Gasprom will Gaspreis für Weissrussland erhöhen

publiziert: Mittwoch, 5. Apr 2006 / 19:47 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 5. Apr 2006 / 20:05 Uhr

Moskau - Im Streit um höhere Gaspreise will Moskau bei seinem Verbündeten Weissrussland hart bleiben. Die Preise sollten künftig auf Grundlage der Marktentwicklung festgelegt werden.

Weissrussland ist auf günstiges russisches Gas angewiesen.
Weissrussland ist auf günstiges russisches Gas angewiesen.
8 Meldungen im Zusammenhang
Das sagte der Vize-Chef des Gasriesen Gasprom, Alexander Rjasanow, der Nachrichtenagentur Interfax. «Der Gaspreis wird sich dadurch mindestens verdreifachen und möglicherweise noch höher sein», sagte er. Weissrussische Regierungsvertreter hatten entsprechende Ankündigungen am Vortag als Erpressung bezeichnet.

Derzeit bezieht Weissrussland russisches Erdgas für knapp 47 Dollar (61 Fr.) pro 1000 Kubikmeter. Gasprom sieht den Weltmarktpreis aber bei 230 Dollar je 1000 Kubikmeter. Das ist der Wert, der Anfang des Jahres als neuer Lieferpreis für die Ukraine statt der bisherigen rund 50 Dollar festgelegt wurde.

Da die pro-westliche Führung in Kiew nicht zahlen wollte, drehte Gasprom zu Jahresbeginn der Ukraine für einige Tage den Hahn zu. Als Folge kam auch in Westeuropa zeitweise weniger Gas an. Kiew und Moskau einigten sich schliesslich auf einen Preis von 95 Dollar je 1000 Kubikmeter.

Die Preiserhöhung für die Ukraine war auch als politisches Druckmittel gesehen worden. Weissrussland mit dem autoritär regierenden Präsidenten Alexander Lukaschenko ist dagegen ein treuer Verbündeter Russlands. Die weissrussische Opposition wertet die bisherige indirekte Subventionierung beim Gaspreis als politische Unterstützung für Lukaschenko.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Russland erhält die Kontrolle über alle armenischen Pipeline-Projekte.
Moskau - Russland hat auch bei ... mehr lesen
«Unsere Sicherheitsleute sind tolle Kerle», sagte Lukaschenko.
Minsk - Der autoritär regierende weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat das brutale Vorgehen von Polizei und Geheimdienst gegen Anhänger der Opposition gelobt. mehr lesen
Etschmayer Sie kamen in der Nacht. Dunkelheit sollte verhindern, dass die ganze Welt dabei zuschaut. Es war drei Uhr, als die Spezialeinheit in das Zeltlager der ... mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Tiflis - Einen Tag nach dem Ausfall ... mehr lesen
Georgien traut Russland nicht über den Weg: Es wolle Georgien zur Übergabe seines Gasleitungsnetzes zwingen.
Für den Transport in Richtung in West- und Mitteleuropa erhält die Ukraine in Zukunft mehr Geld.
Moskau - Russland und die Ukraine ... mehr lesen
Moskau - Mit einem Paukenschlag ... mehr lesen
Wladimir Putin drehte den Gashahn zu.
Der Superkondensator besteht aus einer Kombination von Zement, Wasser und Industrieruss. (Archivbild)
Der Superkondensator besteht aus einer Kombination von ...
Die Energiewende ist in vollem Gange und die Suche nach neuen, effizienten Energiespeichern treibt Forscher weltweit an. Eine vielversprechende Entwicklung kommt aus dem Bereich der Superkondensatoren: Ein Team von Wissenschaftlern am Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat einen revolutionären Superkondensator entwickelt, der aus Zement, Wasser und Russ besteht. mehr lesen 
Green Investment Eine Gruppe von Schweizer Finanzinstituten hat angekündigt, gemeinsam eine Net-Zero Data Public Utility (NZDPU) zu ... mehr lesen  
Klimadaten haben eine wachsende Bedeutung im Finanzsektor.
Auf dem Dach des Moore Laboratory des Caltech wird Strom aus dem Weltall empfangen.
Ein Prototyp des Space Solar Power Project (SSPP) des Caltech hat erfolgreich seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, drahtlos Energie im Weltraum zu übertragen und zum ersten Mal nachweisbare Energie ... mehr lesen  
Solaranlagen sind eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Möglichkeit, Strom aus erneuerbaren Energien zu erzeugen. Doch nicht jeder Standort ist für den Bau einer Solaranlage geeignet. Es gibt einige Faktoren, die die Leistung und die Rentabilität einer Solaranlage beeinflussen können. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.versicherungen.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besser dampfen als rauchen.
Publinews In einer Welt, in der die Gesundheitsrisiken des Tabakkonsums zunehmend ins Rampenlicht rücken, gewinnen ... mehr lesen
Ein entscheidender Vorteil von Budgetplanungssoftware liegt in ihrer Fähigkeit, viele manuelle Aufgaben zu automatisieren, um Zeit zu sparen.
Publinews Die Finanzverwaltung eines Unternehmens bildet das Fundament seines langfristigen Erfolgs. Von der ... mehr lesen
Skyline des europäischen Finanzzentrums London.
Publinews Das Jahr hat zwar gerade erst begonnen, doch schon heute kann in einigen Wirtschaftsbereichen mit einem besonders starken Wachstum gerechnet ... mehr lesen
Auf Social Media kann der/die User:in ganz einfach mit Marketing indoktriniert werden.
Publinews Social Media hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder effektiven Marketingstrategie entwickelt. Die ... mehr lesen
Die Inflation macht auch der Schweiz zu schaffen.
Publinews Die Zukunft der Schweizer Wirtschaft  Die Schweizer Wirtschaft gilt als besonders robust und widerstandsfähig. Das betrifft vor allem, aber nicht nur, den Finanzsektor. ... mehr lesen
Dank der Möglichkeit, auf Rechnung zu kaufen, geniessen Kunden im Online-Handel einen erhöhten Schutz vor Betrug.
Publinews Online-Shopping hat sich längst in unseren Alltag integriert. Was vor einigen Jahren noch eine Neuheit war, ist heute zur Selbstverständlichkeit geworden: ... mehr lesen
Der Zürichsee ist nahezu 90 km² gross und ein Paradies für Wassersportler.
Publinews Die Firma Engel & Völkers ist den meisten Schweizern und Schweizerinnen ein Begriff. Das renommierte ... mehr lesen
dot.swiss Logo
Publinews Swiss Made im Internet mit der Domain .swiss  Imageboost für Startups und Gründer mit Swissness im Internet - mit der Internetendung .swiss mehr lesen
Gerade für Batterie-Anwendungen in Elektrofahrzeugen gilt Lithium für die nächsten 10 Jahre als konkurrenzlos.
Publinews Auf der ganzen Welt steigt die Nachfrage nach Lithium. Was macht den Rohstoff so begehrt und wie wird sich der Bedarf künftig entwickeln? mehr lesen
Das Landesmuseum Zürich ist das meistbesuchte Museum der Schweiz.
Publinews Die Schweiz ist ein Land mit reicher Geschichte und Kultur, was sich auch in den zahlreichen Museen widerspiegelt. Es gibt mittlerweile mehr als 900 Museen über das ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
RHINE-RUHR 2025 Logo
21.02.2024
edel Logo
21.02.2024
21.02.2024
U LP STRENGTH Logo
21.02.2024
Obgemsa Logo
21.02.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 10°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Bern 7°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 9°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 8°C 11°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten