Wer gewinnt den W.A. de Vigier Preis?

publiziert: Mittwoch, 15. Apr 2015 / 15:00 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 16. Apr 2015 / 08:35 Uhr
Der venture leaders 2014 und frischgekürte Venture Kick Gewinner Flyability
Der venture leaders 2014 und frischgekürte Venture Kick Gewinner Flyability

Auch in diesem Jahr wählten die Ausschuss-Mitglieder der W.A. de Vigier Stiftung und der Stiftungsrat aus über 200 Bewerbungen die zehn Besten aus. Unter ihnen sind sieben venturelab und sechs Venture Kick Alumni. An der Preisverleihung am 25. Juni können sich fünf der Finalisten auf je CHF 100'000 Franken freuen.

Und hier sind die sieben venturelab und Venture Kick Alumni, die 2015 nominiert wurden:

Ava AG, Zürich, www.a-v-a.com, Pascal König
Die frischgebackenen venture leaders USA Ava arbeiten an der Zukunft der Geburtenkontrolle und entwickeln eine natürliche, zuverlässige und praktische Anwendung. Verglichen mit anderen Methoden, funktioniert Ava voll automatisch, es benötigt keine manuelle Dateneingabe oder Messungen. Mittels eines Armbands, das nachts getragen wird, werden präzise all die Parameter gemessen, die eine sichere Bestimmung des Eisprungs voraussagen. Die Daten werden über eine App und ein Cloud-based-backend gesichert.

Comfy, St. Gallen, www.comfylight.com, Stefanie Turber
Das St. Galler Start-up, welches 2015 30'000 CHF bei Venture Kick abräumte, hat eine für jeden erschwingliche Sicherheitslösung für Zuhause auf  Internetbasis entwickelt. Eine Standard LED-Glühlampe wird mit Sensoren und Internetfähigkeit ausgestattet und ist so in der Lage, Lebensgewohnheiten zu lernen, Abwesenheit zu erkennen, Anwesenheit zu simulieren und im Ernstfall einen Lichtalarm auszulösen und via Mobiltelefon den Bewohner zu benachrichtigen.

Flyability SA, Lausanne, www.flyability.com, Patrick Thévoz
Der venture leaders 2014 und frischgekürte Venture Kick Gewinner Flyability hat eine robuste Drohne, den sog. Gimball entwickelt, welche Personen nicht gefährdet. Dank ihrer netzartigen kollisionsresistenten Aussenhülle kann die Drohne bei Rettungsarbeiten eingesetzt werden, für die andere Roboter ungeeignet sind, z. B. im Inneren eines Atomkraftwerkes oder in unübersichtlichem Gelände.

Lunaphore Technologies SA, Lausanne, www.lunaphore.ch, Ata Tuna Ciftlik
Um dem gestiegenen Anspruch der heutigen Medizin Rechnung zu tragen, bietet Lunaphore, das ebenfalls das Venture Kick Finale zusammen mit Flyability gewann und 2014 in die USA mit den venture leaders reiste, Tumoranalysen und –klassifikationen auf Basis von Microfluid-Technology an. Innerhalb von 5 Minuten steht ein zuverlässiges, präzises und exaktes Testergebnis zur Verfügung, das ist 20x schneller als herkömmliche Labortests.

NEEO AG, Solothurn, www.neeo.com, Raphael Oberholzer
Das 2014 in Solothurn gegründete Start-up hat sich zum Ziel gesetzt, Home-Automation zu einem erschwinglichen Preis anzubieten. Mit dem intelligenten System kann man alle elektronischen Geräte mit nur einer Fernbedienung schalten. Das NEEO-System besteht aus zwei Komponenten, dem Brain als Zentrale und dem Remote, das die Hand des Nutzers erkennt und den Zugriff auf die Medien erlaubt.

rqmicro GmbH, Zürich, www.rqmicro.ch, Hans-Anton Keserue
Schnelle Prüfung auf Sauberkeit von Wasser und Nahrungsmitteln kann Leben retten. Vor diesem Hintergrund entwickelt das Zürcher Jungunternehmen, welches 2015 mit der Schweizer Startup Nationalmannschaft nach Boston und New York fliegt, eine Technologie, die Verunreinigungen im Trinkwasser und Lebensmitteln aufspüren kann. Das neuartige Gerät basiert auf Microfluidik und Einzelanalyse, und kann sogar lebende von toten Organismen unterscheiden. Das neue nutzerfreundliche automatisierte Testprinzip kann vor Ort eingesetzt werden und benötigt nur noch eine Stunde bis zum Ergebnis.

ScanTrust, Lausanne, www.scantrust.com, Justin Picard
Produktfälschungen verursachen immense Schäden. Das Lausanner Start-Up ScanTrust, ein venture leaders USA 2014 und Venture Kick Finalgewinner, verknüpft auf ihrer Online-Plattform Konsumenten und Hersteller. Mittels einer App kann der Käufer über einen fälschungssicheren Code auf dem Produkt feststellen, ob es sich tatsächlich um ein Originalprodukt handelt.

Versantis, Zürich, www.versantis.ch, Vincent Forster
Die Leber ist das grösste Organ im Körper und spielt eine Schlüsselrolle bei der Entgiftung von Stoffwechselschlacken. Bei Leberversagen, sammeln sich diese giftigen Abfälle schnell im Körper und gefährden das Leben von Patienten. Versantis hat eine revolutionäre Dialyselösung entwickelt, die verschiedene Giftstoffe aus dem Blut effektiv entfernen kann, womit die akute Vergiftung schnell behandelt werden kann. Dieser neue Ansatz bietet eine Lösung, um auf die heutigen medizinischen Herausforderungen von wachsenden Patientenzahlen mit Leberversagen zu reagieren. 2014 flog Vincent Forster zusammen mit der Schweizer Startup Nationalmannschaft nach Boston und New York und räumte Anfang des Jahre am Venture Kick Finale ab.

1DropDiagnostics, Neuchatel, www.1dropdiagnostics.com, Luc Gervais
Die Neuenburger Jungunternehmer und venture leaders von 2014 möchten den Zugang zu einer optimalen Gesundheitsversorgung erhöhen und bieten eine einfach zu bedienende medizinische Diagnostik in Laborqualität an. Die ersten klinischen Anwendungen betreffen die Bereiche Herz-Kreislauferkrankungen, Infektionskrankheiten und die Eisenspeicher-Beurteilung.

Ist Ihre Idee gut genug? Jetzt bei Venture Kick bewerben
Treffen Sie die Schweizer Startup Nationalmannschaft 2015

(nb/IFJ)

Ihre Firma genial einfach gründen
Ein Jahr nach ihrer Gründung waren 93,7% der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten weiterhin aktiv, nach fünf Jahren waren es noch 63,6%.
Ein Jahr nach ihrer Gründung waren 93,7% der ...
Statistik der Unternehmensdemografie (UDEMO)  In der Schweiz wurden im Jahr 2020 insgesamt 40'188 Unternehmen neu gegründet. Dies entspricht 7,1% aller in diesem Jahr aktiven Unternehmen. Die grosse Mehrheit dieser «ex nihilo» gegründeten Unternehmen beschäftigt nur eine Person. In dieser Unternehmensgrössenklasse ist die höchste Neugründungsrate festzustellen (10,7%). mehr lesen 
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die ... mehr lesen  
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein Handdesinfektionsmittel mit mehrstündiger Schutzwirkung entwickelt.
Bewerbungsgespräch
So bewirbt man sich richtig  Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und ... mehr lesen  
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre ... mehr lesen  
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ein Home Office einzurichten.
Titel Forum Teaser
 
News
         
Lange geschmäht - jetzt cool: Die Sachlichkeit des Ost-Berliner Bürodesigns ist jetzt en vogue.
Publinews Ein gut beleuchtetes Büro ist unerlässlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter und hat auch Auswirkungen auf die Produktivität und ... mehr lesen
Der Werkzeugkoffer als Trolley.
Publinews Der Werkzeugkoffer - ein Muss für jeden Handwerker  Gutes Werkzeug ist im Handwerk unerlässlich. Viele Arbeiten lassen sich schneller und sicherer verrichten, wenn man das richtige Werkzeug ... mehr lesen
Datenschutz
Publinews Das neue Datenschutzgesetz der Schweiz - Relevant für alle Start-Up's und KMU's  Wenn Sie bei der Erstellung der Datenschutzerklärung Unterstützung benötigen, können wir Ihnen an dieser ... mehr lesen
Rabea Rageth
Publinews Puresense startet Crowd Founding Kampagne  Was 2013 klein begann, ist heute der grösste Onlineshop für Naturkosmetik in der Schweiz: puresense.ch aus Engelburg. Jetzt startet Puresense.ch ... mehr lesen
Datenschutzgesetz 2023
Publinews Das neue DSG – wird ein externer Datenschutzbeauftragter notwendig?  Nach mehrjährigen Debatten steht es nun fest! Das neue Datenschutzgesetz (DSG) kommt im September 2023. Damit soll den ... mehr lesen
Der Kauf auf Rechnung ermöglicht dem Händler, seine Kundenbindung zu stärken.
Publinews Der Kauf auf Rechnung ist eine beliebte Zahlungsmethode, die von vielen Online-Händlern angeboten wird. Dabei kauft der Käufer ein Produkt ... mehr lesen
Alle 6 Wochen kommen mindestens 1 Million neue Songs auf den Markt.
Publinews Mit dem Aufkommen der sozialen Medien scheint es, als ob jeder Zweite singen kann und seine Musik promotet. Es ist einfacher geworden, Musik zu veröffentlichen als je ... mehr lesen
Der UR16e von Universal Robots.
Publinews Laut Deloitte könnten allein in den USA zwischen 2018 und 2028 schätzungsweise 2,4 Millionen Arbeitsplätze unbesetzt bleiben. Dieser Arbeitskräfte- und ... mehr lesen
Medizinische Berufe sind sehr vielfältig.
Publinews Das Gesundheitswesen ist ein vielfältiges Gebiet. Mehr als 50 medizinische Berufe gibt es derzeit - und es werden immer mehr. mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
01.02.2023
RSMORAX HELMET Logo
01.02.2023
spacecrib Logo
01.02.2023
01.02.2023
01.02.2023
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen Schneeregenschauer
Basel 5°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass starker Schneeregen
Bern 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 0°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 6°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten