sunrise sunflat 5: (Fast) alles inklusive für 125 Franken
publiziert: Dienstag, 28. Jun 2011 / 09:54 Uhr
Sunrise Hauptsitz.
Sunrise Hauptsitz.

Sunrise geht mit einem neuen Mobilfunk-Tarif an den Start, der fast alle Nutzungsmöglichkeiten mit Zahlung der Grundkosten abdeckt. Ausgenommen sind beispielswiese die Nutzung im Ausland oder das Versenden von SMS/MMS.

Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
1 Meldung im Zusammenhang
Sunflat 5 nennt sich der Tarif, der den Nutzer monatlich stolze 125 Franken kosten soll. Die «5» steht für die fünf Inklusivleistungen, die der Tarif beinhaltet. So sind alle Gespräche ins schweizer Festnetz inklusive, alle Gespräche zu sunrise-Handys, aber auch alle Gespräche zu anderen schweizer Handynetzen, Datennutzung mit bis zu 2 GB Highspeed-Volumen und Telefonate in die Länderzone 1.

Zu den inkludierten Ländern zahlen Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Italien, Frankreich, Grossbritannien, Spanien, der Vatikanstaat, die Niederlande, Belgien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Kanada und die USA. Telefonate aus diesen Ländern in die Schweiz sind aber nicht inkludiert. Leider entstehen auch durch die Nutzung von SMS/MMS weitere kosten. Jede SMS kostet 15 Rappen. Allerdings können die Kunden die Option Sunrise message buchen, die für weitere 19 Franken monatlich bis zu 3000 SMS beinhaltet.

Der Tarif ist sowohl für Neukunden als auch für Vertragsverlängerer erhätlich und mit einer Mindestlaufzeit von 12 oder 24 Monaten verfügbar. Entscheidet sich der Kunde tatsächlich für eine Laufzeit von zwei Jahren, so bekommt er zahlreiche subventionierte Handy dazu. Für 1 Franken sind die weisse 16-GB-Varianten des iPhone 4 oder das Samsung Galaxy S2 zu haben. Weiterhin müssen Neukunden Einrichtungskosten von 40 Franken zahlen.

Dank Promotion unlimitiert surfen mit Sunrise flat surf bis Ende 2011

Wer bis zum 24. Juli eines der Sunrise-flat-surf-Abonnements abschliesst, surft bis zum 31. Dezember unlimitiert im mobilen Internet in der Schweiz. Die Promotion wird während des Anmeldevorgangs automatisch aktiviert. Der Kunde muss sich lediglich entscheiden, welches flat-surf-Angebot für seine Bedürfnisse am geeignetsten ist. Verfügbar sind Sunrise flat mini surf für 20 Franken pro Monat bei einem Minutenpreis von 0.35 Rappen pro Anruf in jedes Schweizer Netz, Sunrise flat basic surf für monatlich 35 Franken (inkl. unlimitierter Anrufe in das Sunrise Mobilnetz), Sunrise flat classic surf für 60 Franken pro Monat mit unlimitierten Anrufen in das Sunrise Mobilnetz und in das Schweizer Festnetz. Die beiden teureren Tarife beinhalten jeweils ein subventioniertes Handy. Ab 2012 ist bei den Tarifen dann ein Highspeed-Inklusivvolmen inkludiert, dass je nach Tarif zwischen 250 MB und 1 GB liegt.

(Thorsten Neuhetzki/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Um den Kunden gerade im Hinblick auf die nahende Zeit der Sommerferien noch attraktivere Bedingungen für Auslandstelefonie zu ... mehr lesen
Damit die negativen Überraschungen nach den Ferien ausbleiben.
Business VoIP und virtuelle Telefonanlage VPBX
e-fon AG
Albulastrasse 57
8048 Zürich
Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
Auch das Geschäft mit den Surface-Tabletcomputern ist gut angelaufen.
Auch das Geschäft mit den Surface-Tabletcomputern ist ...
Software  Redmond - Das zugekaufte Handygeschäft von Nokia lastet auf Microsoft. Im vierten Geschäftsquartal von April bis Juni häufte die Sparte einen operativen Verlust von 692 Millionen Dollar an, wie der Konzern am Dienstag am Sitz in Redmond mitteilte. 
Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen klingeln Cupertino - Apple bleibt dank starker Verkäufe seiner iPhones eine Geldmaschine. Im vergangenen ...
Apples Umsatzgarant iPhone.
Microsoft streicht 18'000 Arbeitsplätze Redmond - Microsoft streicht 18'000 seiner 127'000 Arbeitsplätze. Der Abbau von ...
Docsafe: Swisscom bietet kostenlose Cloud Redmond/Zürich - Wer Dateien im Internet speichern will, kann sich freuen: Es ...
Spähaffaire  Berlin - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet angesichts der Spähaffäre kein schnelles Ende der Vertrauenskrise mit den USA. Die Dinge seien «nicht über Nacht» zu lösen, sagte Merkel in Berlin. Dazu sei ein langer Atem nötig.  
Eiszeit zwischen Merkel und Obama
Spionagevorwürfe: Merkel und Obama sprachen wieder miteinander Washington - Nach tagelanger Funkstille wegen neuer Spionagevorwürfe haben die deutsche Kanzlerin Angela ... 1
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2318
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1462
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 2995
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • tigerkralle aus Winznau 93
    Nein Danke Nein Danke , das geht eindeutig zu weit ! Lieber Abbruch als uns von ... Mo, 07.07.14 06:48
  • kubra aus Port Arthur 2995
    Aussichten Gerade gelesen Im Jahre 2025 sollen wir laut Daily Mail mit kleinen ... Di, 01.07.14 12:33
Revolutionäre Technologie vom MIT
Green Investment «Wundermaterial» macht Sonnenenergie zu Dampf Das Massachusetts Institute of Technology ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 17°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 18°C 25°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten