Die Bahn macht weiter

Kein Baustopp für «Stuttgart 21»

publiziert: Freitag, 10. Jun 2011 / 17:20 Uhr
Die Landesregierung hat die notwendigen Unterlagen nicht bekommen.
Die Landesregierung hat die notwendigen Unterlagen nicht bekommen.

Stuttgart - Das umstrittene Bahnprojekt «Stuttgart 21» wird vorerst weitergebaut. Die Bahn kündigte am Freitag nach einer ausserordentlichen Sitzung der Projektträger in Stuttgart an, in der kommenden Woche die Bauarbeiten wieder aufzunehmen.

6 Meldungen im Zusammenhang
Die neue grün-rote Landesregierung Baden-Württembergs hatte in der Sitzung keinen Baustopp beantragt, weil die Bahn ihrer Ansicht nicht klar dargelegt hatte, welche Kosten durch den längeren Bau- und Vergabestopp tatsächlich entstünden.

Verkehrsminister Winfried Hermann von den Grünen sagte anschliessend, es habe in «zentralen Fragen» keine Einigung gegeben. Er erhob schwere Vorwürfe gegen die Bahn. «Die Bahn hat auf relativ wenig Papier und relativ unpräzise immense Kosten vorgerechnet», sagte Hermann.

Das Unternehmen habe 56 Millionen Euro pro Monat sowie 33 Millionen Euro Verzugskosten geltend gemacht. Bei einem Baustopp bis zu einem Volksentscheid im Herbst komme die Bahn auf 400 Millionen Euro.

Hermann sagte: «Wir haben Belege verlangt und haben sie nicht bekommen.» Solange Kosten nicht transparent vorgelegt würden, könnten sie von einer verantwortlichen Regierung auch nicht übernommen werden.

Nicht mit Baggern

Auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann von den Grünen zeigte sich enttäuscht. Er sei schon sehr besorgt, dass die Landesregierung in einer so wichtigen Frage die notwendigen Unterlagen nicht bekommen habe. «Das kann so nicht gehen».

Von Seiten der Bahn hiess es dagegen, die nötigen Zahlen seien genannt worden. Bahn-Infrastrukturvorstand Volker Kefer kündigte an, die Bahn wolle nun nicht sofort «martialisch die Bagger anrollen» lassen. Anfang kommender Woche werde angekündigt, welche Baumassnahmen nun angegangen werden müssten.

Man wolle aber keine irreversiblen Fakten schaffen. Am 14. Juli soll in Stuttgart das Ergebnis eines Stresstests vorgestellt und diskutiert werden. Und für Herbst ist ein Volksentscheid vorgesehen.

Der Stuttgarter Hauptbahnhof soll für derzeit 4,1 Milliarden Euro bis Ende 2019 von einem 16-gleisigen Kopfbahnhof in einen achtgleisigen Durchgangsbahnhof mit kilometerlangen Tunnelstrecken umgebaut werden. Seit mehr als einem Jahr gibt es heftige Proteste gegen dieses Projekt.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stuttgart - Mit einer Sitzblockade am Stuttgarter Hauptbahnhof haben am ... mehr lesen
Mit einer Sitzblockade haben rund 200 Menschen gegen das Bahnprojekt demonstriert.
Die Beschuldigten seien einer polizeilichen Vorladung nicht nachgekommen.
Stuttgart - In Stuttgart haben ... mehr lesen
Stuttgart - Nach der Eskalation im Konflikt um das Bahnprojekt «Stuttgart ... mehr lesen
Die Auseinandersetzungen zu Stuttgart 21 sind noch nicht beendet.
Das Baugelände von «Stuttgart 21».
Stuttgart - Grüne und SPD in ... mehr lesen
Stuttgart - In Stuttgart haben am Samstag Tausende Gegner des Bahnprojekts «Stuttgart 21» demonstriert. Es war die erste derartige Demonstration seit dem bei der Landtagswahl Ende März eingeleiteten Regierungswechsel in Baden-Württemberg. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Berlin - Die Deutsche Bahn hat einen Bau- und Vergabestopp für das umstrittene Bahnhofsprojekt «Stuttgart 21» erlassen. Nach dem Sieg von Grün-Rot bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg will die Bahn bis zur Wahl des Ministerpräsidenten im Mai keine neuen Fakten schaffen. mehr lesen 
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre ...
Wer eine Immobilie als Geldanlage kauft, sollte unbedingt bestimmte Punkte beachten.
Wer eine Immobilie als Geldanlage kauft, sollte ...
Publinews Immobilien gelten als sichere Geldanlage und werden allgemein auch als Betongold bezeichnet. Wegen der niedrigen Zinsen entscheiden sich immer mehr Schweizer für einen Immobilienkauf. Doch ist es nicht immer der Fall, dass sich eine solche Investition auch tatsächlich lohnt. mehr lesen  
Publinews Der Immobilienmarkt ist immer im Wandel, hart umkämpft und gleichzeitig ist es eine Herausforderung, den Wert der jeweiligen Objekte richtig einschätzen zu können. Das gilt für Verkäufer, aber auch für Käufer. So viel Faktoren haben Einfluss darauf, wie die Bewertung der Immobilie tatsächlich ist, dass es helfen kann, ein paar praktische Tipps an der Hand zu haben. mehr lesen  
Publinews Der Immobilienmarkt ist immer im Wandel, hart umkämpft und gleichzeitig ist es eine Herausforderung, den Wert der ... mehr lesen  
Wieviel ist Ihre Immobilie wert?
Fertighäuser können auch in Massivbauweise zusammengesetzt werden.
Fertighäuser  Wenn Sie einen Hauskauf planen, ist ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Publinews Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die unabhängige Vermögensverwaltung Estoppey Value Investments aus ... mehr lesen
Cola enthält ungefähr halb soviel Koffein wie Filterkaffee.
Publinews Coca Cola ist eines der weltweit beliebtesten Getränke und wird aufgrund seines Koffeingehaltes häufig als Erfrischung oder zur Stärkung getrunken. ... mehr lesen
Bei den meisten Speditionen wird ein Festpreis für die vertraglich vereinbarten Leistungen angeboten.
Publinews Die neue Wohnung ist endlich gefunden und der Vertrag für die alte Unterkunft bereits gekündigt. Jetzt geht es in die Planungsphase für den ... mehr lesen
Elektrofahrzeug
Publinews HYRA: Das flexible Auto-Abo von Volvo  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen notwendig, doch besonders in der Anfangszeit ist ein Kauf oder ein Leasing oft nicht möglich. Volvo hat ... mehr lesen
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Publinews Beim G20-Gipfel treffen sich die Staatsoberhäupter von insgesamt 19 Nationen sowie der EU, um gemeinsam über wichtige Themen wie ... mehr lesen
Maschinen können den Menschen (noch) nicht vollständig ersetzen.
Publinews Die Entwicklung ist weltweit zu beobachten: Roboter werden mehr und mehr in Industrien eingesetzt. Damit unterstützen sie die Produktion, ... mehr lesen
Unternehmensgründung geht sogar im Taxi: Man muss nur die Zügel in die Hand nehmen.
Publinews Heutzutage gibt es mindestens ein Smartphone in nahezu jedem Haushalt. Mit dem Gerät werden jedoch nicht nur Nachrichten verschickt, Filme oder Serien ... mehr lesen
Das Ausleihen von Filmen und Videospielen war vor knapp 20 Jahren noch sehr populär.
Publinews Die Welt steht in einem stetigen Wandel, welcher insbesondere durch das technologische Zeitalter beeinflusst wird. Viele Branchen und somit auch Berufe werden in der ... mehr lesen
Umzugsstress ist kein Trennungsgrund.
Publinews Für viele Schweizer Bürger sind die Monate März, Juni und September ganz besonders stressig - denn dann wird «gezügelt». Das bedeutet, dass zu ... mehr lesen
Social Media Illustration
Publinews Immer mit der Zeit gehen - Nachhaltige Werbeartikel für Unternehmen  Fair produzierte und umweltbewusste Produkte nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
29.09.2022
29.09.2022
29.09.2022
MIKRALINAR Logo
29.09.2022
29.09.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 19°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 12°C 16°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 14°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten