Im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen

Gucci entschuldigt sich bei Hongkongs Bestattern

publiziert: Freitag, 6. Mai 2016 / 14:03 Uhr / aktualisiert: Freitag, 6. Mai 2016 / 15:10 Uhr
«Wir bedauern das Missverständnis und entschuldigen uns aufrichtig bei jedem, der sich hätte verletzt fühlen können.»
«Wir bedauern das Missverständnis und entschuldigen uns aufrichtig bei jedem, der sich hätte verletzt fühlen können.»

Hongkong - Die italienische Luxusmarke Gucci hat sich am Freitag für einen makabren Fauxpas im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen entschuldigt. Grund war die Aufforderung an Hongkonger Bestattungsunternehmen, nicht länger Kopien von Gucci-Taschen aus Papier zu verkaufen.

1 Meldung im Zusammenhang
Zu den Beerdigungsritualen in der früheren britischen Kronkolonie gehört es, Dinge zu verbrennen, die der verstorbene im Jenseits gebrauchen könnte - zum Beispiel eine schicke Handtasche. Bestattungsunternehmen verkaufen extra zu diesem Zweck Attrappen aus Papier von allen möglichen Gegenständen - die dann bei den Beisetzungen verbrannt werden.

Es sei daher eine unerhörte Einmischung in die Bräuche der Hongkonger, wenn Gucci dagegen vorgehe, hatten die Geschäftsleute beklagt. Schliesslich werde durch die Papier-Taschen mit dem Gucci-Markenzeichen niemandem Unrecht getan.

So sah es letztlich auch das Unternehmen selbst und erklärte am Freitag: «Wir bedauern das Missverständnis und entschuldigen uns aufrichtig bei jedem, der sich hätte verletzt fühlen können.»

Der Brief an die Bestatter vom vergangenen Monat sei Teil der weltweiten Kampagne gegen Urheberrechtsverletzungen gewesen. Doch habe man «enormen Respekt» für die Beerdigungsrituale. Die italienische Edelmarke ist in Hongkong mit elf Geschäften vertreten.

(nir/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Modegigant Gucci bietet in seinem ... mehr lesen
Gucci stellt einen ganz besonderen Service vor.
Markenanmeldung ohne böse Überraschungen
Iberischer Schinken kann jetzt schnell analysiert werden.
Iberischer Schinken kann jetzt schnell analysiert werden.
Forscher des IBEC in Zusammenarbeit mit der Universität Córdoba haben kürzlich eine Studie veröffentlicht, in der sie Protokolle entwickeln, die den Einsatz einer Technik optimieren, die in der Lage ist, auf molekularer Ebene Substanzen zu analysieren, die im Aroma von Lebensmitteln vorhanden sind, und die es ermöglicht, Schinkenproben von iberischen Schweinen zu unterscheiden, die mit Eicheln oder Futter gefüttert wurden. mehr lesen 
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen  
Beschwerde abgelehnt  St. Gallen - Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Beschwerde des Schuhdesigners Christian Louboutin abgewiesen. Der Franzose wollte die von ihm kreierten Frauenschuhe mit roter ... mehr lesen
Das Markenzeichen von Louboutin: die rote Sohle.
«Wir bedauern das Missverständnis und entschuldigen uns aufrichtig bei jedem, der sich hätte verletzt fühlen können.»
Im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen  Hongkong - Die italienische Luxusmarke Gucci hat sich am Freitag für einen makabren Fauxpas im ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Businessfotos müssen authentisch wirken und sollten von einem professionellen Fotografen gemacht werden.
Publinews Für Präsentationen, Firmenbroschüren, die Webseite, aber auch Einladungen zu Firmenveranstaltungen kommt es auf authentische Businessfotos an. ... mehr lesen
3D-Druck ist mittlerweile in der Industrie angekommen.
Publinews Der 3D-Druck ist längst schon in den verschiedensten Industriezweigen angekommen. Anfangs vor allem auf das Rapid Prototyping, den schnellen Modellbau, beschränkt, ... mehr lesen
Strandkorb
Publinews Urlaubsfeeling im heimischen Garten mit einem Strandkorb!  So integrieren Gartenbesitzer einen Strandkorb in den heimischen Garten: Standort, Untergrund, Pflege, Farbauswahl, Dekoration und ... mehr lesen
Der Klimawandel ist aber nicht das einzige Problem, mit welchem sich die neue Generation befassen muss.
Publinews Die jüngere Generation beschwert sich gerne! Dies denken zumindest die älteren Generationen, wobei sie selten hinterfragen, ob diese Beschwerden wirklich ... mehr lesen
Pexels
Publinews Was muss beim Hausbau beachtet werden?  Hausbau✅ Grundstück ✅ Immobilie ✅ Zinsbindung ✅ Tilgungssatz ✅ Eigenkapitalquote ✅ Fremdfinanziertes Bauen ✅ ... mehr lesen
Timmendorfer Strand Ostsee
Publinews Urlaub an der Ostsee: Die schönsten Strände an der deutschen Küste  Von Warnemünde bis Fehmarn💓: Diese Orte an der Ostsee verfügen über tolle Strände! ✅ Frische Seeluft ✅ ... mehr lesen
Bank
Publinews Geld verdienen durch Trading  Börsenhandel für Privatpersonen ► Wie verdient man mit Trading Geld? ► Assets ✅ Strategien ✅ Risikoanalyse ✅ mehr lesen
FLYERALARM
Publinews Nutzen Sie Festivals für Ihr Marketing  Festivals sind für Marketingmassnahmen äusserst interessant: Dort tummeln sich viele Menschen, die ähnliche Interessen teilen, entspannt sind und gute ... mehr lesen
Iphone
Publinews mobileup – elektronischen Geräten ein zweites Leben schenken  Wie lange besitzt du dein Smartphone schon? In der Schweiz werden unsere Handys zwischen zwei und drei Jahre verwendet, ehe sie ... mehr lesen
Auch die Psyche muss mit positiver Energie versorgt werden.
Publinews Im Laufe der Jahrzehnte sind trotz Verbesserung der medizinischen Möglichkeiten auch die Alternativen zur Förderung eines gesunden Lebensstils gestiegen. Das hat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
30.06.2022
30.06.2022
30.06.2022
uweed Logo
30.06.2022
data.ai Logo
30.06.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 15°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
St. Gallen 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Luzern 14°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 32°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten