Die US-Börsen hatten am Montag erneut mit Rekordständen geschlossen, wodurch auch die Kauflaune in Tokio gesteigert wurde.
Die US-Börsen hatten am Montag erneut mit ...
Märkte  Tokio - Gute Vorgaben aus den USA sowie die Schwäche des Yen haben am Dienstag an der Tokioter Börse für steigende Kurse gesorgt. Zum Optimismus der Anleger trug auch die japanische Notenbank bei, die am Montag neue Schritte zur Stimulierung der Konjunktur bekanntgegeben hatte. 
Börsen in Hongkong und Shanghai beginnen Kooperation Shanghai - Die Börsen in Hongkong und Shanghai haben erstmals eine intensive Kooperation begonnen. ...
Mit der Öffnung des Aktienmarktes in China wird es Anlegern in Hongkong und Shanghai ermöglicht, jeweils an der anderen Börse gelistete Papiere zu handeln.
Freude an japanischer Börse nach Zentralbank-Entscheid Tokio - Japans Zentralbank hat überraschend die geldpolitischen ...
Märkte  Hongkong/Shanghai - Mit dem gemeinsamen Handel an den Börsen Hongkong und Shanghai formt China den drittgrössten Aktienmarkt der Welt. Die ...  
Die Partnerschaft zwischen den Börsen Hongkong und Shanghai hätte bereits Ende Oktober starten sollen.
Börsen in Hongkong und Shanghai beginnen Kooperation Shanghai - Die Börsen in Hongkong und Shanghai haben erstmals eine intensive Kooperation ...
Japanische Kunst & Antiquitäten
Film & Multimedia Projects in Japan
ROWMUSE FILMS
Seika-cho, Hosono, Gotanbatake 2-1
6190 Soraku-gun / Kyoto
Landhasthof mit grossen KOI - Gartenteich
Gasthof & Koi-Gartenteich
Hauptstrasse 115
3463 Häusernmoos im Emmental

Marken-Suche

Wortlaut Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'

   Folgende Marken wurden zuletzt registriert:
   Marke    Inhaber
FEDERATION INTERNATIONALE DE L'AUTOMOBILE
Chemin de Blandonnet 2
1214 Vernier
Schweiz
STUDIO-11 LLC
Rue Maunoir 11
1207 Genève
Schweiz
iSmarteSolution GmbH
Marsstrasse 2
4123 Allschwil
Schweiz
i SmarteSolution Logo
1 - 3 von 344 717 Treffer   nächste Angebote   Vorwärts blättern
Japans Notenbank war im April vergangenen Jahres zu einer aggressiven Lockerung der Geldpolitik übergegangen.
Geldpolitik  Tokio - Japans Zentralbank hat überraschend die geldpolitischen Zügel weiter gelockert. An der ...  
Schwächerer Nikkei-Index  Tokio - Die Angst vor Ebola und Schwächen der Industrie in den USA, Deutschland und China haben am Donnerstag die Börsen in Asien ins Minus getrieben. Am Markt in Tokio kamen Gewinnmitnahmen bei Exportwerten hinzu, die zuletzt vom schwachen Yen profitiert hatten.  
Am vergangenen Dienstag wurde der erste Ebola-Fall in den USA offiziell bestätigt.
Bereits 3431 Ebola-Todesopfer in Westafrika Dallas/Hamburg/Paris - In Westafrika breitet sich das Ebola-Virus weiter aus, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ...
Sitz von Hongkongs Verwaltungschef blockiert Hongkong - Die Protestbewegung in Hongkong hat den Druck auf den umstrittenen ...
Märkte  Sydney - Erleichterung über Konjunkturdaten aus China hat am Mittwoch den Börsen in Asien Auftrieb gegeben. Die Wirtschaft der Volksrepublik wuchs im ersten Quartal mit 7,4 Prozent zwar so schwach wie seit anderthalb Jahren nicht mehr. Aber Ökonomen hatten mit noch weniger gerechnet.  

Weitere Börsenmeldungen aus Tokio

Asiatische Börsen im Plus  Die Aktienmärkte in Asien haben am Montag bei geringen Umsätzen leichte Gewinne verzeichnet. Die Investoren hätten sich vom Optimismus der Wall Street Ende vergangener Woche anstecken lassen, sagten Händler. Für Unsicherheit sorge weiterhin die Angst vor einer Kreditklemme in China.  
Es geht aufwärts  Ein Kursverfall des Yen hat den japanischen Aktienmärkten zum Wochenschluss zu einem Kursanstieg verholfen. Auch an vielen anderen asiatischen Börsen ging es aufwärts.  
Kampf gegen Deflation  Tokio - Enttäuschende Unternehmenszahlen und ein stärkerer Yen haben den japanischen Aktienmarkt zum Wochenschluss deutlich ins Minus gedrückt. Der Tokioter Nikkei-Index schloss am Freitag fast 3 Prozent schwächer.  
Märkte  Zürich - Nach dem Kursrutsch in Asien ist die Schweizer Börse mit deutlichen Abgaben in den Handel gestartet. In den ersten Minuten fiel der Schwergewichte-Index SMI 1,6 Prozent ins Minus.  
Nach Kursrutsch  Tokio - Die Börse in Tokio ist wieder in die Verlustzone gerutscht. Nach anfänglich deutlichen Gewinnen notierte der Nikkei-Index für die 225 führende Aktienwerte eine Stunde vor Handelsschluss auf dem Zwischenstand von 14'187,90 und damit mit einem Abschlag von 2,04 Prozent.  
Schwache Konjunkturdaten aus China  Tokio - Die Börsen sind nervös: Nach dem steilen Höhenflug von einem Rekord zum anderen wird die Luft allmählich dünn. Eine nicht ganz klare Aussage von US-Notenbankchef Ben Bernanke zur Geldpolitik und schwache Konjunkturdaten aus China schicken die Kurse weltweit auf Talfahrt.  
Tokioter Börse legt Pause ein  Tokio - Die aggressive Geldpolitik der japanischen Notenbank hat die Tokioter Börse vorübergehend auf den höchsten Stand seit annähernd fünf Jahren katapultiert. Aus dem Handel ging der Nikkei-Index allerdings unverändert.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember
Adventskalender nachhaltige Entwicklung 2014
Adventskalender 24 Fenster zur Nachhaltigkeit, von innovativen Unternehmen, NGOs und weiteren Partnern.
Titel Forum Teaser
Die Forscher testeten eine Vielzahl an Genres auf Blu-ray-Discs.
Green Investment Blu-ray-Discs machen Solarzellen effizienter Chicago - Blu-ray-Discs bieten nicht nur ...
Die Befürworter der Verschärfung erhoffen sich davon eine abschreckende Wirkung.
Bankgeheimnis Parlament will härtere Strafen für Bankdatendiebe Bern - Wer Bankkundendaten verkauft, kann künftig härter bestraft werden. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat entsprechenden Gesetzesänderungen ...
Der Eurozone droht ein Rückfall in die Rezession.
Finanzkrise Rutscht die Eurozone in eine weitere Rezession? Zürich - Die Grossbank UBS sagt der Eurozone ...
Angestellte sollen Millionen zahlen.
UBS UBS will Boni von Devisenhändler zurück Bangalore - Die Schweizer Grossbank UBS will sich nach der Bestrafung wegen Währungsmanipulationen Boni von ihren Devisenhändlern zurückholen. Eine UBS-Sprecherin ...
Ein Auto mieten in den Ferien? Trotz Rollstuhl kein Problem mehr.
Automobil Europcar - neu Autovermietung für Rollstuhlfahrer Zürich/Bern - Ab Frühjahr 2015 können in ...
Mit Basel-Stadt besitze nur ein einziger Kanton eine Wohnstrategie, in der Armut explizit ein Teil sein, kritisiert das Hilfswerk.
Immobilien Für Caritas tun Kantone zu wenig gegen Armutsfalle «Wohnen» Bern - Kantone müssten eine aktivere Wohnpolitik gegen Armut betreiben, fordert das Hilfswerk Caritas. Die Mehrheit der Kantone verschaffe ...
Soll es dieses Mal vielleicht doch nach Paris gehen?
Tourismus Schweizer zieht es oft und gerne ins Ausland Luxemburg - Die Schweiz gehört zu den ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das Schweizer Energiesystem für eine klimaverträgliche Zukunft rüsten. Das Vorhaben stellt - ähnlich wie die Energiewende ...
Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.
Wohnrevue Das gewisse Etwas Sind wir von einem Menschen besonders angetan, ist es oft gar nicht so leicht zu beschreiben, weshalb. Er hat das «gewisse Extra», pflegen wir dann zu sagen. Damit umschreiben wir jene ...
Der Schweizerische Segelverband hielt die Generalversammlung ab.
Segeln Vorläufig keine neue Lizenzen im Segelsport An der Generalversammlung des Schweizerischen ...
Steve Guerdat wurde 3. beim Weltcup. (Archivbild)
Reiten Steve Guerdat in Stuttgart GP-Dritter mit Nino Steve Guerdat glänzt beim Weltcup-Springen in Stuttgart mit Platz 3 im Grand Prix. Einzig der Brite William Whitaker sowie die Amerikanerin Lucy Davis ...
Sergio Garcia. (Archivbild)
Golf Golfstar verpflichtet Tennisstar Spaniens Stargolfer Sergio Garcia verpflichtet für ein ...
Fernando Gonzalez, Rafael Nadal und Novak Djokovic auf dem Podest.
Olympische Goldmedaille für Rafael Nadal Rafael Nadal beginnt seine Regentschaft als Nummer 1 mit einem Ausrufezeichen. Der Mallorquiner, der am Montag Roger Federer nach 237 Wochen ablösen wird, holte ...
Carlos Sainz fährt kommende Saison für Toro Rosso.
Formel 1 Carlos Sainz zweiter Toro-Rosso-Pilot Das Formel-1-Team Toro Rosso verpflichtet für die ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen Suchergebnissen. Seit Mittwoch werden über den Treffern der ...
Man fühlt sich vernetzt - alles nur eine Täuschung? (Symbolbild)
Mobile Vernetzte Teenies brauchen weniger Freunde Brisbane - Smartphone-verliebte und Social-Media-begeisterte Jugendliche fühlen sich laut einer Studie der University of Queensland alles andere als einsam. ...
Anthony Noto unterlief ein Fauxpas. (Archivbild)
Social Media Twitter-Finanzchef twittert über Firmenkauf San Francisco - Auch ranghohe Twitter-Manager ...
art-tv.ch Facettenreiche Ausstellung von Lutz & Guggisberg Die Ausstellung verzaubert uns durch die «Magie des Alltäglichen» - Lutz & Guggisberg öffnen uns die Tore zu einer Welt voller Humor und Leichtigkeit.
Bühne Der kleine Lord Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit bringt das Theater St.Gallen die ...
Cornelius Gurlitt - sein Vermächtnis wurde nun beurteilt. (Symbolbild)
Kunst Experte schätzt Teil der Gurlitt-Sammlung ein Bern - Nach der Annahme des Nachlasses von Cornelius Gurlitt hat das Kunstmuseum Bern die Werkliste der Gurlitt-Sammlung veröffentlicht. Ein ...
Verstehen viel vom Theater - wenig vom demokratischen Handeln: Papst Franziskus, Jean-Claude Juncker
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
SVP-Nationarätin Natalie Rickli
Abstimmungen/Wahlen Auch Natalie Rickli will nicht für den Ständerat kandidieren Zürich - Die Zürcher Nationalrätin Natalie Rickli stellt sich nicht für eine Ständeratskandidatur zur Verfügung. Sie ist nach Rita Fuhrer die ...
Demonstranten legten Steinhügel an, fackelten Mülleimer ab, steckten Reifen in Brand und errichteten Barrikaden.
Wahlen Wütende Proteste wegen Wahlverschiebung in Haiti Port-au-Prince - In Haiti haben am Freitag ...
Wie wird darüber unterrichtet? Die Kantone entscheiden. (Symbolbild)
Initiativen/Referenden Bundesrat gegen Regelung des Sexualkundeunterrichts Bern - Wie an den Schulen Sexualkundeunterricht erteilt wird, soll weiterhin Sache der Kantone sein. Eine Volksinitiative, die Vorschriften zum ...
Whitehouse Polizist in Ferguson würde wieder schiessen Ferguson - Der weisse US-Polizist Darren Wilson, ...
FC Basel UEFA eröffnet Verfahren gegen FC Basel Die UEFA hat nach Vorfällen im Champions-League-Spiel Basel - Real Madrid (0:1) ein Verfahren gegen den FC Basel eröffnet.
GC-Geschäftsführer Manuel Huber hat eine schwierige Aufgabe.
Grasshopper-Club Zürich Grasshoppers zurück auf Feld 1 Nach der nicht-öffentlichen Generalversammlung der Neue ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.11.2014
26.11.2014
i SmarteSolution Logo
24.11.2014
24.11.2014
Ptischuss Logo
24.11.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 7°C 12°C stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten