Aldi Mobile erweitert Surfoption
publiziert: Freitag, 14. Sep 2012 / 09:55 Uhr
Ausser der Surfoption bietet Aldi Mobile keine weiteren Optionen an.
Ausser der Surfoption bietet Aldi Mobile keine weiteren Optionen an.

Der Prepaid-Anbieter Aldi Mobile, eine Kooperation von Aldi Suisse und Sunrise, hat das Inklusiv-Volumen für seine Surfoption erhöht.

Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
1 Meldung im Zusammenhang
Bisher bekamen Kunden für 9,90 Franken für 30 Tage 400 MB zum mobilen Surfen im Internet, ab sofort sind es 500 MB. Bucht der Kunde die Surfoption nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens nicht erneut, schlägt jedes weitere MB mit fünf Franken zu Buche. Abgerechnet wird dann mit 10 Rappen pro 20 KB. Diesen Tarif verwendet Aldi Mobile ebenfalls, wenn der Kunde keine Surfoption gebucht hat. Es ist aber möglich, mehrmals hintereinander in einem Monat die Surfoption zu aktivieren, um das Surfen zum Normaltarif zu vermeiden. Inklusiv-Volumen verfällt 30 Tage nach Buchung der Option.

Gleiche Preise für Gespräche schweizweit und in die Nachbarländer

Wer mit Aldi Mobile telefoniert, bezahlt 14 Rappen pro Gesprächsminute in Schweizer Festnetz, zu anderen Aldi-Mobile-Kunden in der Schweiz und für die Abfrage der Mailbox. Gespräche in andere Schweizer Mobilfunknetze kosten 34 Rappen pro Minute. Für SMS zahlt der Kunde 10 Cent und für MMS 40 Cent pro Stück.

Für Gespräche ins benachbarte Ausland nimmt Aldi Mobile die gleichen Preise wie für schweizweite Gespräche: Für Anrufe aus der Schweiz nach Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein und Österreich zahlt der Kunde ebenfalls für Anrufe ins Festnetz 14 Rappen und ins Mobilfunknetz 34 Rappen pro Minute. Ausser der Surfoption bietet Aldi Mobile keine weiteren Optionen an. Es gibt allerdings noch einen speziellen Surf2Go-Tarifs fürs mobile Internet mit dem Surf-Stick, den Aldi Suisse verkauft. Dabei fallen nur Kosten von 9 Rappen pro MB an.

(Susanne Kirchhoff/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Embrach ZH - Der deutsche Discounter Aldi heizt den Preiskampf im Schweizer Mobiltelefon-Markt an. Kurz vor dem Verkaufsstart für ... mehr lesen
Darfs noch ein Handy-Abo sein?
Business VoIP und virtuelle Telefonanlage VPBX
e-fon AG
Albulastrasse 57
8048 Zürich
Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
Die Telekom-Anbieter Swisscom, Sunrise und Orange äusserten sich mehrheitlich ablehnend.
Die Telekom-Anbieter Swisscom, Sunrise und Orange ...
Telekom-Anbieter äussern sich ablehnend  Bern - Konsumentenorganisationen begrüssen Vorschläge des Bundesrates, um den Konsumentenschutz im Internet und beim Telefonieren zu verbessern. Mehrheitlich ablehnend äussern sich in der Anhörung die Telekom-Anbieter Swisscom, Sunrise und Orange. 
Internet  New York - Der Wettlauf zwischen Google und Facebook um die Internet-Versorgung von Entwicklungsländern gewinnt an Schärfe. Google hat den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace gekauft, an dem zuvor auch Facebook interessiert gewesen sein soll. Ein Preis wurde am Montag nicht genannt.  
Google spioniert Kunden bis ins Geschäft aus Mountain View - Google hat ein Pilotprogramm gestartet, dass es Werbefirmen ...
Facebook kauft WhatsApp New York - Das weltgrösste Online-Netzwerk Facebook schluckt den populären Kurznachrichtendienst ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Henau 2220
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... gestern 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1446
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... gestern 07:07
  • keinschaf aus Henau 2220
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2220
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 958
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
  • keinschaf aus Henau 2220
    Fertige Propagandalüge Ich halte - was nicht überraschen mag - diese Angaben für eine rein ... Fr, 18.04.14 19:52
  • keinschaf aus Henau 2220
    Richtig, aber... Natürlich könnten - theoretisch - solche Löhne bezahlt werden... Aber ... Fr, 18.04.14 19:14
  • HeinrichFrei aus Zürich 315
    Ohne Beruf: eher arbeitslos und vielleicht Working poor Fachkräftemangel in der Schweiz. In der Propagandaschlacht gegen die ... Fr, 18.04.14 17:37
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 3°C 11°C leicht bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Basel 2°C 12°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 3°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 2°C 15°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 16°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten