Märkte  Sydney - Erleichterung über Konjunkturdaten aus China hat am Mittwoch den Börsen in Asien Auftrieb gegeben. Die Wirtschaft der Volksrepublik wuchs im ersten Quartal mit 7,4 Prozent zwar so schwach wie seit anderthalb Jahren nicht mehr. Aber Ökonomen hatten mit noch weniger gerechnet.  
China: Die Exporte waren im April um 0,9 Prozent gestiegen. (Symbolbild)
Chinas Exporte wachsen - Einfuhren gehen überraschend zurück Peking - Dank einer stärkeren globalen Nachfrage hat Exportweltmeister China seine Ausfuhren im Mai erneut ...
Märkte  Die anhaltende Rekordjagd an der Wall ...
Der Dollar war nur noch 6,0670 Yuan wert. (Symbolbild)
Chinas Wachstum sorgt für Erleichterung an Asiens Börsen Sydney - Erleichterung über Konjunkturdaten aus China hat am Mittwoch den Börsen in ...
Japanische Kunst & Antiquitäten
Film & Multimedia Projects in Japan
ROWMUSE FILMS
Seika-cho, Hosono, Gotanbatake 2-1
6190 Soraku-gun / Kyoto
Landhasthof mit grossen KOI - Gartenteich
Gasthof & Koi-Gartenteich
Hauptstrasse 115
3463 Häusernmoos im Emmental

Marken-Suche

Wortlaut Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'

   Folgende Marken wurden zuletzt registriert:
   Marke    Inhaber
AgaNola AG
Bahnhofstrasse 3
8808 Pfäffikon SZ
Schweiz
GOLD | DESK Mining makes Money a business unit of AgaNola AG Logo
Zellweger Marc
Abendweg 4
8038 Zürich
Schweiz
Stephen Smethurst
Chemin Boissier 27
1223 Cologny
Schweiz
1 - 3 von 339'404 Treffer   nächste Angebote   Vorwärts blättern
Leichtes Plus an den asiatischen Börsen.
Asiatische Börsen im Plus  Die Aktienmärkte in Asien haben am Montag bei geringen Umsätzen leichte Gewinne verzeichnet. Die Investoren hätten sich vom Optimismus der Wall Street Ende ...  
Märkte feiern  Washington/Frankfurt/Tokio/Zürich - Nun ist es so weit: Die US-Notenbank beginnt den Einstieg in den Ausstieg aus der Geldschwemme. Ein Schock an den Märkten bleibt aber aus. Für die Anleger geht erst einmal alles so weiter wie bisher.  
Das Abkommen über das iranische Atomprogramm hat den Abkommen über das iranische Atomprogramm Auftrieb verliehen. (Archivbild)
Märkte  Das Abkommen über das iranische Atomprogramm und die Hoffnung auf eine endgültige Beilegung ...  
Es geht aufwärts  Ein Kursverfall des Yen hat den japanischen Aktienmärkten zum Wochenschluss zu einem Kursanstieg verholfen. Auch an vielen anderen asiatischen Börsen ging es aufwärts.  
Kampf gegen Deflation  Tokio - Enttäuschende Unternehmenszahlen und ein stärkerer Yen haben den japanischen Aktienmarkt zum Wochenschluss deutlich ins Minus gedrückt. Der Tokioter Nikkei-Index schloss am Freitag fast 3 Prozent schwächer.  

Weitere Börsenmeldungen aus Tokio

Märkte  Zürich - Nach dem Kursrutsch in Asien ist die Schweizer Börse mit deutlichen Abgaben in den Handel gestartet. In den ersten Minuten fiel der Schwergewichte-Index SMI 1,6 Prozent ins Minus.  
Nach Kursrutsch  Tokio - Die Börse in Tokio ist wieder in die Verlustzone gerutscht. Nach anfänglich deutlichen Gewinnen notierte der Nikkei-Index für die 225 führende Aktienwerte eine Stunde vor Handelsschluss auf dem Zwischenstand von 14'187,90 und damit mit einem Abschlag von 2,04 Prozent.  
Schwache Konjunkturdaten aus China  Tokio - Die Börsen sind nervös: Nach dem steilen Höhenflug von einem Rekord zum anderen wird die Luft allmählich dünn. Eine nicht ganz klare Aussage von US-Notenbankchef Ben Bernanke zur Geldpolitik und schwache Konjunkturdaten aus China schicken die Kurse weltweit auf Talfahrt.  
Tokioter Börse legt Pause ein  Tokio - Die aggressive Geldpolitik der japanischen Notenbank hat die Tokioter Börse vorübergehend auf den höchsten Stand seit annähernd fünf Jahren katapultiert. Aus dem Handel ging der Nikkei-Index allerdings unverändert.  
Kursfeuerwerk nach Spanien-Rettung verraucht schnell  Frankfurt/Brüssel - Weltweit haben die Börsen am Montag die angekündigte Banken-Rettung in Spanien zunächst bejubelt. Im Laufe des Tages mehrten sich aber die skeptischen Stimmen.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Oettinger's Märchen "Das Ziel ist höher als in einem vorherigen Entwurf. Allerdings halten ... Do, 24.07.14 05:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Es wird nur noch absurder.. 30% Energie sparen... Offenbar will die EU ihren Bürgern 30% Energie ... Do, 24.07.14 05:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1463
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 3000
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
Die UBS hat scheinbar eine Klage am Hals. (Symbolbild)
Bankgeheimnis Frankreich weitet Ermittlungen gegen UBS aus Paris - Die französische Justiz hat gegen die Schweizer Grossbank UBS ein Anklageverfahren wegen Geldwäscherei in Zusammenhang mit Steuerhinterziehung ...
Der Chef der belgischen UBS beging angeblich Geldwäsche und Steuerbetrug. (Symbolbild)
UBS Verfahren gegen UBS-Belgien-Chef eröffnet Brüssel - Die belgische Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag ein Ermittlungsverfahren gegen den Chef der UBS Belgien eröffnet. Ihm werden Geldwäsche und ...
Automobil Autoneum mit deutlich mehr Gewinn Winterthur - Der Autozulieferer Autoneum hat im ersten ...
Andrea Frangi ist Professor für Baustatik und Konstruktion (Holzbau) an der ETH Zürich.
Immobilien Neue Wege im nachhaltigen Holzbau Am ETH-Standort Hönggerberg entsteht derzeit das House of Natural Resources (HoNR) - ein Forschungslabor für nachhaltiges Bauen mit einem Fokus auf die nachwachsende ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Konstantinos Boulouchos ist Professor für Aerothermochemie und Verbrennungssysteme an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Verzerrter Strommarkt: Sind die Erneuerbaren daran schuld? Der europäische Strommarkt durchlebt bewegte Zeiten: Die Strompreise feiern Tiefststände, und Kohle erlebt eine Renaissance, während Gaskombi- ...
 
Nebelspalter AKW-Bohrlöcher: Untersuchung wird ausgedehnt Die löchrige Schutzhülle des Kernkraftwerks ...
Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.
Wohnrevue Das gewisse Etwas Sind wir von einem Menschen besonders angetan, ist es oft gar nicht so leicht zu beschreiben, weshalb. Er hat das «gewisse Extra», pflegen wir dann zu sagen. Damit umschreiben wir jene ...
Wären die Bermuda-Inseln nicht eine traumhafte Kulisse für den America's Cup 2017?
Segeln San Diego und Bermuda in der Endausmarchung Der America's Cup 2017 wird vor San Diego oder ...
Pius Schwizer riskierte alles.
Reiten Klasseritt von Pius Schwizer Der 22. CSI Ascona hat für die einheimischen Reiter ideal begonnen. Im Weltranglisten-Springen über 150 cm demonstrierte Pius Schwizer seine Klasse.
Matteo Manassero - ein junger Golfer mit einem immensen Können.
Golf Auch Matteo Manassero wieder in Crans-Montana Die Verantwortlichen des Omega European ...
Fernando Gonzalez, Rafael Nadal und Novak Djokovic auf dem Podest.
Olympische Goldmedaille für Rafael Nadal Rafael Nadal beginnt seine Regentschaft als Nummer 1 mit einem Ausrufezeichen. Der Mallorquiner, der am Montag Roger Federer nach 237 Wochen ablösen wird, holte ...
«Ich bin noch nicht bei 100 Prozent»
Formel 1 Hamilton hat noch leichte Beschwerden Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton hat knapp eine Woche ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen Suchergebnissen. Seit Mittwoch werden über den Treffern der ...
Google sieht sich nicht zu einer Löschung auf .com-Seiten verpflichtet.
Datenschutz Google löscht fleissig Links Berlin - Google erfüllt gut die Hälfte der Anträge von ...
Neue Investitionen schmälern Gewinn
Mobile Amazon: Hoher Verlust im zweiten Quartal San Francisco - Amazon-Chef Jeff Bezos spielt weiter sein Spiel: Er investiert massiv, um Marktanteile zu gewinnen. Das geht auf Kosten des Gewinns. Die Anleger ...
Unscharfes Jöh
Social Media Die Ente vom überfressenen Beuteltier Zurzeit kursiert in den Social-Media wieder ein alter ...
art-tv.ch Fotomuseum Winterthur: «Robert Adams - The Place We Live» «The Place We Live» ist eine Retrospektive des Schaffens von Robert Adams (*1937). Hauptthema der Schwarzweiss-Fotografien sind die ...
Handelt es sich um NS-Raubkunst?
Kunst Weitere Kunstwerke in Gurlitts Wohnung gefunden München - Bei der Auflösung von Cornelius Gurlitts Schwabinger Wohnung sind weitere Kunstwerke gefunden worden. Knapp drei Monate nach dem Tod des ...
.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
SRG-Ombudsmann: Radio SRF suggerierte in einer Sendung im April eindeutig, «dass der Schweiz durch die Annahme der Zuwanderungsinitiative erhebliche Verluste an Arbeitsplätzen entstehen», was als irreführend anzusehen sei. (Symbolbild)
Abstimmungen/Wahlen Beitrag von Radio SRF zu Weatherford war «unsachlich» Bern - Der Wegzug des Erdölkonzerns Weatherford aus der Schweiz stehe im Zusammenhang mit der Zuwanderungsinitiative, vermeldet Radio SRF im April. ...
Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk.
Wahlen Ukrainische Regierung macht Weg frei für Neuwahlen Kiew - Mitten in der schweren politischen ...
«Politische Propaganda durch Krankenversicherer ist als unzulässig zu qualifizieren», hielt der Bundesrat Anfang Juni fest.
Initiativen/Referenden Sieben Krankenkassen wegen Abstimmungspropaganda kritisiert Bern - Zwei Monate vor der Abstimmung über die Einheitskrankenkasse ist im Kanton Bern eine Abstimmungsbeschwerde gegen sieben Krankenkassen ...
«Ich habe betont, dass die amerikanische Bevölkerung und meine Regierung grosses Mitgefühl mit diesen Kindern haben.»
Whitehouse Obama droht mit Abschiebung von Kindermigranten Washington - US-Präsident Barack Obama hat ...
Auf der Abschussliste: Gaston Sauro.
FC Basel Luxusproblem am Rheinknie: Sauro von Basel nach Rom? In Sachen Innenverteidiger ist der FC Basel breit aufgestellt. Zu breit? Nach dem neusten Zuzug von Walter Samuel ist es gut möglich, dass der ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GOLD | DESK Mining makes Money a business unit of AgaNola AG Logo
24.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 15°C 17°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 13°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 22°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten