Gründungsboom 2011: Grösster Zuwachs seit zehn Jahren

publiziert: Mittwoch, 9. Feb 2011 / 14:10 Uhr

Der Trend geht weiter: War 2010 noch das Rekordjahr für Neugründungen, zeigt sich auch der Januar des neuen Jahres von seiner besten Seite: Mit 3152 Neueintragungen im Handelsregister wurden 14 Prozent mehr Firmen als in der Vorjahresperiode gegründet – ein hoher Wert, wie er seit zehn Jahren nicht mehr vorkam. Dieser positive Trend bei den Neugründungen wird sich gemäss D&B in diesem Jahr fortsetzen.

Sprung in die Sebständigkeit: so viele Neugründungen wie seit langem nicht mehr
Sprung in die Sebständigkeit: so viele Neugründungen wie seit langem nicht mehr
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr über Dun & Bradstreet (Schweiz) AG
D&B, die in der Schweiz und weltweit führende Wirtschaftsauskunftei
dnb.ch

Im Januar 2011 lagen die Neueintragungen von Firmen ins Handelsregister mit 3152 Firmen um 14 Prozent über dem Vorjahreswert. Prozentual fand der grösste Zuwachs an Neueintragungen gegenüber der Vorjahresperiode in der Genferseeregion, in der Zentralschweiz sowie in Zürich statt. Der positive Trend des Jahres 2010 bei den Firmengründungen wird gemäss D&B in diesem Jahr weiterhin anhalten, sofern sich die gesamtwirtschaftliche Entwicklung nicht verschlechtert.

14 Prozent mehr Neugründungen gegenüber dem letzten Jahr

Den grössten relativen Zuwachs der Schweizer Grossregionen verzeichnete die Genferseeregion (+25%) und die Zentralschweiz (+24%). In der Nordwestschweiz gingen die Gründungen dagegen um 6 Prozent zurück. Dies ist vor allem auf den Kanton Basel-Stadt zurückzuführen, in welchem die Neueintragungen um 22 Prozent sanken. Doch auch Appenzell Innerrhoden, der Thurgau und Obwalden wiesen einen starken Rückgang der Neugründungen auf. Den grössten absoluten Zuwachs bei den Neueintragungen ins Handelsregister wies Zürich mit 541 Firmen auf.

Konkurszahlen bleiben stabil, Insolvenzen werden weniger

Die Konkurse blieben im Januar des neuen Jahres stabil auf dem Niveau des Vorjahres. Die Insolvenzfälle nahmen dagegen um vier Prozent im Vergleich zum letzten Jahr ab. Im Espace Mittelland sowie in der Ostschweiz sanken die Insolvenzen um zehn Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Kantonal verzeichnete Zürich mit 50 Fällen die höchste absolute Zahl an Insolvenzen (+50%). Eine deutliche Abnahme der Insolvenzen wiesen die Kantone Solothurn (-50%), Wallis (-47%) und Thurgau (-43%) auf.

Mehr über Dun & Bradstreet (Schweiz) AG

D&B ist die in der Schweiz und weltweit führende Wirtschaftsauskunftei. Unternehmen nutzen D&B zur Bonitätsprüfung und zur Kundenidentifizierung. Basis dafür ist die D&B-Datenbank mit über einer Million Schweizer Unternehmen und mehr als 190 Millionen Unternehmen weltweit. In die Bonitätsbewertung der Firmen fliesst auch deren Zahlungsverhalten ein. Dazu wertet D&B alleine in der Schweiz jährlich über zwölf Millionen Rechnungen aus. D&B Schweiz gehört zur schwedischen Bisnode Gruppe. Sie hat ihren Sitz in Urdorf (ZH) und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter.

(th/sda)

Ihre Firma genial einfach gründen
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein Handdesinfektionsmittel mit mehrstündiger Schutzwirkung entwickelt.
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein ...
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die Unternehmen. mehr lesen 
So bewirbt man sich richtig  Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen? mehr lesen  
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre ... mehr lesen  
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ein Home Office einzurichten.
Bern - Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in der Schweiz zentral sind, Anschub geben. In der ersten Ausschreibung hat Innosuisse fünfzehn Gesuche bewilligt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
         
Wer will, kann beim Urlaub Geld sparen.
Publinews Da die Preise für Dinge, die man im Alltag benötigt, ständig zu steigen scheinen, bleibt bei den meisten immer weniger in der Urlaubskasse übrig. mehr lesen
Authentische Infomappen FLYERALARM
Publinews 6 Tipps für authentische Infomappen  Ob auf dem Hotelzimmer, am Messestand, am Empfangstresen im Foyer, im Konferenzraum oder im direkten Kundengespräch - Infomappen sind ein wichtiges ... mehr lesen
Berufe im Gesundheitswesen sind stressintensiv und gehen mit hoher physischer Belastung einher.
Publinews Dem Schweizer Gesundheitswesen mangelt es an Fachkräften. Es fehlt der Leitfaden für junge Absolventen und Menschen, die sich umorientieren ... mehr lesen
PostFinance
Publinews Aktuelle Studie zum Gründermarkt Schweiz  Als wichtige Partnerin von Firmengründern und Start-ups setzt sich PostFinance für die Interessen von Gründerinnen und Gründern ein. Deshalb hat ... mehr lesen
Aktienkurse
Publinews Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um an der Börse einzusteigen?  Der Aktienmarkt hat eine fantastische Langzeitbilanz. Trotz mehrerer grosser Crashs, Baissen und Rezessionen haben Investitionen ... mehr lesen
Augmented Reality
Publinews Ein Start-up mischt mit AR die Baubranche auf  Mixed-Reality-Anwendungen machen es möglich, deutlich produktiver zu arbeiten. Das Schweizer Start-up Builcon zeigt, wie es geht - und setzt ... mehr lesen
Wer keinen Online-Shop betreibt, hat heutzutage nicht nur weniger Umsatz, er verliert unter Umständen auch Kunden.
Publinews Konsumverhalten ist ein wichtiger Punkt in einem Land wie Deutschland, in dem das Wirtschaftssystem auf Angebot und Nachfrage basiert. ... mehr lesen
Elektroauto, Elektromobilität
Publinews Warum sich der Umstieg auf Elektromobilität nachhaltig lohnen kann  Der vollständige Umstieg auf Elektromobilität ist in einigen Ländern bereits auf den Weg gebracht und die meisten ... mehr lesen
Viele Arbeitnehmer bereiten ihr Essen für's Zmittag vor.
Publinews Immer mehr Firmenchefs erkennen die Notwendigkeit von gesunder Ernährung und dem Zusammenhang mit höherer Produktivität im Betrieb. Dass gesunde ... mehr lesen
Wie finanziert man eine Immobilie?
Publinews Der Erwerb einer Immobilie ist Ihr Herzensprojekt, und Sie wissen nicht, wie Sie es angehen sollen. Tatsächlich können nur wenige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
25.11.2022
24.11.2022
FIDUCIARIIIS Logo
24.11.2022
24.11.2022
AMOlino Pizza & Bar Logo
24.11.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 5°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
St. Gallen 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Bern 2°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Luzern 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Genf 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 8°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten