SR Technics geht an Konsortium der Emirate

publiziert: Donnerstag, 7. Sep 2006 / 18:30 Uhr

Zürich - Die Flugzeugwartungsfirma SR Technics erhält neue Besitzer.

Ein Stellenabbau sei nicht geplant, hiess es.
Ein Stellenabbau sei nicht geplant, hiess es.
3 Meldungen im Zusammenhang
Ein Konsortium aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat die einstige Swissair-Tochter für 1,6 Mrd. Fr. gekauft. Die neuen Besitzer sollen das Wachstum von SR Technics beflügeln.

Das Konsortium besteht aus den drei Partnern Mubadala Development, Dubai Aerospace Enterprise (DAE) und Istithmar, wie SR Technics mitteilte. Hinter diesen stehen letztlich die Herrscherfamilien der Emirate Dubai und Abu Dhabi.

Der Einstieg der Reichen aus dem Morgenland ist laut SR-Technics-Verwaltungsratspräsident Frank Turner die beste strategische Option für den Schweizer Konzern.

«Ich bin überzeugt, dass die neuen finanzkräftigen Investoren die bessere Lösung sind als ein Börsengang», sagte Geschäftsführer Hans Lerch. Bislang hatte SR Technics geplant, noch 2006 an die Börse zu gehen.

Langfristiges Interesse

Mit den neuen Besitzern habe SR Technics aber noch mehr Kapital für Wachstum zur Verfügung, als ein Börsengang je hätte bringen können, sagte Lerch. Zudem stammten die neuen Eigentümer aus einer der dynamischsten und am schnellsten wachsenden Regionen der Welt. Mit ihren hervorragenden Kontakten öffneten sie für SR Technics Türen im Mittleren Osten, wo die Luftfahrtindustrie boome.

Die neuen Besitzer hätten langfristiges Interesse und seien bereit, in das weitere Wachstum von SR Technics zu investieren. Dazu könnten auch Zukäufe ins Auge gefasst werden. SR Technics bleibe dabei aber ein selbstständiges Unternehmen, das die bisherige Wachstumsstrategie mit Nachdruck weiter verfolge.

Kein Stellenabbau

Das Führungsteam unter Lerch bleibe geschlossen an Bord, sagte Turner. Der Hauptsitz am Flughafen Zürich und die weiteren Standorte blieben bestehen. Auch der Name SR Technics bleibe erhalten.

«Die mehr als 5000 Mitarbeiter müssen keine Angst haben um ihre Arbeitsplätze», sagte Lerch. Ein Stellenabbau sei nicht geplant. Das angepeilte Wachstum insbesondere im Mittleren Osten und in Asien gehe nicht auf Kosten der Niederlassungen in Europa.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Nach der Übernahme durch ... mehr lesen
Das Unternehmen will in Asien expandieren.
SR Technics sei eine attraktive Anlagemöglichkeit.
Zürich - Die Flugzeugwartungsfirma ... mehr lesen
Zürich - Die Flugzeugwartungsfirma SR Technics hat im ersten Halbjahr 2005 einen Gewinn von 300 000 Fr. erwirtschaftet. Im ersten Halbjahr 2004 hatte das Unternehmen noch einen Verlust von 7 Mio. Fr. erlitten. mehr lesen 
Die Passagierzahl der Swiss schrumpfte um 2,6 Prozent.
Die Passagierzahl der Swiss schrumpfte um 2,6 Prozent.
Mehr Flüge  Zürich - Die Fluggesellschaft Swiss hat im April deutlich weniger Passagiere als im Vorjahr befördert. Das Minus lag bei 2,6 Prozent. In absoluten Zahlen kam die Schweizer Vorzeige-Airline auf 1,4 Millionen Passiere. mehr lesen 
Flugpassagiere brauchen Geduld  Zürich/Genf/Basel/Bern - Zehntausende ... mehr lesen
Schon 2015 hatten Streiks vielen Passagieren von und nach Deutschland zugesetzt.
Die Swiss fliegt als erste Fluggesellschaft mit dem CS 100.
Erste Fluggesellschaft  Bern - Das mit viel Spannung erwartete neue Flugzeug der Swiss hebt am Freitag, 15. Juli um 12.30 Uhr zum ersten Mal ab. Der erste ... mehr lesen  
Schwacher März  Zürich - Die Fluggesellschaft Swiss hat zwischen Januar und März zwar mehr Flüge angeboten als vor einem Jahr. Dennoch hat sie nur 3,498 Millionen Passagiere befördert. Das ist ... mehr lesen
Swiss hat ein Prozent weniger Passagiere befördert als letztes Jahr.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Wer will, kann beim Urlaub Geld sparen.
Publinews Da die Preise für Dinge, die man im Alltag benötigt, ständig zu steigen scheinen, bleibt bei den meisten immer weniger in der Urlaubskasse übrig. mehr lesen
Authentische Infomappen FLYERALARM
Publinews 6 Tipps für authentische Infomappen  Ob auf dem Hotelzimmer, am Messestand, am Empfangstresen im Foyer, im Konferenzraum oder im direkten Kundengespräch - Infomappen sind ein wichtiges ... mehr lesen
Berufe im Gesundheitswesen sind stressintensiv und gehen mit hoher physischer Belastung einher.
Publinews Dem Schweizer Gesundheitswesen mangelt es an Fachkräften. Es fehlt der Leitfaden für junge Absolventen und Menschen, die sich umorientieren ... mehr lesen
PostFinance
Publinews Aktuelle Studie zum Gründermarkt Schweiz  Als wichtige Partnerin von Firmengründern und Start-ups setzt sich PostFinance für die Interessen von Gründerinnen und Gründern ein. Deshalb hat ... mehr lesen
Aktienkurse
Publinews Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um an der Börse einzusteigen?  Der Aktienmarkt hat eine fantastische Langzeitbilanz. Trotz mehrerer grosser Crashs, Baissen und Rezessionen haben Investitionen ... mehr lesen
Augmented Reality
Publinews Ein Start-up mischt mit AR die Baubranche auf  Mixed-Reality-Anwendungen machen es möglich, deutlich produktiver zu arbeiten. Das Schweizer Start-up Builcon zeigt, wie es geht - und setzt ... mehr lesen
Wer keinen Online-Shop betreibt, hat heutzutage nicht nur weniger Umsatz, er verliert unter Umständen auch Kunden.
Publinews Konsumverhalten ist ein wichtiger Punkt in einem Land wie Deutschland, in dem das Wirtschaftssystem auf Angebot und Nachfrage basiert. ... mehr lesen
Elektroauto, Elektromobilität
Publinews Warum sich der Umstieg auf Elektromobilität nachhaltig lohnen kann  Der vollständige Umstieg auf Elektromobilität ist in einigen Ländern bereits auf den Weg gebracht und die meisten ... mehr lesen
Viele Arbeitnehmer bereiten ihr Essen für's Zmittag vor.
Publinews Immer mehr Firmenchefs erkennen die Notwendigkeit von gesunder Ernährung und dem Zusammenhang mit höherer Produktivität im Betrieb. Dass gesunde ... mehr lesen
Wie finanziert man eine Immobilie?
Publinews Der Erwerb einer Immobilie ist Ihr Herzensprojekt, und Sie wissen nicht, wie Sie es angehen sollen. Tatsächlich können nur wenige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.11.2022
24.11.2022
REMNEX Building the Future Logo
24.11.2022
REMNEX Logo
24.11.2022
FIDUCIARIIIS Logo
24.11.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 3°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Basel 4°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 4°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 2°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Luzern 5°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bedeckt, wenig Regen
Lugano 9°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten