Empörung über Bonuszahlungen bei UBS

publiziert: Montag, 26. Jan 2009 / 16:31 Uhr / aktualisiert: Montag, 26. Jan 2009 / 23:34 Uhr

Bern - Sowohl Konsumentenschützer als auch die SP sind empört darüber, dass die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (Finma) der UBS Bonuszahlungen erlaubt. Deren Präsident, Eugen Haltiner, verteidigt den Entscheid.

Dire SP fordert den Rücktritt von Eugen Haltiner, Chef der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma).
Dire SP fordert den Rücktritt von Eugen Haltiner, Chef der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma).
6 Meldungen im Zusammenhang
Wertvolle Mitarbeitende könnten das Unternehmen sonst verlassen, sagte er am Montagabend gegenüber dem Wirtschaftsmagazin «Eco» von Schweizer Fernsehen SF. Diese seien für eine Bank eigentlich das kostbarste Gut. Wenn sie den Arbeitgeber wechselten, werde der Wert eines Unternehmens nachhaltig zerstört.

Laut Haltiner hat es sich allerdings für die Finma um einen schwierigen Entscheid gehandelt. «Wir haben uns entsprechend Zeit genommen, um sachgerecht und verantwortungsbewusst den Entscheid zu fällen.»

SP fordert Rücktritt

Der SP genügt dies nicht. Sie hält den Finma-Chef für nicht mehr tragbar und fordert dessen Rücktritt. Wer gegenüber der UBS in der heutigen Situation keine Nullrunde durchsetze, dem fehle das notwendige politische Gespür. Entweder trete Finma-Chef Haltiner selbst zurück oder Bundesrat Merz müsse handeln, schrieb die SP in einem Communiqué.

Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) bedauert es, dass die Neuorganisation der Bankenaufsicht nicht dazu geführt habe, dass auch die Interessen der Kunden vertreten werden. Dass der UBS trotz Verlusten und Staatshilfe Bonuszahlungen erlaubt würden, zeige, dass die Finma in erste Linie dem Wohl der Banken verpflichtet sei.

Kleinanleger zahlt

Die Boni, welche UBS-Angestellte erhalten sollen, müssten von den Bankkunden und Kleinanlegern berappt werden, schrieb die SKS in einem Communiqué. Für die SKS liegt die Wurzel des Problems in der Zusammensetzung des Finma-Verwaltungsrats.

Dieser bestehe einzig aus den Leitern der Vorgängerbehörden der Finma und aus einstigen Kadermitgliedern von Versicherungen und Banken.

(fest/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Wirtschaftskommission ... mehr lesen 2
Die Kommissionsmehrheit argumentiert, dass die Finanzkrise gezeigt habe, dass die Unabhängigkeit der Finanzmarktaufsicht gestärkt werden müsse.
Banklöhne müssen sinken: Doris Leuthard.
Davos - Der politische Druck auf die UBS-Führung wegen den geplanten Milliarden-Boni für das Katastrophenjahr 2008 nimmt zu. Bundesrätin Doris Leuthard fordert, dass die vom Staat ... mehr lesen 3
Die Landesregierung habe sich mit dem Problem der UBS-Boni befasst, so Oswald Sigg.
Bern - Der Bundesrat versteht die emotionalen Reaktionen, welche die Nachrichten über Bonus-Zahlungen der UBS ausgelöst haben. Laut Bundesratssprecher Oswald Sigg vertraut er darauf, dass ... mehr lesen
Zürich - Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf will die UBS-Bonuszahlungen im ... mehr lesen
Eveline Widmer-Schlumpf will das Thema im Bundesrat zur Sprache bringen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Aufsichtsbehörde bewilligte Bonuszahlungen für 2008.
Zürich - UBS-Mitarbeiter in tieferen ... mehr lesen 9
Zum Thema sagte ich hier im Forum an anderer Stelle ...
"... Ich befürchte, diese grosse Masse der "Kleinen" lässt sich nicht mehr so schnell zu neuen angeblich lohnenden Zielen verführen ....!! Was mich betrifft, so werden Namen, wie UBS, Credit Suisse und ähnliches bald nicht mehr zu den grossen Namen gehören - dies wird sich oder zeichnet sich ja bereits ab, dass offenbar das (wichtige) Vertrauen in diese arrogante Bande von Banker-Schnorris nicht mehr da ist!

Jetzt sind diejenigen an der Reihe, die gezeigt haben, dass sie etwas verstehen von einem seriösen Bankerhandwerk - zugunsten der Kunden und nicht zugunsten möglichst fetter Boni ... !!!! "

Mehr ist ja dazu nicht zu sagen - ausser:

Ich denke, dass der/die Fehler begangen wurden, als die rund 70 Milliarden ohne Bedingunen an die UBS gingen -

Erlauben Sie mir zu sagen, dass dies WIEDER ein BÜRGERLICHES HUSARENSTÜCK ist -

Bitte keine Geschrei: Bei solchen Gelegenheiten wird ersichtlich, über welche charakterlichen Qualifikationen die entscheidenden Leute verfügen!

Oder haben Sie erlebt, dass dies sozial denkende und handelnde Parteigänger wären ? Dies nur so als Gedankenblitz für Schlafende ....!
Bonuszahlungen
Die Quintessenz wird sein, dass noch mehr Leute ihr Geld von der UBS zur Raiffeisenbank oder einer Kantonalbank verschieben.
Italiens Banken sitzen auf faulen Krediten von rund 360 Milliarden Euro.
Italiens Banken sitzen auf faulen Krediten von ...
Übernahme von Grossteil der Aktien  Mailand - Der neue italienische Bankenrettungsfonds Atlante übernimmt mehr als 90 Prozent der angeschlagenen Banca Popolare di Vicenza. Andere Investoren haben bei einer 1,5 Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung nur geringe Nachfrage gezeigt. mehr lesen 
Britischer Premier beträchtlich in die Schusslinie geraten  London - Der durch die «Panama Papers» unter Druck geratene britische Premierminister David Cameron hat wie angekündigt die Daten seiner Steuererklärungen der vergangenen sechs Jahre veröffentlicht. mehr lesen  
«Das war keine gute Woche»  London - Am britischen Regierungssitz in der Downing Street haben hunderte Menschen gegen den Premierminister demonstriert und forderten seinen Rücktritt. David Cameron räumte denn auch Fehler im Umgang mit der Affäre rund um die Panama Papers ein. mehr lesen  
1,2 Milliarden Dollar  New York - Die US-Grossbank Wells Fargo bezahlt wegen ihrer Verwicklung in die Hypothekenkrise 1,2 Milliarden Dollar an die US-Regierung. Die Bank ... mehr lesen  
Wells Fargo habe «riesige Gewinne» aus den Krediten gezogen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Bewerbungsgespräch
Startup News So bewirbt man sich richtig Gute Bewerbungen öffnen Türen zu guten Positionen. Was ist bei der Bewerbung wichtig und welche Trends sind 2022 zu berücksichtigen?
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Social Media Illustration
Publinews Immer mit der Zeit gehen - Nachhaltige Werbeartikel für Unternehmen  Fair produzierte und umweltbewusste Produkte nehmen in unserer Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Der ... mehr lesen
Ohne Fahrer: autonom fahrender Kleinbus auf dem Gelände der Berliner Charité.
Publinews In gar nicht mal allzu entfernter Vergangenheit waren Roboter nur Teil von Science-Fiction. Von Robotern, die Menschen ermorden wollten, bis hin zu ... mehr lesen
Wichtig: Eine ganzheitlich gedachte Strategie, die die richtigen Massnahmen zur richtigen Zeit vorsieht.
Publinews Digitalisierung - alle sprechen darüber, alle wollen es richtig machen aber viele wissen gar nicht, was das in Bezug auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ... mehr lesen
Office 4 Personen Handshake
Publinews Wie hinterlasse ich einen guten Eindruck bei Kunden  Einen guten Eindruck bei Kunden zu hinterlassen, ist nicht immer einfach. Es gibt jedoch eini-ge Tipps und Tricks, die dir dabei helfen ... mehr lesen
Im Jahr der Corona-Pandemie wurden die Gesundheitskosten offenbar unterschätzt.
Publinews Die Krankenkassenprämien könnten 2023 um ungefähr 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Einige Versicherte müssen sogar mit einem Prämienanstieg ... mehr lesen
Schaffen Sie eine klare Grenze zwischen Arbeitszeit und Freizeit.
Publinews Viele Selbstständige arbeiten sowohl «selbst» als auch «ständig». Zweiteres ist jedoch ein Problem, da es zu einer unausgewogenen Work-Life-Balance führt. Wie ... mehr lesen
Vermögen
Publinews Vermögen verwalten: Was spricht für einen unabhängigen Vermögensverwalter?  Wir alle träumen davon, unser Vermögen langfristig zu vermehren. Allerdings fehlen den meisten Menschen die ... mehr lesen
Kreditkarten
Publinews Eine seriöse Bank im Internet finden – Das muss man beachten  Ob man bei einer Bank Geld anlegen oder einen Kredit abschliessen möchte – das wichtigste Merkmal eines guten Geldinstituts ist ... mehr lesen
Gefahrgut muss richtig gelagert werden, um Umweltschäden zu vermeiden. (Ausschnitt)
Publinews Nachhaltigkeit ist das Thema der Stunde - insbesondere für Unternehmen. Doch was können Sie tun, um Ihr Unternehmen nachhaltiger und somit attraktiver für Kunden ... mehr lesen
Sandkasten Kind Spielzeuge
Publinews Sandkasten aufbauen: Tipps für Eltern!  Ein Sandkasten im eigenen Garten erfreut den Nachwuchs und erzeugt echtes Strand-Flair. Wo kann man einen hochwertigen Sandkasten erwerben und was ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
12.08.2022
GUTEX NACHHALTIG MIT JEDER FASER Logo
12.08.2022
e Logo
e
12.08.2022
12.08.2022
AlphaSYNT Swiss SynFuels Logo
12.08.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 16°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 16°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 15°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 15°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 20°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten