Rudolf Elmer.
Rudolf Elmer.
300 Tagessätze zu 150 Franken  Zürich - Der als Whistleblower bekannt gewordene Rudolf Elmer kann aufatmen. Der ehemalige Manager der Bank Julius Bär ist vom Zürcher Bezirksgericht nur zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden. In diversen Punkten wurde Elmer freigesprochen. 
Bundesrat will automatischen Informationsaustausch  Bern - Paradigmenwechsel für die Schweiz: Für ausländische Bankkunden gilt das steuerliche Bankgeheimnis wohl nicht mehr lange. Der Bundesrat ...   1
Die politische Diskussion über Informationsaustausch zu Bankdaten mit den Behörden kann beginnen.
51 Staaten einigen sich auf automatischen Austausch von Steuerdaten Bern/Berlin - Düstere Aussichten für Steuersünder: Die Zeit des einfachen ...
Die Schweiz hat das Abkommen nicht mitunterzeichnet, unterstützt das Regelwerk aber.

Marken-Suche

Wortlaut Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'

   Folgende Marken wurden zuletzt registriert:
   Marke    Inhaber
kindLine
Furrenstrasse 28c
6314 Unterägeri
Schweiz
kindline.ch Liebevolle Begleitung für Eltern und Babys Logo
Media Focus Schweiz GmbH
Stauffacherstrasse 28
8004 Zürich
Schweiz
BERNEXPO AG
Mingerstrasse 6
3014 Bern
Schweiz
1 - 3 von 346 990 Treffer   nächste Angebote   Vorwärts blättern
Bei der ersten Verhandlung brach der 59-Jährige zusammen.
Prozess Elmer  Zürich - Der Prozess gegen den als Whistleblower bekannt gewordenen Rudolf Elmer ist am Montag vor dem Zürcher Bezirksgericht ...  
Keine Freiheitsstrafe für Whistleblower Elmer vor Bezirksgericht Zürich - Der als Whistleblower bekannt gewordene Rudolf Elmer kann aufatmen. ...
Zusammenbruch von Rudolf Elmer vor Gericht Zürich - Die Verhandlung gegen den als Whistleblower bekannt gewordenen Rudolf Elmer wird vertagt. ...
Selbstanzeigen wegen Reue  Bern - Die Furcht vor höheren Strafen für Steuersünder und vor einer Lockerung des Bankgeheimnisses hat ...  
Die Reue treibt viele zu Selbstanzeigen. (Symbolbild)
Noch nie zeigten sich mehr Deutsche selber an Berlin - Vor Inkrafttreten schärferer Regeln haben zehntausende deutsche Steuerbetrüger ihr Schwarzgeld im ...
Seit dem 1. Januar wird es für Steuerbetrüger in Deutschland deutlich teurer.
Informationsaustausch  Zürich - Das Bankgeheimnis fällt auch im Inland. Damit rechnen selbst Schweizer Banken. Über die Hälfte der Schweizer Banken erwartet, dass der automatische Informationsaustausch in Zukunft auch auf inländische Bankkunden angewendet wird.  

Mehr zum Bankgeheimnis

Weil-Prozess  Bern - Raoul Weil ist ein freier Mann. Der ehemalige UBS-Topmanager kann nach dem Urteil in Florida in die Schweiz zurückreisen. Dies ist ein Lichtblick für die Schweizer Banken. Der Schlusspunkt im Steuerstreit ist damit aber längst noch nicht gesetzt.  
Über 117'000 Unterschriften  Bern - Befürworter des Bankgeheimnisses im Inland haben am Donnerstag die Initiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre» bei der Bundeskanzlei eingereicht. Nach Angaben der bürgerlichen Initianten kamen 117'596 beglaubigte Unterschriften zusammen.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Ich werde nicht klug aus diesem Artikel. Was will er uns wohl sagen? Gut, es ist eine ... Fr, 23.01.15 09:36
  • PMPMPM aus Wilen SZ 174
    Journalistenlöhne halbiert? Dem Artikel kann ich soweit zustimmen, allerdings bleibe ich ratlos ... Do, 22.01.15 19:09
  • Peterchen aus Embrach 6
    die schweizer begrüssen das? Woher will Frau Sommaruga denn wissen, was die Schweizer begrüssen und ... Do, 22.01.15 14:46
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2718
    Was... hier gerade geschieht, liegt voll in der Logik des Kapitalismus. Das ... Do, 22.01.15 12:31
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Eine Schande ist, Ihre unqulifizierte Vorverurteilung, tigerpfote! Es ist nicht die ... Mi, 21.01.15 20:42
  • tigerkralle aus Winznau 112
    Völlig daneben Diese Grünen sind völlig daneben!Der Benzinpreis 4.50Fr. Da wird doch ... Mi, 21.01.15 11:39
  • tigerkralle aus Winznau 112
    Nachspiel KO tropfen nein haar probe ????????????Frau Spiess ich glaube ihnen ... Di, 20.01.15 15:17
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
Eine Verkürzung der WK-Dauer lehnte die SIK klar mit 12 zu 1 Stimmen ab.
Armee Ständeratskommission lehnt kürzere WK-Dauer ab Bern - Wenn es nach der Sicherheitspolitischen Kommission des Ständerates (SIK) geht, sollen die militärischen Wiederholungskurse auch in Zukunft drei ...
Die Initianten wollen die Familien unterstützen.
Abstimmungen/Wahlen CVP wirbt für ihre Kinderzulagen-Initiative Bern - Eine Million Familien in der Schweiz ...
Nein-Parole gefasst zur CVP-Familieninitiative.
Initiativen/Referenden Grünliberale lehnen CVP-Familieninitiative ab Lugano TI - Die Grünliberalen haben wie erwartet die Nein-Parole gefasst zur CVP-Familieninitiative, die eine Steuerbefreiung für Kinder- und ...
 
Nebelspalter Stirn-Tattoo statt Vignette Nach 30 Jahren soll Schluss sein mit der farbigen Schweizer ...
Green Investment «Solar Impulse 2» soll zwölf Stopps einlegen Abu Dhabi - Die «Solar Impulse 2» wird auf ihrer Weltumrundung über zwei Ozeane und vier Kontinente fliegen. Zwölf Mal soll das Solarflugzeug während seiner ...
Während der Schweizer Franken stark ist, verliert der Euro an Wert.
Finanzplatz Eurokurs taucht ab Bern - Der Euro hat am Freitag Vormittag gegenüber dem Franken deutlich ...
Der gefallene Ölpreis dürfte sich positiv auf die Swiss-Zahlen im laufenden Jahr auswirken.
Swiss Aufwärtstrend bei den Swiss-Passagierzahlen setzt sich fort Zürich - Im vergangenen Jahr sind erstmals mehr als 16 Millionen Passagiere mit der Swiss geflogen. Die 16'169'411 Fluggäste entsprechen einem ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Harald Bugmann ist Professor für Waldökologie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog «Warum nicht endlich Wald roden?» Der Wald geniesst in der Schweiz seit über hundert Jahren einen absoluten Schutz. Die Waldfläche wächst. Der Ruf wird lauter, dass wir statt wertvolles Ackerland zu ...
Bei den beiden analysierten Studien haben es 36 Prozent der Raucher geschafft, die Anzahl der gerauchten normalen Zigaretten zu halbieren.
Nichtrauchen E-Zigaretten helfen Rauchern beim Aufhören London - E-Zigaretten können Rauchern beim Abgewöhnen helfen, wie eine Cochrane Review ermittelt hat. Für die Untersuchung der renommierten Organisation wurden ...
art-tv.ch «Scherenschnitte» im Landesmuseum Zürich Es ist kaum zu glauben, mit welcher ...
Wer ein Ticket für das OpenAir St. Gallen kaufen möchte, kann das nur noch mit vorheriger Registrierung machen.
SPECIAL Openair St.Gallen OpenAir St. Gallen lanciert Fanportal für Ticketkäufer Nach der Festivalsaison ist vor der Festivalsaison. Die Veranstalter vom OpenAir St. Gallen, das vom 25. - 28. Juni 2015 stattfindet, schüren die ...
Super League Der «Kiwi-Messi» im Berner Oberland Kommen und Gehen im Berner Oberland. Beim FC Thun ist in ...
Zug überzeugte nicht nur defensiv, sondern auch im Penaltyschiessen.
NLA Stephan führt Zug von Sieg zu Sieg Zug-Goalie Tobias Stephan führt sein Team derzeit von Sieg zu Sieg. Nicht zuletzt dank den 40 Paraden ihres Keepers setzen sich die Innerschweizer in Bern mit 2:1 nach ...
Auftakt nach Mass für Roger Federer.
Roger Federer Roger Federer nimmt Hürde Lu problemlos Für Roger Federer begann das Australian Open in ...
Könz holt sich sensationell die Goldmedaille. (Archivbild)
Snowboard Elena Könz erste Big-Air-Weltmeisterin Elena Könz gewinnt am Kreischberg (Ö) beim ersten WM-Big-Air der Frauen Gold. Als Dritte steht mit Sina Candrian eine weitere Vertreterin von Swiss Snowboard auf ...
Mattias Hargin hat sich schon länger in der Slalom-Weltelite etabliert.
Ski alpin Hargin siegt vor Hirscher und Neureuther Mit einem Traumlauf im zweiten Durchgang fängt der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -5°C -4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
St.Gallen -3°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -2°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 2°C 4°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten