venturelab – eine Bereicherung für das Jungunternehmertum
publiziert: Dienstag, 15. Apr 2008 / 16:00 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 16. Apr 2008 / 17:46 Uhr

Über eine eigene Firma will ETH-Forscher Marc Gitzinger den neuartigen antibakteriellen Wirkstoff auf den Markt bringen, den sein Forschungsteam an der ETH Zürich entdeckt hat. Das unternehmerische Know-how hat er sich bei venturelab geholt, und im Sommer dieses Jahres hat Gitzinger mit venture leaders bereits seinen ersten internationalen Auftritt: Er ist Mitglied der Schweizer Startup-Nationalmannschaft 2008.

Eine Stufe höher in Boston: Marc Gitzinger und BioVersys
Eine Stufe höher in Boston: Marc Gitzinger und BioVersys
Fast Track for Startups!
venturelab
Kirchlistrasse 1
9010 St. Gallen
5 Meldungen im Zusammenhang
Marc Gitzinger hat seine Erfahrungen mit mehreren Ausbildungsmodulen von venturelab selber festgehalten: «Ich bin zur Zeit noch Ph.D. Student an der ETH Zürich im Bereich Biotechnologie, hatte aber schon immer eine starke Affinität zu wirtschaftlichen Themen und auch zum Unternehmertum. Im Herbst 2007 habe ich mich für den Semesterkurs venture challenge angemeldet. Es hat mich einfach gereizt, die Tools kennen zu lernen, die es braucht um ein Unternehmen erfolgreich zu gründen. Damals hatte ich noch kein eigenes Projekt, bekam aber über venture challenge die Chance an einem anderen Projekt mitzumachen und so sehr praxisnah Einblicke in die Gründung eines Startups zu erhalten.

«Den unternehmerischen Willen gestärkt»

venture challenge hat meinen Willen ein eigenes Unternehmen zu gründen so gestärkt, dass ich das Gespräch mit unserem Professor gesucht habe. Gemeinsam kamen wir zur Überzeugung, dass wir eine aktuelle Patentanmeldung aus unserer Forschung auch über eine eigene Firma nutzen könnten.

Die nächste Ebene: Boston mit venture leaders

So kam es Anfang 2008 zum definitiven Entschluss, ein ETH-Spin-off zu gründen. Darauf habe ich mich sofort für den Kurs venture plan angemeldet. Dort hat unsere Idee schnell an Reife gewonnen. Mittlerweile ist unser Businessplan sehr weit gediehen, und der Pitch-Talk kam bei den Experten am letzten Kurstag sehr gut an.

Ich freue mich sehr, dass unsere nächste Station venture leaders in Boston sein wird. Dort wollen wir unsere Firma BioVersys auf die nächste Ebene heben, international an Bekanntheit gewinnen und weitere wichtige Inputs bekommen.

«Effiziente Unterstützung für potenzielle Gründerinnen und Gründer»

Im Rückblick kann ich feststellen, dass es mich fasziniert, wie effizient die Kurse von venturelab potenzielle Firmengründer in ihren Überlegungen und Vorhaben unterstützen. Venturelab hat uns ermutigt und mit den nötigen Business-Tools versorgt, um unsere eigene Firma aufzubauen. Unseren schnellen Fortschritt in diesem Vorhaben verdanken wir zu einem großen Teil dieser Unterstützung.

Mein Fazit ist eindeutig: Die Initiative venture lab ist in meinen Augen eine wahre Bereicherung für das Schweizer Jungunternehmertum!»

(IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Startup News Seit dem 10. Juni ist sie wieder in Boston - die inoffizielle Schweizer Startup-Nationalmannschaft mit den 20 ... mehr lesen
Gruppenbild vor der Abreise nach Boston: die venture leaders 2008
Vitali Verin: Effizientere Therapie gegen das Vorhofflimmern
Startup News Biotechnologie und Kommunikation sind zwei Schwerpunkte auch bei den Projekten, die aus schweizerischen Hochschulen ... mehr lesen
Startup News Dass Qualitätssicherung und Software-Tests notwendig sind, ist seit langem bekannt. Dieses Thema auf Management-Ebene zu ... mehr lesen
Das erfolgreiche Team von SwissQ
Boston - erster Schritt Richtung USA-Geschäft: Remo Uherek von trigami
Startup News «In Boston will ich lernen, wie ein Markteintritt in den USA vor sich geht», sagt Remo Uherek, Mitgründer und CEO von trigami. ... mehr lesen
Startup News 20 Schweizer Firmengründerinnen und Firmengründer haben den Wettbewerb «venture leaders» gewonnen. Sie erhalten ... mehr lesen
Von den Besten lernen: die venture leaders in Boston
Ihre Firma genial einfach gründen
Fast Track for Startups!
venturelab
Kirchlistrasse 1
9010 St. Gallen
Die Online Recruiting Plattform Silp.
Die Online Recruiting Plattform Silp.
Vor weniger als zwei Jahren wurde die Online-Plattform Silp, welche Freunde und offene Stellen mittels Facebook zusammenbringt, lanciert. Vor einem Jahr gab das Startup den Teilexit mit Semantik-Spezialist x28 bekannt. Heute verfügt Silp über namhafte Schweizer Kunden und über 6. Mio. registrierte Nutzer. Im Interview erklärt CEO Dominik Schmid die Bedeutung von «Growth Hacking» und was Silp von seinen zahlreichen Konkurrenten unterscheidet. mehr lesen 
Am Montagabend fand an der ETH in Zürich Startimpuls Nr. 1500 statt. Mit Charme, Witz und Eloquenz, aber ohne PowerPoint überzeugte Referent Ruedi Noser die anwesenden Gäste dieser Jubiläumsveranstaltung. Beim ... mehr lesen
Der Unternehmer und Politiker Ruedi Noser.
Das Startup TwingTec entwickelt stromerzeugende Drachen
Das Empa-Spin-off TwingTec revolutioniert die Windenergiebranche mit Hilfe von einmaligen Fluggeräten, die die Energie des Windes zur Stromerzeugung nutzbar machen. ... mehr lesen  
Im ersten Quartal 2014 wurden in der Schweiz insgesamt 10'568 Unternehmen neu ins Handelsregister eingetragen. Dies sind 469 Firmen mehr als im Vorjahresquartal. Damit steigt der Bisnode/IFJ-Gründerindex auf ... mehr lesen
Bisnode/IFJ-Gründerindex: Firmengründungen
Titel Forum Teaser
Whatsapp scheint immer noch beliebt zu sein. (Symbolbild)
Social Media WhatsApp hat eine halbe Milliarde Nutzer Mountain View - Weltweit nutzen 500 Millionen ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten