Badawi-Urteil «nahezu Mittelalterlich». Erntete von den europäischen Medien peinliches Schweigen.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
FDP-Parteipräsident Philipp Müller: Die FDP habe eine exzellente Ausgangslage, im Herbst zu gewinnen.
Abstimmungen/Wahlen «Schweiz darf nicht zum Asterixdorf werden» Amriswil TG - In Amriswil TG hat die FDP Schweiz ...
Marine Le Pen will sich für die Region Nord-Pas-de-Calais/Picardie einsetzen.
Wahlen Marine Le Pen tritt bei Regionalwahlen an Arras - Die Chefin von Frankreichs m Partei Front National (FN), Marine Le Pen, tritt bei den Regionalwahlen im Dezember an. Sie werde die FN-Liste in der ...
Barack Obama bestätigt den 'historischen Schritt'.
Whitehouse Obama bestätigt Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen mit Kuba Washington - US-Präsident Barack Obama hat die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen mit Kuba und die Wiedereröffnung von ...
Fabien Frei spielt kommende Saison für Mainz 05 in der Bundesliga.
FC Basel Fink: «Frei ist ein Typ wie Schweinsteiger» Fabian Frei ist in das Abenteuer Bundesliga ...
Die Hoppers holen zwei neue Trikot-Sponsoren an Bord.
Grasshopper-Club Zürich Zwei Trikotsponsoren für GC Die GC-Spieler werden auch ab der neuen Saison jeweils in den Halbzeitpausen zum «Tenü-Fez» gebeten. Grund: Die Grasshoppers haben wie in früheren Jahren zwei ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.06.2015
T TRANSPOREON MOM - MOBILE ORDER MANAGEMENT Logo
26.06.2015
FredsFunkyFood Logo
26.06.2015
Pflümli-Cream Logo
25.06.2015
X SKAGEN Logo
24.06.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 13°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 17°C 34°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 23°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten