MIRIALE

Auszug vom31.07.2015
Statusaktive Marke aktive Marke
Marken Nr.618072
Hinterlegungsdatum10.08.2011
Ablauf Schutzfrist10.08.2021
Quelle 1. VeröffentlichungSwissreg am 15.08.2011
Gesuch Nr.59129/2011
MarkeMIRIALE
Nizza Klassifikation Nr.25
Eintrag ins Markenregister15.08.2011
Datum techn. Aktualisierung15.08.2011
Widerspruchsstatuskein Widerspruch erhoben

Historie

Datum Registeränderung
10.08.2011 Hinterlegung
15.08.2011 Eintragung

Veröffentlicht in Swissreg am 15.08.2011

Sind Sie der Inhaber der Marke MIRIALE?

Prüfen Sie jetzt ob Ihre Marke MIRIALE bei den wichtigen Domain Registries noch frei zum Registrieren ist oder wer Ihre Marke besetzt hat.
  Domain Status Preis Registry
miriale.ch Domain-Registration in der Schweiz miriale.ch Domain-Besitzer von miriale.ch 1 Jahr für CHF 29.- Domain .ch
miriale.de Domain-Registration in Deutschland miriale.de Domain-Besitzer von miriale.de 1 Jahr für CHF 49.- Domain .de
miriale als COM-Domain registrieren miriale.com Domain-Besitzer von miriale.com 1 Jahr für CHF 49.- Domain .com
miriale.eu Domain-Registration im Euroraum miriale.eu Domain-Besitzer von miriale.eu 1 Jahr für CHF 49.- Domain .eu
miriale als BIZ-Domain registrieren miriale.biz Domain-Besitzer von miriale.biz 1 Jahr für CHF 49.- Domain .biz
miriale als Mobil-Website registrieren miriale.mobi Domain-Besitzer von miriale.mobi 1 Jahr für CHF 59.- Domain .mobi
miriale als TV-Sender Projekt registrieren miriale.tv Domain-Besitzer von miriale.tv 1 Jahr für CHF 120.- Domain .tv
miriale als Domain registrieren weitere      


Domainregistrationen bei branchenbuch.ch
Inhaber/in
Provea SA
Vernand, route des Dragons 9
1033 Cheseaux-sur-Lausanne

Weitere Marken

25.07.2013
TONO
12.06.2013
FLORANGE
24.10.2012
PROVEA
15.10.2010
PRADONA BY MIRIALE
22.09.2010
F
05.12.2002
PROVEA
31.05.2001
TONO
31.05.2001
TONO INTERNATIONAL
08.02.2001
MIRIALE INTERNATIONAL
08.02.2001
Miriale INTERNATIONAL
Zeige alle Marken dieser Adresse
Vertreter/in
MICHELI & CIE SA
122, rue de Genève, CP 61
1226 Thônex

Weitere Marken

03.07.2015
ethimedix
03.07.2015
CADRANGE
24.06.2015
TASER
17.06.2015
le Cellier SNACK & BAR
28.05.2015
AXON
28.05.2015
AXON
13.05.2015
L'ASTUCE
11.05.2015
Visilab atHome
07.05.2015
iXCELLENCE NETWORK
23.04.2015
[nur Bild]
Zeige alle Marken dieser Adresse
Nord- und Süd-Zypern arbeiten zusammen  Brüssel - Politischer Zwist mag den Norden von Zypern vom Süden der Insel trennen. Bei der Vermarktung von heimischem Käse arbeiten jedoch beide Seiten zusammen. Halloumi (Griechisch) oder Hellim (Türkisch) wird auf Zypern hergestellt, vor allem aus Schaf- und Ziegenmilch.  
Einzigartige Bakterienkultur  Berne - Der echte Appenzeller Käse soll besser geschützt werden. Um gegen Imitate vorgehen zu können, hat das Institut für ...  
Durch die einzigartige Bakterienkultur können Fälschungen besser erkannt werden.
Roter Kreis für pulsierendes Menschenherz  Das Organisationskomitee für die Olympischen Spiele und die Paralympics 2020 in Tokio enthüllt die offiziellen Logos der beiden Grossereignisse.  
Beiersdorf kann sich Hoffnungen machen, das markante Blau seiner Nivea-Cremeverpackungen doch weiter für sich allein beanspruchen zu können.
Fall kommt erneut vor Bundespatentgericht  Karlsruhe - Der Markenstreit um das Nivea-Blau des deutschen Kosmetikkonzerns Beiersdorf geht in eine neue Runde. Der Bundesgerichtshof ...  
Vor Bundesgericht  Karlsruhe - Der deutsche Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat sich am Donnerstag mit ...  
Der Teddybär von Lindt erinnert an die Haribo-Gummibärchen.
Klage von Best-Lock abgewiesen  Luxemburg/Billund - Eigentlich sind Lego-Figuren eher etwas für Kinder. Doch nun hat sich auch das EU-Gericht eingehender mit den bekannten Männchen befasst. Das Ergebnis sorgt für Freude beim dänischen Hersteller.  
Billiger Switzerland-Swiss-Käse  Bern - Der Käse Switzerland Swiss sieht aus wie ein Emmentaler, hat ebenfalls Löcher, ist aber nur halb so teuer: Derzeit legt er ein rasantes Exportwachstum hin. Beim klassischen Emmentaler zeigt die Kurve hingegen nach unten: Er wird immer weniger ins Ausland verkauft.  
Trotz Kosten von 40 Millionen Franken  Renens VD - Salt statt Orange: Chef Johan Andsjö ist überzeugt vom Namenswechsel des Mobilfunkanbieters - trotz Kosten von 40 Millionen Franken. Der neue Besitzer des Schweizer Unternehmens, der Franzose Xavier Niel, hält sich bisher laut Andsjö eher im Hintergrund.  
Exodus von Spitzenmanagern bei Salt Zürich - Nach dem Verkauf an den französischen Telekomunternehmer Xavier Niel, der ...
Swissport ist neu in chinesischen Händen.
Fusionen/Übernahmen HNA Group übernimmt Swissport Zürich - Der Flugzeugabfertiger Swissport, bisher im Besitz der französischen Beteiligungsgesellschaft PAI Partners, wird nach China verkauft. Käufer ist der Luftfahrt- und ...
Immer mehr Firmen gehen Pleite.
Konkurs Mehr Konkurse in der ersten Jahreshälfte Urdorf - Die Zahl der Firmenkonkurse in der Schweiz ...
Pirate Bay: Nicht tot zu kriegen.
Copyrights im Internet The Pirate Bay: Blockade stoppt Piraterie nicht Pittsburgh/Wellesley - Eine behördlich angeordnete Blockade einer einzelnen grossen Seite wie The Pirate Bay bringt sehr wenig im Kampf gegen Piraterie ...
Der starke Franken hat das operative Ergebnis kaum beeinflusst.
Werbung APG steigert im ersten Halbjahr Umsatz und Gewinn Genf - Die Aussenwerbungsgruppe APG konnte ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF