Für Rettung bräuchte es neuen Investor

Swissmetal erwägt Massenentlassung

publiziert: Donnerstag, 7. Jul 2011 / 17:05 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Jul 2011 / 20:26 Uhr
Swissmetal schrieb im letzten Geschäftsjahr einen Verlust.
Swissmetal schrieb im letzten Geschäftsjahr einen Verlust.

Dornach SO - Bei der Kupferprodukte-Herstellerin Swissmetal hat der Showdown begonnen: Die neue Leitung bereitet eine Massenentlassung von 290 Angestellten in Dornach vor. VR-Präsident Martin Hellweg setzt für eine Teilrettung Sozialpartner, Banken und Lieferanten unter Druck.

9 Meldungen im Zusammenhang
Für eine Teilrettung müssten innert weniger Tage alle mitziehen, sagte Hellweg an einer kurzfristig einberufenen Medienkonferenz am Donnerstagnachmittag in Dornach. Für eine Rettung des ganzen Unternehmens mit 626 Volljobs bräuchte es einen neuen Investor. Dafür sei die Firmenleitung «nicht grosser Hoffnung».

«Plan B» sei nun, einen Teil der Firma zu retten, indem man andere Teile verwertet. Bestimmte Produkte seien weltweit gefragt; mit diesen könne man eine «kleine aber feine» Firma neu aufbauen, sagte der Verwaltungsratspräsident weiter, ohne Zahlen zu nennen. Diese Produkte trügen leider nicht sehr viel bei zum Gesamtumsatz von 271 Mio. Franken.

Teufel an der Wand

Derzeit liefen intensive Verhandlungen zwischen den Sozialpartnern, mit den Banken, aber auch mit Lieferanten und Kunden. Alle Optionen würden geprüft. Damit jedoch schon nur eine Teilrettung gelingen kann, müssten alle kooperieren: «Wenn nicht alle mitspielen, hat diese Firma keine Zukunft».

Komme es doch zur Massenentlassung von 290 Angestellten, welche nun mit den Sozialpartnern im Rahmen eines Konsultationsverfahrens besprochen wird, blieben am Hauptsitz in Dornach laut Hellweg noch etwa 40 Jobs übrig. Dort haben kreditgebende Banken ihr Pfandrecht auf das Rohmateriallager wahrgenommen und dieses blockiert.

Mandat nicht vergoldet

Für das Deblockieren des Dornacher Materiallagers verlangten die Banken raschmöglichst ein erfolgsversprechendes Konzept. Dabei gehe es nicht um Wochen, sondern Tage. Immerhin sei schon positiv, dass heute noch verhandelt wird.

Der deutsche Standort Lüdenscheid sei momentan nicht gefährdet, da dieser anders finanziert sei als Dornach und Reconvilier. Je nach Entwicklung könnte aber auch dieser noch in den Strudel geraten. Der Standort Warren in den USA sei derzeit nicht tangiert.

Konkrete Zahlen zur aktuellen Verschuldung oder dem Auftragsvorrat gab Hellweg nicht preis. Sein Mandat lasse er nicht vergolden; es werde nur etwa mit einem Viertel eines üblichen Cheflohns entschädigt. Er - der früher mehrere Jahre CEO gewesen war - sei aus persönlicher Verbundenheit jetzt in der Krise zurückgekehrt.

(bg/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dornach SO - Die Zukunft der Swissmetal-Angestellten ist weiter ungewiss. ... mehr lesen
Das Swissmetal-Gebäude in Dornach: Schwierige Lage beim Metallverarbeiter.
Swissmetal-Fabrikgebäude in Dornach.
Bern - Die Angestellten der beiden ... mehr lesen
Dornach SO - Hoffnungsschimmer ... mehr lesen
Seit Anfang Juni stehen die Maschinen bei Swissmetal in Dornach still.
Dornach - Der Solothurner Buntmetall-Spezialprodukthersteller Swissmetal führt nach eigenen Angaben Gespräche mit dem französischen Kupferhalbzeugunternehmen Le Bronze Industriel. mehr lesen 
Dornach SO - Die Gewerkschaft Unia wirft dem Management der vom Konkurs bedrohten Swissmetal Auskunftsverweigerung vor. Weil die Geschäftsführung keine Auskunft zur Betriebslage gebe, sei es nicht möglich, Alternativen für das Werk in Dornach SO vorzuschlagen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Dornach SO - Die Krise beim Kupferprodukte-Hersteller Swissmetal zieht sich hin. Das in Zahlungsschwierigkeiten steckende Unternehmen verhandelt weiter mit den Banken, wie Swissmetal am Mittwochabend bekannt gab. mehr lesen 
Zürich - Der unerwartete Produktionsstopp hat am Dienstag die Aktien der Swissmetal Holding stark unter Druck gesetzt. Die Aktie des angeschlagenen Buntmetall-Herstellers sank bis Börsenschluss um 11,8 Prozent auf 4.50 Fr. ab. mehr lesen 
Dornach SO - Der Buntmetallverarbeiter Swissmetal hat im Geschäftsjahr 2010 zwar von der guten Konjunktur profitiert und doch Verluste geschrieben. Der konsolidierte Brutto-Umsatz stieg gegenüber 2009 um 41 Prozent auf 270,8 Mio. Franken. Der Verlust lag bei 7,7 Mio. Franken. mehr lesen 
versagt hat der Ex-CEO
Hellweg hat als CEO versagt und jetzt kommt er als VR-Präsident zurück und kehrt mit dem eigenen Besen den selbst zu verantwortenden Mist weg. Zum Teufel mit derartigen Abzockern und den Heuschrecken (genannt Hedgefonds)!
Es fehlt ausgebildetes Pflegefachpersonal in der Langzeitpflege.
Es fehlt ausgebildetes Pflegefachpersonal in der ...
In der Langzeitpflege wird der Personalbedarf besonders stark ansteigen. Doch viele Fachkräfte wandern in den ersten Berufsjahren in den Akutbereich ab, der vielfältigere Entwicklungsmöglichkeiten bietet. mehr lesen 
Die Schweiz zählte 2020 rund 617'000 Unternehmen und knapp 5,3 Millionen Beschäftigte. Nachdem diese Zahlen seit Beginn der ... mehr lesen  
Die grössten Verluste verbuchten die Gastronomie und die Hotelerie.
Die Arbeitslosenquote sank im letzten Monat von 2,1% auf 2,0%.
Registrierte Arbeitslosigkeit im Juni 2022  Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Juni 2022 92'511 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 5'493 ... mehr lesen  
Weiterbildung in der Schweiz im Jahr 2021  Im Jahr 2021 haben sich 45% der Bevölkerung weitergebildet. Dieser Anteil ist relativ hoch, im Vergleich ... mehr lesen  
Mit zunehmendem Bildungsniveau steigt der Anteil der Personen, die an Weiterbildungsaktivitäten teilnehmen.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Cola enthält ungefähr halb soviel Koffein wie Filterkaffee.
Publinews Coca Cola ist eines der weltweit beliebtesten Getränke und wird aufgrund seines Koffeingehaltes häufig als Erfrischung oder zur Stärkung getrunken. ... mehr lesen
Bei den meisten Speditionen wird ein Festpreis für die vertraglich vereinbarten Leistungen angeboten.
Publinews Die neue Wohnung ist endlich gefunden und der Vertrag für die alte Unterkunft bereits gekündigt. Jetzt geht es in die Planungsphase für den ... mehr lesen
véhicule électrique
Publinews HYRA: L'abonnement mobilité de Volvo  Les entreprises ne peuvent pas toujours se permettre d'acheter ou de louer une voiture de fonction, surtout au début. Volvo a donc développé une ... mehr lesen
Elektrofahrzeug
Publinews HYRA: Das flexible Auto-Abo von Volvo  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen notwendig, doch besonders in der Anfangszeit ist ein Kauf oder ein Leasing oft nicht möglich. Volvo hat ... mehr lesen
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Publinews Beim G20-Gipfel treffen sich die Staatsoberhäupter von insgesamt 19 Nationen sowie der EU, um gemeinsam über wichtige Themen wie ... mehr lesen
Maschinen können den Menschen (noch) nicht vollständig ersetzen.
Publinews Die Entwicklung ist weltweit zu beobachten: Roboter werden mehr und mehr in Industrien eingesetzt. Damit unterstützen sie die Produktion, ... mehr lesen
Unternehmensgründung geht sogar im Taxi: Man muss nur die Zügel in die Hand nehmen.
Publinews Heutzutage gibt es mindestens ein Smartphone in nahezu jedem Haushalt. Mit dem Gerät werden jedoch nicht nur Nachrichten verschickt, Filme oder Serien ... mehr lesen
Das Ausleihen von Filmen und Videospielen war vor knapp 20 Jahren noch sehr populär.
Publinews Die Welt steht in einem stetigen Wandel, welcher insbesondere durch das technologische Zeitalter beeinflusst wird. Viele Branchen und somit auch Berufe werden in der ... mehr lesen
Umzugsstress ist kein Trennungsgrund.
Publinews Für viele Schweizer Bürger sind die Monate März, Juni und September ganz besonders stressig - denn dann wird «gezügelt». Das bedeutet, dass zu ... mehr lesen
Social Media Illustration
Publinews Immer mit der Zeit gehen - Nachhaltige Werbeartikel für Unternehmen  Fair produzierte und umweltbewusste Produkte nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
21.09.2022
buonafama Logo
21.09.2022
ticinolab Logo
21.09.2022
21.09.2022
deepsign Logo
21.09.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Basel 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 11°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 12°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten