Fehlende Leser

Rupert Murdoch stellt digitale Zeitung «The Daily» wieder ein

publiziert: Montag, 3. Dez 2012 / 20:12 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Dez 2012 / 07:49 Uhr
Rupert Murdoch.
Rupert Murdoch.

New York - Die digitale Tablet-Zeitung «The Daily» wird von Medien-Mogul Rupert Murdoch nach knapp zwei Jahren eingestellt. Es sei nicht gelungen, ausreichend Leser zu gewinnen, um sie auf Dauer zu betreiben, erklärte er am Montag zur Begründung. Die letzte Ausgabe erscheint am 15. Dezember.

7 Meldungen im Zusammenhang
Murdoch hatte die «Daily» im Februar 2011 als «Zeitung der Zukunft» vorgestellt - ein digitales Medium, das extra für Tablet-Computer produziert wurde. Nach einer Ausgabe für das iPad von Apple brachte Murdochs News Corp. im Januar 2012 auch eine Version für Tablet mit dem Google-System Android auf den Markt.

Allerdings erreichte die «Daily» nie die angepeilten Abonnentenzahlen und Werbeeinnahmen, mit denen sie ihre Kosten decken könnte. Im August gab es bereits eine Sparrunde, bei der 50 der zuvor 170 Arbeitsplätze wegfielen.

Von der Erfahrung mit «The Daily» sollen nun die anderen Titel des Verlags profitieren, hiess es. Ihr Herausgeber Greg Clayman soll künftig die weltweite Digital-Strategie beaufsichtigen und der erste «Daily»-Chefredaktor Jesse Angelo wird Herausgeber der «New York Post».

Weichen für Aufspaltung gestellt

Murdoch bereitet zudem sein Medienimperium auf die Zeit nach der Aufspaltung vor. Wie er am Montag verriet, wird das grössere Unterhaltungsgeschäft mit den Fox-Fernsehsendern sowie dem Filmstudio 20th Century Fox künftig unter Fox Group firmieren.

Die kleinere Verlagssparte wird den bisherigen Konzernnamen News Corporation weiterführen. Diesen Zweig leiten soll Robert Thompson, der Geschäftsführer seines Flaggschiffs «Wall Street Journal».

Firmengründer und Grossaktionär Rupert Murdoch selbst wird das profitablere Unterhaltungsgeschäft lenken und zudem als Verwaltungsratschef beider Zweige fungieren. Damit hat er weiterhin das Sagen.

Der Medienkoloss soll bis Mitte kommenden Jahres aufgespalten werden, nachdem der Skandal um abgehörte Telefone bei der britischen Sonntagszeitung «News of the World» den Konzern schwer belastet hatte und das Zeitungsgeschäft allgemein einer schwierigen Zukunft entgegen sieht.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Nach dem Abhörskandal in ... mehr lesen
David Cameron sagte, durch die Einigung sei ein allzu scharfes Mediengesetz verhindert worden.
Der Journalismus der az sei nicht gratis zu haben.
Bern - Nach der NZZ wird eine ... mehr lesen
Verlage subventionieren Lesegeräte ... mehr lesen
Verlage müssen versuchen, den psychologischen Preisanker von Null wegzubekommen.
Rupert Murdoch
London - Die Presse in Grossbritannien soll stärker kontrolliert werden. Das fordert eine unabhängige Kommission als Konsequenz aus der Murdoch-Abhöraffäre. Es solle ein gesetzlicher ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Behörde kam zu dem Schluss, dass James Murdoch wiederholt seinen Aufgaben als CEO und Vorsitzender nicht nachgekommen ist.
New York - Die Ankündigung, dass ... mehr lesen
London - Der Medienunternehmer Rupert Murdoch hat sich aus den Verwaltungsräten mehrerer Tochterunternehmen seines Konzerns News Corp. in Grossbritannien und den USA zurückgezogen. Die Sprecherin von News International, Daisy Dunlop, bestätigte einen entsprechenden Bericht der Zeitung «The Telegraph». mehr lesen 
Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
Für enthusiastische Personen, die über ein gutes Netzwerk verfügen und gerne mit anderen Menschen interagieren, kann Network-Marketing eine spannende Herausforderung sein.
Für enthusiastische Personen, die über ein gutes Netzwerk verfügen und gerne ...
Publinews Network-Marketing - oft als strukturierter Vertrieb oder Multi-Level Marketing (MLM) bezeichnet - polarisiert. Einige sehen es als lukrative Einkommensmöglichkeit, während andere skeptisch sind. Am Beispiel von Fitline, einer bekannten Marke im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel, die per Direktvertrieb empfohlen werden, werfen wir einen neutralen Blick auf das Networker-dasein und blicken auf dessen Vor- und Nachteile. mehr lesen  
Publinews Die meisten von uns sind alt genug, um sich daran zu erinnern, wie es war, ins Internetcafe zu gehen, ... mehr lesen  
Wir stecken gerade erst am Anfang der digitalen Revolution.
Publinews Digitales Marketing ist eine effektive Möglichkeit, um neue Kunden zu gewinnen und die Markenbekanntheit zu steigern. ... mehr lesen  
Es ist wichtig zu beachten, dass digitales Marketing ein sich ständig entwickelndes Feld ist.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besser dampfen als rauchen.
Publinews In einer Welt, in der die Gesundheitsrisiken des Tabakkonsums zunehmend ins Rampenlicht rücken, gewinnen ... mehr lesen
Ein entscheidender Vorteil von Budgetplanungssoftware liegt in ihrer Fähigkeit, viele manuelle Aufgaben zu automatisieren, um Zeit zu sparen.
Publinews Die Finanzverwaltung eines Unternehmens bildet das Fundament seines langfristigen Erfolgs. Von der ... mehr lesen
Skyline des europäischen Finanzzentrums London.
Publinews Das Jahr hat zwar gerade erst begonnen, doch schon heute kann in einigen Wirtschaftsbereichen mit einem besonders starken Wachstum gerechnet ... mehr lesen
Auf Social Media kann der/die User:in ganz einfach mit Marketing indoktriniert werden.
Publinews Social Media hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder effektiven Marketingstrategie entwickelt. Die ... mehr lesen
Die Inflation macht auch der Schweiz zu schaffen.
Publinews Die Zukunft der Schweizer Wirtschaft  Die Schweizer Wirtschaft gilt als besonders robust und widerstandsfähig. Das betrifft vor allem, aber nicht nur, den Finanzsektor. ... mehr lesen
Dank der Möglichkeit, auf Rechnung zu kaufen, geniessen Kunden im Online-Handel einen erhöhten Schutz vor Betrug.
Publinews Online-Shopping hat sich längst in unseren Alltag integriert. Was vor einigen Jahren noch eine Neuheit war, ist heute zur Selbstverständlichkeit geworden: ... mehr lesen
Der Zürichsee ist nahezu 90 km² gross und ein Paradies für Wassersportler.
Publinews Die Firma Engel & Völkers ist den meisten Schweizern und Schweizerinnen ein Begriff. Das renommierte ... mehr lesen
dot.swiss Logo
Publinews Swiss Made im Internet mit der Domain .swiss  Imageboost für Startups und Gründer mit Swissness im Internet - mit der Internetendung .swiss mehr lesen
Gerade für Batterie-Anwendungen in Elektrofahrzeugen gilt Lithium für die nächsten 10 Jahre als konkurrenzlos.
Publinews Auf der ganzen Welt steigt die Nachfrage nach Lithium. Was macht den Rohstoff so begehrt und wie wird sich der Bedarf künftig entwickeln? mehr lesen
Das Landesmuseum Zürich ist das meistbesuchte Museum der Schweiz.
Publinews Die Schweiz ist ein Land mit reicher Geschichte und Kultur, was sich auch in den zahlreichen Museen widerspiegelt. Es gibt mittlerweile mehr als 900 Museen über das ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
RHINE-RUHR 2025 Logo
21.02.2024
edel Logo
21.02.2024
21.02.2024
U LP STRENGTH Logo
21.02.2024
Obgemsa Logo
21.02.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 10°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Bern 7°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 8°C 11°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten