Startech Environmental Corporation sichert Finanzierung in Höhe von USD 22 Mio

publiziert: Montag, 19. Sep 2005 / 20:46 Uhr

Startech Environmental Corporation gab heute bekannt, dass Cornell Capital Partners, L.P. eine Finanzierung in Höhe von bis zu USD 20 Mio. in Form eines SEDA (Standby Equity Distribution Agreement) bereitgestellt hat, die im alleinigen Ermessen von Startech über einen Zeitraum von 24 Monaten bezogen werden kann.

Das Plasma Converter System macht Abfälle auf sichere und wirtschaftliche Weise unschädlich und verarbeitet sie zu wertvollen Produkten.
Das Plasma Converter System macht Abfälle auf sichere und wirtschaftliche Weise unschädlich und verarbeitet sie zu wertvollen Produkten.
4 Meldungen im Zusammenhang
Joseph F. Longo, Präsident von Startech, sagte, «Wir haben während der vergangenen Monate eng mit Cornell zusammengearbeitet. Das Team von Cornell hat ein Finanzierungspaket zusammengestellt, dessen Umfang und Flexibilität im Einklang mit unseren Fertigungs- und Marketingplänen stehen. Besonders wichtig für uns ist die Tatsache, dass die 'On-Demand'-SEDA-Finanzierung von Cornell dem Unternehmen die Möglichkeit bietet, bestimmte langfristige Inventarobjekte im Voraus zu sichern, was eine schnellere Auslieferung an den Kunden ermöglicht.»

Startech revolutioniert die Entsorgung

David Andresen, Vice President von Cornell Capital Partners, L.P., sagte, «Ich bin stolz, eine langfristige Partnerschaft mit Startech einzugehen. Das Unternehmen hat eine grossartige Zukunft vor sich. Wir freuen uns darauf, das Wachstum und die Erweiterung des Unternehmens mitfinanzieren zu können. Es besteht eine enorme Nachfrage an Startech-Systemen und -Technologie. Startech revolutioniert die Art und Weise, wie Material, das zuvor als Abfall erachtet wurde, so verarbeitet wird, dass der Planet sowie die öffentliche Gesundheit und Sicherheit geschützt werden und das Geschäft angekurbelt wird. Wir möchten Teil dieser Zukunft werden.»

High-Tech in der Entsorgung

Das Entsorgungstechnologie-Unternehmen Startech ist Hersteller und Vertreiber von Plasma Converter System(TM), einer innovativen, firmeneigenen Plasmaverarbeitungsanlage. Das Plasma Converter System macht Abfälle auf sichere und wirtschaftliche Weise unschädlich und verarbeitet sie zu wertvollen Produkten, ganz gleich, wie gefährlich oder lebensbedrohlich die Materialien sind. Mit diesem Verfahren schützt das System die Umwelt und verbessert die öffentliche Gesundheit und Sicherheit. Das System löst die zu verarbeitenden Stoffe in einem geschlossenen Kreislauf auf und macht mit diesem Verfahren kommunale Feststoffabfälle, organische und anorganische Stoffe, Feststoffe, Flüssigkeiten und Gase, gefährliche und ungefährliche Materialien, Industrieabfallprodukte sowie Gefahrgüter wie «E-Abfälle», medizinische Abfälle, chemische Industrieabfälle und andere Sonderabfälle sicher und dauerhaft unschädlich und wandelt sie für die erneute Nutzung bzw. zum Verkauf in nützliche kommerzielle Produkte wie Metalle, Überschussenergie, Methanol und Wasserstoff um.

(ots)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Startup News b-to-v und die österreichische Capital Bank – GRAWE Gruppe AG laden wieder erfolgversprechende Unternehmerteams zur Bewerbung für die b-to-v ... mehr lesen
Sechs ausgewählte Unternehmen werden sich am 18. November 2005 vor Investoren präsentieren und einer möglichen Finanzierung etwas näher rücken.
Startup News Kaum ein anderes Land hat die Nase bei zukunftsweisenden Technologien so ... mehr lesen
Johannes Kaufmann, CEO der Förderagentur für Innovation KTI
Altreifen sind Sonderabfälle.
Bern - Mit einer neuen Verordnung ... mehr lesen
Ihre Firma genial einfach gründen
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein Handdesinfektionsmittel mit mehrstündiger Schutzwirkung entwickelt.
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein ...
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die Unternehmen. mehr lesen 
So bewirbt man sich richtig  Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen? mehr lesen  
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre Hilfe als Buchhalter ist ... mehr lesen  
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ein Home Office einzurichten.
Das gesamte Förderbudget für die drei- bis fünfjährigen Projekte beträgt 57,7 Millionen Schweizer Franken.
Bern - Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
         
Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Publinews Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die unabhängige Vermögensverwaltung Estoppey Value Investments aus ... mehr lesen
Cola enthält ungefähr halb soviel Koffein wie Filterkaffee.
Publinews Coca Cola ist eines der weltweit beliebtesten Getränke und wird aufgrund seines Koffeingehaltes häufig als Erfrischung oder zur Stärkung getrunken. ... mehr lesen
Bei den meisten Speditionen wird ein Festpreis für die vertraglich vereinbarten Leistungen angeboten.
Publinews Die neue Wohnung ist endlich gefunden und der Vertrag für die alte Unterkunft bereits gekündigt. Jetzt geht es in die Planungsphase für den ... mehr lesen
Elektrofahrzeug
Publinews HYRA: Das flexible Auto-Abo von Volvo  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen notwendig, doch besonders in der Anfangszeit ist ein Kauf oder ein Leasing oft nicht möglich. Volvo hat ... mehr lesen
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Publinews Beim G20-Gipfel treffen sich die Staatsoberhäupter von insgesamt 19 Nationen sowie der EU, um gemeinsam über wichtige Themen wie ... mehr lesen
Maschinen können den Menschen (noch) nicht vollständig ersetzen.
Publinews Die Entwicklung ist weltweit zu beobachten: Roboter werden mehr und mehr in Industrien eingesetzt. Damit unterstützen sie die Produktion, ... mehr lesen
Unternehmensgründung geht sogar im Taxi: Man muss nur die Zügel in die Hand nehmen.
Publinews Heutzutage gibt es mindestens ein Smartphone in nahezu jedem Haushalt. Mit dem Gerät werden jedoch nicht nur Nachrichten verschickt, Filme oder Serien ... mehr lesen
Das Ausleihen von Filmen und Videospielen war vor knapp 20 Jahren noch sehr populär.
Publinews Die Welt steht in einem stetigen Wandel, welcher insbesondere durch das technologische Zeitalter beeinflusst wird. Viele Branchen und somit auch Berufe werden in der ... mehr lesen
Umzugsstress ist kein Trennungsgrund.
Publinews Für viele Schweizer Bürger sind die Monate März, Juni und September ganz besonders stressig - denn dann wird «gezügelt». Das bedeutet, dass zu ... mehr lesen
Social Media Illustration
Publinews Immer mit der Zeit gehen - Nachhaltige Werbeartikel für Unternehmen  Fair produzierte und umweltbewusste Produkte nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
03.10.2022
01.10.2022
01.10.2022
01.10.2022
01.10.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 9°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 13°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten