IV-Rentner sollen wieder integriert werden

publiziert: Freitag, 23. Apr 2010 / 15:38 Uhr

Bern - Die Sozialkommission des Ständerats (SGK) teilt die Auffassung des Bundesrats, dass in den nächsten Jahren möglichst viele IV-Rentner in den Arbeitsmarkt integriert werden sollen. Sie ist mit 12 gegen 1 Stimme auf die 6. IV-Revision eingetreten.

IV-Rentner sollen in den Arbeitsmarkt integriert werden.
IV-Rentner sollen in den Arbeitsmarkt integriert werden.
5 Meldungen im Zusammenhang
Vorher hatte sich die Kommission dagegen ausgesprochen, zuerst abzuwarten wie sich der Zustand der Invalidenversicherung aufgrund der bisherigen Reformschritte entwickelt. Die SGK lehnte mit 8 gegen 1 Stimme bei 2 Enthaltungen einen entsprechenden Ordnungsantrag ab, wie Kommissionspräsident Alex Kuprecht (SVP/SZ) vor den Medien sagte.

Die Kommission habe die vom Bundesrat vorgeschlagene Revision grundsätzlich begrüsst. Es seien aber auch Zweifel geäussert worden, ob es tatsächlich gelingen werde, bis 2018 16'800 IV-Rentner zurück in den Arbeitsmarkt zu bringen und damit 12'500 volle IV-Renten überflüssig zu machen. Die SGK werde an ihrer nächsten Sitzung vom 19. und 20. Mai die Detailberatung durchführen.

Zunahme der Neurenten gestoppt werden

Die 6. IV-Revision ist Teil einer Reformkaskade, mit der die Invalidenversicherung langfristig aus den roten Zahlen geführt und der Schuldenberg von 14 Milliarden Franken abgetragen werden soll. Dank der 4. und 5. IV-Revision konnte die Zunahme der Neurenten gestoppt werden.

Mit der letzten September vom Stimmvolk beschlossenen befristeten Erhöung der Mehrwertsteuer soll die Defizitwirtschaft gestoppt und Zeit für die 6. IV-Revision gewonnen werden. Mit dem nun beratenen ersten Teil der 6. IV-Revision will der Bundesrat die IV um 500 Millionen Franken entlasten. Der zweite Teil soll nochmals 500 Millionen Franken Einsparungen bringen.

(ade/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von 7 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Versicherungen Bern - Die Invalidenversicherung hat ... mehr lesen
Die Invalidenversicherung räumt auf.
Für einen Ausgleich der Quote müssen gemäss Studie Integration und Gesundheitsschutz verbessert werden. (Symbolbild)
Bern - Die Quote neuer IV-Renten ... mehr lesen 1
Bern - Der erste Teil der 6. ... mehr lesen 1
Sommaruga beantragte erfolglos eine Streichung des Passus zu den «nicht objektivierbaren Schmerzstörungen».
Der Bundesrat will tausende IV-Renten streichen.
Bern - Bis 2018 sollen 12'500 IV-Renten wegfallen. Der Bundesrat hat dieses Ziel in seiner Botschaft zur 6. IV-Revision festgeschrieben. Gegenüber dem Vernehmlassungsentwurf nahm die ... mehr lesen
Bern - Die am Sonntag vom Schweizer Stimmvolk angenommene 5. IV-Revision reicht nach Ansicht der SVP nicht aus, um die IV strukturell zu sanieren. Es sei deshalb eine 6. Revision nötig, forderte die Parteispitze in Bern vor den Medien. mehr lesen 
Gewissen beruhigen
Bei dem stetigen Sozialabbau geht es den Bürgerlichen nur darum, ihr Gewissen zu beruhigen, der Kriminalität begegnen zu wollen.
Das es immer Betrüger geben wird, und diese immer einen Weg finden werden, interessiert da nicht.
Lieber die echten betroffenen Invaliden abstrafen und benachteiligen.

Sie sprechen von Gleichheit. Ein Witz. Die Gleichheit wird schon lange auf Raten abgeschafft in der Schweiz, die Ausschaffungsinitiative ist nur ein weiterer Mosaikstein dazu z.B.
Oder die ALV-Revision, in der die Gleichheit nun völlig abgeschafft wurde. Zum Schämen.
WENN S GELD NICHT REICHT...
Wenn die Einnahmen nicht reichen, gibts höhere Steuern oder Einsparungen. Das Zweite stösst auf Grenzen und dann...
Die Schweiz sollte sich auf ihre Verfassung besinnen: Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit.
Ich schäme mich dafür nicht arbeiten zu können und wünsche das niemandem... Ehrlich und die Betrüger werden auch diese Revision überstehen, die wirklich Kranken beenden ihr Leben lieber, als sich weiter zu erniedrigen. Es hat doch auch Grenzen und die Schweiz muss sich Gedanken machen, warum die Menschen erkranken oder warum wir so hohe Selbstmordraten haben und am Ursprung ansetzen. Es ist und war noch nie eine Lösung die Probleme am Ausmaas zu bekämpfen!!! Das klappte noch nie oder???
In der Wolle
Solche Vorgehen haben höhere Steuern, Krankenkassenprämien und Arbeitslosikeit zur Folge und unsere Kinder sind zur Armut verdammt.

Da dachte ich spontan an die Steuererhöhungsinitiative der JUSOS.
SAUEREI IN DER SCHWEIZ
Die SVP will eine Volkspartei sein und schützt nun beim zweiten Teil die Unternehmen... Was braucht es noch, damit das Volk endlich merkt, dass die SVP ein grosses Spiel abzieht, um einen massiven Sozialabbau vornehmen zu können??? Um das Stimmvolk fehlzuleiten, haben sie ihr Geschäft gesplittet, damit alles nacheinander angenommen wird. Jeder wird am Ende mit seinem Einkommen dafür zahlen. Ausländer raus, IV abschaffen, Sozialhilfe besteuern, Leistungsabbau bei Arbeitslosen!!!! Was ist bei Bauern und Unternehmer, dort muss man nicht sparen und für was sparen wir so massiv????
Die Arbeitslosenquote sank im letzten Monat von 2,1% auf 2,0%.
Die Arbeitslosenquote sank im letzten Monat von 2,1% ...
Registrierte Arbeitslosigkeit im Juni 2022  Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Juni 2022 92'511 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 5'493 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank von 2,1% im Mai 2022 auf 2,0% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 39'310 Personen (-29,8%). mehr lesen 
Weiterbildung in der Schweiz im Jahr 2021  Im Jahr 2021 haben sich 45% der Bevölkerung weitergebildet. Dieser Anteil ist relativ hoch, im Vergleich ... mehr lesen  
Mit zunehmendem Bildungsniveau steigt der Anteil der Personen, die an Weiterbildungsaktivitäten teilnehmen.
Beschäftigungsbarometer im 1. Quartal 2022  Im 1. Quartal 2022 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) im Vergleich zum Vorjahresquartal um 2,5% gestiegen (+0,5% zum Vorquartal). In Vollzeitäquivalenten stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum um 2,6%. mehr lesen  
Der Weg zum Arztberuf ist mit sehr viel Mühe verbunden.
Publinews Der Arztberuf hat in der Gesellschaft schon seit langer Zeit einen hohen Stellenwert. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Ärzte als Halbgötter in ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Ohne Fahrer: autonom fahrender Kleinbus auf dem Gelände der Berliner Charité.
Publinews In gar nicht mal allzu entfernter Vergangenheit waren Roboter nur Teil von Science-Fiction. Von Robotern, die Menschen ermorden wollten, bis hin zu ... mehr lesen
Wichtig: Eine ganzheitlich gedachte Strategie, die die richtigen Massnahmen zur richtigen Zeit vorsieht.
Publinews Digitalisierung - alle sprechen darüber, alle wollen es richtig machen aber viele wissen gar nicht, was das in Bezug auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ... mehr lesen
Office 4 Personen Handshake
Publinews Wie hinterlasse ich einen guten Eindruck bei Kunden  Einen guten Eindruck bei Kunden zu hinterlassen, ist nicht immer einfach. Es gibt jedoch eini-ge Tipps und Tricks, die dir dabei helfen ... mehr lesen
Im Jahr der Corona-Pandemie wurden die Gesundheitskosten offenbar unterschätzt.
Publinews Die Krankenkassenprämien könnten 2023 um ungefähr 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Einige Versicherte müssen sogar mit einem Prämienanstieg ... mehr lesen
Schaffen Sie eine klare Grenze zwischen Arbeitszeit und Freizeit.
Publinews Viele Selbstständige arbeiten sowohl «selbst» als auch «ständig». Zweiteres ist jedoch ein Problem, da es zu einer unausgewogenen Work-Life-Balance führt. Wie ... mehr lesen
Vermögen
Publinews Vermögen verwalten: Was spricht für einen unabhängigen Vermögensverwalter?  Wir alle träumen davon, unser Vermögen langfristig zu vermehren. Allerdings fehlen den meisten Menschen die ... mehr lesen
Kreditkarten
Publinews Eine seriöse Bank im Internet finden – Das muss man beachten  Ob man bei einer Bank Geld anlegen oder einen Kredit abschliessen möchte – das wichtigste Merkmal eines guten Geldinstituts ist ... mehr lesen
Gefahrgut muss richtig gelagert werden, um Umweltschäden zu vermeiden. (Ausschnitt)
Publinews Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde - insbesondere für Unternehmen. Doch was können Sie tun, um Ihr Unternehmen nachhaltiger und somit attraktiver für Kunden ... mehr lesen
Sandkasten Kind Spielzeuge
Publinews Sandkasten aufbauen: Tipps für Eltern!  Ein Sandkasten im eigenen Garten erfreut den Nachwuchs und erzeugt echtes Strand-Flair. Wo kann man einen hochwertigen Sandkasten erwerben und was ... mehr lesen
Silber und Gold gelten in Zeiten der Krise als ein sicherer Hafen.
Publinews Sachwerte gelten nach wie vor als eine gute Möglichkeit, um sich vor der schleichenden Entwertung des Geldes zu schützen. Obwohl andere Länder ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
12.08.2022
GUTEX NACHHALTIG MIT JEDER FASER Logo
12.08.2022
e Logo
e
12.08.2022
12.08.2022
AlphaSYNT Swiss SynFuels Logo
12.08.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Basel 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Bern 10°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Luzern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 14°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten