Internet-Video für alle

publiziert: Montag, 12. Jun 2006 / 10:09 Uhr

Lukas Gysling und Hanspeter Lauper von der Streamix AG machen das Betrachten von Videos im Internet zum TV-Erlebnis: Dank «OneClickPlay» werden Internet-Videos auf wirklich jedem Computer abgespielt. Ohne dass die Betrachter davor irgendwelche Player installieren müssen.

Lukas Gysling hat gut Lachen
Lukas Gysling hat gut Lachen
5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Internet-Video für alle!
Mehr Informationen zu den Produken von Streamix
www.streamix.ch/dienste/OneClickPlay.pdf

Krieg der Formate

In der Musik hat sich das Format MP3 mehr oder weniger durchgesetzt. Ganz anders sieht es bei Internet-Videos aus: Windows Media, RealVideo, Quicktime, Shockwave und viele weitere Formate buhlen um die Gunst der User. Wer sich im Internet ein Video anschauen will, muss dieses zuerst auf die Festplatte herunterladen und dann mit dem davor installierten Player abspielen. Oder man installiert den richtigen Plug-In für den Browser und guckt sich das Video als Stream an. Internet-Surfer nehmen solche Umwege nur auf sich, wenn sie das Video unbedingt sehen wollen. Bei Werbefilmen, Firmen- oder Produktevideos dagegen schwindet die Lust auf eine Installationsübung. Zudem ist es in vielen Firmen verboten, Player zu installieren.

Der Film läuft auf Knopfdruck

Mit «OneClickPlay» von der Streamix AG kommt im Internet endlich TV-Feeling auf: Ein einziger Klick auf den Play-Button genügt und das Video läuft. Ohne irgendwas zu installieren. Die Lösung kommt als Online-Applikation daher und eignet sich für alle Unternehmen, die Videos auf Ihrer Homepage anbieten möchten. Die Streamix AG bereitet das Video zuerst für alle Formate und für verschiedene Bandbreiten auf (Encoding) und speichert die Daten auf einen leistungsstarken Video-Server (Hosting).

Die Unternehmen erhalten einen Link, den Sie auf Ihrer Homepage integrieren können. Wenn die Besucher auf den Link klicken, ermittelt «OneClickPlay» zuerst automatisch alle Bedingungen beim Internet-Nutzer, wie Bandbreite, Media-Player, Browser oder Betriebssystem. Dann sendet sie das Videofenster und das darin eingebettete Video angepasst auf die individuellen Bedingungen.

Erfahrung beim Schweizer Fernsehen

Lukas Gysling und Hanspeter Lauper haben fünf Jahre in der Online Abteilung des Schweizer Fernsehens gearbeitet und dort die Sendungen fürs Internet aufbereitet. Im Jahr 2000 haben sie die Streamix AG gegründet, weil sie daran glaubten, dass Video im Internet irgendwann eine Selbstverständlichkeit sein wird. Doch die beiden waren ihrer Zeit voraus und gerieten mit Ihrer Gründung mitten in den Strudel der geplatzten Internetträume.

Doch Gysling und Lauper gaben nicht auf. Sie kämpften und entwickelten die Idee weiter. Mit «OneClickPlay» ist ihnen nicht nur auf technischer Seite ein hochprofessionelles Produkt gelungen, auch die genial einfache Anwendung überzeugt.

Das fand auch die Jury von «venture leaders», dem Förderpreis der Bundesinitiative «venturelab» zur Förderung von Hightech Start-ups. Als einer von 23 Preisträgern reist Lukas Gysling am 13. Juni für ein 10tägiges Förderprogramm nach Boston (USA). Dort will er Kontakte für eine rasche Internationalisierung knüpfen. Die Strategie dafür hat er bereits in den Workshops von «venturelab» erarbeitet: „So einfach wie das Abspielen von Videos mit OneClickPlay wird’s wohl nicht“, scherzt Lukas Gysling. Mit StreamixTalk, StreamixSpeech, StreamixPresenter und StreamixReport hat der Videofreak zudem weitere spannende Konzepte in der Pipeline.

Ansprechperson: Lukas Gysling, Streamix AG, Baslerstrasse 30, 8048 Zürich, Telefon: +41 43 544 05 00, E-Mail: lukas.gysling@streamix.ch

()

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Startup News Fernsehen bei der Arbeit, in deiner Lieblingsbar oder zu Hause im Bett – ... mehr lesen
Beat Knecht und Sugih Jamin haben gut Lachen - Mit Zattoo kommt das Fernsehen in den Computer
Urs Steinegger hat gut Lachen
Startup News Schwindende natürliche Ressourcen und strengere gesetzliche Auflagen bei ... mehr lesen
Startup News High Impact aus der Schweiz - Naheliegend und doch neu ist die Geschäftsidee von ... mehr lesen
Das Zeitalter der elektronischen Krankenakte hat begonnen - mit dem Medistick
Dragan Grabulovski und Julian Bertschinger
Startup News Julian Bertschinger entwickelt mit ... mehr lesen
Startup News Automobilingenieur Jochen Stemmler entwickelt in einem Team an der Berner Fachhochschule Technik und Informatik ein neues ... mehr lesen
Jochen Stemmler an den Joysticks des Joysteer® Systems
Ihre Firma genial einfach gründen
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein Handdesinfektionsmittel mit mehrstündiger Schutzwirkung entwickelt.
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein ...
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die Unternehmen. mehr lesen 
So bewirbt man sich richtig  Gute Bewerbungen öffnen Türen zu ... mehr lesen
Bewerbungsgespräch
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ein Home Office einzurichten.
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre Hilfe als Buchhalter ist ... mehr lesen  
Bern - Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche ... mehr lesen
Das gesamte Förderbudget für die drei- bis fünfjährigen Projekte beträgt 57,7 Millionen Schweizer Franken.
Titel Forum Teaser
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
         
Wer will, kann beim Urlaub Geld sparen.
Publinews Da die Preise für Dinge, die man im Alltag benötigt, ständig zu steigen scheinen, bleibt bei den meisten immer weniger in der Urlaubskasse übrig. mehr lesen
Authentische Infomappen FLYERALARM
Publinews 6 Tipps für authentische Infomappen  Ob auf dem Hotelzimmer, am Messestand, am Empfangstresen im Foyer, im Konferenzraum oder im direkten Kundengespräch - Infomappen sind ein wichtiges ... mehr lesen
Berufe im Gesundheitswesen sind stressintensiv und gehen mit hoher physischer Belastung einher.
Publinews Dem Schweizer Gesundheitswesen mangelt es an Fachkräften. Es fehlt der Leitfaden für junge Absolventen und Menschen, die sich umorientieren ... mehr lesen
PostFinance
Publinews Aktuelle Studie zum Gründermarkt Schweiz  Als wichtige Partnerin von Firmengründern und Start-ups setzt sich PostFinance für die Interessen von Gründerinnen und Gründern ein. Deshalb hat ... mehr lesen
Aktienkurse
Publinews Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um an der Börse einzusteigen?  Der Aktienmarkt hat eine fantastische Langzeitbilanz. Trotz mehrerer grosser Crashs, Baissen und Rezessionen haben Investitionen ... mehr lesen
Augmented Reality
Publinews Ein Start-up mischt mit AR die Baubranche auf  Mixed-Reality-Anwendungen machen es möglich, deutlich produktiver zu arbeiten. Das Schweizer Start-up Builcon zeigt, wie es geht - und setzt ... mehr lesen
Wer keinen Online-Shop betreibt, hat heutzutage nicht nur weniger Umsatz, er verliert unter Umständen auch Kunden.
Publinews Konsumverhalten ist ein wichtiger Punkt in einem Land wie Deutschland, in dem das Wirtschaftssystem auf Angebot und Nachfrage basiert. ... mehr lesen
Elektroauto, Elektromobilität
Publinews Warum sich der Umstieg auf Elektromobilität nachhaltig lohnen kann  Der vollständige Umstieg auf Elektromobilität ist in einigen Ländern bereits auf den Weg gebracht und die meisten ... mehr lesen
Viele Arbeitnehmer bereiten ihr Essen für's Zmittag vor.
Publinews Immer mehr Firmenchefs erkennen die Notwendigkeit von gesunder Ernährung und dem Zusammenhang mit höherer Produktivität im Betrieb. Dass gesunde ... mehr lesen
Wie finanziert man eine Immobilie?
Publinews Der Erwerb einer Immobilie ist Ihr Herzensprojekt, und Sie wissen nicht, wie Sie es angehen sollen. Tatsächlich können nur wenige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
25.11.2022
24.11.2022
FIDUCIARIIIS Logo
24.11.2022
24.11.2022
AMOlino Pizza & Bar Logo
24.11.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Basel 5°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 4°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Bern 2°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Luzern 4°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Genf 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten