Frauenfelder Familienbetrieb

Jedes zweite Spanische Nüssli kommt aus Mostindien

publiziert: Dienstag, 3. Dez 2013 / 10:53 Uhr
Im Dreischichtbetrieb röstet die Firma Gerelli 30 Tonnen Erdnüssli täglich.(Symbolbild)
Im Dreischichtbetrieb röstet die Firma Gerelli 30 Tonnen Erdnüssli täglich.(Symbolbild)

Frauenfeld TG - Wenn es den Samichlaus gäbe, würde er die Spanischen Nüssli wohl im Erzenholz holen. Dort röstet die Firma Gerelli in den Wintermonaten täglich 30 Tonnen Erdnüssli. Jede zweite in der Schweiz geknackte Erdnuss kommt aus dem Familienbetrieb westlich von Frauenfeld.

Wenn es draussen kälter wird und der Samichlaustag naht, bekommen viele Schweizerinnen und Schweizer Lust auf Erdnüssli. Diese wachsen zwar im Süden, das typische Aroma bekommen die Spanischen Nüssli aber in einer der europaweit modernsten Röstereien in «Mostinidien».

30 Tonnen täglich geröstet

«Unser Markenzeichen ist die Frische. Deshalb läuft die Röstanlage von Oktober bis Januar rund um die Uhr», sagt Geschäftsleiter Sergio Giovanelli bei einem Betriebsrundgang im Erzenholz bei Frauenfeld gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Im Dreischichtbetrieb röstet die Firma Gerelli in den umgebauten Kaffeeröstanlagen 30 Tonnen Erdnüssli täglich. Insgesamt 1200 Tonnen Spanische Nüssli liefert die Rösterei jährlich an Grossverteiler und kleinere Läden. Jede zweite in der Schweiz gegessene Erdnuss kommt aus den Öfen von Gerelli.

Die Erdnuss ist eigentlich gar keine Nuss, sondern eine Hülsenfrucht. «Spanische Nüssli», werden die Erbsen (Peanuts) genannt, weil die Spanier sie aus Mittel- und Südamerika nach Europa brachten.

Nachhaltig produziert

Gerelli importiert die Erdnüsse aus Ägypten und Israel. «Die Schweizer mögen grosse Nüssli mit hellen Schalen. Diese gedeihen im warmen, sandigen Boden entlang des Nils am besten», sagt Giovanelli.

Sämtliche Produzenten seien «GlobalGAP» zertifiziert. Dieses Label bedeute, dass die Landwirtschaftsbetriebe auf Kinderarbeit verzichten, möglichst wenig Pflanzenschutzmittel verwenden und die knappen Wasserressourcen schonen. Seit einigen Jahren verarbeitet Gerelli auch biologische Erdnüssli. Der Marktanteil sei noch sehr klein, wachse aber stetig, sagte Giovanelli.

Aroma dank Röstprozess

Das Rohprodukt wird in 650-Kilogramm-Säcken per Schiff von Alexandria nach Rotterdam und weiter nach Basel und von dort per Lastwagen nach Frauenfeld geliefert. Nachdem die Rohware maschinell gereinigt und sortiert wurde, kommen die Nüsse in den Ofen, wo sie je nach Grösse 16 bis 18 Minuten lang geröstet werden. Erst durch den Röstprozess bekommen die Nüssli das typische Aroma.

Die abgekühlten und von Staub befreiten Erdnüsse werden maschinell abgefüllt - je nach Bedarf in Säckchen von 250 Gramm oder auch in Riesensäcke von 25 Kilogramm. Am selben Tag oder spätestens am Folgetag liefern Lastwagen die Ware aus. «Wir sind sehr flexibel. Wer heute bestellt, wird morgen beliefert», sagt der Geschäftsführer.

Synergien mit Fruchtimporteur

Die Firma Gerelli, ein Joint Venture dreier Unternehmerfamilien, wurde vor zehn Jahren gegründet. Die Erdnussrösterei beschäftigt während der Hochsaison 15 Mitarbeiter.

Da die Rösterei unter einem Dach mit der Giovanelli Fruchimport AG zusammenarbeite, nutzten die Firmen Synergien bezüglich Arbeitskräfte und Logistik, sagt Sergio Giovanelli, dessen Urgrossvater vor 83 mit einem Laden in der Altstadt von Frauenfeld den Grundstein für den Import von Früchten und Gemüsen gelegt hatte.

(ig/sda)

Die Geschichte der Drogerie ist eng mit der Entwicklung des Apothekerwesens verbunden.
Die Geschichte der Drogerie ist eng mit der ...
Drogerie News Bewusste Ernährung und Nachhaltigkeit gewinnen immer mehr an Bedeutung, dementsprechend stehen Verbraucher vor einer wachsenden Auswahl an Geschäften, die Produkte für einen gesunden Lebensstil anbieten. mehr lesen  
Publinews In den letzten Jahren haben Superfoods einen wahren Hype erlebt. Von Acai-Beeren bis Quinoa - diese nährstoffreichen Lebensmittel versprechen, unsere Gesundheit zu fördern und uns mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien zu versorgen. Doch was sind die neuesten Superfoods, die es auf unseren Teller geschafft haben? Und wie können wir sie geschickt in leckere Rezepte integrieren? mehr lesen  
Import Die Ergebnisse einer Untersuchung der Universität St. Gallen (HSG) zeigen: 95 % der Importe in die Schweiz waren im ersten Quartal ... mehr lesen  
Bei der Einfuhr von Waren in die Schweiz gibt es unterschiedliche Verzollungsmöglichkeiten, abhängig vom Produkt und dem Ursprungsland.
Ob rote oder schwarze Beeren: Als Muttersaft verdünnt ein erfrischendes, gesundes Sommergetränk!
Drogerie News In heissen Sommertagen ist es wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um ... mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Grenzgänger stehen trotz vieler Vorteile auch vor Herausforderungen und Nachteilen.
Publinews Ein Grenzgänger ist eine Person, die in einem Land wohnt, aber in einem anderen arbeitet. Dieses Phänomen hat in Europa eine lange Geschichte und ... mehr lesen
Mobile Payment ist bequem, schnell und spart Zeit an der Kasse.
Publinews Mobile Payment und digitale Wallets liegen voll im Trend. Immer mehr Verbraucher schätzen die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens ... mehr lesen
Mit der Bahn kann man die spektakuläre Landschaft einfach geniessen.
Publinews Bei vielen Weltenbummlern steht die Schweiz hoch im Kurs - aus gutem Grund. Outdoor-Fans kommen in dem facettenreichen Naturreiseziel auf ihre Kosten. Doch auch ... mehr lesen
Gold ist krisensicher und übersteht Marktturbulenzen.
Publinews Gold ist ein heiss begehrtes Edelmetall ? ob als Schmuck, Uhr oder Dekoelement. Als Investment ist Gold ebenfalls beliebt. Auch wenn es als relativ sichere Geldanlage ... mehr lesen
Paysafecard - sichere Bezahlform und Schutz vor Schuldenfalle!
Publinews Online-Shopping hat in den Jahren der Epidemie viele Freunde gefunden und erfreut sich steigender Beliebtheit. Die Verbraucher bestellen die Waren und ... mehr lesen
Ein modernes Badezimmer.
Publinews Hohe Wände und Stuck an der Decke sind für viele äusserst reizvoll, Wand- und Bodenfliesen, aber auch Badewanne oder Dusche dürfen im Bad dagegen gerne etwas moderner ... mehr lesen
Hat man finanzielle Probleme, ist es höchste Zeit, für eine Senkung der monatlichen Belastungen zu sorgen.
Publinews Die unbezahlten Rechnungen türmen sich, die Gläubiger machen Druck und Sie wissen einfach nicht mehr, wie Sie die offenen Forderungen noch bezahlen ... mehr lesen
Solarmodule bieten eine autarke Energiequelle, die unabhängig von der Infrastruktur des Stromnetzes funktioniert.
Publinews Die Telekommunikationsbranche steht vor einer bedeutenden Herausforderung: die Versorgung von Mobilfunkmasten mit ... mehr lesen
Powder Brows.
Publinews Im dynamischen Kosmetiksektor sind stetige Anpassungen und Innovationen unerlässlich, um den Ansprüchen der Kunden ... mehr lesen
Volvo EX30
Publinews HYRA Ein Volvo flexibel im Abo.  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen unverzichtbar, aber statt Kauf oder Leasing bietet HYRA von Volvo eine flexiblere Option. Es ist die ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
CAFFEINE VITALIZER Caffeez Logo
24.07.2024
C3
24.07.2024
Spring Mountain Capital, LP Logo
24.07.2024
24.07.2024
24.07.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 13°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 16°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 16°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 21°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten