startup.ch nach Relaunch: Jetzt für die TOP 100 bewerben
publiziert: Sonntag, 2. Sep 2012 / 00:09 Uhr
Bis zum 14. September 2012 geht die Bewerbungsfrist für alle Startups, die bei der Wahl der TOP 100 dabei sein wollen und noch kein Profil auf startup.ch haben.
Bis zum 14. September 2012 geht die Bewerbungsfrist für alle Startups, die bei der Wahl der TOP 100 dabei sein wollen und noch kein Profil auf startup.ch haben.

Mit neuem Design kommt ab sofort startup.ch, die Internetplattform für innovative Unternehmen, Investoren und Personen aus der Startup-Szene Schweiz, daher. Alle porträtierten Startups können sich zudem Hoffnungen machen, in die neuen TOP 100 gewählt zu werden. Wer noch nicht im Pool ist, darf sich noch bis zum 14. September für den TOP 100 Award bewerben.

Weiterführende Links zur Meldung:

mehr auf startup.ch!
mit den TOP 100 u.v.m
startup.ch

Mehr Übersicht, mehr Inhalte und vor allem die TOP 100, die besten Startups der Schweiz: Auf startup.ch bekommen nun alle Besucher im frischen Design die erfolgversprechendsten Schweizer Jungunternehmen samt den wichtigsten Investoren geliefert. Startups finden zudem aktuelle News, Anlaufstellen und eine Award-Übersicht. Verantwortlich für startup.ch zeigt sich das Institut für Jungunternehmen.

Die besten Startups und Investoren

Für alle Startups, die sich bereits im Pool auf startup.ch befinden, können bis zum 14. September ihr Profil vervollständigen bzw. updaten, um sich im besten Licht darzustellen. Zum einen für die allgemeine Öffentlichkeit, zum anderen aber auch für die Experten, die Ende September aus allen Startups die nächsten TOP 100 wählen. Jungunternehmen, die noch nicht erfasst sind, können sich ebenso bis zur oben genannten Deadline für den Pool bewerben. Die Voraussetzungen dafür: Das Startup sollte ein spannendes oder innovatives Geschäftsmodell vorweisen können und muss bereits die Gründung hinter sich haben, die nicht vor 2007 liegen darf.

Grosser Pool mit Filterfunktion

Die Suche nach Startups soll vor allem die neue Filtermechanik vereinfachen, nach der Firmen z.B. nach Branche, Gründungsdatum, Kanton und gewonnenen Awards angezeigt werden können. In den Profilen der Jungunternehmen findet sich neben einer umfassenden Beschreibung auch Platz für Videos, Links und neueste Infos. Neu ist zudem, dass die aktuellen Milestones in der «What's up» Sektion gesammelt und automatisch aktualisiert werden, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, was Wichtiges in der Schweizer Startup-Szene passiert. Dafür sorgt auch der zusätzliche News-Ticker, der von der Schweizer Innovationsplattform inno-swiss.com gefüllt wird. Ebenso sind auf einem Blick die wichtigsten Investoren und Venture Capitalist Firmen versammelt, auf deren Profilen man direkten Kontakt aufnehmen kann.

(th/IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
Energie sparen, Elektroauto
Energie sparen, Elektroauto
So spart man mit dem Elektroauto  Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst seit wenigen Jahren auf dem Markt. mehr lesen 
Über 70 Personen besuchten am 17. November 2016 im TECHNOPARK® Aargau in Brugg das StartUpForum Aargau und informierten sich über das Thema Marke und Markenstrategie sowie über die Due Diligence und ... mehr lesen
StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Publinews
         
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Publinews Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April ... mehr lesen
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Publinews Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski ... mehr lesen
Erfolg durch zielgerichtete Planung.
Publinews CRM  In einer Zeit übersättigter Märkte ist nicht mehr die Suche nach einem Produkt oder Lieferanten der Flaschenhals, sondern das Aufspüren von Bedarf und neuen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
21.04.2017
21.04.2017
21.04.2017
21.04.2017
SCHWARZBART Logo
21.04.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen starker Schneeregen
Basel 0°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen starker Schneeregen
St. Gallen 0°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen starker Schneeregen
Bern 1°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen starker Schneeregen
Luzern 2°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen starker Schneeregen
Genf 2°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 13°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten