Die Befürworter der Verschärfung erhoffen sich davon eine abschreckende Wirkung.
Die Befürworter der Verschärfung erhoffen sich davon eine ...
Bankgeheimnis  Bern - Wer Bankkundendaten verkauft, kann künftig härter bestraft werden. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat entsprechenden Gesetzesänderungen zugestimmt. 
Die Schweiz hat das Abkommen nicht mitunterzeichnet, unterstützt das Regelwerk aber.
51 Staaten einigen sich auf automatischen Austausch von Steuerdaten Bern/Berlin - Düstere Aussichten für Steuersünder: Die Zeit des einfachen Schwarzgeldlagerns in den ...
Bundesrat will OECD-Standard bei Steueramtshilfe einseitig anwenden Bern - Unter internationalem Druck macht der Bundesrat einen weiteren Schritt hin zu ...
Die eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV).

Marken-Suche

Wortlaut Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'

   Folgende Marken wurden zuletzt registriert:
   Marke    Inhaber
FEDERATION INTERNATIONALE DE L'AUTOMOBILE
Chemin de Blandonnet 2
1214 Vernier
Schweiz
STUDIO-11 LLC
Rue Maunoir 11
1207 Genève
Schweiz
iSmarteSolution GmbH
Marsstrasse 2
4123 Allschwil
Schweiz
i SmarteSolution Logo
1 - 3 von 344 717 Treffer   nächste Angebote   Vorwärts blättern
Der Schweizer Bankangestellte soll zwischen 1999 und 2012 mit anonymen Stiftungen beim Betrug geholfen haben.
Steuerstreit  New York - Auch nach dem Flop im Prozess gegen UBS-Banker Raoul Weil führt die US-Justiz ihren Kreuzzug gegen Schweizer Banker ...  
Besonders die Diamantenbranche in Antwerpen soll die Schweizer Bank für illegale Umtriebe genutzt haben.
HSBC in Belgien wegen Steuerbetrugs und Geldwäsche angeklagt Brüssel - HSBC Private Bank, die Schweizer Tochter der britischen HSBC, ist in Belgien wegen schweren und ...
UBS will Boni von Devisenhändler zurück Bangalore - Die Schweizer Grossbank UBS will sich nach der Bestrafung wegen ...
Raoul Weil: Geharnischte Reaktion an US-Justiz Bern - Nach seinem Freispruch in den USA äussert sich der ehemalige ...

Mehr zum Bankgeheimnis

Bankgeheimnis  Bern - Die Nachbesteuerung von Schwarzgeldern britischer und österreichischer Bankkunden ist abgeschlossen. Die Steuerverwaltung hat umgerechnet insgesamt rund 715 Millionen Franken an Grossbritannien und rund 890 Millionen Franken an Österreich überwiesen.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Nein! Man kann doch eine Initiative nicht allein deswegen annehmen, weil man ... gestern 12:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Was... kann man gegen Anschläge in Europa machen? Anscheinend gar ... gestern 11:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Dramatisch "sofort wieder Flüchtlingsfamilien nach Italien zurückschaffen" Hört ... gestern 09:54
  • jorian aus Dulliken 1524
    Geht es der Wirtschaft gut, geht es den Menschen gut oder doch nicht? Andere Länder sollen also dafür bezahlen, dass es in der CH zu wenige ... Mi, 26.11.14 06:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Das... Schlusswort zum Thema Gott wurde bereits gegen 1800 von einem Franzosen ... Mo, 24.11.14 22:52
  • PMPMPM aus Wilen SZ 161
    Differenzieren bitte... Sie schreiben von Rechten, welche ein Staat seinen Bürgern gewähren ... Mo, 24.11.14 21:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 161
    Differenzieren bitte... Sie schreiben von Rechten, welche ein Staat seinen Bürgern gewähren ... Mo, 24.11.14 21:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
Mit gutem Beispiel voran. (Archivbild)
Bundesrat Bundesnahe Betriebe als Vorbild Bern - Ein Ziel der Energiestrategie des Bundesrats ist die ...
Hoher Besuch. (Symbolbild)
Armee OSZE in Basel - Stadt im (Sicherheits-)Ausnahmezustand Basel - Mehrere Kilometer Absperrgitter, tausende Armeeangehörige und Polizisten: Basel rüstet sich für die OSZE-Ministerratskonferenz von ...
Ich darf!
Initiativen/Referenden Hunde und Katzen nicht mehr auf den Teller? Bern - Das Fleisch von Hunden und Katzen soll in der Schweiz nicht mehr gegessen und gehandelt werden dürfen. Das verlangt eine Petition, die der Verband SOS ...
Die Forscher testeten eine Vielzahl an Genres auf Blu-ray-Discs.
Green Investment Blu-ray-Discs machen Solarzellen effizienter Chicago - Blu-ray-Discs bieten nicht nur hochqualitatives Fernsehvergnügen, sondern können auch die Leistungsfähigkeit von Solarzellen erhöhen, wenn es nach ...
Blick auf die Zuger Altstadt.
Finanzplatz Tiefrotes Budget in Zug trotz Kürzungen Zug - Der Kanton Zug spart bei der ...
Alles in allem entsprach der Geschäftsgang jenem der Monate davor.
Swiss Swiss fliegt drei Prozent mehr Gewinn ein Zürich - Die Fluggesellschaft Swiss hat im dritten Quartal bei stabilem Umsatz den Gewinn etwas steigern können. Angesichts des hohen Wettbewerbsdruck schlug ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das Schweizer Energiesystem für eine klimaverträgliche Zukunft rüsten. Das Vorhaben stellt - ähnlich wie die Energiewende ...
300 Reichsten besitzen fast soviel, wie die Schweiz in einem Jahr insgesamt erwirtschaftet - an Spitze liegt wieder der Sohn von Ikea-Gründer.
Gesellschaft Die 300 reichsten Schweizer werden immer reicher Zürich - Die 300 reichsten Bewohner der ...
Kritiker warnen vor den mögliche Langzeitfolgen.
Nichtrauchen Krebserregende Stoffe in E-Zigaretten Tokio - Die als gesündere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten gepriesenen E-Zigaretten enthalten Wissenschaftlern zufolge mitunter mehr krebserregende Stoffe ...
art-tv.ch Facettenreiche Ausstellung von Lutz & Guggisberg Die Ausstellung verzaubert uns durch die ...
Wer ein Ticket für das OpenAir St. Gallen kaufen möchte, kann das nur noch mit vorheriger Registrierung machen.
SPECIAL Openair St.Gallen OpenAir St. Gallen lanciert Fanportal für Ticketkäufer Nach der Festivalsaison ist vor der Festivalsaison. Die Veranstalter vom OpenAir St. Gallen, das vom 25. - 28. Juni 2015 stattfindet, schüren die ...
GC-Geschäftsführer Manuel Huber hat eine schwierige Aufgabe.
Super League Grasshoppers zurück auf Feld 1 Nach der nicht-öffentlichen Generalversammlung der Neue ...
Die SCL Tigers setzten sich 3:2 gegen Langenthal durch.
NLA Siebter Sieg in Serie für die Tigers Die SCL Tigers bauen ihren Vorsprung in der NLB auf zwölf Punkte auf. Die Emmentaler setzen sich gegen Langenthal 3:2 nach Verlängerung durch. Die Verfolger aus dem ...
Wie die Organisatoren mitteilten, habe sich Federer «enthusiastisch» gezeigt, eine solche Partie gegen Hewitt auszutragen.
Roger Federer Federer testet gegen Hewitt neues Format Roger Federer und Lleyton Hewitt testen am 12. ...
«Obwohl es nach einer schlimmen Verletzung tönt, bin ich zuversichtlich, dass es bald wieder besser geht»
Snowboard Iouri Podladtchikovs Knöchelbruch und Operation Unmittelbar vor dem Start zur Snowboard-Saison hat sich Iouri Podladtchikov schwer verletzt. Im Halfpipe-Training erlitt er im linken Fussknöchel einen ...
Handgelenk wurde mit vier Schrauben fixiert - den Speed-Auftakt musste er aussetzen.
Ski alpin Ligety verpasst Speed-Auftakt in Lake Louise Olympiasieger und Weltmeister Ted Ligety ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten