Schwerer Schlag für EMI: Universal bekommt Stones

publiziert: Freitag, 25. Jul 2008 / 19:08 Uhr

London - Nach Paul McCartney und Radiohead haben auch die Rolling Stones der britischen Plattenfirma EMI den Rücken gekehrt. Die Rockveteranen wechselten zum Konkurrenten Universal Music.

Schon im März hatten die Rolling Stones den Soundtrack des Martin-Scorsese-Films über die Gruppe, Shine a Light, bei Universal herausgebracht.
Schon im März hatten die Rolling Stones den Soundtrack des Martin-Scorsese-Films über die Gruppe, Shine a Light, bei Universal herausgebracht.
4 Meldungen im Zusammenhang
Der exklusive Langfristvertrag umfasst zukünftige Aufnahmen sowie die alten Alben, darunter «Sticky Fingers» und «Black and Blue», wie Universal mitteilte. Die weltgrösste Plattenfirma will den gesamten Albenkatalog der Stones für das digitale Zeitalter umstellen.

Erscheinen sollen die Lieder von Mick Jagger und seiner Band unter dem Polydor-Label. Die Stones lobten Universal als zukunftsgerichtet und kreativ.

Spekulationen bereits im März

Die Rolling Stones hatten schon im März den Soundtrack des Martin-Scorsese-Dokumentarfilms über die Gruppe, «Shine a Light», bei Universal herausgebracht und damit Spekulationen über einen Wechsel angeheizt.

EMI wurde von dem Finanzinvestor Terra Firma übernommen, was zu umfassenden Stellenstreichungen und Unzufriedenheit bei einigen Künstlern führte. Der Universal-Vertrag mit den Stones ist ein weiterer schwerer Schlag für die Briten.

Universal ist eine Tochter des französischen Medienkonzerns Vivendi. Die grossen Musikkonzerne kämpfen seit Jahren mit sinkenden CD-Umsätzen während die Verlagssparten ihre Einnahmen mit Konzerten, Merchandising und dem Internet-Geschäft steigern konnten.

(dl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Oscar-Preisträger Martin Scorsese, der das Filmprojekt ... mehr lesen
Martin Scorsese will noch in diesem Jahr in Neuseeland beginnen.
Rolling Stones: Nur ein temporärer Wechsel?
London - Die Rolling Stones werden ... mehr lesen
London - Popstar im Streik, Rocker ... mehr lesen
Der Verkauf von CDs erscheint mittlerweile so irrelevant wie das alte Grammophon.
EMI liegt zur Zeit auch im Clinch mit Robbie Williams.
London - Der serbelnde britische ... mehr lesen
Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
«Fractured Spine» Gruppenausstellung: Vom 28. Oktober 2021 bis 21. November 2021.
«Fractured Spine» Gruppenausstellung: Vom 28. ...
Fotografie Gruppenausstellung in der Photobastei Zürich  Das Ausstellungsprojekt «Fractured Spine - Widerstand durch Sichtbarkeit von Zensur in Journalismus & Kunst» in der Photobastei Zürich handelt davon, wie Künstler:innen spezifische Formen des Widerstands im Feld der Kunst zum Ausdruck bringen. mehr lesen  
Werbebotschaften.
Publinews Heutzutage dreht sich in Sachen Marketing vieles um digitales Advertising. Neben dieser durchaus effektiven Möglichkeit können Unternehmen noch ... mehr lesen  
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ... mehr lesen
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Ohne Fahrer: autonom fahrender Kleinbus auf dem Gelände der Berliner Charité.
Publinews In gar nicht mal allzu entfernter Vergangenheit waren Roboter nur Teil von Science-Fiction. Von Robotern, die Menschen ermorden wollten, bis hin zu ... mehr lesen
Wichtig: Eine ganzheitlich gedachte Strategie, die die richtigen Massnahmen zur richtigen Zeit vorsieht.
Publinews Digitalisierung - alle sprechen darüber, alle wollen es richtig machen aber viele wissen gar nicht, was das in Bezug auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ... mehr lesen
Office 4 Personen Handshake
Publinews Wie hinterlasse ich einen guten Eindruck bei Kunden  Einen guten Eindruck bei Kunden zu hinterlassen, ist nicht immer einfach. Es gibt jedoch eini-ge Tipps und Tricks, die dir dabei helfen ... mehr lesen
Im Jahr der Corona-Pandemie wurden die Gesundheitskosten offenbar unterschätzt.
Publinews Die Krankenkassenprämien könnten 2023 um ungefähr 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Einige Versicherte müssen sogar mit einem Prämienanstieg ... mehr lesen
Schaffen Sie eine klare Grenze zwischen Arbeitszeit und Freizeit.
Publinews Viele Selbstständige arbeiten sowohl «selbst» als auch «ständig». Zweiteres ist jedoch ein Problem, da es zu einer unausgewogenen Work-Life-Balance führt. Wie ... mehr lesen
Vermögen
Publinews Vermögen verwalten: Was spricht für einen unabhängigen Vermögensverwalter?  Wir alle träumen davon, unser Vermögen langfristig zu vermehren. Allerdings fehlen den meisten Menschen die ... mehr lesen
Kreditkarten
Publinews Eine seriöse Bank im Internet finden – Das muss man beachten  Ob man bei einer Bank Geld anlegen oder einen Kredit abschliessen möchte – das wichtigste Merkmal eines guten Geldinstituts ist ... mehr lesen
Gefahrgut muss richtig gelagert werden, um Umweltschäden zu vermeiden. (Ausschnitt)
Publinews Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde - insbesondere für Unternehmen. Doch was können Sie tun, um Ihr Unternehmen nachhaltiger und somit attraktiver für Kunden ... mehr lesen
Sandkasten Kind Spielzeuge
Publinews Sandkasten aufbauen: Tipps für Eltern!  Ein Sandkasten im eigenen Garten erfreut den Nachwuchs und erzeugt echtes Strand-Flair. Wo kann man einen hochwertigen Sandkasten erwerben und was ... mehr lesen
Silber und Gold gelten in Zeiten der Krise als ein sicherer Hafen.
Publinews Sachwerte gelten nach wie vor als eine gute Möglichkeit, um sich vor der schleichenden Entwertung des Geldes zu schützen. Obwohl andere Länder ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
09.08.2022
RCN DISTRIBUTION Logo
09.08.2022
09.08.2022
09.08.2022
n Logo
n
09.08.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 16°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 22°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten