PostFinance sorgt bei Post für Gewinnsprung

publiziert: Mittwoch, 10. Nov 2010 / 12:42 Uhr
Postfinance.
Postfinance.

Bern - Die Post hat in den ersten neun Monaten 2010 einen Konzerngewinn von 741 Mio. Fr. eingefahren. Dies sind 188 Mio. oder 34 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Massgeblich zum Gewinn trugen die PostFinance und PostLogistics bei.

7 Meldungen im Zusammenhang
Der Konzernumsatz stieg um 2,9 Prozent auf 6,4 Mrd. Franken. Die Post erwirtschaftete in allen ihren vier Märkten nach eigenen Angaben gute Resultate.

Der Kommunikationsmarkt mit den Sparten PostMail, Swiss Post International, Swiss Post Solutions und den Poststellen steigerte den Gewinn um 18 Mio. auf 91 Mio. Franken. Dabei ging bei PostMail die Briefmenge um 2,8 Prozent gegenüber den ersten neun Monaten 2009 zurück. Unter dem Strich blieben in dem Segment 134 Mio. Franken.

Sorgenkinder Poststellen und Auslandgeschäft

Poststellen und Verkauf blieben Sorgenkinder, hier resultierte ein Verlust von 84 Mio. Franken, 10 Mio. weniger als in der Periode 2009. Unterhalten wurden Ende September insgesamt 3607 Zugangsstellen für Kunden, aufgeteilt in 1977 Poststellen, 337 Agenturen und 1186 Hausservice-Angebote.

Auch das internationale Geschäft von Swiss Post International kam nicht recht vom Fleck und brachte mit 39 Mio. Fr. um 2 Mio. weniger ein als in der Vorjahresperiode. Swiss Post Solutions konnten den Vorjahresverlust in einen Gewinn von 4 Mio. Fr. umwandeln.

Logistik und Finanzen als Zugpferde

In den PostLogistics, der Logistiksparte mit Paketen und ähnlichem, vervierfachte sich der Neun-Monats-Gewinn praktisch von 26 Mio. auf 110 Mio. Franken. Zustande kam das nach Post-Angaben dank der konjunkturellen Erholung und einer Belebung des elektronischen Handels. Das schlug sich in 3,8 Prozent mehr Paketen nieder.

Bestes Pferd im Post-Stall war und blieb die PostFinance. Sie trug mit 455 Mio. Fr. am meisten zum Konzerngewinn bei. Ausschlaggebend hierbei war die weitere Zunahme der Kundenvermögen, wie PostFinance bereits im Vorfeld der Konzernergebnisse kommuniziert hatte.

Im öffentlichen Verkehr erzielte PostAuto einen Gewinn von 26 Mio. Fr. nach 34 Mio. im Vorjahr. Der Rückgang ist auf ein ausgebautes Angebot zurückzuführen.

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweizerische Post hat ... mehr lesen
Die Schweizerische Post erzielte einen Gewinn von 910 Mio. Franken.
Die Kundenvermögen bei der Postfinance erhöhten sich auf 84 Mrd. Franken.
Bern - Die Postfinance ist 2010 auf ... mehr lesen
Bern - Die Schweizerische Post wird ... mehr lesen
Champagnerstimmung: Post-Hauptgebäude an der Viktoriastrasse in Bern.
Bern - Schon in rund einem Jahr werden Post und PostFinance zu Aktiengesellschaften. Die Post erhofft sich davon mehr Flexibilität, etwa für die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen - aber auch im Umgang mit ihren Angestellten. mehr lesen 
Doppelstöckiges Postauto.
Bern - Die Angestellten der ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - PostFinance hat im dritten ... mehr lesen
PostFinance: Deutlich mehr Gewinn und über vier Millionen Konten.
Bern - Die Marke von einer Milliarde Franken Gewinn rückt für die Post in Griffnähe. Mit einem Gewinnsprung vom 35 Prozent hat sie im ersten Halbjahr 2010 schon fast die Hälfte davon erwirtschaftet: Das Ergebnis beläuft sich auf 484 Millionen Franken. mehr lesen 
Was glauben Sie eigentlich..
...wer wohl vor allem gegen eine Postbank ist?
Die FilzDP ist sicher dagegen.
Aber die wahre Verhinderungkraft dahinter kommt von der Bankenlobby.

Eine Postbank würde wohl eine riesen Erfolgsgeschichte werden innert kürzester Zeit.
Die Banken werden das unbedingt verhindern wollen. Vor allem bei dem Ruf den sie gerade haben.
Ruf nach der Postbank
Glückwunsch zum Gesamtergebnis. Wie wär's, anstelle der Quersubventionierung innerhalb des gelben Riesen, wenn das Parlament endlich der Postbank grünes Licht erteilen würde. Dieses Finanzinstitut bliebe mehrheitlich in Bundesbesitz und würde keine übertriebenen Boni zulassen. Warum das unser Politfilz nicht will, ist ja klar, denn da würden viele Parteispenden und sonstige Annehmlichkeiten wegfallen.
Von den benötigten Dokumenten, über Steuern, bis hin zur Zollabwicklung muss einiges beim Import beachtet werden.
Von den benötigten Dokumenten, über Steuern, bis ...
Publinews Das Geschäft mit dem Import und Export von Waren ist äusserst lukrativ. Wir erklären Ihnen im Folgenden, was dabei besonders wichtig ist. mehr lesen  
Verbände Vor wichtigen Containerhäfen gibt es immer mehr Staus, die den globalen Handel stagnieren lassen. So bleibt der Handel für Deutschland, der EU ... mehr lesen  
Der globale Handel stagniert.
Neue Terminals sind nötig, um die stark wachsenden Containermengen auf Strasse, Schiene und Rhein zu bewältigen.
Träger rechnen mit grünem Licht  Basel - Die Pläne für das neue trimodale Containerterminal beim Basler Rheinhafen sollen im August ... mehr lesen  
Erstes Quartal 2016  Bern - Die Schweizerische Post hat im ersten Quartal 2016 einen Konzerngewinn von 192 Millionen Franken erwirtschaftet. Das ... mehr lesen  
Im Logistikmarkt erzielte die Post in den ersten drei Monaten ein Betriebsergebnis von 24 Millionen Franken.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Publinews Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die unabhängige Vermögensverwaltung Estoppey Value Investments aus ... mehr lesen
Cola enthält ungefähr halb soviel Koffein wie Filterkaffee.
Publinews Coca Cola ist eines der weltweit beliebtesten Getränke und wird aufgrund seines Koffeingehaltes häufig als Erfrischung oder zur Stärkung getrunken. ... mehr lesen
Bei den meisten Speditionen wird ein Festpreis für die vertraglich vereinbarten Leistungen angeboten.
Publinews Die neue Wohnung ist endlich gefunden und der Vertrag für die alte Unterkunft bereits gekündigt. Jetzt geht es in die Planungsphase für den ... mehr lesen
Elektrofahrzeug
Publinews HYRA: Das flexible Auto-Abo von Volvo  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen notwendig, doch besonders in der Anfangszeit ist ein Kauf oder ein Leasing oft nicht möglich. Volvo hat ... mehr lesen
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Publinews Beim G20-Gipfel treffen sich die Staatsoberhäupter von insgesamt 19 Nationen sowie der EU, um gemeinsam über wichtige Themen wie ... mehr lesen
Maschinen können den Menschen (noch) nicht vollständig ersetzen.
Publinews Die Entwicklung ist weltweit zu beobachten: Roboter werden mehr und mehr in Industrien eingesetzt. Damit unterstützen sie die Produktion, ... mehr lesen
Unternehmensgründung geht sogar im Taxi: Man muss nur die Zügel in die Hand nehmen.
Publinews Heutzutage gibt es mindestens ein Smartphone in nahezu jedem Haushalt. Mit dem Gerät werden jedoch nicht nur Nachrichten verschickt, Filme oder Serien ... mehr lesen
Das Ausleihen von Filmen und Videospielen war vor knapp 20 Jahren noch sehr populär.
Publinews Die Welt steht in einem stetigen Wandel, welcher insbesondere durch das technologische Zeitalter beeinflusst wird. Viele Branchen und somit auch Berufe werden in der ... mehr lesen
Umzugsstress ist kein Trennungsgrund.
Publinews Für viele Schweizer Bürger sind die Monate März, Juni und September ganz besonders stressig - denn dann wird «gezügelt». Das bedeutet, dass zu ... mehr lesen
Social Media Illustration
Publinews Immer mit der Zeit gehen - Nachhaltige Werbeartikel für Unternehmen  Fair produzierte und umweltbewusste Produkte nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
03.10.2022
03.10.2022
OVO
03.10.2022
03.10.2022
TERRA CLICK Logo
03.10.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 10°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten