Lesegerät Kindle lässt Kassen bei Amazon klingeln

publiziert: Freitag, 23. Okt 2009 / 07:21 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Okt 2009 / 08:17 Uhr

San Francisco - Der weltgrösste Online-Versandhändler Amazon hat mitten in der Wirtschaftskrise ein weiteres Mal Gewinn und Umsatz kräftig gesteigert. Ein Grund: Amazons Lesegerät für elektronische Bücher «Kindle» war zuletzt der bestverkaufte Artikel des US-Konzerns.

Das Lesegerät Kindle hat sich für Amazon zum Verkaufsschlager entwickelt. (Archivbild)
Das Lesegerät Kindle hat sich für Amazon zum Verkaufsschlager entwickelt. (Archivbild)
9 Meldungen im Zusammenhang
Amazon präsentierte für das abgelaufene Quartal einen um fast 70 Prozent höheren Nettogewinn von 199 Mio. Dollar. Der Umsatz stieg um 28 Prozent auf 5,45 Mrd. Dollar. Unterhaltungselektronik war dabei einer der Haupttreiber.

An der Wall Street war ein Umsatz von 5,03 Mrd. Dollar prognostiziert worden. Die Erwartungen am Markt waren für Amazon ohnehin bereits hoch gewesen. Auch für das Weihnachtsgeschäft rechnet der weltgrösste Internet-Händler mit höheren Umsätzen.

Besonders die guten Aussichten für das wichtige Weihnachtsgeschäft beeindruckten die Anleger. Und die jüngsten Quartalszahlen übertrafen alle Erwartungen der Experten. Die Aktie, die in diesem Jahr bereits um 82 Prozent zulegen konnten, schoss am Donnerstagabend im nachbörslichen US-Handel um rund 15 Prozent nach oben.

E-Book Reader gerade in 100 Ländern auf den Markt gekommen

Amazon hat seinen E-Book-Reader gerade erst in rund 100 Ländern ausserhalb der USA auf den Markt gebracht. Nun senkt der Konzern den Preis für die internationale Version bereits von 279 Dollar auf das US-Niveau von 259 Dollar. Allerdings fallen weitere Kosten unter anderem für den Versand an.

Amazon-Chef Jeff Bezos zeigte sich vom Erfolg des «Kindle» begeistert: «Wir stehen voll unter Strom», sagte er. Bezos will den «Kindle» bei digitalen Büchern zu einer ähnlichen Erfolgsgeschichte machen wie es Apples iPhone bei Handys ist.

Auch über Microsofts eben gestartetes neues Betriebssystem Windows 7 können die auf dem «Kindle» gespeicherten Bücher und Zeitungen nun genutzt werden.

(zel/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seattle - Die Zeichen für einen ... mehr lesen
Amazon hat erstmals mehr eBooks als Taschenbücher verkauft.
eReader.
Nach monatelangem Warten hat ... mehr lesen
Die meisten, vor allem technisch ... mehr lesen
Kindle for iPhone.
Drucken von E-Books: 80% weniger CO2 pro Seite.
Während in Kopenhagen die ... mehr lesen
Die News Corporation hat mit dem ... mehr lesen
Zeitungslesen mit Microsoft.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Swisscom ortet ein grossen Marktpotenzial bei E-Books.
eGadgets Bern - Nach Amazon und Sony springt auch die Swisscom auf den Zug mit ... mehr lesen
Cupertino - Während Unternehmen ... mehr lesen
Der Kindle sorgt für positive Prognosen: Die Rezession beeinträchtigt den wirtschaftlichen Erfolg von Amazon nicht.
Mit Google Book Search kann man schon heute nach Büchern im Internet suchen.
Google Trends Frankfurt - Der Internetgigant Google steigt ins Geschäft mit elektronischen Büchern ... mehr lesen
Cupertino/London - Amazon startet einen Grossangriff auf dem wachsenden ... mehr lesen
Von 100 Buch-Käufern entschieden sich mittlerweile etwa 48 für ein eBook.
Handgeschöpfte Papiere sind sinnlich und individuell.
Handgeschöpfte Papiere sind sinnlich und ...
Boutiquen In einer Welt, die zunehmend von digitalen Bildschirmen und flüchtigen Informationen geprägt ist, erlebt das Papier eine unerwartete Renaissance. Es ist mehr als nur ein Träger von Text und Bildern; es ist ein sinnliches Erlebnis, ein Ausdruck von Individualität und ein Symbol für Beständigkeit. Papier-Boutiquen und Papeterien sind die Hüter dieser Papierkultur und bieten eine Oase für Liebhaber von Haptik, Ästhetik und handwerklicher Qualität. mehr lesen  
Signa Retail ist zahlungsunfähig, wie österreichische Gläubigerschutzorganisationen berichtet haben. mehr lesen  
Publinews Spezielle Arbeitskleidung ist für viele Berufe unerlässlich, aber auch für Hobbyhandwerker und die Gartenarbeit zu Hause bietet ... mehr lesen  
Ein häufiges Risiko sind Stösse und Quetschungen, insbesondere an Händen und Füssen.
Boutiquen In einer Welt, in der Beständigkeit oft mit Sicherheit gleichgesetzt wird, haben Pop-Up Stores eine erfrischende Alternative geschaffen. Diese temporären Geschäfte, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen und ebenso schnell wieder verschwinden, haben sich zu einem festen Bestandteil der Einzelhandelslandschaft entwickelt. Doch was genau macht den Reiz dieser flüchtigen Verkaufsstellen aus und warum sind sie so beliebt? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Ein modernes Badezimmer.
Publinews Hohe Wände und Stuck an der Decke sind für viele äusserst reizvoll, Wand- und Bodenfliesen, aber auch Badewanne oder Dusche dürfen im Bad dagegen gerne etwas moderner ... mehr lesen
Hat man finanzielle Probleme, ist es höchste Zeit, für eine Senkung der monatlichen Belastungen zu sorgen.
Publinews Die unbezahlten Rechnungen türmen sich, die Gläubiger machen Druck und Sie wissen einfach nicht mehr, wie Sie die offenen Forderungen noch bezahlen ... mehr lesen
Solarmodule bieten eine autarke Energiequelle, die unabhängig von der Infrastruktur des Stromnetzes funktioniert.
Publinews Die Telekommunikationsbranche steht vor einer bedeutenden Herausforderung: die Versorgung von Mobilfunkmasten mit ... mehr lesen
Powder Brows.
Publinews Im dynamischen Kosmetiksektor sind stetige Anpassungen und Innovationen unerlässlich, um den Ansprüchen der Kunden ... mehr lesen
Volvo EX30
Publinews HYRA Ein Volvo flexibel im Abo.  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen unverzichtbar, aber statt Kauf oder Leasing bietet HYRA von Volvo eine flexiblere Option. Es ist die ... mehr lesen
Customer Experience (CX).
Publinews Eine gute Customer Experience - kurz CX - ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Denn: Positive ... mehr lesen
Im Schatten lässt es sich besser am Laptop arbeiten.
Publinews Ihr Terrassenbüro: Schaffen Sie den idealen Arbeitsplatz im Freien  In unserer schnelllebigen Zeit, in der das Homeoffice nicht mehr nur eine vorübergehende Lösung, sondern ein dauerhafter ... mehr lesen
Firmen ohne eigene Design- und IT-Abteilung sind mit der Gestaltung und Programmierung ihrer eigenen Website häufig überfordert.
Publinews Eine informative und professionell wirkende Website ist für Firmen unverzichtbar. Diese umzusetzen, erfordert technisches Know-how, ein Gefühl für die eigene Marke ... mehr lesen
Für Windows 11 wird ein relativ aktuelles Notebook benötigt.
Publinews Das 2015 veröffentlichte Windows 10 läuft wie seinerzeit Windows 7 besonders stabil und solide. Es gilt als ausgereift. Das hat sich ... mehr lesen
Hauptsächlich wird CBD-Marihuana zerkleinert und geraucht. Nicht im Bild: CBD-Gummibärchen.
Publinews CBD Gummibärchen erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit bei Verbrauchern auf der ganzen Welt. Aber was macht sie so besonders und ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
14.06.2024
CEEEcon Logo
14.06.2024
TRAVELER Logo
14.06.2024
14.06.2024
14.06.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 14°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 15°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 12°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 15°C 18°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten