Labor bestätigt
Pferdefleisch in Coop-Lasagne
publiziert: Mittwoch, 13. Feb 2013 / 17:00 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 13. Feb 2013 / 18:22 Uhr
Was ist drin?
Was ist drin?

Bern - Lasagne von Coop enthält Pferdefleisch. Das haben Labortests ergeben, wie Coop auf ihrer Webseite schreibt. Die Kunden können die betroffene Lasagne Verdi Bolognese in jedem Coop-Supermarkt zurückgeben. Coop hatte das Produkt bereits Anfang Woche zurückgezogen.

14 Meldungen im Zusammenhang
«Der Preis wird den Kunden zurückerstattet», sagte Coop-Sprecher Urs Meier auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Welche Lehren der Detailhändler aus dem Skandal ziehe, sei noch unklar.

Das Fleisch für das betroffene Produkt des Coop-Labels Qualité & Prix stammte von der französischen Firma Comigel, die beim Pferdefleisch-Lieferanten Spanghero einkaufte. Wie Coop mitteilte, untersuchen die EU-Behörden die genaue Herkunft des Pferdefleisches.

Das Ausmass des Skandals für die Schweiz ist noch unklar. Derzeit führen laut dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) mehrere kantonale Labors zusätzliche Kontrollen durch. «Die Ergebnisse erwarten wir Ende Woche», sagte BAG-Sprecherin Sabine Helfer auf Anfrage.

BAG: «Eine Täuschung»

«Wenn ein Produkt Pferdefleisch - anstelle von Rindfleisch - enthält, liegt eine Täuschung vor», sagte sie. Nun müsse man der Sache auf internationaler Ebene auf den Grund gehen. Helfer hält jedoch fest: «Für die Gesundheit stellt der Konsum von Pferdefleisch grundsätzlich keine Gefahr dar.»

Der Skandal war aufgeflogen, nachdem in Grossbritannien und Irland vor rund einem Monat Spuren von Pferdefleisch in Hamburgern nachgewiesen worden waren. Vergangene Woche weitete sich der Skandal um falsch deklarierte Fleischprodukte auf die ganze EU aus. Tests wiesen in Rindfleisch-Lasagnen einen Pferdefleisch-Anteil von bis zu 100 Prozent nach.

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer Detailhandelsunternehmen reagieren auf den Skandal und nehmen Hilcona-Produkte aus den Regalen.
Bern - Die Schweizer Detailhändler Coop, Manor, Volg, TopShop und Avec haben am Montag sieben Produkte von Hilcona aus den Regalen genommen. Die Liechtensteiner Firma teilte ... mehr lesen
Bern - Der Pferdefleisch-Skandal hält Europa weiterhin in Atem. Neueste Hinweise ... mehr lesen
Nachdem die österreichischen Gesundheitsbehörden in den Tortelloni Pferdefleisch nachgewiesen hatten, nahm Discounter Lidl die Teigwaren umgehend aus den Regalen.
Die Farbe und der Geruch von Rindfleisch sind klar definierbar. (Symbolbild)
Brüssel - Die EU will im ... mehr lesen
Bern - In der Schweiz sind bisher keine weiteren Fertigprodukte mit nicht deklariertem Pferdefleisch aufgetaucht. Die Kantonschemiker haben bis am Freitag rund 100 Produkte wie Lasagne, Fleischsaucen und Hamburger kontrolliert. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Paris/London - Im Skandal um falsch ... mehr lesen
Bewusste Täuschung?
Der Fund von Pferdefleisch in Findus-Produkten brachte den Skandal ins Rollen.
London - Aus Grossbritannien ist nach Angaben des britischen Landwirtschaftsministers David Heath Pferdefleisch nach Frankreich exportiert worden, das mit Medikamenten ... mehr lesen
Dschungelbuch Galoppierende Pferde mit der ... mehr lesen 8
Pferde... mitunter auch «Rind» genannt, wenn sie in die Lasagne galoppieren.
Brüssel - Im Pferdefleisch-Skandal ... mehr lesen
Die EU-Regierungen sollen am Freitag über die Vorschläge abstimmen. (Symbolbild)
Zürich - Die internationale Tierschutzorganisation «Vier Pfoten» ist erbost über das Vollzugsdefizit, aufgrund dessen billiges Pferdefleisch als Lasagne mit Rinderfleisch in europäische Supermärkte geraten konnte. mehr lesen 
Der Detailhändler Coop hat eine Lasagne seiner Eigenmarke am Montag für Abklärungen aus dem Regal genommen. (Symbolbild)
Bern - Die Schweiz ist nach heutigem Kenntnisstand vom Pferdefleisch-Skandal nicht betroffen. Gegenwärtig werden in mehreren Kantonen zusätzliche Kontrollen bei ... mehr lesen
Paris/London - Im europaweiten ... mehr lesen
Spanghero in Frankreich.
Betroffen waren in Grossbritannien und Irland zudem die Supermärkte Iceland, Aldi und Lidl. (Symbolbild)
London - Die irische Konsumentenschutzbehörde hat in Burgern grosser Supermarktketten nicht deklarierte Spuren von Pferdefleisch gefunden. Ein Produkt des britischen ... mehr lesen
Leider sind viele Dorfmetzger nicht die besseren Fleischverkäufer ...,
Denn, diese "Dorfmetzger", viele, kaufen das Fleisch in regionalen Grossmetzgereien. Von dort kommt viel Fleisch, welches ich kennen gelernt habe. Im Geschmack gutes Fleisch - aber nicht ohne Zusatzstoffe, damit dieses Fleisch z.B. feucht bleibt, gut riecht, so farbig bleibt, wie "es sein muss" - eben dem Vertrauen und den Vorstellungen der Kunden entspricht - so wie es die Fleischwerbung seit Jahren, seit vielen Jahren den Kunden ein-impft, so, dass diese in der grossen Mehrheit alles glauben, was da "informiert" ..., erzählt wird!

Ich bevorzuge in jedem Fall richtiges Bio Fleisch, das mit dem Knospensignet, geprüft von der Labelorganisation Bio-Suisse! Wenn solches nicht vorhanden ist, so kaufe ich halt ausnahmsweise das, was angeboten werden kann ...

PS: Bei Bio-Suisse sollte es auch keine Massentierhaltung und auch kein un-natürliches Mastfutter geben - sollte es! Und wenn doch, dann fliegt derjenige auf der bescheisst, früher oder später und wird bestraft! Z.B.kann eine solcher Bescheisser, das BIO-Zertifikat verlieren ...
Lasagne Pferdi Bolognese
Tja,lieber Coop. Das kommt von das.
Nämlich von den Idioten in Eurer Einkaufsabteilung - zufällig kannte ich einen und weiss,wie es dort zu- und hergeht.

Ich muss schon sagen,die Coop-Skandale sind langsam etwas viel an der Zahl; auch wenn Coop immerhin den Verkaufsstopp des verdächtigen Produkts sofort veranlasst hat.

Ich persönlich gebe Coop auf meinem Einkaufszettel nur noch eine Chance. (1)

Ich würde dem Coop raten,den Stall mal auszumisten. Nicht den Pferdestall,sondern den Einkaufsstall. Wegen winziger Preisunterschiede Skandale zu produzieren und Kundschaft dauerhaft zu vergraulen dürfte sich nicht rechnen.
Mit dem Bonus/Malus-System von Coop kann Coop vielleicht kurzfristig Gewinne maximieren;längerfristig werden die Leute das Fleisch wieder beim Dorfmetzger kaufen.
Die Importpreise erhöhten sich um 5,1%.
Die Importpreise erhöhten sich um 5,1%.
Produzenten- und Importpreisindex im Dezember und Jahresteuerung 2021  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Dezember 2021 gegenüber dem Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 105,1 Punkten (Dezember 2020 = 100). Im Vergleich zum Dezember 2020 stieg das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 5,1%. Die durchschnittliche Jahresteuerung lag im Jahr 2021 bei +2,7%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. mehr lesen 
Die Handelsbilanz wies einen Überschuss von 4,2 Milliarden Franken aus.
Im November 2021 war der schweizerische Aussenhandel dynamisch unterwegs. So stiegen die Exporte gegenüber dem Vormonat um 4,0 Prozent und die Importe sogar um ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen Unternehmensbereiche viel effizienter zusammenarbeiten.
Publinews Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zum Erfolg, das wusste schon Steve Jobs. Wie stark die Abhängigkeiten sind, steht im druckfrischen Report von ... mehr lesen
Corporate Housekeeping für dein Unternehmen
Publinews Corporate Housekeeping für dein Unternehmen  Mindestens morgens und abends, manche auch am Mittag: Zähneputzen - wer tut es nicht? Aber was hat Zähneputzen mit Recht zu tun? Eigentlich gar ... mehr lesen
Neben den richtigen Möbeln sind auch das Licht und die Umgebung ausschlaggebend dafür, wie produktiv und leistungsfähig man am Ende ist.
Publinews Gerade in den letzten Monaten in Zusammenhang mit der Pandemie haben viele Menschen das Arbeiten in das Homeoffice verlegt. Arbeiten und dennoch zu Hause sein hört ... mehr lesen
Warum sich Werbeartikel als Markeninstrument noch lohnen
Publinews Seit vielen Jahrzehnten werden Werbeartikel im Marketing eingesetzt. Und noch lange ist kein Ende in Sicht: Wir erklären Ihnen, woran das liegt. ... mehr lesen
Auch die Wahl des Autos kann zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugen.
Publinews Wenn es um die Aussenwerbung geht, dann spielen auch die Firmenwagen eine grosse Rolle. Sie sind eine bewegliche Werbefläche und in der Lage, die ... mehr lesen
Die Verwendung von Bildern im Internet
Publinews Die Verwendung von Bildern im Internet - Vorsicht Urheberrechtsverletzung  Beim Präsentieren von Produkten, Erstellen von Blogs, als Vorschau eines Videos oder als Post auf Social Media - ... mehr lesen
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
21.01.2022
21.01.2022
21.01.2022
21.01.2022
21.01.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
St. Gallen -3°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten