Gratiszeitungen: Qualität und Glaubwürdigkeit entscheidend

publiziert: Samstag, 6. Dez 2008 / 15:39 Uhr / aktualisiert: Samstag, 6. Dez 2008 / 16:09 Uhr

Luzern - Gratis-Pendlerzeitungen bedrängen die alte Presse nicht nur, sondern sie können auch dazu beitragen, dass diese sich auf ihre Qualitäten besinnt. So lautete der Tenor an einem Podium vom Samstag in Luzern.

Sacha Wigdorovits erklärte, dass es für die bezahlte Tagespresse eine Zukunft gebe.
Sacha Wigdorovits erklärte, dass es für die bezahlte Tagespresse eine Zukunft gebe.
6 Meldungen im Zusammenhang
Die Stiftung Wahrheit in den Medien ging an ihrem Anlass der Frage nach, ob Gratis-Pendlerzeitungen ein Fluch oder ein Segen sind.

Die Antwort darauf sei, sie seien eine Herausforderung, sagte Dozentin Marlis Prinzing. Prinzing bezeichnete die Schweiz als «Himmel» für die in Skandinavien lancierte neue Zeitungsform.

«Journalismus ohne Meinung»

Nirgendwo in Europa würden pro Einwohner so viele Exemplare gedruckt wie in der Deutschschweiz.

Eine Gefahr, die von den Gratis-Pendlerzeitungen ausgehen könne, sei ihr «Journalismus ohne Meinung». Und gratis seien sie nicht, denn sie kosteten Lebenszeit, die möglicherweise sinnvoller genutzt werden könnte, betonte Prinzing.

Eine Chance sieht sie darin, dass der Wandel im Zeitungsgeschäft durch den Erfolg der Gratispresse beschleunigt wird, etwa was neue Technologien (E-Paper) betrifft. Auch könnte das Bewusstsein für Qualität geschärft werden.

Mehrwert

Sacha Wigdorovits, der Gratisblätter lancierte, erklärte, dass es für die bezahlte Tagespresse eine Zukunft gebe, sofern diese dem Käufer einen Mehrwert biete. Dies bedinge aber, dass sie sich auf ihre Qualitäten (Analyse, Kommentare) konzentriere und auch über gut ausgebildete Journalisten verfüge.

Die Zürcher Dozentin Gabriele Siegert brachte die Glaubwürdigkeit von Verlagen und Titeln ins Spiel. Entscheidend sei, ob die Leser diesen zutrauten, sie verlässlich zu informieren. Thomas Bornhauser (Chefredaktor «Neue Luzerner Zeitung») sagte, die Gratiszeitungen hätten für die bezahlte Presse auch einen Trend gesetzt. Ökonomisch ein Problem sei, dass sie sich ein Stück des Werbekuchens abschnitten.

(li/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Gratiszeitung «.ch» wird ... mehr lesen 1
Morgen gibt es schon keine «.ch»-Zeitung mehr.
Zürich - Der am 22. Oktober 2008 lancierte Relaunch der Gratiszeitung «.ch» mit einem neuen Vertriebs- und Redaktions-Konzept ist erfolgreich. Die Leserzahlen konnten bereits um 50 Prozent gesteigert werden. mehr lesen 
«.ch»-Gründer Sacha Wigdorovits zieht sich zurück.
Zürich - Die Gratis-Tageszeitung «.ch» erhält ein neues Konzept und neues Geld. Die Hauszustellung wird eingestellt, die Zeitung nur noch über Boxen auf öffentlichem Grund verteilt. mehr lesen
Bern - Die Pendlerzeitungen haben ... mehr lesen
«20 Minuten» kommt bei den deutschsprachigen Pendlern am besten an.
Die Gratiszeitungen konnten Zuwachsraten bis zu 20 Prozent verzeichnen.
Bern - Immer mehr Menschen lesen Gratiszeitungen. Spitzenreiter «20 Minuten» erreicht neu fast 1,3 Mio. Leserinnen und Leser. Das sind doppelt so viele wie der «Blick», der - wie ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Basel/Bern/Zürich - Die drei ... mehr lesen
Gedruckte «News», weniger schnell, als die etablierten News von «news.ch».
Programmatic Advertising seit 2010.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine gute Domain ist einfach zu merken.
Eine gute Domain ist einfach zu merken.
Publinews Die Suche des Domainnamens stellt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Denn ob und wie schnell eine Seite im Internet gefunden wird, hängt nicht zuletzt vom richtigen Namen der Domain ab. Diese 7 Tipps erleichtern es, den perfekten Domainnamen und damit die Grundlage einer erfolgreichen Website zu finden. mehr lesen  
Publinews Flyer haben immer noch Relevanz, sogar in einer digitalen Welt. Elegante und originell gestaltete Printprodukte heben sich von den meisten ... mehr lesen  
Das gängigste und günstigste Flyerformat ist die Postkartengrösse DIN A6.
Das Google-Ranking ist entscheidend für geschäftlichen Erfolg im Internet.
Publinews Wer sich die Mühe macht, eine Website zu betreiben, möchte auch die Früchte seiner Arbeit ernten, indem er eine möglichst ... mehr lesen  
Publinews Agenturen leben von ihren Kunden und deshalb ist die Beziehung zwischen ihnen von grösster ... mehr lesen  
Es lohnt sich, Kunden mit kleinen Aufmerksamkeiten zu erfreuen.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
TV-Spots im Internet - Keep it simple and easy!
AdSpot GmbH
Feldeggstrasse 49
8008 Zürich
 
News
         
Jetzt steht die Kundenarbeit wieder ganz im Fokus.
Publinews Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein für die unabhängige Vermögensverwaltung Estoppey Value Investments aus ... mehr lesen
Cola enthält ungefähr halb soviel Koffein wie Filterkaffee.
Publinews Coca Cola ist eines der weltweit beliebtesten Getränke und wird aufgrund seines Koffeingehaltes häufig als Erfrischung oder zur Stärkung getrunken. ... mehr lesen
Bei den meisten Speditionen wird ein Festpreis für die vertraglich vereinbarten Leistungen angeboten.
Publinews Die neue Wohnung ist endlich gefunden und der Vertrag für die alte Unterkunft bereits gekündigt. Jetzt geht es in die Planungsphase für den ... mehr lesen
Elektrofahrzeug
Publinews HYRA: Das flexible Auto-Abo von Volvo  Für viele Unternehmen ist ein Geschäftswagen notwendig, doch besonders in der Anfangszeit ist ein Kauf oder ein Leasing oft nicht möglich. Volvo hat ... mehr lesen
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Publinews Beim G20-Gipfel treffen sich die Staatsoberhäupter von insgesamt 19 Nationen sowie der EU, um gemeinsam über wichtige Themen wie ... mehr lesen
Maschinen können den Menschen (noch) nicht vollständig ersetzen.
Publinews Die Entwicklung ist weltweit zu beobachten: Roboter werden mehr und mehr in Industrien eingesetzt. Damit unterstützen sie die Produktion, ... mehr lesen
Unternehmensgründung geht sogar im Taxi: Man muss nur die Zügel in die Hand nehmen.
Publinews Heutzutage gibt es mindestens ein Smartphone in nahezu jedem Haushalt. Mit dem Gerät werden jedoch nicht nur Nachrichten verschickt, Filme oder Serien ... mehr lesen
Das Ausleihen von Filmen und Videospielen war vor knapp 20 Jahren noch sehr populär.
Publinews Die Welt steht in einem stetigen Wandel, welcher insbesondere durch das technologische Zeitalter beeinflusst wird. Viele Branchen und somit auch Berufe werden in der ... mehr lesen
Umzugsstress ist kein Trennungsgrund.
Publinews Für viele Schweizer Bürger sind die Monate März, Juni und September ganz besonders stressig - denn dann wird «gezügelt». Das bedeutet, dass zu ... mehr lesen
Social Media Illustration
Publinews Immer mit der Zeit gehen - Nachhaltige Werbeartikel für Unternehmen  Fair produzierte und umweltbewusste Produkte nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.09.2022
26.09.2022
UltraSwiss Logo
26.09.2022
EIT SPORT Connecting Everywhere Logo
26.09.2022
TiM Logo
TiM
26.09.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 7°C 13°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten