Liquidität bei Unternehmen - flüssige Mittel einfach messen und vorausplanen
publiziert: Freitag, 11. Sep 2020 / 16:29 Uhr
Liquidität einfach sicherstellen.
Liquidität einfach sicherstellen.

Die Liquidität eines Unternehmens ist seine kurzfristige Zahlungsfähigkeit. Die Planung der flüssigen Mittel ist im Vordergrund der aktuell erschwerten Bedingungen des Wirtschaftens, verursacht durch COVID-19, wichtiger denn je.

Wir zeigen Ihnen im folgenden Artikel, wie Sie die Liquidität Ihres Unternehmens mit Hilfe von Finanzkennzahlen einfach messen und vorausplanen können.

Liquiditätsgrad 1 (Cash Ratio)

Mit dem Liquiditätsgrad 1 kann eine Aussage darüber getroffen werden, ob ein Unternehmen in der Lage ist, die kurzfristigen Verbindlichkeiten aus den flüssigen Mitteln (Kasse, Bankkonto) heraus zu tilgen. Die Formel lautet wie folgt:

Liquiditätsgrad 1 = Flüssige Mittel / kurzfristiges Fremdkapital

Im Gegensatz zum Liquiditätsgrad 2 und 3 wird hier ein Richtwert unter 100% empfohlen. Der Zielwert liegt hier zwischen 10% und 30%.

Liquiditätsgrad 2 (Quick Ratio)

Mit dieser Kennzahl können Sie eine Aussage darüber treffen, ob Ihr Unternehmen in der Lage ist, die kurzfristigen Schulden durch den Bestand an flüssigen Mitteln zu begleichen. Der Liquiditätsgrad 2 ist eine aussagekräftige Kennzahl, weil Gleiches mit Gleichem verglichen wird. Verbindlichkeiten (Kreditoren) mit einer kurzen Zahlungsfrist, werden Forderungen (Debitoren) mit ähnlicher Zahlungsfrist und flüssigen Mitteln (Kasse, Bankkonto) gegenübergestellt. Der Liquiditätsgrad 2 berechnet sich wie folgt:

Liquiditätsgrad 2 = (Flüssige Mittel + Forderungen) / kurzfristiges Fremdkapital Der Richtwert für den Liquiditätsgrad 2 liegt irgendwo zwischen 100% und 120%. Das bedeutet, dass die kurzfristigen Schulden so lange problemlos bezahlt werden können, wie diese Kennzahl 100% und mehr beträgt - unabhängig von der Branche und dem Alter des Unternehmens.

Liegt diese Kennzahl unter 100%, heisst das, die flüssigen Mittel reichen nicht aus, um die kurzfristigen Verbindlichkeiten zu decken. Ein zu tiefer Liquiditätsgrad 2 könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Lagerbestand zu hoch und der Absatz zu tief sind. Denn das würde dazu führen, dass sich die Lieferantenrechnungen anhäufen und somit die Zahlungsfähigkeit gefährdet wird. Operative Verluste oder die Finanzierung des Anlagevermögens über kurzfristiges Fremdkapital sind weitere typische Ursachen für einen zu tiefen Liquiditätsgrad 2 sein.

Liquiditätsgrad 3 (Current Ratio)

Im Gegensatz zum Liquiditätsgrad 2 wird beim Liquiditätsgrad 3 zusätzlich zu den flüssigen Mitteln und Debitoren das Warenlager einbezogen. Somit wird das Umlaufvermögen ins Verhältnis zu den kurzfristigen Verbindlichkeiten gesetzt. Auch mit dieser Kennzahl kann eine Aussage darüber getroffen werden, ob ein Unternehmen in der Lage ist, seinen kurzfristigen Verbindlichkeiten nachzukommen. Jedoch hier mit dem Unterschied, dass ein Sicherheitspuffer berücksichtigt wird (Warenlager), welcher unvorhersehbare Wertverluste der Debitoren abfedert. Hier ist die Formel für den Liquiditätsgrad 3:

Liquiditätsgrad 3 = Umlaufvermögen / kurzfristiges Fremdkapital Beim Liquiditätsgrad 3 wird ein Richtwert von 150% bis 200% empfohlen. Jedoch ist hier bei der Interpretation Vorsicht geboten. Ein hohes Warenlager treibt zwar die Kennzahl in die Höhe, jedoch ist ein hohes Warenlager nicht immer ein gutes Zeichen. Das Warenlager muss immer ins Verhältnis zum Umschlag gesetzt werden. Ein hohes Warenlager mit einer tiefen Umschlagshäufigkeit, bedeutet dass es viele «Ladenhüter» in den Vorräten gibt.

Swisspeers ist eine Finanzierungsplattform für KMU. Unsere KMU-Finanzierungsspezialisten helfen Ihnen bei der Planung und Aufstockung Ihrer liquiden Mittel. Kontaktieren Sie uns via E-Mail info@swisspeers.ch oder rufen Sie an unter 052 511 50 80.

(ba/pd)

Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen Unternehmensbereiche viel effizienter zusammenarbeiten.
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen ...
Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zum Erfolg, das wusste schon Steve Jobs. Wie stark die Abhängigkeiten sind, steht im druckfrischen Report von Adobe «Digitale Trends 2021». mehr lesen 
Gerade in den letzten Monaten in Zusammenhang mit der Pandemie haben viele Menschen das Arbeiten in das Homeoffice verlegt. Arbeiten und dennoch zu Hause sein hört sich im ersten Moment positiv an. mehr lesen  
Wenn es um die Aussenwerbung geht, dann spielen auch die Firmenwagen eine grosse Rolle. Sie sind eine bewegliche Werbefläche und in der Lage, die ... mehr lesen  
Auch die Wahl des Autos kann zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugen.
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Bei Liebeskummer: Verwöhnen Sie sich!
Publinews Wenn sich mancher Leser bzw. manche Leserin die Frage stellen sollte, ob dies nur ein Thema der Jugend sei, dann muss man dies negieren. Unter ... mehr lesen
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen Unternehmensbereiche viel effizienter zusammenarbeiten.
Publinews Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zum Erfolg, das wusste schon Steve Jobs. Wie stark die Abhängigkeiten sind, steht im druckfrischen Report von ... mehr lesen
Corporate Housekeeping für dein Unternehmen
Publinews Corporate Housekeeping für dein Unternehmen  Mindestens morgens und abends, manche auch am Mittag: Zähneputzen - wer tut es nicht? Aber was hat Zähneputzen mit Recht zu tun? Eigentlich gar ... mehr lesen
Neben den richtigen Möbeln sind auch das Licht und die Umgebung ausschlaggebend dafür, wie produktiv und leistungsfähig man am Ende ist.
Publinews Gerade in den letzten Monaten in Zusammenhang mit der Pandemie haben viele Menschen das Arbeiten in das Homeoffice verlegt. Arbeiten und dennoch zu Hause sein hört ... mehr lesen
Warum sich Werbeartikel als Markeninstrument noch lohnen
Publinews Seit vielen Jahrzehnten werden Werbeartikel im Marketing eingesetzt. Und noch lange ist kein Ende in Sicht: Wir erklären Ihnen, woran das liegt. ... mehr lesen
Auch die Wahl des Autos kann zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugen.
Publinews Wenn es um die Aussenwerbung geht, dann spielen auch die Firmenwagen eine grosse Rolle. Sie sind eine bewegliche Werbefläche und in der Lage, die ... mehr lesen
Die Verwendung von Bildern im Internet
Publinews Die Verwendung von Bildern im Internet - Vorsicht Urheberrechtsverletzung  Beim Präsentieren von Produkten, Erstellen von Blogs, als Vorschau eines Videos oder als Post auf Social Media - ... mehr lesen
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.01.2022
26.01.2022
26.01.2022
LEXENS Logo
26.01.2022
26.01.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Stellenmarkt.ch