Krisenfest: Gebrauchtmaschinen als nachhaltige und profitable Alternative

publiziert: Mittwoch, 7. Dez 2022 / 18:59 Uhr
Durch den Kauf von Gebrauchtmaschinen wird diesen ein zweites Leben ermöglicht.
Durch den Kauf von Gebrauchtmaschinen wird diesen ein zweites Leben ermöglicht.

Klimarichtlinien, Lieferprobleme und Inflation - die Herausforderungen für Unternehmen sind in diesem Jahr enorm gewachsen. Wie Betriebe mit Gebrauchtmaschinen ihre Produktion dennoch auf dem neusten Stand halten können.

Nachdem die Pandemie in den letzten zwei Jahren schon schwere Einschnitte für das Budget vieler Betriebe bedeutet hatte, wurde optimistisch auf das Jahr 2022 gesehen und auf eine Erholung des Marktes gehofft. Stattdessen kamen mit dem Krieg in der Ukraine neue Krisen auf Europa zu. Rohstoffmangel und Logistikschwierigkeiten trieben die Preise in die Höhe und die Inflation dominiert nun die Wirtschaft.

Betriebe, die jetzt nicht in die Insolvenz rutschen wollen, müssen relevant und konkurrenzfähig bleiben. Dafür ist es auch entscheidend, den eigenen Maschinenpark auf dem neusten Stand zu halten und so die Produktion auch auf veränderte Anforderungen einstellen zu können. Doch auch Maschinenbauer sind wie alle anderen Produktionen, von der aktuellen Situation betroffen und bei einem Neukauf einer Maschine müssen sich Betriebe auf lange Wartezeiten und hohe Kosten einstellen.

Eine gute Alternative stellt der Kauf von Gebrauchtmaschinen dar. Diese sind schneller verfügbar, sofort einsatzbereit und bei hoher Qualität günstiger.
Der Einfluss der aktuellen Inflation zeigt sich bei den Gebrauchtmaschinen nicht sofort. Vielmehr steigt zurzeit das Angebot an Maschinen, da viele Betriebe dieses Verkaufen, um dadurch Budget freizulegen. Damit fällt zeitgleich auch der Zuschlagspreis und macht Gebrauchtmaschinen noch erschwinglicher.

Aber nicht nur aufgrund der aktuellen Preisgestaltung sollten Unternehmen auf den Einsatz von Gebrauchtmaschinen setzen.
Auch wenn die aktuelle Wirtschaftslage vielerorts andere Themen von der Agenda verdrängt hat, sollte der Klimaschutz in der Produktion nicht ausser Acht gelassen werden. Die EU hat sich vorgenommen, bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen. Ein hohes Ziel, welches nur erreicht werden kann, wenn Privatpersonen und Betriebe sich dafür einsetzen.

Durch den Kauf von Gebrauchtmaschinen wird diesen ein zweites Leben ermöglicht. Statt auf dem Schrottplatz zu landen, kommen sie in einem neuen Betrieb zum Einsatz. Dies spart CO2 ein und poliert so die Klimabilanz des eigenen Unternehmens auf.

Um sich beim Kauf einer hochwertigen Gebrauchtmaschine sicher zu fühlen, lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Partner. Surplex ist auf den Kauf und Verkauf von gebrauchten Maschinen spezialisiert und unterstützt Interessierte von der ersten Bewertung bis zum Transport kompetent aus einer Hand. Als eins der den führenden europäischen Industrieauktionshäusern werden pro Jahr mehr als 55.000 Industriegüter auf Surplex.com verkauft. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf unterhält Büros in 15 europäischen Ländern. Über 200 Mitarbeiter aus 20 Nationen erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 100 Mio. EUR.

(fest/pd)

Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Publinews Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die unabhängige Vermögensverwaltung Estoppey Value Investments aus Basel: Seit heute, 27. September 2022 ist sie stolze Bewilligungsträgerin der begehrten Bewilligung für Vermögensverwalter in der Schweiz. mehr lesen  
Samsung hat seine neue Galaxy S22-Serie auf dem letzten Samsung Event am 9. Februar vorgestellt. Hier verraten wir Ihnen, welche Innovationen sich der Hersteller ausgedacht hat und ob das Upgrade vom Vorgänger ... mehr lesen
Das Galaxy S22 ist nah an der Perfektion.
Ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Freizeit und Arbeit ist wichtig. Nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch für unser Wohlbefinden. Gerät diese Balance ausser Kontrolle, dann entsteht ein ... mehr lesen
Der Mensch braucht Pausen.
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Lange geschmäht - jetzt cool: Die Sachlichkeit des Ost-Berliner Bürodesigns ist jetzt en vogue.
Publinews Ein gut beleuchtetes Büro ist unerlässlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter und hat auch Auswirkungen auf die Produktivität und ... mehr lesen
Der Werkzeugkoffer als Trolley.
Publinews Der Werkzeugkoffer - ein Muss für jeden Handwerker  Gutes Werkzeug ist im Handwerk unerlässlich. Viele Arbeiten lassen sich schneller und sicherer verrichten, wenn man das richtige Werkzeug ... mehr lesen
Datenschutz
Publinews Das neue Datenschutzgesetz der Schweiz - Relevant für alle Start-Up's und KMU's  Wenn Sie bei der Erstellung der Datenschutzerklärung Unterstützung benötigen, können wir Ihnen an dieser ... mehr lesen
Rabea Rageth
Publinews Puresense startet Crowd Founding Kampagne  Was 2013 klein begann, ist heute der grösste Onlineshop für Naturkosmetik in der Schweiz: puresense.ch aus Engelburg. Jetzt startet Puresense.ch ... mehr lesen
Datenschutzgesetz 2023
Publinews Das neue DSG – wird ein externer Datenschutzbeauftragter notwendig?  Nach mehrjährigen Debatten steht es nun fest! Das neue Datenschutzgesetz (DSG) kommt im September 2023. Damit soll den ... mehr lesen
Der Kauf auf Rechnung ermöglicht dem Händler, seine Kundenbindung zu stärken.
Publinews Der Kauf auf Rechnung ist eine beliebte Zahlungsmethode, die von vielen Online-Händlern angeboten wird. Dabei kauft der Käufer ein Produkt ... mehr lesen
Alle 6 Wochen kommen mindestens 1 Million neue Songs auf den Markt.
Publinews Mit dem Aufkommen der sozialen Medien scheint es, als ob jeder Zweite singen kann und seine Musik promotet. Es ist einfacher geworden, Musik zu veröffentlichen als je ... mehr lesen
Der UR16e von Universal Robots.
Publinews Laut Deloitte könnten allein in den USA zwischen 2018 und 2028 schätzungsweise 2,4 Millionen Arbeitsplätze unbesetzt bleiben. Dieser Arbeitskräfte- und ... mehr lesen
Medizinische Berufe sind sehr vielfältig.
Publinews Das Gesundheitswesen ist ein vielfältiges Gebiet. Mehr als 50 medizinische Berufe gibt es derzeit - und es werden immer mehr. mehr lesen
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.01.2023
26.01.2023
FINE CRUNCHY Logo
26.01.2023
25.01.2023
PostFinance WOMENS LEAGUE Logo
25.01.2023
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Stellenmarkt.ch