UMTS-iPhone: Wird es drei Modelle geben?

publiziert: Dienstag, 22. Apr 2008 / 09:57 Uhr

Exklusiv-Vermarktung könnte bald der Vergangenheit angehören. Das UMTS-fähige Times Online berichtet, werde das neue iPhone ab Mai in einer Stückzahl von 200'000 in Asien produziert.

Das UMTS-iPhone soll sich grundlegend vom bisherigen Modell unterscheiden.
Das UMTS-iPhone soll sich grundlegend vom bisherigen Modell unterscheiden.
4 Meldungen im Zusammenhang
Das UMTS-iPhone soll sich nicht nur vom bisherigen Modell unterscheiden, sondern es sei sogar denkbar, dass Apple drei Varianten vorstellt: Zum einen ein klappbares Gerät mit QWERTY-Tastatur, dass vorwiegend für Nutzer des mobilen Internets gedacht sein wird, die das Gerät als Ergänzung oder sogar als Ersatz zum Notebook nutzen.

Eine andere Möglichkeit wäre ein Slider-Modell mit grösserem Bildschirm für besseres Surfen im Internet. Denkbar wäre auch ein Gerät, das wie das bestehende Modell als mobiler Musik- und Videoplayer genutzt werden kann. Preise für die möglichen neuen Geräte sind noch nicht bekannt.

Der Lieferengpass des iPhone mit 16 GB und die weltweiten Preissenkungen der Exklusiv-Anbieter seien Anzeichen dafür, dass die vorhandenen Geräte abverkauft werden sollen, um Platz in den Regalen für neue Angebote zu schaffen.

Kein «altes» iPhone in der Schweiz

In der Schweiz werde das «alte» iPhone offiziell gar nicht erst auf den Markt kommen, man werde direkt mit der UMTS-Variante starten. Gerüchten zufolge, könnte Apple bei kommenden iPhone-Produkten auf einen Exklusiv-Vertrieb verzichten und die Geräte selbst online vermarkten.

In Europa werde wohl das UMTS-iPhone stärker nachgefragt als beispielsweise in den USA, da das UMTS-Netz hier besser ausgebaut ist.

(von Anja Zimmermann/teltarif.ch)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Apple-Chef Steve Jobs will noch im ... mehr lesen
Steve Jobs will noch in diesem Jahr die Produktion des UMTS-IPhone starten, so die «WiWo».
Cupertino - Der Computerkonzern und iPhone-Hersteller Apple hat in einem weiteren Rekordquartal dank starker Verkäufe seiner Mac-Rechner Gewinn und Umsatz überraschend kräftig gesteigert. mehr lesen 
Schon im letzten Herbst kündigte Apple-Chef Steve Jobs für Ende 2008 eine UMTS-Variante des iPhone an.
Schon im letzten Herbst kündigte Apple-Chef Steve Jobs für Ende 2008 eine UMTS-Variante des iPhone an. Seitdem gab es immer wieder Gerüchte über die Markteinführung der zweiten ... mehr lesen
Shenzhen - Der chinesische ... mehr lesen
Ein auf Solomobi angebotenes iPhone mit Apple-Logo.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Basel 15°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Bern 14°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 15°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Genf 15°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten