Toyota drohen Strafmassnahmen

publiziert: Mittwoch, 3. Feb 2010 / 07:17 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Feb 2010 / 14:08 Uhr

Tokio - Dem japanischen Autohersteller Toyota steht neuer Ärger ins Haus: Nach dem Debakel um Gaspedale sieht sich der weltgrösste Autokonzern nun auch mit Beschwerden über Bremsen bei der neuen Generation seines Hybrid-Verkaufsschlagers Prius konfrontiert.

Toyota unter Beschuss: Die Beschwerden betreffen die jüngste Version des «Prius».
Toyota unter Beschuss: Die Beschwerden betreffen die jüngste Version des «Prius».
5 Meldungen im Zusammenhang
Nach Angaben des Verkehrsministeriums in Tokio liegen in Japan 14 Klagen vor. Hinzu kommen mehr als 100 ähnliche Beschwerden in den USA, berichtete die Nachrichtenagentur Kyodo.

Toyota hatte erst Ende Januar wegen Problemen am Gaspedal den Verkauf und die Produktion von mehr als der halben Modellpalette stoppen müssen. Mehrere Millionen Fahrzeuge wurden in die Werkstätten zurück beordert, was bereits zu spürbaren Absatzeinbussen führte.

Bremsprobleme

Bei den nun gemeldeten Problemen mit dem Erfolgsmodell Prius soll es sich um Beschwerden über Bremsen handeln, die beim Fahren über unebene oder rutschige Strassen kurzzeitig nicht funktionierten.

Eine Ursache für die Bremsprobleme soll die mögliche Fehlfunktion eines Sensors sein, wenn das Bremskontrollsystem einen Schlag erhält. Das japanische Transportministerium wies Toyota nach eigenen Angaben vom Mittwoch an, den Fall zu untersuchen. Anlass waren Informationen über einen Unfall in Japan, bei dem zwei Menschen verletzt wurden, berichtete Kyodo weiter.

Toyota hatte die dritte Generation des Prius im Mai vergangenen Jahres in Japan und den USA herausgebracht. Das Modell wird in Japan hergestellt und ist nicht von den jüngsten massiven Rückrufaktionen wegen fehlerhafter Gaspedale betroffen.

(tri/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von 5 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Nach Toyota hat auch ... mehr lesen
Auch Ford hat Probleme mit den Bremsen bei den Hybrid-Modellen eingeräumt.
In der Schweiz wurden gemäss Toyota keine defekten Gaspedale gemeldet.
Safenwil AG - Toyota kommt wegen technischer Mängel an seinen Autos immer stärker unter Druck. Das US-Verkehrsministerium leitete eine offizielle Untersuchung über mögliche Probleme ... mehr lesen
Torrance - Die Rückruf-Aktion für ... mehr lesen
Der schlaue Käufer wartet auf die Rabatte, die Toyota bald geben muss, um seine Autos loszuwerden.
Akio Toyoda entschuldigte sich für den Rückruf.
Tokio - Toyota-Chef Akio Toyoda hat sich für den massiven Rückruf von Fahrzeugen entschuldigt. Der Konzern arbeite mit Hochdruck ... mehr lesen
Brüssel/Safenwil AG - Toyota ruft in ... mehr lesen
Laut Toyota ist ein Stopp der Produktion in Europa nicht notwendig.
Alle ihre Erfahrungen
Ich glaube es kommt wirklich auf das Modell an. Ich selbst hatte mal vor Jahren einen Chrysler und mit dem 320'000 km ohne Probleme runtergespult. Wasser, Oel, Bremsen und Reifen. Nix sonst. Dann mal einen Caddi. Das Gleiche. Einen Ami V8 kann man fast nicht töten. Da hat Primitivtechnik einen Vorteil.

Manchmal kriegt man vielleicht auch ein Montagsauto. Für mich heisst es jedenfalls nie mehr BMW. So hat jeder seine eigenen Erfahrungen. Als Beispiel ist in der Pannenstatistik für Kleinwagen des Deutschen ADAC der Fiat Panda auf dem drittbesten Rang nach Audi und Toyota und da hört man ja auch immer nur Schauergeschichten. Bei der Pannenstatistik hat Audi jedenfalls BMW und Mercedes überholt. Aber auch da lacht ein Freund von mir nur. Sein A3 war fast nur in der Werkstatt.
Ich hatte einige Automarken kennen gelernt, vor allem durch die berufliche ...
... Nutzung.

Zuerst einer der ersten, bereits formschönen Hodas: Keinerlei Probleme, bis zu einer Kollision mit einem schweren .... Strassenbaufahrzeug ...

Die Zeit danach sollte mir ein Ford Taunus 6 Zylinder, 2.0 Liter (so hiess er glaube ich) beruflich vor allem helfen - Dieses Auto konnte dies nicht erfüllen. Etliche eklige Mängel machten dieses Auto eher zu einer Nervenbelastung! Damals ja keine Seltenheit ...

Dann der Opel Rekord, Caravan ... Ich frage mich heute, warum ich dieses Fahzeug so lange hatte. Neben der hohen Pannenanfälligkeiten (vieles!) gefiel das Auto zwar.

Aera Citroen: Aber am Schluss verschwand der Opel Eintausch gegen einen 6-Zylinder Citroen Caravan, .X., 2,4 lt.. Ein irres Auto, auch fürs Wohnwagenziehen - aber ich erinnere mich, dass ich wohl keine andere Garage so oft und gut von innen kennen gelernt habe, damals!

Der Citroen Xantia Caravan, 2 lt folgte dann. Das erhoffte Erlebnis, einmal ein Auto OHNE Probleme wurde fast, aber nicht ganz erfüllt. Mit über 120'000 km auf dem Tacho wurden die Reparaturintervalle auch bei diesem Wagen einfach zu kurz und die Kosten zu hoch ...!

JETZT habe ich seit 6 Jahren einen Toyota, Corolla, eine Lmusine! Wir, auch meine Frau sind noch nie so zufrieden mit einem Auto gewesen. Holz berühren ...! In all den 6 Jahren kaum Reparaturen, und wenn doch, dann Kleinigkeiten oder Selbstverschuldetes ...

Ich werde dabei bleiben - wenn diese Firma nicht doch noch plötzlich vom Markt verschwinden sollte .... Schade wäre es, meine ich! Die Qualität dieser Automarke scheint mir sehr hoch zu sein, was ja auch die TCS oder die ADAC Statistiken seit vielen Jahren bestätigen! Die Preise zwar auch, aber dafür erhalte ich einen guten Gegenwert!

Das war ein kleiner Rundgang durch etliche Jahre Autonutzung ... Ich vergleiche das jetzt nicht mit dem bereits hier Geschriebenen!
tatsächlich keine markenfrage
sondern ziemlich egal. fast jede marke hat schon ihre probleme gehabt. da gab es mercedes die sich auf den hintern gestellt hatten... opel die ab dem mittelpfosten regelrecht sich auflösten, renault mit problemen in der lenkung, fiat mit wild blinkender elektronik...
leider ist aber das vorurteil gegen us-technik schon auch nicht unbegründet. die qualität von us-fahrzeugen ist (gemäss eigener erfahrung und aussage mehrer sachverständiger für fahrezeuge) wirklich nicht auf europäischem oder japanischem niveau. ich danke dabei sehr ungern an mein erstes "traumauto" zurück.. einen ford probe (dies ist ein us-ford, achtung, mit kölner ford habe ich bisher keine entsprechenden erfahrungen gemacht!). da war alles schief.... der wagen dauernd in der werkstatt. nur der motor, getriebe etc waren absolut tadellos. aber die waren ja auch von mazda zugeliefert worden :)
die aussage von ford schweiz dazu damals? tja... tut uns leid... wir wissen dass us-ford mangelhafte qualität haben!
war bezeichnend irgendwie.

aber eben wie gesagt: fast jeder hersteller hatte schon mal seine probleme. und wer viele autos baut mit identischen bauteilen (was ja auch sinn macht grundsätzlich), der muss halt notfalls auch viele autos wieder zurückrufen, wenn mal ein mangel auftaucht. ich seh das nicht so tragisch.
Keine Frage der Marke
In den USA geht man davon aus dass 19 Personen aufgrund dieses Problems tödlich verunfallt sind.

Wäre das eine Angehöriger Ihrer Familie, würden Sie wahrscheinlich auch eine Strafanzeige befürworten.
Strafmassnahmen??
und wer erhebt strafmassnahmen gegen amerikanische fahrzeuge?? die sind 1) gemeinfährlich!, 2) elende benzinschleudern, 3) unsicher, 4) schrott auf 4 rädern, 5) wiederverkaufswert auch gleich null!
und da erhebt niemand strafanzeige?? sollen doch die amis in den den eigenen autos rumfahren. da wäre mir ein verklemmtes gaspedal noch sympatischer!
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% gestiegen.
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% ...
Produzenten- und Importpreisindex im Mai 2022  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat um 0,9% und erreichte den Stand von 109,4 Punkten (Dezember 2020 = 100). Höhere Preise zeigten insbesondere Mineralölprodukte, Erdöl und Erdgas sowie chemische Produkte. mehr lesen 
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die Unternehmen. mehr lesen  
Der Arbeitsmarkt wird seit Jahrhunderten von dem Stand der technischen Entwicklung beeinflusst. In Zeiten der Dampfmaschine waren Arbeiter gefragt, die Maschinen bedienen konnten, die auf diese Weise angetrieben wurden. Mit der digitalen Revolution explodierte die Nachfrage an Arbeitskräften, die mit der EDV vertraut sind. In diesem Artikel geht es um die nächste Stufe der technischen Entwicklungen und wie diese den Arbeitsmarkt beeinflussen. mehr lesen  
Publinews Gibt es besondere Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften?  Die immer weiter steigenden Mieten sowie die Preise für Immobilien und Grundstücke führen dazu, dass ... mehr lesen  
Warenaufzug ohne Unterfahrt und ohne Überfahrt in einem Schulhaus.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Cola enthält ungefähr halb soviel Koffein wie Filterkaffee.
Publinews Coca Cola ist eines der weltweit beliebtesten Getränke und wird aufgrund seines Koffeingehaltes häufig als Erfrischung oder zur Stärkung getrunken. ... mehr lesen
Bei den meisten Speditionen wird ein Festpreis für die vertraglich vereinbarten Leistungen angeboten.
Publinews Die neue Wohnung ist endlich gefunden und der Vertrag für die alte Unterkunft bereits gekündigt. Jetzt geht es in die Planungsphase für den ... mehr lesen
véhicule électrique
Publinews HYRA: L'abonnement mobilité de Volvo  Les entreprises ne peuvent pas toujours se permettre d'acheter ou de louer une voiture de fonction, surtout au début. Volvo a donc développé une ... mehr lesen
Elektrofahrzeug
Publinews HYRA: Das flexible Auto-Abo von Volvo  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen notwendig, doch besonders in der Anfangszeit ist ein Kauf oder ein Leasing oft nicht möglich. Volvo hat ... mehr lesen
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Publinews Beim G20-Gipfel treffen sich die Staatsoberhäupter von insgesamt 19 Nationen sowie der EU, um gemeinsam über wichtige Themen wie ... mehr lesen
Maschinen können den Menschen (noch) nicht vollständig ersetzen.
Publinews Die Entwicklung ist weltweit zu beobachten: Roboter werden mehr und mehr in Industrien eingesetzt. Damit unterstützen sie die Produktion, ... mehr lesen
Unternehmensgründung geht sogar im Taxi: Man muss nur die Zügel in die Hand nehmen.
Publinews Heutzutage gibt es mindestens ein Smartphone in nahezu jedem Haushalt. Mit dem Gerät werden jedoch nicht nur Nachrichten verschickt, Filme oder Serien ... mehr lesen
Das Ausleihen von Filmen und Videospielen war vor knapp 20 Jahren noch sehr populär.
Publinews Die Welt steht in einem stetigen Wandel, welcher insbesondere durch das technologische Zeitalter beeinflusst wird. Viele Branchen und somit auch Berufe werden in der ... mehr lesen
Umzugsstress ist kein Trennungsgrund.
Publinews Für viele Schweizer Bürger sind die Monate März, Juni und September ganz besonders stressig - denn dann wird «gezügelt». Das bedeutet, dass zu ... mehr lesen
Social Media Illustration
Publinews Immer mit der Zeit gehen - Nachhaltige Werbeartikel für Unternehmen  Fair produzierte und umweltbewusste Produkte nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
21.09.2022
buonafama Logo
21.09.2022
ticinolab Logo
21.09.2022
21.09.2022
deepsign Logo
21.09.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Basel 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 11°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 12°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten