Hallo Gast | Anmelden
Thema: Uepaa(!!) und ActLight gewinnen CHF 130'000

Journalistischer Dünnpfiff
Eine Leistung ist eine Leistung. Die "ruft man" auch nicht "hervor".
Was soll eine "1000-fach stärkere Leistung" sein?

Stärker als... was?
Physikalischer Schwachsinn. Man sollte nicht Zeitungsartikel schreiben, wenn man in Naturwissenschaft einen Fensterplatz hatte.
Gruss ins Café Bond.
?
Facebook
Anstössiges melden?

Grund:
Code   security 
 

Die Redaktion wird sich den Kommentar ansehen und entscheiden, wie damit zu verfahren ist.


4 Kommentare
· Journalistischer Dünnpfiff
· Wo sind Sie denn wieder vorgekrochen?
· ActLight: Die Zukunft der Solartechnik
· Visionen
Mitreden
Tesla-Chef Elon Musk kündigt eine neue Produktlinie an.
Tesla-Chef Elon Musk kündigt eine neue Produktlinie an.
Neue Produktlinie angekündigt  New York - Tesla-Chef Elon Musk hat den Aktienkurs seines Unternehmens mit einem kryptischen Tweet angeschoben. Eine grosse neue Produktlinie - «kein Auto» - werde am 30. April enthüllt, liess Musk seine 1,86 Millionen Twitter-Follower am Montag (Ortszeit) wissen. 
Die Bank beschäftigt 70 Angestellte. (Symbolbild)
Kuveyt Türk (KT) Bank AG  Mannheim - In Deutschland nimmt mit der Kuveyt Türk (KT) Bank AG die erste islamische ...  
Zwei US-Agenten im Verdacht  New York - Die Saga um den ehemaligen Internet-Schwarzmarkt Silk Road wird um ein ...
Der DEA-Agent habe sich an Bitcoins bereichert.
Titel Forum Teaser
Die Solar Impulse 2 mit Pilot André Borschberg in Chongqing.
Green Investment Solar Impulse 2 landet sicher in China Chongqing - Trotz unerwartet starken Gegenwindes hat ...
Laut den Unterlagen des DoJ hatten im Jahr 2008 bis zu 3500 US-Kunden ein Konto bei der BSI.
Bankgeheimnis BSI zahlt 211 Mio. Dollar zur Beilegung des US-Steuerstreit Washington - Wichtiger Schritt im Steuerstreit zwischen der Schweiz und den USA. Mit der Tessiner Privatbank BSI hat sich die erste Bank aus ...
Die Sparpolitik sorgt für Empörung.
Finanzkrise Portugals Staatsangestellte streiken Lissabon - Aus Protest gegen die Sparpolitik ihrer ...
Hintergrund sind bereits seit drei Jahren laufende Untersuchungen, ob die Tochter Kunden beim Steuerbetrug geholfen hat.
UBS Ermittlungen gegen UBS-Tochter im Steuerstreit mit Frankreich Zürich - Der Steuerstreit zwischen der Schweizer Grossbank UBS und Frankreichs Behörden spitzt sich zu. Gegen die französische Tochter des ...
Tesla-Chef Elon Musk kündigt eine neue Produktlinie an.
Automobil Mysteriöser Tweet lässt Tesla-Aktie steigen New York - Tesla-Chef Elon Musk hat den ...
Die Deutschen haben im Jahr 2013 am meisten Ferienwohnungen gekauft - 181 an der Zahl -, gefolgt von den Briten und den Belgiern.
Immobilien Ausländer verlieren Interesse an Ferienwohnungen Bern - Ferienwohnungen in der Schweiz stehen bei Ausländern nicht mehr so hoch im Kurs wie noch vor ein paar Jahren. Personen aus dem Ausland haben im ...
Am Samstag wird am Mont Saint-Michel der Höhepunkt der «Jahrhundertflut» erwartet, bei der der Meeresspiegel ein sehr hohes Niveau erreicht.
Tourismus Jahrhundertflut am Mont Saint-Michel Le Mont-Saint-Michel - Tausende Schaulustige haben am ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Tim Reutemann ist Doktorand in Umweltpolitik und Umweltökonomie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog «Nachhaltigkeit ist in unserer DNA!» Wirklich? Nachhaltigkeit ist heute für Unternehmen ein zentrales Thema. Dennoch scheint es kaum Jobs für Nachhaltigkeitsexperten in der freien Wirtschaft zu geben. ...
Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.
Wohnrevue Das gewisse Etwas Sind wir von einem Menschen besonders angetan, ist es oft gar nicht so leicht zu beschreiben, weshalb. Er hat das «gewisse Extra», pflegen wir dann zu sagen. Damit umschreiben wir jene ...
Bernard Stamm stellte mit seinem Partner Jean Le Cam einen Rekord auf.
Segeln Stamm gewinnt das Barcelona World Race Der Westschweizer Bernard Stamm und sein ...
Der Weltverband reagierte damit auf die zahlreichen Vorwürfe gegen die Distanzreiter aus den Emiraten.
Reiten Reitverband der Vereinigten Arabischen Emirate suspendiert Der Weltreiterverband (FEI) hat den Verband der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) suspendiert.
Die 27-jährige Mätzler hatte Anfang März auf einem kleineren Circuit in Florida erstmals ein Turnier als Profi gewonnen.
Golf Erstmals zwei Schweizer Profigolferinnen in den Top 10 In Agadir in Marokko haben sich ...
Fernando Gonzalez, Rafael Nadal und Novak Djokovic auf dem Podest.
Olympische Goldmedaille für Rafael Nadal Rafael Nadal beginnt seine Regentschaft als Nummer 1 mit einem Ausrufezeichen. Der Mallorquiner, der am Montag Roger Federer nach 237 Wochen ablösen wird, holte ...
Der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel überraschte die Mercedes-Konkurrenz mit einer Zweistopp-Strategie.
Formel 1 Vettel schlägt das Mercedes-Duo Sebastian Vettel gewinnt den GP von Malaysia in Sepang dank ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen Suchergebnissen. Seit Mittwoch werden über den Treffern der ...
Smartphone-Nutzung: Das erfordert typische Gesten.
Datenschutz Gestenerkennung soll Handy-Malware stoppen Birmingham - Damit mobile Malware kein ...
Wenn eine snapchattet, wellt im anderen leicht die Eifersucht hoch.
Mobile Snapchat macht eifersüchtiger als Facebook Washington - Die Foto-Messaging-Plattform Snapchat löst mehr Eifersucht aus als Facebook, so eine aktuell in «Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking» ...
Social Media Neuer Hauptsitz von Facebook San Francisco - Das US-Unternehmen Facebook ist umgezogen und ...
art-tv.ch «Rote Laterne» im Opernhaus Zürich - Im Gespräch Ein Gespräch zwischen dem Dramaturg Claus Spahn und dem Komponisten Christian Jost über die Hintergründe der Aufführung. Ein Gespräch über einen Abend, ...
Der Schweizer Theaterregisseur erhielt eine Auszeichnung.
Kunst Christoph Marthaler erhält Goldenen Löwen der Biennale Venedig - Der Schweizer Theaterregisseur Christoph Marthaler wird von der Biennale in Venedig mit einem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ...
Bern. Von aussen hinschauen. Und erschauern.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
In Luzern wird gewählt: Zwei Regierungssitze - drei Kandidaten.
Abstimmungen/Wahlen Parteien stellen Weichen für den zweiten Wahlgang in Luzern Luzern - Im Kanton Luzern werden am 10. Mai im zweiten Wahlgang zwei Regierungssitze vergeben, für die es wohl drei Kandidaturen gibt. Die ...
Muhammadu Buhari hat die Nase vorne.
Wahlen Knappes Rennen in Nigeria Abuja - Bei den Wahlen in Nigeria hat sich ein knappes Rennen ...
Laut Umfrage seien 32 Prozent der Befragten einverstanden mit einer wortgetreuen Umsetzung der SVP-Zuwanderungsinitiative, während 59 Prozent dies ablehnen.
Initiativen/Referenden Gfs.bern befragt Schweizer Bevölkerung zu MEI und Bilateralen Bern - Die Schweizer Bevölkerung sieht mehrheitlich Vorteile in den bilateralen Verträge der Schweiz mit der EU. Romands und Tessiner ...
Whitehouse US-Soldat Bergdahl wegen Fahnenflucht angeklagt Washington - Der nach einem umstrittenen ...
Eren Derdiyok will irgendwann ans Rheinknie zurückkehren.
FC Basel Derdiyok als Streller-Ersatz zum FCB? Kommt es am Rheinknie zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten? Offenbar denkt der FC Basel über die Verpflichtung von Eren Derdiyok nach.
Die Grasshoppers setzten mit dem Sieg ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen fort.
Grasshopper-Club Zürich Grasshoppers weiter im Aufwind Den Grasshoppers gelingt im Abstiegskampf ein ...
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.
Facebook «Grösster offener Raum der Welt»  San Francisco - Das US-Unternehmen Facebook ist umgezogen und ab sofort in einem Megakomplex von Architekt Frank Gehry zu finden. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg erklärte am Montag in dem sozialen Netzwerk, bei dem neuen Büro handle es sich um den «grössten offenen Raum der Welt».  
Ab Mittwoch wieder kälter - Schnee bis ins Flachland möglich  Bern - Das Sturmtief «Mike» hat der Schweiz auf der Alpennordseite einen windigen Wochenendausklang beschert: In der Nacht auf Montag gab ...  
Bis Ostern soll das unfreundliche und nasse Wetter an der Alpennordseite anhalten.
In Luzern wird gewählt: Zwei Regierungssitze - drei Kandidaten.
Inland Kantonale Wahlen LU  Luzern - Im Kanton Luzern werden am 10. Mai im zweiten Wahlgang zwei Regierungssitze vergeben, ...  
Jahrelang stritt das abgeschottete Nordkorea ab, etwas mit dem Verschwinden der Japaner zu tun zu haben.
Ausland Fortsetzung für zwei Jahre  Tokio - Japan verlängert seine Sanktionen gegen Nordkorea. Die am 13. April auslaufenden Strafmassnahmen würden zwei Jahre ...  
Wirtschaft Neue Produktlinie angekündigt  New York - Tesla-Chef Elon Musk hat den Aktienkurs seines Unternehmens mit einem kryptischen Tweet angeschoben. ...  
Tesla-Chef Elon Musk kündigt eine neue Produktlinie an.
Belinda Bencic muss die Heimreise antreten. (Archivbild)
Sport Sieg für Stephens  Für Belinda Bencic geht das WTA-Hartplatzturnier in Miami in den Achtelfinals zu Ende. Die 18-jährige Ostschweizerin ...  
People Jeder hat eine Kamera dabei  Antonio Banderas (54) ist der Meinung, dass heutzutage jeder ein Paparazzo ist.  
Antonia Banderas.
Alle Zeitungen sollen eingestellt werden - bis auf eine.
Boulevard Ukraine  London - Gut ein Jahr nach der Einverleibung der Halbinsel Krim durch Russland hat Amnesty International einen wachsenden Druck ...  
Digital Lifestyle Neuer Ansatz gibt Dienste nur bei passendem Nutzerverhalten frei  Birmingham - Damit mobile Malware kein Schindluder treiben kann, setzen Informatiker der University of Alabama at ...  
Smartphone-Nutzung: Das erfordert typische Gesten.
Helmut Dietl (2012).
Kultur Chronist der bayerischen Seele  München - Er war einer der bedeutendsten Regisseure Deutschlands: Helmut Dietl ist tot. Er starb im Alter von 70 Jahren ...  
Seit 1927 erfrischt das Citro.
Typisch Schweiz Das Elmer Citro Die Zitronenlimonade ist zwar keine Schweizer Erfindung, aber das Elmer ...
Shopping Happy Birthday Slowhand Er steht auf Platz 2 der 100 besten Gitarristen aller Zeiten-Liste des Rolling Stone-Magazins. Eric Clapton erreichte schon in den 60er Jahren den Rock'n'Roll-Olymp, stürzte ein ...
Viele Rätsel, wenige Antworten.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Bern. Von aussen hinschauen. Und erschauern.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Auf einer Wellenlänge mit der neusten SVP-Initiative: Putin, Erdogan, Orban.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Trauer in Singapur für Staatsgründer Lee Kuan Yew.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
SO SUCCDINA Logo
26.03.2015
POLY Vertriebs-Service Logo
26.03.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 7°C 8°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 7°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 9°C 12°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 10°C 14°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 11°C 18°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 10°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 9°C 21°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten