Hangzhou AllTest Biotech

Zuverlässige Corona-Schnelltests sicher erkennen

publiziert: Montag, 21. Feb 2022 / 22:25 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 22. Feb 2022 / 15:20 Uhr
Schnelltests: Wie genau sind sie?
Schnelltests: Wie genau sind sie?

Eine Zweifach- oder Auffrischungsimpfung gegen Covid-19 bietet keinen absoluten Schutz vor einer Infektion. Impfdurchbrüche sind ebenso möglich wie eine Reinfektion von Genesenen. Bei Symptomen empfehlen die Diagnostik-Experten von Hangzhou AllTest Biotech daher regelmässige Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV-2 - auch, um bei Sozialkontakten das Ansteckungsrisiko zu reduzieren.

Die Genauigkeit von Corona-Schnelltests ist zwar niedriger im Vergleich zu PCR-Tests, dennoch eignen sie sich als Screening-Instrument, weil sie einfacher, schneller und günstiger anzuwenden sind. Das Angebot an Antigen-Schnelltests ist gross, zuverlässig sind sie allerdings nicht alle. Worauf bei der Auswahl des Corona-Schnelltest zu achten ist und woran auch Laien erkennen können, ob ein Diagnose-Tool ein sicheres Ergebnis liefert, zeigt Rosa Wu, Vice-President Forschung und Entwicklung von Hangzhou AllTest, auf und verweist auf die Websites des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) und des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Diese führen regelmässig aktualisierte Listen mit zugelassenen Tests und bieten Verbrauchern, Unternehmen und der öffentlichen Hand damit eine wertvolle Orientierung.

Einfache und schnelle Anwendung

Seit Anfang 2021 sind Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 zur Eigenanwendung zugelassen und werden online auf den Internetseiten der Hersteller beziehungsweise ihrer Vertriebspartner sowie in Apotheken, Drogerie- und Supermärkten angeboten. Die Anwendung funktioniert in der Regel schnell und einfach, so auch beim Antigen-Schnelltest von Hangzhou AllTest Biotech: Man nimmt einen Abstrich aus der Nase und behandelt die Probe anschliessend entsprechend dem in der Anleitung vorgeschriebenen Verfahren. Bei anderen Produktvarianten wird kein Abstrich genommen, sondern in einen Behälter gespuckt. Ob Nasenabstrich oder Spucktest, hat man alle Schritte in der Anleitung befolgt, erhält man nach etwa 15 bis 30 Minuten ein Ergebnis: Sars-CoV-2 positiv oder negativ.

Hangzhou AllTest: geprüfte Zuverlässigkeit

Das Angebot verfügbarer Corona-Schnelltests ändert sich ständig. Der Grund dafür sind stetige Verbesserungen und Anpassungen der Produkte. Für eine Zulassung reichen die Hersteller sie selbst bzw. alle notwendigen Angaben wie Zusammensetzung, Anwendungshinweise und Studienergebnisse beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) beim Paul-Ehrlich-Institut (PEI) zur Bewertung ein. Eine Zulassung erhalten nur jene Antigen-Schnelltest, die die strengen Anforderungen der Prüfstellen erfüllen. Ein entscheidendes Kriterium für die Zuverlässigkeit ist die Virusmenge, die notwendig ist, damit der Test ein positives Ergebnis liefert, wie die Hangzhou-AllTest-Diagnostik-Expertin erklärt: ?Je früher ein Test anschlägt, also je sensibler er auch auf geringe Virusmengen in einer Probe reagiert, desto höher seine Aussagekraft.? Als minimal akzeptierte Sensitivität gilt ein Wert von 75 Prozent auf einen Ct-Wert von kleiner oder gleich 25. Der Ct-Wert (Cycle-threshold-Wert) ist ein Mass für die Virusmenge in der Probe. Je geringer dieser Wert, desto weniger Vermehrungszyklen waren nötig, bis der Anstieg des viralen Erbguts exponentiell wird, und umso höher ist die Viruskonzentration in der Probe ? und desto höher das Risiko, sich bei der getesteten Person anzustecken.

Zulassung für Antigen-Schnelltests von Hangzhou AllTest Biotech

Diesen Wert erreichen nicht alle Produkte auf Anhieb. Daher stellen Berichte zu durchgefallenen Tests nicht immer den aktuellen Stand dar. So wurden für eine Studie des Paul-Ehrlich-Instituts 122 in Deutschland angebotene SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests bzw. Antigen-Selbsttests mit CE-Kennzeichnung geprüft. Dabei fielen etwa 20 Prozent durch. Auch einzelne Produkte einer älteren Produktreihe von Hangzhou AllTest (www.alltests.com.cn)erreichten die vom PEI geforderte Sensitivität nicht. Seitdem hat der Hersteller aus Hangzhou seine Produkte weiterentwickelt und verfeinert. Die zweite Produktgeneration von Hangzhou AllTest Biotech erzielt überdurchschnittliche Ergebnisse bei der Erkennung der Viruslast und erhielt im November 2021 die Zulassung des Paul-Ehrlich-Instituts.

Aktueller Stand verfügbarer und zuverlässiger SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests

?Weil Produkte immer wieder verbessert werden, ist es sehr wichtig, sich über den aktuellen Stand der am Markt verfügbaren SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests zu informieren, um ein zuverlässiges Produkt zu finden. Ältere Studien liefern hier nicht immer den neuesten Stand zu empfehlenswerten Produkten?, betont die Hangzhou-AllTest-Diagnostik-Expertin. Den aktuellen Stand bieten die Websites des Paul-Ehrlich-Instituts und des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte. Sie listen herstellerunabhängig und tagesaktuell zuverlässige Antigen-Schnelltests.

(fest/pd)

Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Publinews Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die unabhängige Vermögensverwaltung Estoppey Value Investments aus Basel: Seit heute, 27. September 2022 ist sie stolze Bewilligungsträgerin der begehrten Bewilligung für Vermögensverwalter in der Schweiz. mehr lesen  
Samsung hat seine neue Galaxy S22-Serie auf dem letzten Samsung Event am 9. Februar vorgestellt. Hier verraten wir Ihnen, welche Innovationen sich der ... mehr lesen  
Das Galaxy S22 ist nah an der Perfektion.
Ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Freizeit und Arbeit ist wichtig. Nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch für unser Wohlbefinden. Gerät diese Balance ausser Kontrolle, dann entsteht ein Defizit. mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Lange geschmäht - jetzt cool: Die Sachlichkeit des Ost-Berliner Bürodesigns ist jetzt en vogue.
Publinews Ein gut beleuchtetes Büro ist unerlässlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter und hat auch Auswirkungen auf die Produktivität und ... mehr lesen
Der Werkzeugkoffer als Trolley.
Publinews Der Werkzeugkoffer - ein Muss für jeden Handwerker  Gutes Werkzeug ist im Handwerk unerlässlich. Viele Arbeiten lassen sich schneller und sicherer verrichten, wenn man das richtige Werkzeug ... mehr lesen
Datenschutz
Publinews Das neue Datenschutzgesetz der Schweiz - Relevant für alle Start-Up's und KMU's  Wenn Sie bei der Erstellung der Datenschutzerklärung Unterstützung benötigen, können wir Ihnen an dieser ... mehr lesen
Rabea Rageth
Publinews Puresense startet Crowd Founding Kampagne  Was 2013 klein begann, ist heute der grösste Onlineshop für Naturkosmetik in der Schweiz: puresense.ch aus Engelburg. Jetzt startet Puresense.ch ... mehr lesen
Datenschutzgesetz 2023
Publinews Das neue DSG – wird ein externer Datenschutzbeauftragter notwendig?  Nach mehrjährigen Debatten steht es nun fest! Das neue Datenschutzgesetz (DSG) kommt im September 2023. Damit soll den ... mehr lesen
Der Kauf auf Rechnung ermöglicht dem Händler, seine Kundenbindung zu stärken.
Publinews Der Kauf auf Rechnung ist eine beliebte Zahlungsmethode, die von vielen Online-Händlern angeboten wird. Dabei kauft der Käufer ein Produkt ... mehr lesen
Alle 6 Wochen kommen mindestens 1 Million neue Songs auf den Markt.
Publinews Mit dem Aufkommen der sozialen Medien scheint es, als ob jeder Zweite singen kann und seine Musik promotet. Es ist einfacher geworden, Musik zu veröffentlichen als je ... mehr lesen
Der UR16e von Universal Robots.
Publinews Laut Deloitte könnten allein in den USA zwischen 2018 und 2028 schätzungsweise 2,4 Millionen Arbeitsplätze unbesetzt bleiben. Dieser Arbeitskräfte- und ... mehr lesen
Medizinische Berufe sind sehr vielfältig.
Publinews Das Gesundheitswesen ist ein vielfältiges Gebiet. Mehr als 50 medizinische Berufe gibt es derzeit - und es werden immer mehr. mehr lesen
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
02.02.2023
suisse.ing Logo
02.02.2023
01.02.2023
spacecrib Logo
01.02.2023
01.02.2023
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Stellenmarkt.ch