Onpage-Optimierung für deine Webtexte

Keyword-Analyse - So findest du die richtigen Worte

publiziert: Freitag, 21. Aug 2015 / 10:30 Uhr
Es lohnt es sich, sich mit diesem Thema ausreichend zu beschäftigen.
Es lohnt es sich, sich mit diesem Thema ausreichend zu beschäftigen.

Im letzen Post haben wir dir erklärt, wie Suchmaschinen funktionieren und dabei das Stichwort Keywords genannt. Heute wollen wir darauf genauer eingehen. Was ist eigentlich ein Keyword?

6 Meldungen im Zusammenhang
Wie findest du heraus, welches die richtigen Keywords für deinen Webauftritt sind und was musst du bei der Verwendung beachten? Alle diese Faktoren spielen eine wichtige Rolle, wenn es um deine SEO-optimierten Texte geht. Und damit du mit deinem Business bei Google und Co von möglichst vielen zukünftigen Kunden gefunden wirst, geben wir dir heute ein paar wirklich wichtige Tipps an die Hand.

Was sind Keywords?

Wer im Internet nach Infos über Produkte oder Dienstleistungen sucht, gibt bestimmte Begriffe in die Suchmaschine ein. Was der Suchende dort genau eingibt ist grundlegend für dich, um deine Seite zu optimieren. Denn nur, wenn die eingegebenen Begriffe mit den Texten deiner Website übereinstimmen, finden die Interessenten den Weg zu dir.

Die Begriffe, um die es sich dabei dreht, werden als Keywords, auf deutsch Schlüsselwörter, bezeichnet. Du musst nun die relevanten Begriffe, die zu deinem Business passen und die die Interessenten damit in Verbindung setzen, herausfinden. Diese Keyword-Recherche bildet die Grundlage der Suchmaschinenoptimierung. Daher lohnt es sich, sich mit diesem Thema ausreichend zu beschäftigen.

Wichtige Fakten über Keywords

Es gibt ein paar entscheidende Faktoren, auf die du bei deiner Keyword-Auswahl generell achten solltest. Nehmen wir an, du bist der Betreiber eines veganen Restaurants in Zürich und möchtest deine Website so gestalten, dass sie über die Suchmaschinen schnell gefunden wird.

Nun ist es logischerweise zielführend, dass die Keywords, die du letztendlich auf deiner Homepage nennst, auch tatsächlich gesucht werden. Denn die besten Worte bringen nichts, wenn Niemand in den Suchmaschinen danach sucht. Ausserdem musst du Keywords finden, die zum Kern deines Themas passen. Denn wenn du ein veganes Restaurant hast, aber die Besucher mit den falschen (aber häufig gesuchten) Begriffen auf deine Seite lockst, hast du zwar viel Pageviews, aber keinen Mehrwert. Denn die Besucher werden einfach wieder zurück in die Suchmaschine klicken.

Die Auswahl der richtigen Keywords

Wie gehst du also vor? Setz dich einfach mal an deinen Schreibtisch, nimm dir Papier und Stift zur Hand und such nach Worten, die dein Business am besten beschreiben. Versetz dich genau in die Menschen hinein, für die dein Angebot interessant ist. Was geben sie wohl in den Google-Suchschlitz ein, wenn sie nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die deinen entsprechen? Auch Kombinationen, also zusammen gesetzte Suchbegriffe, sind wichtig. Mach dafür am besten noch eine Umfrage unter Freunden, Bekannten und Kollegen.

Im Falle des veganen Restaurants könnten die Keywords lauten: Restaurant, Vegan, Vegan essen gehen, veganes Restaurant, vegetarisch essen, ohne tierische Produkte etc.

Ein guter Tipp ist es, auch einen Blick auf deine Mitbewerber zu werfen und zu schauen, welche Begriffe sie auf ihren Seiten benutzen. Google nach «Veganes Restaurant Zürich» und schau dir die ersten Treffer und deren Wortlaut genau an. Diese Restaurants müssen schliesslich Vieles richtig gemacht haben, um auf den ersten Plätzen zu landen.

Jetzt hast du eine Liste mit Suchbegriffen und kannst sie noch mit Ortsangaben kombinieren. Leg dir am besten eine Excel-Tabelle an, damit du eine gute Übersicht hast. Wenn du all deine verschiedenen Unterseiten mit den passenden Worten versiehst, kommen nämlich einige Begriffe zusammen.

Um zu überprüfen, ob du relevante Keywords gefunden hast und um deine Liste noch zu erweitern, gibst du die einzelnen Begriffe in den Suchschlitz einer Suchmaschine ein. Dann schaust du, wie viele Ergebnisse sie bekommen und wohin sie führen. Wenn die Zielseiten zu deinem Business-Bereich passen, bist du auf der richtigen Spur.

Der Google Adwords Keyword-Planer

Um dem perfekten Ergebnis noch einen Schritt näher zu kommen, kannst du den Google Adwords Keyword-Planer benutzen. Dieses Tool ist kostenlos und gibt dir viele wichtige Infos zum Thema Keyword-Recherche.

Du kannst dich unter https://adwords.google.de/KeywordPlanner mit deinem Google-Benutzerkonto anmelden. Dieses brauchst du, um das Tool nutzen zu können. Falls du noch kein AdWords-Konto besitzt, kannst du diesen Artikel lesen und der Anleitung folgen, um dir eines zu erstellen.

Wenn du dich angemeldet hast, klickst du auf «Neue Keywords ermitteln» und gibst bei «Produkt oder Dienstleistung» ein, was du anbietest. Achte darauf, dass Standorte und Sprache auf die Schweiz bzw. Deutsch eingestellt sind und ändere es gegebenenfalls ab. Dann kannst du auf «Suchen» klicken.

Jetzt erscheint eine Liste mit dem Namen «Anzeigengruppen-Ideen» und du klickst einfach auf den Reiter «Keyword-Ideen» rechts daneben. Nun bekommst du eine Liste mit Keywords und siehst, wie hoch die durchschnittliche Suchanfrage pro Worten im Monat ist. Ausserdem wird dir angezeigt, ob der Wettbewerb um dieses Wort hoch, mittel oder niedrig ist sowie mögliche Gebote für eine Adwords-Kampagne, die du mit diesem Keyword bei Google starten kannst. Letzteres ist ein weiteres Thema, dem wir uns ein anderes Mal widmen wollen. Der Google-Keyword-Planner verfügt über viele weitere Funktionen. Wenn du mehr erfahren willst, schau doch mal unter https://support.google.com/adwords/answer/2999770 nach. Hier ist alles Wissenswerte zum Google Adwords Keyword-Tool beschrieben.

Mit Hilfe dieses Tools und deiner selbst erstellen Liste kannst du nun die zehn besten Keywords ermitteln und die Texte für deine Seite oder deine Kampagne damit füllen.

 

Regeln für den richtigen Einsatz von Keywords

Die allererste Regel lautet: schreibe gute Inhalte!

Denn wenn deine Inhalte hochwertig und treffend sind, müssten viele der gefundenen Keywords eigentlich schon enthalten sein. Dennoch kommt es tatsächlich oft vor, dass beispielsweise auf der Website eines veganen Restaurants die Wortkombination «veganes Restaurant» nicht ein einziges Mal vorkommt.

Deshalb ist die zweite Regel: binde deine starken Keywords in den Text mit ein!

Wenn du diese Regeln befolgen möchtest, kommst du hoffentlich nicht auf die Idee, das wichtigste Keyword deiner Liste einfach nur ganz häufig zu erwähnen. Dieser Fall von Keyword-Überfüllung ist zwar seltener geworden, denn Google straft das inzwischen ab, aber früher geisterten eine Menge Texte im Netz herum, die durch den übermässigen Einsatz von einem bedeutenden Keyword nahezu unlesbar waren.

Die Regel Nummer drei lautet daher: binde die Keywords so ein, dass der Lesefluss nicht gestört wird!

Übrigens: Eine mittlerweile veraltete Annahme ist, dass ein Keyword zu einem bestimmten Prozentsatz in einem Text enthalten sein muss, um nützlich zu sein. Diese Regel wird «Keyword Density» genannt. Viel wichtiger ist es, die Keywords in Überschriften, Seitentiteln oder Bildbeschreibungen unter zu bringen.

Reichen dir diese Tipps noch nicht aus? Wenn du deine Website lieber in die Hände von echten SEO-Profis legen willst, sind wir von HORISEN die richtigen, um dir die ersten Ränge der Suchmaschinen zu sichern. Kontaktiere uns am besten hier!

Quelle:

http://www.affenblog.de/fragen-bevor-seo-anfangen/

https://support.google.com/adwords/answer/2999770

Esther Düweke, Stefan Rabsch: Erfolgreiche Websites. SEO, SEM, Online Marketing, Usability, Galileo Press 2014.

 

(li/pd)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dschungelbuch Auf der Suche nach Rassismus habe ich mich vertippt. Die Autocompleteversion ... mehr lesen
Rassenschande durch Algorithmus: Googles Autocomplete-Funktion.
HORISEN erstellt einzigartige Schaufenster für deine Produkte.
Publinews Stell dir vor, du läufst durch eine grosse Einkaufsstrasse. Welche Shops fallen ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das Galaxy S22 ist nah an der Perfektion.
Das Galaxy S22 ist nah an der Perfektion.
Samsung hat seine neue Galaxy S22-Serie auf dem letzten Samsung Event am 9. Februar vorgestellt. Hier verraten wir Ihnen, welche Innovationen sich der Hersteller ausgedacht hat und ob das Upgrade vom Vorgänger Ihr Geld wert ist. mehr lesen 
Startup News So bewirbt man sich richtig  Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen? mehr lesen  
Ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Freizeit und Arbeit ist wichtig. Nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch für unser Wohlbefinden. Gerät diese Balance ausser Kontrolle, dann entsteht ein ... mehr lesen
Der Mensch braucht Pausen.
Bei der SEO Optimierung wird zwischen der Offpage- und der Onpage-Optimierung unterschieden.
Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen? Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie bereitwillig auf Suchmaschinenoptimierung verzichten, um Kosten und Ressourcen ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ohne Fahrer: autonom fahrender Kleinbus auf dem Gelände der Berliner Charité.
Publinews In gar nicht mal allzu entfernter Vergangenheit waren Roboter nur Teil von Science-Fiction. Von Robotern, die Menschen ermorden wollten, bis hin zu ... mehr lesen
Wichtig: Eine ganzheitlich gedachte Strategie, die die richtigen Massnahmen zur richtigen Zeit vorsieht.
Publinews Digitalisierung - alle sprechen darüber, alle wollen es richtig machen aber viele wissen gar nicht, was das in Bezug auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ... mehr lesen
Office 4 Personen Handshake
Publinews Wie hinterlasse ich einen guten Eindruck bei Kunden  Einen guten Eindruck bei Kunden zu hinterlassen, ist nicht immer einfach. Es gibt jedoch eini-ge Tipps und Tricks, die dir dabei helfen ... mehr lesen
Im Jahr der Corona-Pandemie wurden die Gesundheitskosten offenbar unterschätzt.
Publinews Die Krankenkassenprämien könnten 2023 um ungefähr 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Einige Versicherte müssen sogar mit einem Prämienanstieg ... mehr lesen
Schaffen Sie eine klare Grenze zwischen Arbeitszeit und Freizeit.
Publinews Viele Selbstständige arbeiten sowohl «selbst» als auch «ständig». Zweiteres ist jedoch ein Problem, da es zu einer unausgewogenen Work-Life-Balance führt. Wie ... mehr lesen
Vermögen
Publinews Vermögen verwalten: Was spricht für einen unabhängigen Vermögensverwalter?  Wir alle träumen davon, unser Vermögen langfristig zu vermehren. Allerdings fehlen den meisten Menschen die ... mehr lesen
Kreditkarten
Publinews Eine seriöse Bank im Internet finden – Das muss man beachten  Ob man bei einer Bank Geld anlegen oder einen Kredit abschliessen möchte – das wichtigste Merkmal eines guten Geldinstituts ist ... mehr lesen
Gefahrgut muss richtig gelagert werden, um Umweltschäden zu vermeiden. (Ausschnitt)
Publinews Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde - insbesondere für Unternehmen. Doch was können Sie tun, um Ihr Unternehmen nachhaltiger und somit attraktiver für Kunden ... mehr lesen
Sandkasten Kind Spielzeuge
Publinews Sandkasten aufbauen: Tipps für Eltern!  Ein Sandkasten im eigenen Garten erfreut den Nachwuchs und erzeugt echtes Strand-Flair. Wo kann man einen hochwertigen Sandkasten erwerben und was ... mehr lesen
Silber und Gold gelten in Zeiten der Krise als ein sicherer Hafen.
Publinews Sachwerte gelten nach wie vor als eine gute Möglichkeit, um sich vor der schleichenden Entwertung des Geldes zu schützen. Obwohl andere Länder ... mehr lesen
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
09.08.2022
COFFOLA EAT YOUR COFFEE Logo
08.08.2022
08.08.2022
iD BALANCED BLUE Logo
08.08.2022
iD RICH BRONZE TRIPLE FLOW FILTER Logo
08.08.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Stellenmarkt.ch