Die Fifth Avenue ist die teuerste Einkaufsmeile

publiziert: Mittwoch, 25. Okt 2006 / 14:53 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 25. Okt 2006 / 18:54 Uhr

Frankfurt - Die New Yorker Fifth Avenue ist die teuerste Einkaufsstrasse der Welt - mehr als drei Mal so teuer wie Zürichs Bahnhofstrasse.

Die Zürcher Bahnhofstrasse bleibt die beliebteste Einkaufsstrasse in der Schweiz.
Die Zürcher Bahnhofstrasse bleibt die beliebteste Einkaufsstrasse in der Schweiz.
2 Meldungen im Zusammenhang
Diese Einkaufsmeile in der Limmatstadt bleibt das begehrteste Pflaster in der Schweiz. An der Bahnhofstrasse beträgt die Spitzenmiete 351 600 Euro (559 375 Fr.) pro Jahr, wie der Immobiliendienstleister Cushman & Wakefield mitteilte. Damit landet die Einkaufstrasse im Herzen Zürichs weltweit auf dem siebten Rang. Gelistet wird jeweils die teuerste Strasse aus einem Land.

Knapp 1,14 Mio. Euro brutto kostet die Jahresmiete für ein 100 Quadratmeter grosses Geschäft auf dem begehrtesten Abschnitt der Fifth Avenue nahe der Kreuzung mit der 57. Strasse.

Nach der Fifth Avenue folgen der Causeway Bay in Hongkong, wo 795 Euro pro Monat hingeblättert werden müssen. Die berühmte Avenue des Champs Elysées in der französischen Hauptstadt Paris folgt bereits mit einem deutlichem Abstand beim Mietpreis (565 Euro). Auf dem vierten Platz hat sich wieder die Londoner New Bond Street (472 Euro) gereiht.

München unter den Top Ten

Platz fünf wird von der japanischen Hauptstadt Tokio belegt. Der teuerste Detailhandelsstandort ist die Tokioter Ginza mit einer Bruttomonatsmiete von 457 Euro je Quadratmeter. Es folgt die Grafton Street (375 Euro) in Dublin. Ebenfalls unter den Top Ten rangieren die Pitt Street Mal in Sydney, die Myeongdong in Seoul und die Kaufingerstrasse in München.

Untersucht wurden 233 Einkaufsstrassen in 47 Ländern im Zeitraum Juli 2005 bis Juni 2006. «Den Top-Detailhändlern geht es in den besten Lagen nicht so sehr um den Umsatz, sondern vielmehr um den Beitrag, den ein solcher Standort zur Steigerung des Markenwertes leisten kann», erläuterte Inga Schwarz von Cushman & Wakefield.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Im Kampf gegen Rammbockeinbrüche in Bijouterien an der Bahnhofstrasse setzt die Stadt Zürich auf mechanisch versenkbare Poller. mehr lesen 
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre ...
Als grösste Stadt der Schweiz steht Zürich nicht nur als internationales Finanzzentrum im Mittelpunkt, sondern auch als erstklassiger Immobilienmarkt.
Als grösste Stadt der Schweiz steht Zürich nicht nur als internationales ...
Publinews Die Schweiz mit ihrer hohen Lebensqualität, der stabilen Wirtschaft und der schönen Natur zieht nicht nur Touristen, sondern auch Investoren an, die nach vielversprechenden Möglichkeiten zur Immobilieninvestition suchen. mehr lesen  
Bern, 04.05.2023 - Zwei Drittel der Städte und städtischen Gemeinden verfügen über zu wenig Wohnraum. Sie geben einen Mangel an Bauland als wichtigsten Grund an und sehen ein Vorkaufsrecht für Grundstücke als eine mögliche Lösung. Dies und mehr geht aus einer aktuellen wohnungspolitischen Umfrage hervor, die im Auftrag des Bundesamtes für Wohnungswesen (BWO) und des Schweizerischen Städteverbandes (SSV) Ende 2022 durchgeführt wurde. mehr lesen  
Viel Sonne ist sehr vorteilhaft, aber es gibt noch andere Standortfaktoren.
Solaranlagen sind eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Möglichkeit, Strom aus erneuerbaren Energien zu erzeugen. Doch nicht jeder Standort ist für ... mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Ein Jahr nach ihrer Gründung waren 93,7% der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten weiterhin aktiv, nach fünf Jahren waren es noch 63,6%.
Startup News 2020 wurden in der Schweiz 40'188 Unternehmen neu gegründet In der Schweiz wurden im Jahr 2020 insgesamt 40'188 Unternehmen neu gegründet. Dies entspricht 7,1% aller in diesem Jahr aktiven Unternehmen. ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Die Technologie hat in den letzten Jahren erheblich dazu beigetragen, das Potenzial von Haustüren neu zu definieren.
Publinews Die Haustür ist weit mehr als nur ein Eingang zum Zuhause. Sie dient als Schnittstelle zwischen Privatsphäre und der Aussenwelt und ... mehr lesen
Person, zeichnen
Publinews Der digitale Vertragsabschluss - worauf Unternehmen achten müssen  Die Digitalisierung krempelt ganze Branchen um und verändert auch die Beziehung zwischen Unternehmen und Dienstleistern ... mehr lesen
Gute Sprachkenntnisse sind ein entscheidender Vorteil.
Publinews In der heutigen globalisierten Welt wird die Beherrschung von Fremdsprachen immer wichtiger. Egal ob im Beruf, im Studium oder auf Reisen - ... mehr lesen
Für Unternehmen, die weltweit tätig sind, bieten virtuelle Währungen einige Vorteile.
Publinews Das Wesen des Geldes spielt in der modernen Wirtschaft eine zentrale Rolle. Kryptowährungen sind volatil, aber staatliche Währungen ... mehr lesen
warnung
Publinews Start-ups unterschätzen IT-Sicherheit  Jungunternehmen und KMU gehen fälschlicherweise oft davon aus, keine lohnenden Ziele für Cyberkriminelle zu sein. Da irren sie sich leider: Ein Drittel ... mehr lesen
Eine sorgfältige Auswahl der Produkte ist ein entscheidender Erfolgsfaktor.
Publinews Laut der britischen CBD-Plattform «Prohibition Partners» betrug der europaweite Umsatz mit CBD-Produkten 2022 mehr als drei Milliarden Euro. Um auf ... mehr lesen
Pausen sind wichtig, um Stress zu bewältigen.
Publinews Immer mehr Arbeitnehmer haben dank Digitalisierung die Möglichkeit, von Zuhause aus zu arbeiten. Doch daraus ergeben sich auch zahlreiche Herausforderungen, ... mehr lesen
Die Wahl des richtigen Geschenks im B2B-Bereich erfordert Feingefühl und eine gründliche Kenntnis der Geschäftsbeziehungen.
Publinews Im B2B-Bereich hat sich das Schenken als effektive Strategie erwiesen, um Geschäftsbeziehungen zu stärken, neue Chancen zu erschliessen ... mehr lesen
Kaufen oder mieten?
Publinews Winterthur punktet mit vielen historischen und kulturellen Attraktionen und ist ein beliebter Wohnstandort. Familien und Singles gleichermassen finden hier eine ... mehr lesen
Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten, grundlegend.
Publinews Gerade in der Marketingbranche müssen wir auf Abruf kreativ sein und spannende Inhalte produzieren. Doch an einem grauen Montagmorgen steht die ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
02.10.2023
01.10.2023
01.10.2023
01.10.2023
01.10.2023
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 15°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 14°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 9°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 12°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 13°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 15°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten