Beliebtes Reiseziel

Auf Mallorca sind die Russen die neuen Deutschen

publiziert: Freitag, 22. Nov 2013 / 11:43 Uhr
Die spanische Ferieninsel Mallorca steht besonders bei Russen hoch im Kurs.
Die spanische Ferieninsel Mallorca steht besonders bei Russen hoch im Kurs.

Immer mehr russischsprachige Touristen machen Ferien auf Mallorca. Einige von ihnen kaufen sich Ferienhäuser oder bleiben gleich ganz dort. Sie verändern allmählich die Insel.

3 Meldungen im Zusammenhang
Wer Russisch kann, findet auf Mallorca sofort einen Job. Das hoffen zumindest viele Kellner, Verkäuferinnen und Rezeptionisten, die seit dem Ende der Urlaubssaison auf der spanischen Ferieninsel arbeitslos sind. Sie nutzen den ruhigen Winter, um sich weiter zu bilden und Russisch zu lernen.

Die Nachfrage nach Russisch-Kursen habe sich vervielfacht, heisst es in der staatlichen Sprachenschule in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca, die derzeit elf Kurse anbietet und einen grossen Andrang verzeichnet. Elena Nosowa vom russischen Kulturverein Libuwa unterrichtet Anfänger bis zum Saisonstart im Frühjahr kostenlos. Das Alphabet und die Aussprache, die vielen Spaniern schwer falle, seien die ersten Hürden, sagt sie.

Die meisten Russen, die nach Mallorca kommen, sprechen nur ihre Muttersprache. Deshalb müssen sich die Bewohner der Mittelmeerinsel umstellen. Mallorca und die anderen Balearen-Inseln sind - neben Katalonien - das beliebteste Reiseziel der Russen in Spanien. 2007 kamen nach Angaben der Tageszeitung «El Mundo» 40'000 russische Besucher im Jahr, 2012 fast 150'000. In ganz Spanien waren es 2012 mehr als eine Million.

Die russischen Touristen sind begeistert von Mallorca. Sie schätzen Sicherheit, Sonne und Shopping-Möglichkeiten, wie eine Umfrage der spanischen Fremdenverkehrsbehörde jüngst zeigte. Und sie verändern das Inselleben.

Hohe Nachfrage nach Luxushäusern

Das Wirtschaftsportal «Mallorca Rusia» hilft spanischen Unternehmern bei der Suche nach russischen Investoren. Einige Hotels, Diskotheken und Restaurants haben schon den Besitzer gewechselt. «Die Russen sind hier sehr beliebt», sagt Portal-Betreiberin Elwira Galimowa.

Auch viele Immobilienmakler kommen mit Russen ins Geschäft. Vor allem Luxushäuser von überschuldeten Spaniern sind gefragt. Spaniens staatliche Bank zur Abwicklung fauler Immobilienkredite, Sareb, bietet derzeit im Internet rund ein Dutzend Villen auf Mallorca an: Reste der Immobilienblase, die nach der Sanierung des Finanzsektors nun günstig verkauft werden. Die Gegenden von Calvià und Andratx im Südwesten sind besonders beliebt.

Rund 5000 Bürger aus Russland und den Nachbarstaaten Ukraine, Georgien sowie Weissrussland leben nach amtlichen Statistiken bereits fest auf Mallorca. Mehr als 20 Prozent der Gesamtbevölkerung der Balearen sind Ausländer.

Eigener Radiosender

Die Kultur- und Geschäftswelt hat sich bereits auf die russischsprachige Gemeinde eingestellt: Auf Mallorca gibt es speziell für das russische Publikum eine Zeitung, eine Zeitschrift, einen Radiosender, zwei Kulturzentren, mehrere Gastronomie-Importläden und ein russischsprachiges Taxiunternehmen.

Der Chefredakteur der Zeitung «Vesti Mallorca», Anton Polletaew, sagt: «Wir haben enge Verbindungen untereinander.» Er bietet seinen Lesern alle zwei Wochen Informationen von der Insel-Gemeinde, zu Immobilien und touristischen Themen.

Russische Reiseveranstalter und Fluglinien sprechen von 30 Prozent Wachstum für die kommende Sommersaison. Mit Sprachkursen und Übersetzungsdiensten, die die Handelskammer einheimischen Unternehmern anbietet, bereitet Mallorca sich auf die russischen Besucher vor. Es sind immer mehr Hinweisschilder und Werbetafeln in kyrillischer Schrift zu sehen - um diese zu entziffern, ist ein Anfängerkurs in Russisch allemal gut.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Palma de Mallorca - Touristen ... mehr lesen
Mallorca weist sauffreudige Touristen am Ballermann in die Schranken.
Zum einen soll das unzivilisierte Verhalten der Touristen reduziert werden. (Symbolbild)
Palma De Mallorca - Der Gemeinderat von Palma de Mallorca hat am Montag eine umstrittene Verordnung verabschiedet, die für mehr Ordnung und Sauberkeit am «Ballermann» sorgen soll. Unter ... mehr lesen
Madrid - Die spanische Regierung hat ... mehr lesen
Spaniens Wirtschaft erholt sich allmälich. (Symbolbild)
Die Schweizer Hotel-Plattform
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Das Kloster Fischingen aus der Luft.
Das Kloster Fischingen aus der Luft.
Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Thurgaus, thront das Hotel Kloster Fischingen majestätisch auf einem Hügel. Wo einst Mönche ihre Psalmen sangen, empfängt heute ein modernes Hotel Gäste aus aller Welt. mehr lesen 
Dienstleistungsumsätze im Oktober 2023  Die um Arbeitstageffekte bereinigten Dienstleistungsumsätze sind im Oktober 2023 im Vergleich zum ... mehr lesen  
Besonders der Handel verbuchte einen starken Umsatz-Rückgang.
Die Nachfrage europäischer Gäste bleibt stabil.
Prognosen für den Schweizer Tourismus  Gemäss den aktuell publizierten Tourismusprognosen, welche BAK Economics im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) erstellt, wird die Zahl der Übernachtungen in der ... mehr lesen  
Publinews Schweiz-Reise: Gewinn für Körper und Geist  Die Schweiz gehört mit zu den beliebtesten Urlaubszielen. Kein Wunder, denn kaum ein anderes Land ist so vielseitig und ... mehr lesen  
Die Schweiz ist das ideale Ziel für Abenteuerlustige, Entspannungs- und Erholungssuchende sowie für alle Naturliebhaber.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besser dampfen als rauchen.
Publinews In einer Welt, in der die Gesundheitsrisiken des Tabakkonsums zunehmend ins Rampenlicht rücken, gewinnen ... mehr lesen
Ein entscheidender Vorteil von Budgetplanungssoftware liegt in ihrer Fähigkeit, viele manuelle Aufgaben zu automatisieren, um Zeit zu sparen.
Publinews Die Finanzverwaltung eines Unternehmens bildet das Fundament seines langfristigen Erfolgs. Von der ... mehr lesen
Skyline des europäischen Finanzzentrums London.
Publinews Das Jahr hat zwar gerade erst begonnen, doch schon heute kann in einigen Wirtschaftsbereichen mit einem besonders starken Wachstum gerechnet ... mehr lesen
Auf Social Media kann der/die User:in ganz einfach mit Marketing indoktriniert werden.
Publinews Social Media hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder effektiven Marketingstrategie entwickelt. Die ... mehr lesen
Die Inflation macht auch der Schweiz zu schaffen.
Publinews Die Zukunft der Schweizer Wirtschaft  Die Schweizer Wirtschaft gilt als besonders robust und widerstandsfähig. Das betrifft vor allem, aber nicht nur, den Finanzsektor. ... mehr lesen
Dank der Möglichkeit, auf Rechnung zu kaufen, geniessen Kunden im Online-Handel einen erhöhten Schutz vor Betrug.
Publinews Online-Shopping hat sich längst in unseren Alltag integriert. Was vor einigen Jahren noch eine Neuheit war, ist heute zur Selbstverständlichkeit geworden: ... mehr lesen
Der Zürichsee ist nahezu 90 km² gross und ein Paradies für Wassersportler.
Publinews Die Firma Engel & Völkers ist den meisten Schweizern und Schweizerinnen ein Begriff. Das renommierte ... mehr lesen
dot.swiss Logo
Publinews Swiss Made im Internet mit der Domain .swiss  Imageboost für Startups und Gründer mit Swissness im Internet - mit der Internetendung .swiss mehr lesen
Gerade für Batterie-Anwendungen in Elektrofahrzeugen gilt Lithium für die nächsten 10 Jahre als konkurrenzlos.
Publinews Auf der ganzen Welt steigt die Nachfrage nach Lithium. Was macht den Rohstoff so begehrt und wie wird sich der Bedarf künftig entwickeln? mehr lesen
Das Landesmuseum Zürich ist das meistbesuchte Museum der Schweiz.
Publinews Die Schweiz ist ein Land mit reicher Geschichte und Kultur, was sich auch in den zahlreichen Museen widerspiegelt. Es gibt mittlerweile mehr als 900 Museen über das ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
19.02.2024
dimpora AG Logo
19.02.2024
19.02.2024
nicedae Logo
19.02.2024
h Logo
h
19.02.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bedeckt, wenig Regen
Bern 1°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 3°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 5°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten