Internet bei Werbekunden auf dem Vormarsch

publiziert: Montag, 24. Mai 2010 / 10:36 Uhr

Berlin - Werbung in klassischen Medien verliert an Bedeutung. Nur mehr acht Prozent der Unternehmen planen, in Print, TV und Radio Anzeigen und Kampagnen zu schalten.

Um Online-Werbung kommt niemand mehr herum.
Um Online-Werbung kommt niemand mehr herum.
5 Meldungen im Zusammenhang
Das geht aus der aktuellen Studie «Monitor Wirtschaftskommunikation 2010» hervor, die heute, Mittwoch, auf der Fachtagung des Deutschen Preis für Wirtschaftkommunikation vorgestellt wurde.

Online-Kommunikation immer mehr gefragt

Bislang würden noch rund 60 Prozent der Befragen Print-Werbung nutzen, Fernseh- und Hörfunkwerbung dagegen nur mehr knapp 20 Prozent der Unternehmen. «Die klassischen Massenmedien sind dennoch nicht tot, auch wenn die Relevanz langfristig als gering eingeschätzt wird», erklärt Falk Tennert, Professor an der HTW Berlin.

Print, TV und Radio würden dennoch auch weiterhin viele Nutzer erreichen. «Wenn man sich die Gesamt-Onlinenutzung in Deutschland ansieht, dann wird deutlich, dass viele noch nicht online sind oder keine Web-2.0-Anwendungen nutzen», so Tennert.

Auch wenn Online-Kommunikation, -werbung und Social Media zusehends an Bedeutung gewinnen, müsse man beide Kanäle - Internet und klassische Medien - integrativ einsetzen. In der Hochschulbildung sei der Bereich Online-Kommunikation daher noch ausbaufähig.

TV-Plattform schaut entspannt in die Zukunft

«Es findet natürlich eine Verlagerung der Werbung ins Internet statt, aber das wird die klassischen Medien nicht komplett ablösen», erklärt Holger Wenk, Sprecher der Deutschen TV-Plattform. «Die Gerätehersteller wie auch TV-Sender reagieren auf diesen Trend mit Hybrid-TV. Das sind Fernseher mit denen man klassisch TV empfangen, dank Online-Anbindung aber auch Internetdienste auf den TV-Bildschirm holen kann», so Wenk.

Auf diese Weise würden Fernseh- und Internetwerbung kombiniert. «Um Online-Werbung kommt niemand mehr herum, aber es werden sich auch neue, hybride Werbeformen herausbilden», meint Wenk. Die Werbepakete würden dann intelligenter geschnürt werden. «In den Paketen sind dann künftig zwei Fernsehwerbespots statt früher zehn enthalten, kombiniert mit Internetauftritten und Sponsorings. Es kommt dann auf den Mix an», erläutert Wenk.

(fkl/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Toronto/Wien - Auf Zielgruppen zugeschnittene Online-Werbung verfehlt ihr Ziel, ... mehr lesen
Der erste Blick entscheidet.
Die Krise bei der Online-Werbung scheint überwunden: Ein Markt mit Zukunft.
New York - Die Flaute auf dem ... mehr lesen
Die Vision von Google - eine göttliche Eingebung?
San Francisco - Google will mit ... mehr lesen
Reston - Internet-User wären bereit, ... mehr lesen
Werbepausen und Unterbrechungen am TV empfinden viele Zuschauer nach wie vor als störend.
Programmatic Advertising seit 2010.
Die Videostream-Plattform Twitch war vor fünf Jahren nur Gamern bekannt.
Die Videostream-Plattform Twitch war vor fünf Jahren nur ...
Publinews Twitch.tv ist die grösste Live-Streamingplattform der Welt, die in wenigen Jahren enormen Erfolg erlangt hat. Twitch war vor knapp 5 Jahren noch ein relativ unbekannter Anbieter, der nur unter Gamern bekannt war. mehr lesen  
Publinews Die Suche des Domainnamens stellt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Denn ob und wie schnell eine Seite im Internet gefunden wird, hängt nicht zuletzt vom richtigen Namen der Domain ab. Diese 7 Tipps erleichtern es, den perfekten Domainnamen und damit die Grundlage einer erfolgreichen Website zu finden. mehr lesen  
Publinews Flyer haben immer noch Relevanz, sogar in einer digitalen Welt. Elegante und originell gestaltete Printprodukte ... mehr lesen  
Das gängigste und günstigste Flyerformat ist die Postkartengrösse DIN A6.
Das Google-Ranking ist entscheidend für geschäftlichen Erfolg im Internet.
Publinews Wer sich die Mühe macht, eine Website zu betreiben, möchte auch die Früchte seiner Arbeit ernten, indem er eine möglichst ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
TV-Spots im Internet - Keep it simple and easy!
AdSpot GmbH
Feldeggstrasse 49
8008 Zürich
 
News
         
Wer will, kann beim Urlaub Geld sparen.
Publinews Da die Preise für Dinge, die man im Alltag benötigt, ständig zu steigen scheinen, bleibt bei den meisten immer weniger in der Urlaubskasse übrig. mehr lesen
Authentische Infomappen FLYERALARM
Publinews 6 Tipps für authentische Infomappen  Ob auf dem Hotelzimmer, am Messestand, am Empfangstresen im Foyer, im Konferenzraum oder im direkten Kundengespräch - Infomappen sind ein wichtiges ... mehr lesen
Berufe im Gesundheitswesen sind stressintensiv und gehen mit hoher physischer Belastung einher.
Publinews Dem Schweizer Gesundheitswesen mangelt es an Fachkräften. Es fehlt der Leitfaden für junge Absolventen und Menschen, die sich umorientieren ... mehr lesen
PostFinance
Publinews Aktuelle Studie zum Gründermarkt Schweiz  Als wichtige Partnerin von Firmengründern und Start-ups setzt sich PostFinance für die Interessen von Gründerinnen und Gründern ein. Deshalb hat ... mehr lesen
Aktienkurse
Publinews Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um an der Börse einzusteigen?  Der Aktienmarkt hat eine fantastische Langzeitbilanz. Trotz mehrerer grosser Crashs, Baissen und Rezessionen haben Investitionen ... mehr lesen
Augmented Reality
Publinews Ein Start-up mischt mit AR die Baubranche auf  Mixed-Reality-Anwendungen machen es möglich, deutlich produktiver zu arbeiten. Das Schweizer Start-up Builcon zeigt, wie es geht - und setzt ... mehr lesen
Wer keinen Online-Shop betreibt, hat heutzutage nicht nur weniger Umsatz, er verliert unter Umständen auch Kunden.
Publinews Konsumverhalten ist ein wichtiger Punkt in einem Land wie Deutschland, in dem das Wirtschaftssystem auf Angebot und Nachfrage basiert. ... mehr lesen
Elektroauto, Elektromobilität
Publinews Warum sich der Umstieg auf Elektromobilität nachhaltig lohnen kann  Der vollständige Umstieg auf Elektromobilität ist in einigen Ländern bereits auf den Weg gebracht und die meisten ... mehr lesen
Viele Arbeitnehmer bereiten ihr Essen für's Zmittag vor.
Publinews Immer mehr Firmenchefs erkennen die Notwendigkeit von gesunder Ernährung und dem Zusammenhang mit höherer Produktivität im Betrieb. Dass gesunde ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
REINIGUNG MEYER Logo
02.12.2022
CAMEL Logo
02.12.2022
01.12.2022
01.12.2022
01.12.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Basel 3°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 3°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bedeckt
Bern 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bedeckt
Genf 1°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten