Hoffnung für Schweizer Tourismus

Im Schweizer Tourismus zeigt sich «ein Silberstreifen am Horizont»

publiziert: Dienstag, 30. Okt 2012 / 13:57 Uhr
Das laufende Jahr geht als schwarzes Jahr vor allem in die Annalen des Schweizer Alpentourismus ein. (Symbolbild)
Das laufende Jahr geht als schwarzes Jahr vor allem in die Annalen des Schweizer Alpentourismus ein. (Symbolbild)

Zürich - Im Schweizer Tourismus zeigt sich «ein Silberstreifen am Horizont». Dies erklärte Richard Kämpf vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Dienstag vor den Medien in Zürich. Dürften die Zahlen 2013 noch leicht im Minus liegen, sollten sie ab 2014 wieder schwarz werden.

6 Meldungen im Zusammenhang
Seine Prognose begründete Kämpf mit vier Punkten: Im Euroraum sei eine Konjunkturerholung und an der Währungsfront eine gewisse Entspannung zu erwarten. Dies führe zu einem Nachhol-Effekt im Tourismus. Zudem dürfte der starke Zuwachs bei den Gästen aus Asien anhalten.

Das laufende Jahr geht als schwarzes Jahr vor allem in die Annalen des Schweizer Alpentourismus ein. Hier wurde bei den Hotelübernachtungen ein Tiefpunkt erreicht, der fast an die Zahlen von 1996/97 heranreicht. Dass sie nicht noch tiefer sanken, war allein den recht treuen inländischen Gästen zu verdanken. Es werde «ganz schwierig, diese Verluste zu kompensieren», so Kämpf.

Angebote für alle

Schweiz Tourismus nimmt die Herausforderung an, wie Direktor Jürg Schmid sagte. Dazu sei es nötig, neue Wege einzuschlagen und auch Gästen etwas zu bieten, die keinen Schneesport betreiben wollten. Die Devise heisst «Schneeweisse Wintererlebnisse für Sportler und Geniesser»: Vom Skifahren über Winterwanderungen bis hin zu Wellness, von prickelnder Kälte bis zum warmen Kaminfeuer.

Eine Breitenwirkung verspricht sich Sport Tourismus von seinen IT-Angeboten. Online oder per Apps gibt es Wintersportberichte, Winterwanderweg-Tipps, ein Online-Gewinnspiel, besondere Hotelangebote und dergleichen.

Damit schliesslich Kinder und Jugendliche vermehrt den Zugang zum Schneesport finden, fördert Seilbahnen Schweiz Schneesportlager. Eltern können damit ihre Kinder zu recht günstigen Preisen in Lager schicken, deren Organisation Seilbahnen Schweiz übernimmt. So haben die Lehrkräfte kaum zusätzlichen Aufwand. Unterstützt werden die Lager vom Seco.

(knob/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wien - Die Wellnessbranche sieht ... mehr lesen
Die Nachfrage von Familien mit Kindern steigt.
Eine Gondel der Diavolezza-Seilbahn.
Bern - Den Schweizer Seilbahnen ist ... mehr lesen
Zürich - Der gebeutelte Schweizer Tourismus hofft mit der nächsten ... mehr lesen
Jürg Schmid, CEO Schweiz Tourismus
Vor allem die ausländischen Gäste fehlten den Schweizer Hoteliers. (Symbolbild)
Neuenburg - Wirtschaftliche Unsicherheit, der starke Franken und das wechselhafte Wetter machen dem Schweizer Tourismus zu schaffen. Im Juni gingen die Logiernächte um 5,5 Prozent auf ... mehr lesen
Bern - Die angelaufene Sommersaison ... mehr lesen
Die Hoffnung beruht auf die einheimischen Touristen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Walliser Kantonsregierung will die Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative mithilfe einer Strategie für die touristische Bergung entwickeln.
Sitten - Zur Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative will die Walliser Kantonsregierung eine Strategie für die touristische Beherbergung entwickeln. Helfen soll ihr dabei ein ... mehr lesen
Die Schweizer Hotel-Plattform
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Die meisten Tourismusregionen verzeichneten in der Wintersaison 2023/24 ein Plus an Übernachtungen.
Die meisten Tourismusregionen verzeichneten in ...
Die Schweizer Hotellerie erzielte in der touristischen Wintersaison (November 2023 bis April 2024) einen neuen historischen Höchstwert mit insgesamt 18,0 Millionen Logiernächten. mehr lesen 
Die Schweizer Hotellerie registrierte im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Anstieg der Übernachtungen um 3,3 Prozent auf ... mehr lesen  
Die Schweiz ist für ausländische Gäste wieder hochattraktiv.
Publinews Die Queen Mary 2 ist nach wie vor das grösste jemals gebaute Ozeandampferschiff und strotzt nur so vor Luxus. An Bord gibt es eigentlich alles, was das Herz begehrt. Abstriche muss man keine machen, und selbst der Preis ist durchaus erschwinglich. mehr lesen  
Das mögen die Schweizer und Touristen am liebsten, die bei Tripadvisor bewerten.
Publinews Auswertungen des Bewertungsportals TripAdvisor haben ergeben, dass in der Schweiz äthiopische Restaurants am höchsten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Ein modernes Badezimmer.
Publinews Hohe Wände und Stuck an der Decke sind für viele äusserst reizvoll, Wand- und Bodenfliesen, aber auch Badewanne oder Dusche dürfen im Bad dagegen gerne etwas moderner ... mehr lesen
Hat man finanzielle Probleme, ist es höchste Zeit, für eine Senkung der monatlichen Belastungen zu sorgen.
Publinews Die unbezahlten Rechnungen türmen sich, die Gläubiger machen Druck und Sie wissen einfach nicht mehr, wie Sie die offenen Forderungen noch bezahlen ... mehr lesen
Solarmodule bieten eine autarke Energiequelle, die unabhängig von der Infrastruktur des Stromnetzes funktioniert.
Publinews Die Telekommunikationsbranche steht vor einer bedeutenden Herausforderung: die Versorgung von Mobilfunkmasten mit ... mehr lesen
Powder Brows.
Publinews Im dynamischen Kosmetiksektor sind stetige Anpassungen und Innovationen unerlässlich, um den Ansprüchen der Kunden ... mehr lesen
Volvo EX30
Publinews HYRA Ein Volvo flexibel im Abo.  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen unverzichtbar, aber statt Kauf oder Leasing bietet HYRA von Volvo eine flexiblere Option. Es ist die ... mehr lesen
Customer Experience (CX).
Publinews Eine gute Customer Experience - kurz CX - ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Denn: Positive ... mehr lesen
Im Schatten lässt es sich besser am Laptop arbeiten.
Publinews Ihr Terrassenbüro: Schaffen Sie den idealen Arbeitsplatz im Freien  In unserer schnelllebigen Zeit, in der das Homeoffice nicht mehr nur eine vorübergehende Lösung, sondern ein dauerhafter ... mehr lesen
Firmen ohne eigene Design- und IT-Abteilung sind mit der Gestaltung und Programmierung ihrer eigenen Website häufig überfordert.
Publinews Eine informative und professionell wirkende Website ist für Firmen unverzichtbar. Diese umzusetzen, erfordert technisches Know-how, ein Gefühl für die eigene Marke ... mehr lesen
Für Windows 11 wird ein relativ aktuelles Notebook benötigt.
Publinews Das 2015 veröffentlichte Windows 10 läuft wie seinerzeit Windows 7 besonders stabil und solide. Es gilt als ausgereift. Das hat sich ... mehr lesen
Hauptsächlich wird CBD-Marihuana zerkleinert und geraucht. Nicht im Bild: CBD-Gummibärchen.
Publinews CBD Gummibärchen erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit bei Verbrauchern auf der ganzen Welt. Aber was macht sie so besonders und ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
21.06.2024
21.06.2024
21.06.2024
Laura Gegic Logo
21.06.2024
21.06.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Basel 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Bern 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Luzern 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Genf 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 15°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten