Highlights

Prominente Keynote-Riege an der Swiss Online Marketing 2014


publiziert: Donnerstag, 13. Feb 2014 / 09:47 Uhr
Keynote-Speaker Dominique von Matt.
Keynote-Speaker Dominique von Matt.

Das Programm der Swiss Online Marketing 2014 steht. Fünf prominente Keynotes und eine international besetzte Keynote-Podiumsdiskussion versprechen spannende Einblicke in Strategien und Trends im digitalen Marketing und eBusiness.

4 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Swiss Online Marketing 2014
9. und 10. April 2014, Messe Zürich.
www.swiss-online-marketing.ch

Der Branchenevent für das digitale Marketing und E-Business findet am 9. und 10. April 2014 bereits zum sechsten Mal in Zürich statt.

Die Gewohnheiten, wie Menschen miteinander kommunizieren, Waren oder Services einkaufen und Medien konsumieren, haben sich mit dem überall und jederzeit zugänglichen Internet radikal verändert.

Für werbetreibende Unternehmen ist die Herausforderung, die Erwartungen und Wünsche der Verbraucher zu erfüllen und ihre Angebote über den richtigen Kanal bestmöglich zu transportieren, zwar durch die Flut der gesammelten Daten besser erforschbar aber auch viel komplexer geworden.

Aufschlussreiche Einblicke in diese Entwicklungen bietet die Fachmesse Swiss Online Marketing mit fünf Keynote-Vorträgen und einer Keynote-Diskussion am 9. und 10. April in der Messe Zürich. Im neuen Keynote-Forum finden nun mehr Fachbesucher einen Sitzplatz während der begehrten Vorträge zunehmend prominenter Branchenköpfe. Mehr als 80 Fachvorträge, Ausstellerpräsentationen, Podiumsdiskussionen und Gesprächsrunden zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken runden das Programm der Fachmesse mit mehr als 170 Ausstellern ab.

Markenkommunikation in einer digitalen Welt

«Viele Bereiche unseres Lebens sind bereits digitalisiert. Wir fotografieren digital, navigieren mit elektronischen Karten, Kinder machen mit ihren Grosseltern Videokonferenzen und das Smartphone wird im Alltag zum Schweizer Taschenmesser», so Thomas de Buhr, Director Branding DACH bei Google. Zudem muss es immer schneller gehen: Wer etwas online einkauft, möchte nicht tagelang auf die Lieferung warten. Traditionelles Marketing allein funktioniert da aus seiner Sicht nicht mehr. In seiner Keynote zeigt der erfahrene Marketer Lösungsansätze für erfolgreiche Markenkommunikation in einer digitalen Welt.

Den Moment für das Marketing nutzen

Geschichten erzählen in 140 Zeichen? Mit dem Kurznachrichtendienst Twitter hat sich die Art und Weise geändert, wie Nutzer kommunizieren und Informationen aufnehmen. Wer twittert, schätzt live-Informationen und den schnellen und öffentlichen Austausch zum Tagesgeschehen. Von Ali Jafari, VP Direct Sales für Europa bei Twitter erfahren Unternehmenslenker und Marketingentscheider in Zürich, wie sie mit Twitter bestmöglich auf aktuelle Geschehnisse reagieren und das Marketingpotenzial des Moments nutzen können, um die richtigen Leute zur richtigen Zeit und mit dem richtigen Content zu erreichen.

Die transformative Kraft der mobilen Internetnutzung

Wie Menschen heute Medien und Werbung erleben, ist stark durch die mobile Internetnutzung auf Smartphones und Tablets geprägt. Nutzer sind heute zu jederzeit, an jedem Ort aktiv und wollen möglichst nur die Informationen sehen, die für sie wirklich relevant sind. «Diese neue mobile Erreichbarkeit und die fortschreitende Personalisierung erfordern ein völlig neues Verständnis von Marketing und Brand Building», so Martin Ott. In seinem Keynote-Vortrag erläutert der Managing Director für das nördliche Europa bei Facebook, wie die mobile Internetnutzung unsere Welt und das Marketing verändert.

Mobil kaufen und verkaufen - Chancen und Risiken

Viele Schweizer nutzen das mobile Internet auch bereits regelmässig für den Kauf oder Verkauf von Produkten. Entsprechend ist im Online-Handel der mobile Anteil am gesamten Handelsvolumen signifikant und nimmt weiter zu. Welche Chancen und Risiken sich aus den aktuellen Entwicklungen ergeben und wie der Schweizer Online-Marktplatz ricardo.ch darauf reagiert, zeigt Yves Mäder, Managing Director von ricardo.ch, in seiner Keynote.

Full Service E-Commerce - Wie der Besteller bestimmt

Online bestellte Waren müssen schnell, möglichst überall und zu jeder Zeit verfügbar sein, einfach bezahlt werden können und bei Nichtgefallen noch einfacher retourniert werden können. Nur wer dieses Zusammenspiel perfekt beherrscht, kann sich im Wettbewerb nachhaltig differenzieren. Stefan Regli, Leiter Verkauf, Marketing, Kommunikation und E-Commerce PostLogistics, beleuchtet in seinem Keynote-Vortrag Aspekte, die für Shopbetreiber erfolgskritisch sind, wie zeitgenaue Lieferung, professionelles Retourenmanagement, mobile Onlineshops und die Bedeutung von Social Media für Empfehlungen.

Aktuelle Trends und Ausblick

Wohin geht die Reise und welche internationalen Trends gibt es im digitalen Marketing? Dieser Frage geht eine international besetzte Keynote-Podiumsdiskussion unter der Leitung von Catrin Rubenson, CEO der admazing AG, nach. Mit ihren Gästen, darunter Michael Ossendrijver, Miteigentümer und Business Development Director der DQNA Media Group in Holland, Yunus Guvenen, Gründer und Managing Partner der Digitouch Performance Media Group in der Türkei, und Jonas Flodh, Chief Product Officer von Videoplaza in Sweden, wird Rubenson der Frage nachgehen, welche Trends den Markt neu definieren werden, und auf welche Entwicklungen sie sich in ihren Märkten aktuell vorbereiten.

Insgesamt bietet das Vortragsprogramm mehr als 80 Fachvorträge, Ausstellerpräsentationen, Podiumsdiskussionen und Gesprächsrunden zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

(li/news.ch)

SOM: eBusiness, Online Marketing, Direct Marketing; Messe Zürich; Halle ...
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Welche Trends bestimmen in Zukunft das Digital Marketing und das E-Business? ... mehr lesen
Swiss Online Marketing, 6. Schweizer Fachmesse für Digital Marketing & E-Business.
Yves Mäder, Managing Director ricardo.ch.
Mobile Trends an der Swiss Online ... mehr lesen
Mit 3511 Besuchern erlebte die Swiss Online Marketing 2013 einen neuen Besucherrekord.
Wann ist ein Webshop Europa-konform? Dies ist eine zentrale Frage für alle Schweizer Webshops, die über die Grenzen hinaus liefern. An der Fachmesse Swiss Online Marketing ... mehr lesen
Zur Zeit ist viel Geld unterwegs - der Kunstmarkt boomt sehr stark.
Zur Zeit ist viel Geld unterwegs - der Kunstmarkt boomt sehr stark.
Galerien Der Gang über die BRAFA ist wie das Eintauchen in eine Welt, in der Schönheit und Eleganz zum Geniessen einladen. Sammler:innen und Kunstliebhaber:innen haben bald wieder die Gelegenheit, die besondere Atmosphäre der Messe zu entdecken, denn in genau zwei Monaten findet die 68. Ausgabe statt. Die BRAFA Art Fair heisst ihre Besucher:innen vom 29. Januar bis zum 5. Februar 2023 auf der Brussels Expo willkommen. mehr lesen  
Ein Blick in die Kristallkugel - nic.at lädt ein  domains.ch nimmt dieses Jahr wieder am alljährlich stattfindenden Domain-Kongress der nationalen Registries von Deutschland, Österreich und der Schweiz teil. Der Domain pulse ist die wichtigste Veranstaltung zum Thema Domains im deutschsprachigen Raum. Er findet über zwei Tage am 20. und 21. Februar im Congress Innsbruck in Österreich statt. mehr lesen  
MCH Messe Basel  Basel - Vom 15. - 19. Oktober 2019 treffen sich an der Holz in der Messe Basel die Fachleute der Schweizer Holzbearbeitungsbranche. Während der fünf Messetage präsentieren sich an der Holz in Basel auf 45'000 m2 Ausstellungsfläche 368 in- und ausländische Anbieter mit Lieferwerken aus 16 Ländern. mehr lesen  
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, welchen Stellenwert das digitale Geschäft in der Schweiz 2017 einnimmt - und wohin die Entwicklung in den kommenden Jahren gehen wird. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besser dampfen als rauchen.
Publinews In einer Welt, in der die Gesundheitsrisiken des Tabakkonsums zunehmend ins Rampenlicht rücken, gewinnen ... mehr lesen
Ein entscheidender Vorteil von Budgetplanungssoftware liegt in ihrer Fähigkeit, viele manuelle Aufgaben zu automatisieren, um Zeit zu sparen.
Publinews Die Finanzverwaltung eines Unternehmens bildet das Fundament seines langfristigen Erfolgs. Von der ... mehr lesen
Skyline des europäischen Finanzzentrums London.
Publinews Das Jahr hat zwar gerade erst begonnen, doch schon heute kann in einigen Wirtschaftsbereichen mit einem besonders starken Wachstum gerechnet ... mehr lesen
Auf Social Media kann der/die User:in ganz einfach mit Marketing indoktriniert werden.
Publinews Social Media hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder effektiven Marketingstrategie entwickelt. Die ... mehr lesen
Die Inflation macht auch der Schweiz zu schaffen.
Publinews Die Zukunft der Schweizer Wirtschaft  Die Schweizer Wirtschaft gilt als besonders robust und widerstandsfähig. Das betrifft vor allem, aber nicht nur, den Finanzsektor. ... mehr lesen
Dank der Möglichkeit, auf Rechnung zu kaufen, geniessen Kunden im Online-Handel einen erhöhten Schutz vor Betrug.
Publinews Online-Shopping hat sich längst in unseren Alltag integriert. Was vor einigen Jahren noch eine Neuheit war, ist heute zur Selbstverständlichkeit geworden: ... mehr lesen
Der Zürichsee ist nahezu 90 km² gross und ein Paradies für Wassersportler.
Publinews Die Firma Engel & Völkers ist den meisten Schweizern und Schweizerinnen ein Begriff. Das renommierte ... mehr lesen
dot.swiss Logo
Publinews Swiss Made im Internet mit der Domain .swiss  Imageboost für Startups und Gründer mit Swissness im Internet - mit der Internetendung .swiss mehr lesen
Gerade für Batterie-Anwendungen in Elektrofahrzeugen gilt Lithium für die nächsten 10 Jahre als konkurrenzlos.
Publinews Auf der ganzen Welt steigt die Nachfrage nach Lithium. Was macht den Rohstoff so begehrt und wie wird sich der Bedarf künftig entwickeln? mehr lesen
Das Landesmuseum Zürich ist das meistbesuchte Museum der Schweiz.
Publinews Die Schweiz ist ein Land mit reicher Geschichte und Kultur, was sich auch in den zahlreichen Museen widerspiegelt. Es gibt mittlerweile mehr als 900 Museen über das ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
23.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 4°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Basel 5°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt freundlich
St. Gallen 2°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt freundlich
Bern 3°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt freundlich
Luzern 4°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf 4°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten