Historisch wenige Firmenpleiten in der Schweizer IT-Branche

IT-Firmenpleiten auf Sechsjahrestief

publiziert: Donnerstag, 19. Jul 2007 / 07:21 Uhr

Die Schweizer IT-Branche ist gut ins Jahr 2007 gestartet. Wie die Startup-Datenbank der IT-Fachzeitschrift «IT Reseller» aufzeigt, haben die Konkurse im ersten Quartal des laufenden Jahres einen historischen Tiefststand erreicht.

Die Schweizer IT-Branche ist um 688 Firmen gewachsen.
Die Schweizer IT-Branche ist um 688 Firmen gewachsen.
Im ersten Quartal 2007 kann der «IT Reseller Konkursindex» mit einem historischen Wert aufwarten: Mit lediglich 109 Firmenpleiten und einem Indexwert von 121 Punkten wurde ein Sechsjahrestief erreicht. Nur im Anfangsjahr des Konkurs- und Neugründungsindexes, also 2000, gab es tiefere Konkurszahlen. Damit ist das erste Quartal 2007 das beste Quartal überhaupt seit dem vierten Quartal 2000. Damit konnten die ebenfalls tiefen Werte des vergangenen Jahres noch unterboten werden. «Die Fortsetzung des ausgezeichneten Verlaufs des letzten Jahres spiegelt die nachhaltig positive Entwicklung der Wirtschaft wieder», so Markus Häfliger, Chefredaktor von IT Reseller. «Heute haben die Firmen eher mit dem Mangel an Fachkräften als mit fehlenden Aufträgen zu kämpfen.»

Mehr neue Firmen

Ebenfalls besser begann das Jahr – wenn auch weniger ausgeprägt – in Sachen Neugründungen. Der «IT Reseller Neugründungsindex» kam auf 112 Punkte zu liegen. Im Vergleich mit dem ersten Quartal 2006 entspricht das einer Verbesserung um zwei Punkte. Damit konnten in der Schweizer IT-Branche 688 neue Firmen gezählt werden. Diese kleine Steigerung ist insofern ein gutes Zeichen für den weiteren Jahresverlauf, als dass im ersten Quartal in der Regel die meisten Neugründungen verzeichnet werden. Kleiner Wehrmutstropfen: Das durchschnittliche Startkapital sank um rund 1000 auf 53’421 Franken und liegt damit wie auch schon 2006 unter dem Q1-Durchschnitt von 56’681 Franken seit dem Jahr 2000. Das ist allerdings nicht zwangsläufig ein schlechtes Zeichen: Seit 2003 ist das durchschnittliche Startkapital im ersten Quartal traditionell tiefer als das restliche Jahr über. Ob der Spitzenwert von rund 121`000 Franken im vierten Quartal 2006 auch in diesem Jahr erreicht werden kann, ist zumindest fraglich. Immerhin war es der höchste Durchschnittswert seit dem ersten Quartal 2001.

IT Reseller Startup-Datenbank

«IT Reseller Konkurs- und Neugründungs-Index» sind ein Service des «IT Reseller», der Schweizer Business-Zeitschrift der IT- und CE-Branche, in Zusammenarbeit mit D&B. Der Index fusst auf der Startup-Datenbank des «IT Reseller», auf die Premium-Abonnenten gratis zugreifen können. In der Datenbank kann der Benutzer nach verschiedenen Merkmalen (Firmennamen, Namen der Gründungsmitglieder, Ort, Kanton, Gründungsdatum, Gründungskapital, Rechtsform und Zweck der Firma) suchen und Statistiken (Indizes) mit grafischer Darstellung wie Quartalsübersicht, Monatsübersicht, Quartalsübersicht pro Kanton, die kantonale Verteilung und die Entwicklung des Startkapitals aufrufen. Die «IT Reseller Startup-Datenbank» enthält alle seit Anfang 2000 in der Schweiz neu gegründeten IT-Firmen und zeigt automatisch Informationen zum Liquidationsstatus der Firmen an. Der «IT Reseller» ist das einzige Schweizer Fachmedium, das sich exklusiv an den IT- und CE-Channel (Consumer Electronics) richtet und diesen lückenlos erreicht. www.itreseller.ch

(mg)

Eine breite Allianz konzernkritischer Organisationen erhöht den Druck auf Schweizer Unternehmen.
Eine breite Allianz konzernkritischer ...
Allianz erhöht den Druck  Bern - Eine breite Allianz konzernkritischer Organisationen erhöht den Druck auf Schweizer Unternehmen. Nachdem sie das Thema Konzernverantwortung mit der Kampagne «Recht ohne Grenzen» auf die politische Agenda gebracht haben, lancieren sie nun eine Volksinitiative. mehr lesen 1
Energiesparen  Die kleinen und mittleren Unternehmen ... mehr lesen
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
Studie zur Vergütung von Fachkräften  Die Saläre von Spezialisten und Sachbearbeitern in der Schweiz steigen in diesem Jahr ähnlich moderat wie in den vergangenen Jahren: Spezialisten verdienen in diesem Jahr 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr, Sachbearbeiter 2,3 Prozent. Das ergab die Vergütungsstudie «Spezialisten und Fachkräfte in der Schweiz 2013» der Managementberatung Kienbaum. mehr lesen  
Mehr als die Hälfte der Berufstätigen würden gerne den Arbeitscomputer durch ein neues Gerät ersetzen.
IT-Zufriedenheit  Besonders junge Berufstätige wollen ... mehr lesen  
AKTUELLE AUSGABE
AKTUELLE AUSGABE

» Hier abonnieren


Die Fachzeitschrift
für Geschäftsleitung und Verwaltungsrat von Unternehmen mit 10 - 250 Beschäftigten.

» Hier abonnieren


Agenda
Wichtige Termine für Entscheider

» Termine anzeigen

Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wieso eigentlich? Brauchen wir doch gar nicht, die Menschenrechte, nicht mal in der ... So, 12.04.15 18:01
  • JasonBond aus Strengelbach 4115
    Zürich Weltmetropole Die Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. In 10 Jahren ... Do, 24.02.11 11:02
  • jorian aus Dulliken 1754
    Rohstoffpreise A Wer keine Gold oder Silbermünzen hat ist selbst schuld! EU ... Fr, 04.02.11 03:57
  • Midas aus Dubai 3810
    Wir alle haben schuld Sehen Sie die Beiträge zur Waffeninitiative im Vergleich zu Ihrem ... Fr, 04.02.11 02:48
  • mriedl aus Aurolzmünster 1
    Schuld haben die Politker Ein Beispiel, der Heizölverbrauch sink jährlich um 5%, Tendenz weiter ... Do, 03.02.11 14:23
  • jorian aus Dulliken 1754
    Buchtipp ... Sa, 08.01.11 11:26
  • Betriebsrentner aus Wörthsee 1
    Die Versicherungswirtschaft läßt grüßen!! Wieder ein Versuch, diesmal auf europäischer Ebene, Menschen in die ... So, 06.06.10 16:59
  • ochgott aus Ramsen 695
    Eine Statistik die keinen Menschen weiterhilft. Mi, 26.05.10 16:26
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei ...
 
News
         
Wer will, kann beim Urlaub Geld sparen.
Publinews Da die Preise für Dinge, die man im Alltag benötigt, ständig zu steigen scheinen, bleibt bei den meisten immer weniger in der Urlaubskasse übrig. mehr lesen
Authentische Infomappen FLYERALARM
Publinews 6 Tipps für authentische Infomappen  Ob auf dem Hotelzimmer, am Messestand, am Empfangstresen im Foyer, im Konferenzraum oder im direkten Kundengespräch - Infomappen sind ein wichtiges ... mehr lesen
Berufe im Gesundheitswesen sind stressintensiv und gehen mit hoher physischer Belastung einher.
Publinews Dem Schweizer Gesundheitswesen mangelt es an Fachkräften. Es fehlt der Leitfaden für junge Absolventen und Menschen, die sich umorientieren ... mehr lesen
PostFinance
Publinews Aktuelle Studie zum Gründermarkt Schweiz  Als wichtige Partnerin von Firmengründern und Start-ups setzt sich PostFinance für die Interessen von Gründerinnen und Gründern ein. Deshalb hat ... mehr lesen
Aktienkurse
Publinews Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um an der Börse einzusteigen?  Der Aktienmarkt hat eine fantastische Langzeitbilanz. Trotz mehrerer grosser Crashs, Baissen und Rezessionen haben Investitionen ... mehr lesen
Augmented Reality
Publinews Ein Start-up mischt mit AR die Baubranche auf  Mixed-Reality-Anwendungen machen es möglich, deutlich produktiver zu arbeiten. Das Schweizer Start-up Builcon zeigt, wie es geht - und setzt ... mehr lesen
Wer keinen Online-Shop betreibt, hat heutzutage nicht nur weniger Umsatz, er verliert unter Umständen auch Kunden.
Publinews Konsumverhalten ist ein wichtiger Punkt in einem Land wie Deutschland, in dem das Wirtschaftssystem auf Angebot und Nachfrage basiert. ... mehr lesen
Elektroauto, Elektromobilität
Publinews Warum sich der Umstieg auf Elektromobilität nachhaltig lohnen kann  Der vollständige Umstieg auf Elektromobilität ist in einigen Ländern bereits auf den Weg gebracht und die meisten ... mehr lesen
Viele Arbeitnehmer bereiten ihr Essen für's Zmittag vor.
Publinews Immer mehr Firmenchefs erkennen die Notwendigkeit von gesunder Ernährung und dem Zusammenhang mit höherer Produktivität im Betrieb. Dass gesunde ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
01.12.2022
01.12.2022
01.12.2022
01.12.2022
ROLEX Perpetual Planet Initiative Logo
01.12.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 3°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 2°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Schneeregenschauer
Bern 0°C 2°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel Schneeregenschauer
Luzern 1°C 3°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten