Millionen-Boni für die Manager der Credit Suisse

publiziert: Donnerstag, 25. Mrz 2010 / 08:10 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 25. Mrz 2010 / 15:37 Uhr

Zürich - Auf die Topkader der Credit Suisse wartet ein Geldregen: 148,9 Millionen Franken Lohn teilen sich Konzernchef Brady Dougan und seine 12 Geschäftsleitungskollegen fürs 2009. 132,4 Mio. Fr. davon sind Boni. Im Schnitt kassiert jedes Mitglied der Konzernleitung 11,4 Mio. Franken.

Brady Dougan bezieht einen Bonus von 17,9 Mio. Franken.
Brady Dougan bezieht einen Bonus von 17,9 Mio. Franken.
6 Meldungen im Zusammenhang
Zum Spitzenverdiener wird Dougan durch seinen Mega-Bonus von 17,9 Mio. Franken und die Riesensummen aus dem Langfrist-Prämienprogramm PIP (Performance Incentive Plan), das Ende dieses Monats endet. Wieviel genau das ist, erfährt man noch nicht. Dougans Grundsalär sind vergleichsweise moderate 1,25 Mio. Franken, wie im Geschäftsbericht veröffentlich wurde.

Die Boni bezahlt die CS ihren Top-Kadern gestaffelt und in Form ausgefeilter und für den Kleinaktionär schwer verständlicher Bonus-Systeme. Die Hälfte kommt in bar, die andere Hälfte als Aktien.

Angesichts der «Abzocker»-Debatte kommuniziert die Grossbank zusehends vorsichtig und betont, dass die Boni leistungsabhängig seien. 2008, als die CS den Rekordverlust von 8,2 Mrd. vermelden musste, wurden 106,7 Mio. Fr. Vergütungen ausgezahlt.

6,7 Mrd. Fr. Gewinn

Zehn Seiten im neusten Geschäftsbericht reserviert die CS für die Erklärung der gewaltigen Summen. So können die Aktionäre einmal mehr lesen, dass Top-Banker nur mit hohen Boni an Bord behalten werden können. 6,7 Mrd. Fr. Gewinn im 2009 sind für die CS überdies ein weiterer Grund, die hohen Summen auszurichten.

Bei der Konkurrentin UBS erhält die Geschäftsleitung für das vergangene Jahr knapp 69 Mio. Franken, davon 55 Mio. Fr. als Boni. Und obwohl die Bank 2009 den immer noch happigen Verlust von 2,74 Mio. Fr. Verlust geschrieben hat, überweist sie rund 40 Mio. Fr. ehemaligen Managern.

Die CS hat aber nicht nur ein Herz für Top-Banker, sondern zeigt auch ihre soziale Seite: 20 Mio. Fr. aus dem Bonustopf der Geschäftsleitung spendet die Bank für gute Zwecke. Unter anderem kommen auch die Erdbebenopfer in Haiti in den Genuss der Grosszügigkeit der CS.

(ade/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Topmanager der Credit Suisse wissen nun, wie hoch ihre Boni ... mehr lesen 2
Nur rund ein Drittel der Vergütung in Aktien hält die Bank zurück.
Noch ist unklar, ob es überhaupt eine CD mit CS-Kundendaten gibt.
Zürich - In der Affäre um gestohlene Bankdaten in Deutschland hat die Credit Suisse Strafanzeige eingereicht. Dies sagte Credit Suisse-Präsident Hans-Ulrich Doerig in einem Interview ... mehr lesen
Die Boni-Politik der Grossbanken ... mehr lesen
«Der Druck auf die gebliebenen Mitarbeiter hat sich erhöht.»
Personalwechsel in der Führungsspitze der UBS Schweiz.
Zürich/Basel - Nach rund einem ... mehr lesen
Zürich - Der Chef der Credit Suisse ... mehr lesen 5
Brady Dougan erhält im April laut «Sonntag» 35 bis 40 Mio. Fr. aus einem Bonuspaket. (Archivbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die CS-Geschäftsleitung erhielt Ende 2009 keine Boni ausbezahlt.
Die Credit Suisse hat an der ... mehr lesen
UBS und auch die CS waren für mich IMMER schon ...
... zwei der Grossbanken, dene ich kein Vertrauen schenken konnte. Bezgl. der UBS hat es sich ja bewahrheitet, dass meine Zweifel berechtigt waren und es immer noch sind!

Der Chaschperli zuoberst bei der UBS ist wie ein Poschetli beim herausgeputzten Gauner ... nur ein Blickfang, um symphatisch zu wirken - aber sonst Leerlauf, wie schon früher auch. Halt eben ein echt BÜRGERLICHER, Liberaler, FDP-Mann, der explizit NUR die ur-eigenen Interessen im Blickfeld wahr nimmt - ansonsten GAR NICHTS anderes !
Darum wird er ja immer noch als der "geeignete" Mann bezeichnet, der die UBS "wieder zum Erfolg" ... führen könne ...
Die ultimative Lüge
"Die CS rechtfertigt gegenüber ihren Aktionären die hohen Saläre: Der neuerliche weltweite Erfolg der Bank erlaube die Lohnzahlungen; Dazu müsse die Bank den Top-Bankern auch hohe Saläre bezahlen, damit diese nicht zur Konkurrenz wechselten, wird im Geschäftsbericht betont"

Nun gut. Die Bank hat (wieder/immernoch) Erfolg. Das rechtfertig natürlich, die Mitarbeiter dementsprechend zu entlöhnen.

Was mir aber sehr sauer aufstösst, ist diese Megalüge von diesen sogenannten "Top-Leuten" die gehen, wenn sie nicht überdimensionale Boni in schon grotesker Höhe erhalten.

Damit wird die ganze Politik in Geiselhaft genommen, damit ja keine Mehrheiten zustande kommen um mal etwas Vernunft in die Entlöhnungssysteme der Banken zu bringen.

Diese Leute sind von einem anderen Stern, die Gier nach immer noch mehr Lohn hat jedes Vernunftsdenken, Moral und Ethik abgeschaltet.
Siehe die neuesten Enthüllungen über die UBS Lohnsysteme.

Was ich wirklich schlimm finde ist, das wenn es der Bank dann wieder mal schlechter geht, nicht die oberen Löhne/Boni gekürzt werden, sondern zuerst mal Arbeitsplätze in den unteren Schichten abgebaut werden.
Dieses ganze System ist nur noch pervers und muss dringend vom Staat (ja, leider) kontrolliert/reguliert werden.
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% gestiegen.
Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr um 6,9% ...
Produzenten- und Importpreisindex im Mai 2022  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise erhöhte sich im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat um 0,9% und erreichte den Stand von 109,4 Punkten (Dezember 2020 = 100). Höhere Preise zeigten insbesondere Mineralölprodukte, Erdöl und Erdgas sowie chemische Produkte. mehr lesen 
Publinews Die Globalisierung ist längst Realität und wenn wir die Handelspartner betrachten, welche für einzelne Unternehmen für den Erfolg oder ... mehr lesen  
DIe Globalisierung bietet zahllose Möglichkeiten für Beschäftigte und Unternehmen.
Die Importpreise erhöhten sich um 5,1%.
Produzenten- und Importpreisindex im Dezember und Jahresteuerung 2021  Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Dezember 2021 gegenüber dem Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 105,1 Punkten (Dezember 2020 = 100). Im Vergleich zum Dezember ... mehr lesen  
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre ... mehr lesen  
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ein Home Office einzurichten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Businessfotos müssen authentisch wirken und sollten von einem professionellen Fotografen gemacht werden.
Publinews Für Präsentationen, Firmenbroschüren, die Webseite, aber auch Einladungen zu Firmenveranstaltungen kommt es auf authentische Businessfotos an. ... mehr lesen
3D-Druck ist mittlerweile in der Industrie angekommen.
Publinews Der 3D-Druck ist längst schon in den verschiedensten Industriezweigen angekommen. Anfangs vor allem auf das Rapid Prototyping, den schnellen Modellbau, beschränkt, ... mehr lesen
Strandkorb
Publinews Urlaubsfeeling im heimischen Garten mit einem Strandkorb!  So integrieren Gartenbesitzer einen Strandkorb in den heimischen Garten: Standort, Untergrund, Pflege, Farbauswahl, Dekoration und ... mehr lesen
Der Klimawandel ist aber nicht das einzige Problem, mit welchem sich die neue Generation befassen muss.
Publinews Die jüngere Generation beschwert sich gerne! Dies denken zumindest die älteren Generationen, wobei sie selten hinterfragen, ob diese Beschwerden wirklich ... mehr lesen
Pexels
Publinews Was muss beim Hausbau beachtet werden?  Hausbau✅ Grundstück ✅ Immobilie ✅ Zinsbindung ✅ Tilgungssatz ✅ Eigenkapitalquote ✅ Fremdfinanziertes Bauen ✅ ... mehr lesen
Timmendorfer Strand Ostsee
Publinews Urlaub an der Ostsee: Die schönsten Strände an der deutschen Küste  Von Warnemünde bis Fehmarn💓: Diese Orte an der Ostsee verfügen über tolle Strände! ✅ Frische Seeluft ✅ ... mehr lesen
Bank
Publinews Geld verdienen durch Trading  Börsenhandel für Privatpersonen ► Wie verdient man mit Trading Geld? ► Assets ✅ Strategien ✅ Risikoanalyse ✅ mehr lesen
FLYERALARM
Publinews Nutzen Sie Festivals für Ihr Marketing  Festivals sind für Marketingmassnahmen äusserst interessant: Dort tummeln sich viele Menschen, die ähnliche Interessen teilen, entspannt sind und gute ... mehr lesen
Iphone
Publinews mobileup – elektronischen Geräten ein zweites Leben schenken  Wie lange besitzt du dein Smartphone schon? In der Schweiz werden unsere Handys zwischen zwei und drei Jahre verwendet, ehe sie ... mehr lesen
Auch die Psyche muss mit positiver Energie versorgt werden.
Publinews Im Laufe der Jahrzehnte sind trotz Verbesserung der medizinischen Möglichkeiten auch die Alternativen zur Förderung eines gesunden Lebensstils gestiegen. Das hat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
30.06.2022
30.06.2022
30.06.2022
uweed Logo
30.06.2022
data.ai Logo
30.06.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 15°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Luzern 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 32°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten