startup.ch nach Relaunch: Jetzt für die TOP 100 bewerben
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 00:09 Uhr
Bis zum 14. September 2012 geht die Bewerbungsfrist für alle Startups, die bei der Wahl der TOP 100 dabei sein wollen und noch kein Profil auf startup.ch haben.
Bis zum 14. September 2012 geht die Bewerbungsfrist für alle Startups, die bei der Wahl der TOP 100 dabei sein wollen und noch kein Profil auf startup.ch haben.

Mit neuem Design kommt ab sofort startup.ch, die Internetplattform für innovative Unternehmen, Investoren und Personen aus der Startup-Szene Schweiz, daher. Alle porträtierten Startups können sich zudem Hoffnungen machen, in die neuen TOP 100 gewählt zu werden. Wer noch nicht im Pool ist, darf sich noch bis zum 14. September für den TOP 100 Award bewerben.

Weiterführende Links zur Meldung:

mehr auf startup.ch!
mit den TOP 100 u.v.m
startup.ch

Mehr Übersicht, mehr Inhalte und vor allem die TOP 100, die besten Startups der Schweiz: Auf startup.ch bekommen nun alle Besucher im frischen Design die erfolgversprechendsten Schweizer Jungunternehmen samt den wichtigsten Investoren geliefert. Startups finden zudem aktuelle News, Anlaufstellen und eine Award-Übersicht. Verantwortlich für startup.ch zeigt sich das Institut für Jungunternehmen.

Die besten Startups und Investoren

Für alle Startups, die sich bereits im Pool auf startup.ch befinden, können bis zum 14. September ihr Profil vervollständigen bzw. updaten, um sich im besten Licht darzustellen. Zum einen für die allgemeine Öffentlichkeit, zum anderen aber auch für die Experten, die Ende September aus allen Startups die nächsten TOP 100 wählen. Jungunternehmen, die noch nicht erfasst sind, können sich ebenso bis zur oben genannten Deadline für den Pool bewerben. Die Voraussetzungen dafür: Das Startup sollte ein spannendes oder innovatives Geschäftsmodell vorweisen können und muss bereits die Gründung hinter sich haben, die nicht vor 2007 liegen darf.

Grosser Pool mit Filterfunktion

Die Suche nach Startups soll vor allem die neue Filtermechanik vereinfachen, nach der Firmen z.B. nach Branche, Gründungsdatum, Kanton und gewonnenen Awards angezeigt werden können. In den Profilen der Jungunternehmen findet sich neben einer umfassenden Beschreibung auch Platz für Videos, Links und neueste Infos. Neu ist zudem, dass die aktuellen Milestones in der «What's up» Sektion gesammelt und automatisch aktualisiert werden, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, was Wichtiges in der Schweizer Startup-Szene passiert. Dafür sorgt auch der zusätzliche News-Ticker, der von der Schweizer Innovationsplattform inno-swiss.com gefüllt wird. Ebenso sind auf einem Blick die wichtigsten Investoren und Venture Capitalist Firmen versammelt, auf deren Profilen man direkten Kontakt aufnehmen kann.

(th/IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
STARTUpForum Thurgau 2016
STARTUpForum Thurgau 2016
Sie wollen sich selbständig machen oder Sie führen Ihr eigenes Jungunternehmen? Sie wollen wertvolles Wissen tanken, neue Kontakte gewinnen und die WEGA besuchen? Dann ist das STARTUpForum Thurgau 2016 genau der richtige Ort für Sie. mehr lesen 
In Deitingen im Kanton Solothurn entsteht derzeit ein Kompetenzzentrum für Solarenergie und Cleantech: Die Megasol Energie AG eröffnet im ehemaligen ABB-Areal die grösste Solarmodulfabrik der Schweiz sowie einen Cleantech Businesspark - Start-ups sind willkommen. mehr lesen  
Finanzkräftige Investoren finden - Dieses Ziel haben viele junge Start-up-Unternehmen auf der ganzen Welt. Grosse Summen sind jedoch auf dem deutschen Markt eher selten. mehr lesen
Finanzkräftige Investoren finden - Dieses Ziel haben viele junge Start-up-Unternehmen auf der ganzen Welt.
Firmengründungen im ersten Halbjahr 2016
Im ersten Halbjahr 2016 nahmen die Gründungen mit 21'158 Neueintragungen ins Handelsregister um 2% zu. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Publinews
                 
Erfolg durch zielgerichtete Planung.
Publinews CRM  In einer Zeit übersättigter Märkte ist nicht mehr die Suche nach einem Produkt oder Lieferanten der Flaschenhals, sondern das Aufspüren von Bedarf und neuen ... mehr lesen
Wir erfinden das Drucken neu - damit Ihr Unternehmen wie ein grosses beeindruckt
Publinews Ein Unternehmen muss nicht gross sein, um Grosses zu leisten. Es benötigt lediglich die richtigen Ressourcen. Und dazu gehört auch ... mehr lesen
Auf das Flair der bunten und aufregenden Casino-Welt verzichten und stattdessen im Internet Glücksspiele zocken? Online-Casinos bergen sowohl Gefahren als auch Möglichkeiten für den Spieler.
Publinews Im Oktober 2015 verabschiedete der Bundesrat das neue Geldspielegesetz: Seither dürfen Schweizer Casinos auch im Netz ... mehr lesen
Kaffee gehört für viele Arbeitnehmer fest zum Büroalltag dazu
Publinews Eine gute Tasse Kaffee gehört für viele Menschen fest zum Alltag. Während manche den Muntermacher hauptsächlich morgens nach dem Aufstehen brauchen, trinken ... mehr lesen
Online-Dating wird immer beliebter - heute setzen schon viel mehr Menschen bei der Partnersuche auf das Internet als noch einige Jahre zuvor. Die Tendenz geht zudem zum mobilen Online-Dating.
Publinews Online-Dating erfreut sich grosser Beliebtheit. Dies ist angesichts von ca. 1,5 Millionen Singles in der Schweiz auch kein Wunder. Dabei sind für den ... mehr lesen
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine ... mehr lesen
Ist das gewünschte Grundstück tatsächlich für das eigene Bauprojekt geeignet? Worauf sollten Käufer dabei achten?
Publinews Laut Statistik Schweiz waren im Jahr 2000 fast drei Viertel der in der Eidgenossenschaft existierenden 3,57 Millionen Wohnungen in der Hand von ... mehr lesen
Warte nicht länger, sondern mach dich auf den spannenden Weg zu deinem eigenen Film.
Publinews Kamera läuft!  Smartphones machen es möglich: wir haben unsere kleine Video-Kamera immer dabei und filmen laufend, was uns bewegt, was lustig, skurril oder sehenswert ist. ... mehr lesen
Gilt ein MBA auch heute noch als Karriereboost? Diese Frage lässt sich grundsätzlich bejahen.
Publinews Wer seine berufliche Karriere als Ingenieur oder in einem technischen Beruf startet, muss nicht stets in dieser Position verharren. Gerade Ingenieure und ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SCHNITZELhouse Logo
23.09.2016
DXC I.C. AG Logo
23.09.2016
Fédération Internationale de Football Association (FIFA) Logo
23.09.2016
Fédération Internationale de Football Association (FIFA) Logo
23.09.2016
Fédération Internationale de Football Association (FIFA) Logo
23.09.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten