UBS-Bonuszahlungen: 2,2 Mrd. Franken Boni

publiziert: Donnerstag, 12. Feb 2009 / 14:31 Uhr

Zürich - Die Boni, welche die Grossbank UBS fürs Jahr 2008 ihren Mitarbeitenden auszahlen darf, belaufen sich auf 2,2 Mrd. Franken. Zur Zahlung von 1 Mrd. Fr. ist die UBS rechtlich verpflichtet, beim Rest handelt es sich um frei zuteilbare Boni.

Die Rechnung der Grossbank vom vergangenen Jahr wird aber nicht mit 2,2 Mrd. Franken, sondern nur mit 1,8 Mrd. Franken belastet.
Die Rechnung der Grossbank vom vergangenen Jahr wird aber nicht mit 2,2 Mrd. Franken, sondern nur mit 1,8 Mrd. Franken belastet.
6 Meldungen im Zusammenhang
Die Rechnung der Grossbank vom vergangenen Jahr wird aber nicht mit 2,2 Mrd. Franken, sondern nur mit 1,8 Mrd. Franken belastet, wie einem Communiqué der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht zu entnehmen ist.

Grund dafür sind an Aktien und Optionen gekoppelte Bonusprogramme vergangener Jahre.

Da diese Programme aufgrund des stark gesunkenen Aktienwerts neu bewertet werden müssen, entlasten sie die letztjährige Rechnung der UBS um 400 Mio. Franken.

Boni in der Schusslinie

Das Festhalten an den Bonuszahlungen ist angesichts der Staatshilfe für die UBS in den letzten Wochen in der Öffentlichkeit auf heftige Kritik gestossen. Die von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma) genehmigten Zahlungen sind nun sogar etwas höher ausgefallen als bisher angenommen.

In Gerüchten war in den letzten Wochen von Bonuszahlungen in der Höhe von 2 Mrd. Franken die Rede. Die UBS habe aber ihre Boni im internationalen Vergleich und auch im Vergleich zu den Vorjahren massiv reduzieren müssen, schrieb die Finma in einem Mediencommuniqué.

Strenge Bedingungen

Im Weiteren sei auch eine Beschränkung jener Bonuszahlungen erlassen worden, welche nicht sofort und nicht in bar ausbezahlt würden, teilte die Finma weiter mit. Diese würden nun über mehrere Jahre verteilt und nur bei Erfüllung strenger Bedingungen ausbezahlt.

Die Schweiz gehe mit den Beschränkungen der Boni bei der UBS deutlich weiter als andere Staaten, welche im Zuge der Finanzkrise Banken unterstützen mussten, schrieb die Finanzmarktaufsicht. Man sei die einzige Aufsichtsbehörde weltweit, welche derart einschneidend in das Vergütungssystem der Bank eingreife.

(sl/sda)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die UBS müsse diese Weisungen ab 2009 einhalten - und zwar auch bei den anstehenden Vergütungen aus dem Jahr 2008.
Bern - Die Schweizer Banken sollen ihre Vergütungssysteme überarbeiten, um künftig unverhältnismässige Risiken zu vermeiden. Die Finanzkommission des Ständerates fordert die Finanzmarktaufsicht ... mehr lesen
Bern - Mit dem milliardenschweren Rettungspaket für die Grossbank ... mehr lesen
Hans Kaufmann (l.) und Christoph Blocher (r.) vertraten unterschiedliche Meinungen.
Die SNB kauft weniger Risikopapiere der UBS als ursprünglich geplant.
Bern - Auch die wirtschaftsnahe Denkfabrik Avenir Suisse fordert grösseren staatlichen Einfluss auf die Konzernspitze der UBS. Dies nachdem in der vergangenen Woche bereits Politiker von ... mehr lesen
New York - Die US-Investmentbank ... mehr lesen
Mitte Januar vermeldete Merrill für das vierte Quartal einen Verlust von 15,3 Mrd. Dollar.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Italiens Banken sitzen auf faulen Krediten von rund 360 Milliarden Euro.
Italiens Banken sitzen auf faulen Krediten von ...
Übernahme von Grossteil der Aktien  Mailand - Der neue italienische Bankenrettungsfonds Atlante übernimmt mehr als 90 Prozent der angeschlagenen Banca Popolare di Vicenza. Andere Investoren haben bei einer 1,5 Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung nur geringe Nachfrage gezeigt. mehr lesen 
Britischer Premier beträchtlich in die Schusslinie geraten  London - Der durch die «Panama Papers» unter Druck geratene britische Premierminister David Cameron hat wie angekündigt die Daten seiner Steuererklärungen der vergangenen sechs ... mehr lesen
Premierminister David Cameron hatte am Samstag bei einer Versammlung seiner konservativen Partei versprochen, er werde nicht nur seine diesjährige Erklärung, sondern auch die Angaben vergangener Jahre offenlegen.
«Ich weiss, dass ich damit besser hätte umgehen müssen», sagte Cameron. (Archivbild)
«Das war keine gute Woche»  London - Am britischen Regierungssitz in der Downing Street haben ... mehr lesen  
1,2 Milliarden Dollar  New York - Die US-Grossbank Wells Fargo bezahlt wegen ihrer Verwicklung in die Hypothekenkrise 1,2 Milliarden Dollar an die US-Regierung. Die Bank ... mehr lesen  
Wells Fargo habe «riesige Gewinne» aus den Krediten gezogen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Mobile Payment ist bequem, schnell und spart Zeit an der Kasse.
Publinews Mobile Payment und digitale Wallets liegen voll im Trend. Immer mehr Verbraucher schätzen die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens ... mehr lesen
Mit der Bahn kann man die spektakuläre Landschaft einfach geniessen.
Publinews Bei vielen Weltenbummlern steht die Schweiz hoch im Kurs - aus gutem Grund. Outdoor-Fans kommen in dem facettenreichen Naturreiseziel auf ihre Kosten. Doch auch ... mehr lesen
Gold ist krisensicher und übersteht Marktturbulenzen.
Publinews Gold ist ein heiss begehrtes Edelmetall ? ob als Schmuck, Uhr oder Dekoelement. Als Investment ist Gold ebenfalls beliebt. Auch wenn es als relativ sichere Geldanlage ... mehr lesen
Paysafecard - sichere Bezahlform und Schutz vor Schuldenfalle!
Publinews Online-Shopping hat in den Jahren der Epidemie viele Freunde gefunden und erfreut sich steigender Beliebtheit. Die Verbraucher bestellen die Waren und ... mehr lesen
Ein modernes Badezimmer.
Publinews Hohe Wände und Stuck an der Decke sind für viele äusserst reizvoll, Wand- und Bodenfliesen, aber auch Badewanne oder Dusche dürfen im Bad dagegen gerne etwas moderner ... mehr lesen
Hat man finanzielle Probleme, ist es höchste Zeit, für eine Senkung der monatlichen Belastungen zu sorgen.
Publinews Die unbezahlten Rechnungen türmen sich, die Gläubiger machen Druck und Sie wissen einfach nicht mehr, wie Sie die offenen Forderungen noch bezahlen ... mehr lesen
Solarmodule bieten eine autarke Energiequelle, die unabhängig von der Infrastruktur des Stromnetzes funktioniert.
Publinews Die Telekommunikationsbranche steht vor einer bedeutenden Herausforderung: die Versorgung von Mobilfunkmasten mit ... mehr lesen
Powder Brows.
Publinews Im dynamischen Kosmetiksektor sind stetige Anpassungen und Innovationen unerlässlich, um den Ansprüchen der Kunden ... mehr lesen
Volvo EX30
Publinews HYRA Ein Volvo flexibel im Abo.  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen unverzichtbar, aber statt Kauf oder Leasing bietet HYRA von Volvo eine flexiblere Option. Es ist die ... mehr lesen
Customer Experience (CX).
Publinews Eine gute Customer Experience - kurz CX - ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Denn: Positive ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
FIRST LINE Logo
16.07.2024
Lindt HOME OF CHOCOLATE Logo
16.07.2024
hl Hochschule für Logopädie Ostschweiz Logo
16.07.2024
FISCHER LIFE SCIENCE. PACKAGING SOLUTIONS. Logo
16.07.2024
16.07.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 25°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 16°C 22°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 15°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten