Die Basis legen für den Markteintritt in den USA

publiziert: Samstag, 29. Mrz 2008 / 16:03 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Apr 2008 / 19:16 Uhr

«In Boston will ich lernen, wie ein Markteintritt in den USA vor sich geht», sagt Remo Uherek, Mitgründer und CEO von trigami. Gelegenheit dazu bekommt der Basler Startup-Unternehmer im Juni in Boston: Er gehört als einer der 20 Gewinner des Wettbewerbs venture leaders zur «schweizerischen Startup-Nationalmannschaft».

Boston - erster Schritt Richtung USA-Geschäft: Remo Uherek von trigami
Boston - erster Schritt Richtung USA-Geschäft: Remo Uherek von trigami
3 Meldungen im Zusammenhang
20 Firmengründerinnen und Firmengründern bietet «venture leaders» auch im Sommer 2008 wieder die Gelegenheit, sich zehn Tage in der Region Boston intensiv mit der Entwicklung und Kommerzialisierung von Hightech-Produkten in den USA zu befassen.

Ein Preis für das künftige Potenzial als Leader

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden aufgrund ihrer Unternehmerpersönlichkeit und der Qualität ihres Projektes ausgewählt. Es geht also nicht – wie bei den meisten Preisen – in erster Linie um bereits Geleistetes, sondern um das künftige Potenzial von Unternehmerpersönlichkeit und Unternehmen.

«Bereit sein und Gas geben können»

Auch die Bedeutung, die der Preis für ihre Entwicklung haben kann, spielt eine Rolle. Für Remo Uherek ist der Markteintritt in den USA zwar erst ein mittelfristiges Ziel. Er weiss aber: «In unserer Branche geht es sehr schnell, um wenn es dann einmal so weit ist, wollen wir die nötige Basis haben, damit wir richtig Gas geben können.»

«Ein komplett neues Geschäftsfeld»

«trigami hat in Europa ein komplett neues Geschäftsfeld erschlossen: Die Firma, gegründet von den beiden 24-Jährigen Remo Uherek und Alain Aubert, betreibt Blog-Marketing», schreibt Cash Daily über das Erfolgsunternehmen mit dem Superstart: Soeben hat Remo Uherek einen Platz in der Startup-Nationalmannschaft gewonnen, die mit dem Workshop venture leaders für zehn Tage nach Boston reist. Und an der CeBIT in Hannover ist trigami mit dem Innovationspreis 2008 in der Kategorie Online-Marketing ausgezeichnet worden.

In venturelab-Modulen geschliffen

venturelab gratuliert dem trigami-Team mit umso mehr Freude, als das Geschäftsmodell über mehrere Ausbildungsmodule von venturelab ausgefeilt und geschliffen worden ist!

Zwischen Bloggern und Unternehmen vermitteln

Die Innovation funkionert so: Trigami fungiert als Vermittler zwischen Firmen und Bloggern. Ein Unternehmen gibt Bloggern den Auftrag, über eines ihrer Produkte zu schreiben. Diese verfassen in ihren Blogs die entsprechenden Beiträge – und kriegen dafür Geld, egal, ob sie das Produkt loben oder kritisieren. Die Blogger arbeiten unabhängig, und ihre Texte sind klar als Auftragsarbeit deklariert, versichert Mitgründer und CEO Remo Uherek.

Blogger: zuerst skeptisch, jetzt begeistert

Die anfängliche Skepsis in der Blogger-Gemeinde – Stichwort Schleichwerbung schadet der Glaubwürdigkeit – hat sich inzwischen gelegt, vor allem weil trigami die bezahlten Blogs klar deklariert. Mittlerweile zählen mehr als 2000 Blogger und 80 Firmen zu den Kunden von Trigami.

Eine neue Verdienstmöglichkeit

Es auch nicht so, dass einfach alle Auftraggeber gut weg kommen. Für die Blogger hat sich mit dem Marketingkanal eine neue Verdienstmöglichkeit eröffnet - reich geworden ist damit allerdings noch niemand: Mehr als gut 1000 Franken im Monat hat bei trigami noch kein Blogger verdient.

Uherek – kein Fall für eine normale Karriere

Sie sind dennoch zufrieden – genauso wie Remo Uherek, der das Unternehmertum im Blut hat und schon als Zwölfjähriger auf Flohmärkten Geld verdiente. « Der normale Karriereweg ist nichts für mich», sagt der Betriebswirtschafter. Bisher hat ihm der Lauf der Dinge mehr als recht gegeben!

(ps/IFJ)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Startup News Über eine eigene Firma will ETH-Forscher Marc Gitzinger den neuartigen ... mehr lesen
Eine Stufe höher in Boston: Marc Gitzinger und BioVersys
«Eigentlich immer am Pitchen»: Jean-Pierre Vuilleumier
Startup News «CTI Invest ist die führende ... mehr lesen
Ihre Firma genial einfach gründen
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein Handdesinfektionsmittel mit mehrstündiger Schutzwirkung entwickelt.
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein ...
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die Unternehmen. mehr lesen 
So bewirbt man sich richtig  Gute Bewerbungen öffnen Türen zu ... mehr lesen
Bewerbungsgespräch
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ein Home Office einzurichten.
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre Hilfe als Buchhalter ist ... mehr lesen  
Bern - Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in der Schweiz zentral sind, Anschub geben. In der ersten Ausschreibung hat Innosuisse fünfzehn Gesuche bewilligt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
         
Wer will, kann beim Urlaub Geld sparen.
Publinews Da die Preise für Dinge, die man im Alltag benötigt, ständig zu steigen scheinen, bleibt bei den meisten immer weniger in der Urlaubskasse übrig. mehr lesen
Authentische Infomappen FLYERALARM
Publinews 6 Tipps für authentische Infomappen  Ob auf dem Hotelzimmer, am Messestand, am Empfangstresen im Foyer, im Konferenzraum oder im direkten Kundengespräch - Infomappen sind ein wichtiges ... mehr lesen
Berufe im Gesundheitswesen sind stressintensiv und gehen mit hoher physischer Belastung einher.
Publinews Dem Schweizer Gesundheitswesen mangelt es an Fachkräften. Es fehlt der Leitfaden für junge Absolventen und Menschen, die sich umorientieren ... mehr lesen
PostFinance
Publinews Aktuelle Studie zum Gründermarkt Schweiz  Als wichtige Partnerin von Firmengründern und Start-ups setzt sich PostFinance für die Interessen von Gründerinnen und Gründern ein. Deshalb hat ... mehr lesen
Aktienkurse
Publinews Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um an der Börse einzusteigen?  Der Aktienmarkt hat eine fantastische Langzeitbilanz. Trotz mehrerer grosser Crashs, Baissen und Rezessionen haben Investitionen ... mehr lesen
Augmented Reality
Publinews Ein Start-up mischt mit AR die Baubranche auf  Mixed-Reality-Anwendungen machen es möglich, deutlich produktiver zu arbeiten. Das Schweizer Start-up Builcon zeigt, wie es geht - und setzt ... mehr lesen
Wer keinen Online-Shop betreibt, hat heutzutage nicht nur weniger Umsatz, er verliert unter Umständen auch Kunden.
Publinews Konsumverhalten ist ein wichtiger Punkt in einem Land wie Deutschland, in dem das Wirtschaftssystem auf Angebot und Nachfrage basiert. ... mehr lesen
Elektroauto, Elektromobilität
Publinews Warum sich der Umstieg auf Elektromobilität nachhaltig lohnen kann  Der vollständige Umstieg auf Elektromobilität ist in einigen Ländern bereits auf den Weg gebracht und die meisten ... mehr lesen
Viele Arbeitnehmer bereiten ihr Essen für's Zmittag vor.
Publinews Immer mehr Firmenchefs erkennen die Notwendigkeit von gesunder Ernährung und dem Zusammenhang mit höherer Produktivität im Betrieb. Dass gesunde ... mehr lesen
Wie finanziert man eine Immobilie?
Publinews Der Erwerb einer Immobilie ist Ihr Herzensprojekt, und Sie wissen nicht, wie Sie es angehen sollen. Tatsächlich können nur wenige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
28.11.2022
28.11.2022
ortho doc Praxis für Hüft- & Kniechirurgie Logo
28.11.2022
Sweet PUFFS Logo
28.11.2022
28.11.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Basel 7°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
St. Gallen 5°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Bern 5°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Luzern 6°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt
Genf 5°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 7°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten