sia Abrasives sucht «Weissen Ritter»
publiziert: Freitag, 19. Sep 2008 / 14:58 Uhr / aktualisiert: Freitag, 19. Sep 2008 / 16:32 Uhr

Frauenfeld - Der Schleifmittelhersteller Sia Abrasives sucht angesichts des als feindlich betrachteten Übernahmeangebots durch den Industrielle Giorgio Behr einen «Weissen Ritter». Zu Hilfe eilen solle ein anderes Industrieunternehmen.

Giorgio Behr besitze rund 40 Prozent an sia Abrasives.
Giorgio Behr besitze rund 40 Prozent an sia Abrasives.
3 Meldungen im Zusammenhang
«Wir suchen keinen Finanzinvestor», sagte Sia-Verwaltungsratspräsident Peter Schifferle im Gespräch mit der Nachrichtenagentur SDA. Der Verwaltungsrat wolle preislich und industriell sinnvollere Alternativen zum Angebot von Behr zu evaluieren. Gespräche liefen noch keine.

Behrs Kaufangebot mit 385 Fr. pro Aktie sei deutlich zu tief, betonte Schifferle: Es liege nur 3 Prozent über dem Durchschnittskurs der letzten 60 Tage vor Ankündigung der Offerte. Das sei gerade das gesetzliche Minimum. Deshalb weise der Verwaltungsrat das Angebot zurück.

Zwischen Schifferle und Behr scheint das Porzellan zerschlagen. Schifferle hatte sich im April beim Einstieg Behrs mit 22 Prozent bei sia Abrasives noch glücklich gezeigt, dass sich ein Schweizer Industrieller engagiere. Zudem hatte Behr damals nach Angaben von Schifferle signalisiert, nicht weiter aufstocken zu wollen.

Überrumpelungsaktion

Als Behr plötzlich bekannt gab, seinen Anteil auf rund 38 Prozent aufgestockt zu haben, reagierte der sia-Verwaltungsrat nicht erfreut. Die Überrumpelungsaktion habe das Gremium misstrauisch gestimmt, sagte Schifferle.

Mittlerweile hält Behr rund 40 Prozent. Der sia-Verwaltungsrat will ihn aber unter Hinweis auf die Stimmrechtsbeschränkungen nicht mit mehr als 5 Prozent im Aktienregister eintragen.

(smw/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Behr kündigte einen Angebotspreis von voraussichtlich 385 Fr. je sia-Abrasives-Aktie an.
Frauenfeld - Der Industrieinvestor ... mehr lesen
Villmergen AG - Der ehemalige Saurer-Präsident Giorgio Behr ist beim Thurgauer Schleifmittelhersteller Sia Abrasives gross eingestiegen. Als Privatinvestor sowie über seine BBC-Group hat er einen Anteil von rund 22 Prozent erworben. mehr lesen 
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die Wettbewerbsbehörden bei der Gipfy-Übernahme keinen Riegel schieben.
Facebook baut seine Übermacht weiter aus, wenn die ...
Pläne zur Integration mit Instagram und anderen Anwendungen  Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und plant, die umfangreiche GIF-Bibliothek in Instagram und andere Facebook-Anwendungen zu integrieren. Die Nachricht über den Deal wurde von verschiedenen Medien berichtet, die den Wert des Deals mit 400 Millionen Dollar bekannt gaben. mehr lesen 
Investoren übernehmen  Jetzt ist es offiziell: Die Grasshoppers ... mehr lesen
GC geht in neue Besitzerhände über. Investoren aus Hongkong übernehmen.
Citizen erweitert mit der Übernahme von Frédérique Constant sein Portfolio mit Schweizer Marken.
Deal mit weiterer Schweizer Marke  Zürich - Die Genfer Uhrenmarke Frédérique Constant wird von Citizen geschluckt. Der japanische Uhrenhersteller verfolgt eine ... mehr lesen  
Der Durchbruch  Zürich/Bern - Nach zwei Monaten Verhandlungen ist ein Durchbruch gelungen: Die beiden Schweizer Bezahl-Apps Twint und Paymit fusionieren. Die Zusammenlegung der beiden Systeme erfolgt im Herbst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Geschäftsidee und Businessplan.
Publinews Grundlegend reicht es aus, die Volljährigkeit zu erreichen und einen Gewerbeschein zu beantragen. Vom Gesetz her besteht dann eine Selbstständigkeit. In der Realität ... mehr lesen
Lange Freude haben.
Publinews Viele Frauen sind sich gar nicht darüber bewusst, wie viel Pflege und Aufwand eigentlich notwendig ist, um Haarverlängerungen schön und glänzend zu erhalten. Hier gibt ... mehr lesen
Die Bahn ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel.
Publinews Der Ausstoss von Treibhausgasen ist das Hauptproblem des Verkehrssektors in Deutschland. mehr lesen
Werbeartikel
Publinews Kugelschreiber, bedruckte USB-Sticks oder Flaschenöffner mit dem eigenen Logo. Man sieht sie fast überall, doch vor allem als Start-up hat man meist kein ... mehr lesen
Als Team näher zusammenwachsen.
Publinews Mobilität, Gemeinschaftsarbeit, moderne Kommunikationsstrukturen: Dank Microsoft Teams lässt sich die viel beschworene Work-Life-Balance ... mehr lesen
Bereit für den Export?
Publinews Der Schweizer Markt ist begrenzt, aber in Europa wartet ein enormes Wachstumspotential auf dich. Sicherlich gibt ... mehr lesen
Nonverbale Kommunikation im Sport.
Publinews Eine erfolgreiche interne Kommunikation ist essenziell, insbesondere dann wenn Mitarbeiter aus dem Homeoffice arbeiten. Insbesondere in Krisenzeiten ist es ... mehr lesen
Ein Content-Plan wird erstellt.
Publinews Die Suchmaschinenoptimierung ist für jede Webseite wichtig. Es reicht nicht mehr aus über eine Webseite zu verfügen. Vielmehr muss man seine Webseite ... mehr lesen
Uhren: beliebte Wertanlage.
Publinews Die Corona-Pandemie stellt eine grosse Belastung für die Menschen und für die Wirtschaft dar. Sichere Wertanlagen für das eigene Vermögen sind immer schwieriger zu ... mehr lesen
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
12.05.2021
12.05.2021
MEI YANG Logo
12.05.2021
Vita Logo
12.05.2021
Vita Logo
12.05.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 9°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten