Ökonomen geben sich zuversichtlich

Inlandtouristen stützen den Konsum in der Schweiz

publiziert: Mittwoch, 25. Mai 2016 / 09:35 Uhr
Immer mehr Schweizer entscheiden sich für Ferien im eigenen Land. (Symbolbild)
Immer mehr Schweizer entscheiden sich für Ferien im eigenen Land. (Symbolbild)

Bern - Die Schweizer Bevölkerung entscheidet sich vermehrt für Ferien im Inland. Das hilft dem hiesigen Privatkonsum. Betreffend Arbeitsmarkt herrscht aber mehrheitlich Pessimismus.

2 Meldungen im Zusammenhang
In der Konsumentenumfrage des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) beurteilen die Befragten die künftige Wirtschaftsentwicklung weiterhin als relativ verhalten und die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen wird eher pessimistisch eingeschätzt. Der entsprechende Index ist im April leicht gesunken und liegt klar unter dem langjährigen Durchschnitt.

Starke Zunahme der Logiernächte

Trotzdem sehen die Ökonomen der Grossbank UBS nicht schwarz: Sie gehen davon aus, dass sich der Privatkonsum in der Schweiz weiter solide entwickelt, da er durch wichtige Treiber Unterstützung erhält.

So verzeichneten im März die Logiernächte inländischer Gäste mit rund 1,5 Millionen eine Zunahme von 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Zwar gilt es die starke Zunahme etwas zu relativieren, da das diesjährige Osterwochenende im Gegensatz zum Vorjahr auf den Monat März fiel. Die Monate Januar bis März zusammengenommen resultierte aber immer noch ein Anstieg von 2,3 Prozent zum Vorjahr.

Auch der Automarkt stimmt die Ökonomen zuversichtlich. Zwar ging die Immatrikulation von Neuwagen im April leicht zurück. Über die ersten vier Monate betrachtet, seien die Zahlen aber erfreulich und hielten sich auf konstant hohem Niveau, wie es in einer Mitteilung am Mittwoch heisst.

Indikator steigt

Die solide Nachfrage nach neuen Autos und Ferien in der Schweiz macht sich auch im UBS-Konsumindikator bemerkbar. Dessen Wert stieg im April von 1,40 Punkten im Vorjahr auf 1,47 Punkte.

Der Indikator zeigt mit einem Vorlauf von ein bis drei Monaten auf die offiziellen Zahlen die Entwicklung des Privatkonsums in der Schweiz an. Dieser ist mit einem Anteil von gut 50 Prozent die mit Abstand wichtigste Komponente des Schweizer Bruttoinlandprodukts.

Berechnet wird der Index aus folgenden sechs Grössen: Immatrikulationen von neuen Personenwagen, Geschäftslage im Detailhandel, Anzahl Hotelübernachtungen von Inländern in der Schweiz, Konsumentenstimmungsindex, Beschäftigungsentwicklung sowie Kreditkartenumsätze, die über die UBS an inländischen Verkaufspunkten abgewickelt werden.

(arc/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tessin: Ufer vom Langensee.
Zürich - Schweizerinnen und Schweizer zieht es in den Berge, wenn sie im Inland Ferien machen. Deutschschweizer bevorzugen dabei die Bündner Berge, Romands das Wallis, wie ... mehr lesen
Digitale Lösungen für Unternehmen bieten Werkzeuge, um Abläufe im digitalen Zeitalter zu verändern und zu optimieren.
Digitale Lösungen für Unternehmen bieten ...
Publinews Unabhängig davon, in welcher Branche Sie tätig sind, kann die richtige Informationstechnologie einen grossen Einfluss auf Ihren Erfolg haben. Von der Automatisierung betrieblicher Abläufe und der Verbesserung des Kundendienstes bis hin zur Steigerung der Effizienz und der Erhöhung der Gewinnspannen - digitale Lösungen können Ihrem Unternehmen helfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. mehr lesen  
Publinews Das Eigenheim ist nicht nur ein Traum vieler Menschen, die sich nach Unabhängigkeit, Privatheit und Sicherheit sehnen oder einfach den ... mehr lesen  
Auf der Suche nach den günstigsten Kreditoptionen spielen verschiedene Faktoren eine Rolle.
Das Hotel Splendide Royal liegt direkt am Luganer See.
Das Hotel Splendide Royal in Lugano ist ein 5-Sterne Luxushotel der Extraklasse. Eingebettet zwischen dem Luganer See und den Bergen des Tessins, bietet es ... mehr lesen  
Der US-Konzern investiert 10 Milliarden US-Dollar in OpenAI, dem Entwickler von ChatGPT, trotz Einschnitten in seine Belegschaft. Microsoft erhöht zudem seine Investitionen in die KI-Abteilung, indem ... mehr lesen
Das KI-Tool ChatGPT sorgt seit seiner Einführung im November für Aufsehen.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ein Jahr nach ihrer Gründung waren 93,7% der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten weiterhin aktiv, nach fünf Jahren waren es noch 63,6%.
Startup News 2020 wurden in der Schweiz 40'188 Unternehmen neu gegründet In der Schweiz wurden im Jahr 2020 insgesamt 40'188 Unternehmen neu gegründet. Dies entspricht 7,1% aller in diesem Jahr aktiven Unternehmen. ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Online-Trading ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, an den Finanzmärkten zu partizipieren.
Publinews Online-Trading ist eine effektive Möglichkeit, um auf Finanzmärkten zu spekulieren und Gewinne zu erzielen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie ... mehr lesen
Lange geschmäht - jetzt cool: Die Sachlichkeit des Ost-Berliner Bürodesigns ist jetzt en vogue.
Publinews Ein gut beleuchtetes Büro ist unerlässlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter und hat auch Auswirkungen auf die Produktivität und ... mehr lesen
Der Werkzeugkoffer als Trolley.
Publinews Der Werkzeugkoffer - ein Muss für jeden Handwerker  Gutes Werkzeug ist im Handwerk unerlässlich. Viele Arbeiten lassen sich schneller und sicherer verrichten, wenn man das richtige Werkzeug ... mehr lesen
Datenschutz
Publinews Das neue Datenschutzgesetz der Schweiz - Relevant für alle Start-Up's und KMU's  Wenn Sie bei der Erstellung der Datenschutzerklärung Unterstützung benötigen, können wir Ihnen an dieser ... mehr lesen
Rabea Rageth
Publinews Puresense startet Crowd Founding Kampagne  Was 2013 klein begann, ist heute der grösste Onlineshop für Naturkosmetik in der Schweiz: puresense.ch aus Engelburg. Jetzt startet Puresense.ch ... mehr lesen
Datenschutzgesetz 2023
Publinews Das neue DSG – wird ein externer Datenschutzbeauftragter notwendig?  Nach mehrjährigen Debatten steht es nun fest! Das neue Datenschutzgesetz (DSG) kommt im September 2023. Damit soll den ... mehr lesen
Der Kauf auf Rechnung ermöglicht dem Händler, seine Kundenbindung zu stärken.
Publinews Der Kauf auf Rechnung ist eine beliebte Zahlungsmethode, die von vielen Online-Händlern angeboten wird. Dabei kauft der Käufer ein Produkt ... mehr lesen
Alle 6 Wochen kommen mindestens 1 Million neue Songs auf den Markt.
Publinews Mit dem Aufkommen der sozialen Medien scheint es, als ob jeder Zweite singen kann und seine Musik promotet. Es ist einfacher geworden, Musik zu veröffentlichen als je ... mehr lesen
Der UR16e von Universal Robots.
Publinews Laut Deloitte könnten allein in den USA zwischen 2018 und 2028 schätzungsweise 2,4 Millionen Arbeitsplätze unbesetzt bleiben. Dieser Arbeitskräfte- und ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
02.02.2023
suisse.ing Logo
02.02.2023
Schatzmann Coaching & Beratung  Logo
01.02.2023
IL PARADISO DEI CANI THE DREAM OF ANY DOG Logo
01.02.2023
01.02.2023
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 2°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 4°C 6°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten