Kunden verlieren Vertrauen: Die UBS wird zurückgestuft

publiziert: Donnerstag, 19. Nov 2009 / 08:10 Uhr

New York - Moody's Investors Service hat das Rating für die Grossbank UBS um eine Stufe auf Aa3 von Aa2 zurückgenommen. Die Bank sei mit einem Verlust an Kundenvertrauen und rückläufigen Erträgen im Investmentbanking konfrontiert, begründete die Ratingfirma ihren Schritt.

Das UBS-Rating von Moody's wurde um eine Stufe zurückgenommen.
Das UBS-Rating von Moody's wurde um eine Stufe zurückgenommen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Aa3 ist die vierthöchste Einstufung. Am Dienstag hatte UBS ihren Investorentag abgehalten und den Anlegern mittelfristig einen Gewinn von 15 Mrd. Fr. in Aussicht gestellt.

Das Finanzstärkerating wurde um zwei Stufen auf C reduziert von zuvor B-. Die Aussichten der Bank beurteilte Moody's mit negativ, was bedeutet, dass in den nächsten zwölf bis 18 Monaten weitere Rückstufungen denkbar sind.

(tri/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Schweizer Börse hat ... mehr lesen
Nicht viel los an der Schweizer Börse - keine Impulse von den Händlern.
Oswald Grübel hat grosse Pläne.
Zürich - Die UBS befindet sich nach den Worten von Konzernchef Oswald Grübel in einem fundamentalen Wandel. Die «neue UBS» soll eine kundennähere und besser geführte Bank ... mehr lesen 3
Richtig ist
Die folgende Aussage ist richtig:

"Die Ratingagentur Moody's hat im Anschluss an den Investoren Tag der UBS AG das Rating für Depositen und vorrangige Verbindlichkeiten auf "Aa3 (Aa2) und für nachrangige Verbindlichkeiten auf "Aa3" (Aa2) reduziert. Gleichzeitig haben die Analysten auch das Finanzstärkerating (BFSR) auf C (B-) gesenkt. Dies korrespondiere mit der Veränderung des Ratings für die nicht unterstützte Basislinie der Kreditwürdigkeit (BCA) auf "A3" von "A1", schreibt Moody's in einem Kommentar am Mittwoch."

Das heisst die UBS ist auf Stufe 4 von theoretisch 19 möglichen Stufen. Und somit in der Bonität gefallen. Nicht gerade schönes Rating für eine Schweizer Grossbank.

Grübel sprach von mittel- bis langfristigen Zielen und Aussichten. Die Ratingagenturen schauen aber auf das Jetzt und auf die nächsten 12 Monate und gehen davon aus dass noch ein paar Leichen im Keller sind, respektive die UBS kurz- bis mittelfristig das abfliessende (abgeflossene) Kapital nicht durch entsprechend neues Kapital ersetzen kann. Zudem ein Abstrafung für verlorenes Vertrauen. Das sind aber Analysten-Einschätzungen und die liegen auch oft falsch.

Uebersetzt: Wenn die UBS z.Bsp. eine Anleihe aufnehmen müsste, würde sie durch das Rating mehr Zins bezahlen. Der Imageverlust ist schlimmer als das Rating, welches keinen grossen Einfluss auf die Kunden hat und nicht der aktuellen Situation entspricht.

Die UBS wir härter als alle anderen Banken abgewatscht. Wer hoch sass, kann auch tief fallen. Trotzdem ist die UBS eine sichere Bank und vor allem Banken, die nur noch mit Staatsgeldern überleben sind wirklich schlecht.

Man kann die Situation und seine Banken auch schönreden und bei Bilanzen tricksen, das machen zum Beispiel die Amis. Da ist der Schweizer weg der Offenheit der richtige und das gefällt mir.

Schlimmer ist die Message die wir Bankern gaben: "Du darfst Milliarden von Sch*** bauen, aber der Staat kann dich nicht hängen lassen. Also schau für Deinen Bonus"
Was ist denn nun richti?
Cash-Meldung: "Moody’s Rating Agentur stuft UBS massiv zurück, und beschreibt den "Ausblick negativ". Das Finanzstärkerating (BSFR) wird gar von "B" auf "C" zurückgenommen. Eine beängstigend starke Zurückstufung."
Gübel redet von Milliardengewinn in ein zwei Jahren. Wenn die Börse die Marktentwicklung immer ein zwei Jahre vorweg nimmt, dann sieht es für die UBS nicht rosig aus. Aber was geschieht dann mit den Garantien und Sicherheiten des Bundes?
Bis jetzt konnte es mir immer der powerfan erklären, leider ist der nicht unter den Mitwirkenden.
Fracht auf dem Flughafen.
Fracht auf dem Flughafen.
Import Produzenten- und Importpreisindex im Januar 2024  15.02.2024 - Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise ist im Januar 2024 im Vergleich zum Vormonat um 0,5% gesunken und lag bei 106,7 Punkten (Dezember 2020 = 100). Besonders niedrige Preise wurden für Erdöl, Erdgas, Mineralölprodukte sowie Datenverarbeitungsgeräte, elektronische und optische Erzeugnisse verzeichnet. mehr lesen  
Publinews Die Paysafecard ist ein elektronisches Zahlungsmittel, das auf dem Prepaid-Prinzip basiert. Es ermöglicht ... mehr lesen  
Die Paysafecard bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die sie zu einer beliebten Wahl für Online-Zahlungen machen.
Kryptowährungen sind im Grunde genommen digitales Geld.
Publinews Stellen Sie sich eine Währung vor, die keine Banken, keine Papiergeldscheine und Münzen benötigt. ... mehr lesen  
Buchhaltung Das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) hat ihren Jahresabschlussbericht für das Jahr 2023 vorgelegt und ... mehr lesen  
Bernerhof, Sitz des Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besser dampfen als rauchen.
Publinews In einer Welt, in der die Gesundheitsrisiken des Tabakkonsums zunehmend ins Rampenlicht rücken, gewinnen ... mehr lesen
Ein entscheidender Vorteil von Budgetplanungssoftware liegt in ihrer Fähigkeit, viele manuelle Aufgaben zu automatisieren, um Zeit zu sparen.
Publinews Die Finanzverwaltung eines Unternehmens bildet das Fundament seines langfristigen Erfolgs. Von der ... mehr lesen
Skyline des europäischen Finanzzentrums London.
Publinews Das Jahr hat zwar gerade erst begonnen, doch schon heute kann in einigen Wirtschaftsbereichen mit einem besonders starken Wachstum gerechnet ... mehr lesen
Auf Social Media kann der/die User:in ganz einfach mit Marketing indoktriniert werden.
Publinews Social Media hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder effektiven Marketingstrategie entwickelt. Die ... mehr lesen
Die Inflation macht auch der Schweiz zu schaffen.
Publinews Die Zukunft der Schweizer Wirtschaft  Die Schweizer Wirtschaft gilt als besonders robust und widerstandsfähig. Das betrifft vor allem, aber nicht nur, den Finanzsektor. ... mehr lesen
Dank der Möglichkeit, auf Rechnung zu kaufen, geniessen Kunden im Online-Handel einen erhöhten Schutz vor Betrug.
Publinews Online-Shopping hat sich längst in unseren Alltag integriert. Was vor einigen Jahren noch eine Neuheit war, ist heute zur Selbstverständlichkeit geworden: ... mehr lesen
Der Zürichsee ist nahezu 90 km² gross und ein Paradies für Wassersportler.
Publinews Die Firma Engel & Völkers ist den meisten Schweizern und Schweizerinnen ein Begriff. Das renommierte ... mehr lesen
dot.swiss Logo
Publinews Swiss Made im Internet mit der Domain .swiss  Imageboost für Startups und Gründer mit Swissness im Internet - mit der Internetendung .swiss mehr lesen
Gerade für Batterie-Anwendungen in Elektrofahrzeugen gilt Lithium für die nächsten 10 Jahre als konkurrenzlos.
Publinews Auf der ganzen Welt steigt die Nachfrage nach Lithium. Was macht den Rohstoff so begehrt und wie wird sich der Bedarf künftig entwickeln? mehr lesen
Das Landesmuseum Zürich ist das meistbesuchte Museum der Schweiz.
Publinews Die Schweiz ist ein Land mit reicher Geschichte und Kultur, was sich auch in den zahlreichen Museen widerspiegelt. Es gibt mittlerweile mehr als 900 Museen über das ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
23.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 10°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 4°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen -1°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
Bern 1°C 9°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Luzern 1°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten