Wie sich Startups bewerten lassen

publiziert: Montag, 28. Jun 2010 / 11:32 Uhr

Um ein Unternehmen zu bewerten, ist nicht die aktuelle Substanz einer Firma ausschlaggebend, sondern vor allem deren zukünftiges Potenzial. Am venture apéro in Basel erklärte Jost Renggli von Venture Valuation anhand von anschaulichen Beispielen, was für Methoden es zur Bewertung von Startups gibt.

Jost Renggli von Venture Valuation AG
Jost Renggli von Venture Valuation AG
Price is what you pay. Value is what you get. So ein Zitat von Warren Buffet. Und nach Jost Renggli eine der Grundlagen, die in der Startup-Bewertung zu berücksichtigen ist. Denn während der Wert das objektive Potenzial einer Firma wiederspiegelt, wird der Preis durch Angebot und Nachfrage bestimmt und kann unter Umständen erheblich vom effektiven Wert abweichen.

Assessment und Risikoanalyse
Um ein Startup zu bewerten, erfolgt in einem ersten Schritt ein Assessment, das heisst eine qualitative Beurteilung des Unternehmens. Hier spielen weiche Faktoren wie das Management, der Markt, das Produkt und die Unternehmensphase eine wichtige Rolle. Darauf aufbauend erfolgt eine Risikoanalyse, in deren Zusammenhang der Zeitwert des Geldes wichtig ist. Was heisst das genau? Nach Jost Renggli kann man sich das ganz einfach vorstellen: Wenn einer das Recht verkauft, dass ein anderer in einem Jahr 100 Franken erhält, muss man sich die Frage stellen, was denn diese 100 Franken heute wert sind. Die Antwort lautet: weniger! Denn würde man das Geld zur Bank bringen und dafür einen Zins von beispielsweise zwei Prozent erhalten, wären die 100 Franken heute nur 98 Franken wert.

Zukünftige Einnahmen abzinsen
Um diesen Zeitwert des Geldes im Bewertungsprozess zu berücksichtigen, verwendet man einen Diskontsatz, mit dessen Hilfe zukünftige Geldströme (sogenannte Free Cash Flows) abgezinst werden. Vereinfacht gesagt reflektiert dabei der Diskontsatz die Kapitalkosten sowie das Risiko, dass der Investor sein Geld nicht mehr (oder nur mit ungenügender Rendite) zurück erhält.

Verschiedene Bewertungsmethoden
Um ein Startup zu bewerten, stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Gemäss Jost Renggli hat jede ihre Vor- und Nachteile. Er empfiehlt daher, wenn immer möglich, eine Kombination von verschiedenen Bewertungsmethoden vorzunehmen. Am venture apéro stellte er neben der Discounted Cash Flow (DCF) Methode zwei marktbasierte Bewertungsverfahren (Market Comparable und Comparable Transactions) sowie die Venture Capital Methode vor.

Ausfallrisiko berücksichtigen
Während zur Berechnung des Unternehmenswerts nach der DCF die zukünftigen Cash Flows geschätzt und danach mit dem Diskontsatz auf den heutigen Wert abgezinst werden, wird bei marktbasierten Methoden das Unternehmen mit Konkurrenzunternehmen verglichen. Dabei werden Börsenkurse und Transaktionspreise ins Verhältnis zu Umsatz, Gewinngrössen, der Anzahl Mitarbeiter oder anderer zum Teil industriespezifischen Kenngrössen gesetzt. Bei der Venture Capital Methode wird hingegen der Wert des Unternehmens in fünf Jahren geschätzt (sogenannter Exit Preis) und dieser wiederum (analog zur DCF) auf den heutigen Wert abdiskontiert, um auch hier Zeitwert und Ausfallrisiko zu berücksichtigen.

Keine exakte Wissenschaft
Abschliessend hielt Jost Renggli nochmals fest, dass Unternehmensbewertung keine exakte Wissenschaft ist. Die Bewertung muss als ganzheitlicher Prozess gesehen werden. Ebenfalls geht es nicht darum, einen Preis zu berechnen, sondern vielmehr den Bereich abzustecken, in dem sich der Unternehmenswert bewegt. Denn der exakte Preis, so Jost Renggli, sei dann schliesslich Verhandlungssache.

Über Venture Valuation
Venture Valuation AG ist auf die unabhängige Beurteilung und Bewertung von Technologie-Firmen in schnell wachsenden Industrien spezialisiert. Dazu zählen insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Life Sciences (Biotech, Pharma, Medtech) sowie High-Tech, Nano-Tech und IT/Internet. Gegründet wurde das Unternehmen 1999 von Patrik Frei. Jost Renggli ist COO und Partner bei Venture Valuation und engagiert sich zusätzlich als Jury-Mitglied bei venture kick.

(es/venturelab)

Ihre Firma genial einfach gründen
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein Handdesinfektionsmittel mit mehrstündiger Schutzwirkung entwickelt.
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein ...
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die Unternehmen. mehr lesen 
So bewirbt man sich richtig  Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen? mehr lesen  
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre Hilfe als Buchhalter ist erforderlich, damit Unternehmen weiterhin bestehen können und keine Fehler in der Buchhaltung machen. Als Buchhalter werden Sie aber auch Gewerben und Freelancern helfen. Diese Personen brauchen Buchhalter, die sich gut in diesem Bereich auskennen. mehr lesen  
Bern - Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche ... mehr lesen
Das gesamte Förderbudget für die drei- bis fünfjährigen Projekte beträgt 57,7 Millionen Schweizer Franken.
Titel Forum Teaser
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
         
Businessfotos müssen authentisch wirken und sollten von einem professionellen Fotografen gemacht werden.
Publinews Für Präsentationen, Firmenbroschüren, die Webseite, aber auch Einladungen zu Firmenveranstaltungen kommt es auf authentische Businessfotos an. ... mehr lesen
3D-Druck ist mittlerweile in der Industrie angekommen.
Publinews Der 3D-Druck ist längst schon in den verschiedensten Industriezweigen angekommen. Anfangs vor allem auf das Rapid Prototyping, den schnellen Modellbau, beschränkt, ... mehr lesen
Strandkorb
Publinews Urlaubsfeeling im heimischen Garten mit einem Strandkorb!  So integrieren Gartenbesitzer einen Strandkorb in den heimischen Garten: Standort, Untergrund, Pflege, Farbauswahl, Dekoration und ... mehr lesen
Der Klimawandel ist aber nicht das einzige Problem, mit welchem sich die neue Generation befassen muss.
Publinews Die jüngere Generation beschwert sich gerne! Dies denken zumindest die älteren Generationen, wobei sie selten hinterfragen, ob diese Beschwerden wirklich ... mehr lesen
Pexels
Publinews Was muss beim Hausbau beachtet werden?  Hausbau✅ Grundstück ✅ Immobilie ✅ Zinsbindung ✅ Tilgungssatz ✅ Eigenkapitalquote ✅ Fremdfinanziertes Bauen ✅ ... mehr lesen
Timmendorfer Strand Ostsee
Publinews Urlaub an der Ostsee: Die schönsten Strände an der deutschen Küste  Von Warnemünde bis Fehmarn💓: Diese Orte an der Ostsee verfügen über tolle Strände! ✅ Frische Seeluft ✅ ... mehr lesen
Bank
Publinews Geld verdienen durch Trading  Börsenhandel für Privatpersonen ► Wie verdient man mit Trading Geld? ► Assets ✅ Strategien ✅ Risikoanalyse ✅ mehr lesen
FLYERALARM
Publinews Nutzen Sie Festivals für Ihr Marketing  Festivals sind für Marketingmassnahmen äusserst interessant: Dort tummeln sich viele Menschen, die ähnliche Interessen teilen, entspannt sind und gute ... mehr lesen
Iphone
Publinews mobileup – elektronischen Geräten ein zweites Leben schenken  Wie lange besitzt du dein Smartphone schon? In der Schweiz werden unsere Handys zwischen zwei und drei Jahre verwendet, ehe sie ... mehr lesen
Auch die Psyche muss mit positiver Energie versorgt werden.
Publinews Im Laufe der Jahrzehnte sind trotz Verbesserung der medizinischen Möglichkeiten auch die Alternativen zur Förderung eines gesunden Lebensstils gestiegen. Das hat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
30.06.2022
30.06.2022
30.06.2022
uweed Logo
30.06.2022
data.ai Logo
30.06.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 11°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 9°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Luzern 11°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten