Hallo Gast | Anmelden
Thema: Gründungen steigen um +7%

Blödsinn
Ein vermutlich massgeblicher Teil dieser "Neugründungen" ist darauf zurückzuführen, dass Arbeitslose ausgesteuert wurden. Ein Blick auf die wachstumsstarken Branchen zeigt es recht klar: Wer keinen Job findet, wird Berater, Beizer oder Personalvermittler. Das als Erfolg zu "verkaufen", grenzt an Zynismus.
?
Facebook
Anstössiges melden?

Grund:
Code   security 
 

Die Redaktion wird sich den Kommentar ansehen und entscheiden, wie damit zu verfahren ist.


2 Kommentare
· Ist doch gar nicht so schlecht . . .
· Blödsinn
Mitreden
Grotesk: Geld bekommen für Schulden.
Grotesk: Geld bekommen für Schulden.
Geldpolitik  Bern - Schulden machen und dafür Geld erhalten: Das ist für die Kantone derzeit möglich. Ausländische Banken zahlen ihnen Zinsen, wenn sie kurzfristige Darlehen aufnehmen. Grund dafür ist der Negativzins der Schweizerischen Nationalbank (SNB). 
UBS rechnet mit Abwertung des Frankens Zürich - Die Ökonomen der UBS erwarten in den nächsten sechs Monaten eine leichte ...
Vermögensverwalter Pictet führt Negativzinsen ein Zürich - Ein weiterer Schweizer Vermögensverwalter reicht die ...
Jordan verteidigt Entscheid zur Mindestkurs-Aufhebung der SNB Zürich/Bern - Thomas Jordan, Präsident der Schweizerischen ...
Lohndumping  Zürich - Die Unia Zürich-Schaffhausen hat am Dienstagmorgen auf der Baustelle Hardturmpark in ...  
Die Unia deckte einen schweren Fall von Lohndumping auf.
Unia fordert Kontrollen gegen Lohndiskriminierung Bern - Lohnklagen sind aus Sicht der Gewerkschaft Unia ein wichtiges Mittel, um Lohnunterschiede ...
Frauen müssen um Lohngleichheit kämpfen.
Titel Forum Teaser
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Botschafter Marcel Stutz und Finanzminister Joe Hockey unterzeichnen die Erklärung.
Bankgeheimnis Automatischer Informationsaustausch mit Australien in Arbeit Sydney/Bern/Canberra - Die Schweiz und Australien wollen in Steuersachen gegenseitig den automatischen Informationsaustausch einführen. ...
Christian Levrat ist der Meinung, die Nationalbank müsse einen neuen Mindestkurs zum Euro garantieren.
Finanzkrise Arbeitnehmende sollen nicht Zeche bezahlen Bern - Die SP will in der Währungskrise das Feld ...
Laut Bradley Birkenfeld sei die UBS in den USA nicht genügend bestraft worden.
UBS Birkenfeld lobt Arbeit der französischen Justiz Genf/Paris - Die französischen Justizbehörden arbeiteten im Fall UBS besser als die amerikanischen, findet der Whistleblower und Ex-UBS-Mitarbeiter ...
Wichtige (reiche) Kunden in der Schweiz.
Automobil Porsche senkt in der Schweiz die Preise Genf - Der deutsche Sportwagenbauer Porsche wird ...
Die wohl bedeutendste Abweichung betrifft die Ausnahme für touristisch bewirtschaftete Wohnungen. (Symbolbild)
Immobilien Kompromiss für Zweitwohnungsinitiative Bern - Eine Referendumsdrohung kann die Gesetzgebung manchmal entscheidend beeinflussen. Im Fall der Zweitwohnungs-Initiative hat sie den Durchbruch gebracht.
Hotelplan findet in die Erfolgsspur zurück.
Tourismus Hotelplan zurück in den schwarzen Zahlen Glattbrugg ZH - Der zur Migros gehörende ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Melanie Weisser ist Doktorandin in der molekularen Strukturbiologie an der ETH Zürich
ETH-Zukunftsblog Lokales Küstenmanagement in Madagaskar In Madagaskars Südwesten wächst der Druck auf die natürlichen Ressourcen des Meeres. Wissenschaftler, NGOs und die Bevölkerung versuchen gemeinsam nachhaltige ...
 
Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.
Wohnrevue Das gewisse Etwas Sind wir von einem Menschen besonders angetan, ist es oft gar nicht so leicht zu beschreiben, weshalb. Er hat das «gewisse Extra», pflegen wir dann zu sagen. Damit umschreiben wir jene ...
Bernard Stamm und Jean Le Cam profitierten vom technischen Zwischenstopp der Spanier.
Segeln Stamm alleine auf weiter Flur Bernard Stamm und Jean Le Cam liegen beim Barcelona World Race ...
Steve Guerdat. (Archivbild)
Reiten Weltcup-Erfolg für Steve Guerdat Olympiasieger Steve Guerdat erringt am Weltcup-Springen im Rahmen des CSI Göteborg einen weiteren Sieg, den bereits vierten in diesem Jahr.
Clarke (im Bild) ist Nachfolger des Iren Paul McGinley, der die europäischen Spitzenspieler 2014 zum Ryder Cup geführt hat.
Golf Darren Clarke Europas Ryder-Cup-Captain Darren Clarke wird 2016 die besten europäischen ...
Fernando Gonzalez, Rafael Nadal und Novak Djokovic auf dem Podest.
Olympische Goldmedaille für Rafael Nadal Rafael Nadal beginnt seine Regentschaft als Nummer 1 mit einem Ausrufezeichen. Der Mallorquiner, der am Montag Roger Federer nach 237 Wochen ablösen wird, holte ...
Fernando Alonso lässt sich mit dem Comeback Zeit.
Formel 1 Alonso lässt Saisonstart aus Nach seinem heftigen Unfall bei den Formel-1-Testfahrten in ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen Suchergebnissen. Seit Mittwoch werden über den Treffern der ...
Die Frau des ehemaligen Präsident steht nun in der Kritik.
Datenschutz Kritik an Hillary Clinton New York - Die frühere US-Aussenministerin Hillary Clinton hat ...
Das Blackphone 2 soll verschlüsselte Kommunikation benutzerfreundlich machen.
Mobile «Blackphone 2» hebt Datenschutz auf neues Level Montreal/Kiel - Das neue Smartphone «Blackphone 2» soll seinen Vorgänger dank schnellerem Prozessor, doppeltem Speicherplatz sowie grösserem Touchscreen ...
art-tv.ch «Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern» - Stina Werenfels und Victoria Schulz im Interview Die mehrfach ausgezeichnete Regisseurin Stina Werenfels hat den Stoff des erfolgreichen Theaterstücks ...
Corinna Harfouch wird ausgezeichnet.
Bühne Corinna Harfouch erhält Berliner Theaterpreis Berlin - Die Schauspielerin Corinna Harfouch ...
Der Schweizer Geschäftsmann befindet sich gegen eine Kaution in der Höhe von 10 Millionen Euro unter Polizeiaufsicht. (Symbolbild)
Kunst Genfer Kunsthändler wegen Betrugs angeklagt Monaco - Der Chef des Genfer Unternehmens Natural Le Coultre muss sich in Monaco wegen Betrugs und Geldwäsche verantworten. Gegen den am Donnerstag ...
Das Gesetz, mit dem im Deutschen Reich die Demokratie ermordet wurde: Ermächtigungsgesetz von 1933.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Köppel machte sich mit seiner mutiger, hartnächigen Art auch im Ausland einen ausgezeichneten Namen.
Abstimmungen/Wahlen «Weltwoche»-Chef Roger Köppel will SVP-Nationalrat werden Zürich - Der «Weltwoche»-Chefredaktor und -Verleger Roger Köppel will für die Zürcher SVP in den Nationalrat. Dies hat der 49-Jährige am ... 2
Wahlen Präsident Emomali Rachmon gewinnt Wahl Duschanbe - Bei der Parlamentswahl in der ...
«Wir wollen gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft».
Initiativen/Referenden Darbellay erwartet Entgegenkommen der SVP in EU-Fragen Bern - Vor dem Treffen zwischen SVP, FDP und CVP vom (morgigen) Montag stellt CVP-Präsident Christophe Darbellay seine Bedingungen für einen ... 1
Bis Ende März soll bei den Atomgesprächen mit Iran eine Rahmenvereinbarung erzielt werden.
Whitehouse USA und Iran setzen Atomgespräche in Montreux fort Montreux - Die Aussenminister der USA und ...
Timm Klose plant seine Rückkehr nach Basel.
FC Basel Klose denkt an Rückkehr nach Basel Timm Klose liebäugelt mit einer Rückkehr in die Heimat. Obwohl sein Vertrag beim VfL Wolfsburg noch längerfristig datiert ist, hat der Schweizer bereits Zukunftspläne ...
Matteo Fedele wird ein Hopper.
Grasshopper-Club Zürich GC schnappt sich Fedele Die Grasshoppers haben den Mittelfeldspieler Matteo Fedele (22) bis ...
Grotesk: Geld bekommen für Schulden.
Grotesk: Geld bekommen für Schulden.
Geldpolitik  Bern - Schulden machen und dafür Geld erhalten: Das ist für die Kantone derzeit möglich. Ausländische Banken zahlen ihnen Zinsen, wenn sie kurzfristige Darlehen aufnehmen. Grund dafür ist der Negativzins der Schweizerischen Nationalbank (SNB). 
Am Freitagmorgen lag der Eurokurs zeitweise über 1,06.
UBS rechnet mit Abwertung des Frankens Zürich - Die Ökonomen der UBS erwarten in den nächsten sechs Monaten eine leichte Abwertung des Frankens gegenüber dem Euro. Die ...
Luftverschmutzung weltweit das grösste auf Umweltfaktoren basierende Gesundheitsrisiko und verursacht Schlaganfälle, Herzerkrankungen und chronische Lungenkrankheiten.
Naturschutz  Brüssel - Feinstaub in der Luft verursacht nach dem Jahresbericht der Europäischen ...  
Schadstoffbelastung von Luft und Wasser in der Schweiz gesunken Bern - Die Schadstoffbelastung von Luft und Wasser hat in den letzten Jahren deutlich ...
Der Trend ist in mancher Hinsicht positiv - einige grosse Herausforderungen warten aber noch.
Inland Strassenbau  Bern - Der Bund investiert 2015 rund 1,95 ...  
Das hohe Verkehrsaufkommen auf Schweizer Natioinalstrassen fordert Tribut.
 
Nebelspalter Ukraine  Da lassen die EU und die NATO nichts ...  
Die Unia deckte einen schweren Fall von Lohndumping auf.
Wirtschaft Lohndumping  Zürich - Die Unia Zürich-Schaffhausen ...  
Sport Seine Zukunftspläne  Timm Klose liebäugelt mit einer Rückkehr in die Heimat. Obwohl sein Vertrag beim VfL ...  
Timm Klose plant seine Rückkehr nach Basel.
50 Cent.
People Mit Wohltätigkeitsarbeit die Welt positiv beeinflussen  50 Cent (39) will mit seiner Menschlichkeit die Welt zu einem besseren Ort machen.  
Boulevard Wissenschaftliche Studie  London - Was ist die «normale» Grösse für einen Penis? Auf diese ewige Frage gibt es ...  
Der Umfang und die Länge von 15'000 Penissen wurde gemessen.
Kultur «Rebel Heart»-Tour  Madonna (56) wird im November in Deutschland auftreten.  
Madonna.
Typisch Schweiz Mani Matter - Ein Porträt (1973) Hach, Mani Matter! Kein anderer Liedermacher hat die Herzen ...
Shopping Serge Gainsbourg - Slogan (1969) Es war am 2. März 1991 als Serge Gainsbourg seine glasigen Glubschaugen für immer schloss. Berühmt wurde Serge Gainsbourg vor allem durch seinen von Jane Birkin ...
Es ist ein Evoque.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Das Gesetz, mit dem im Deutschen Reich die Demokratie ermordet wurde: Ermächtigungsgesetz von 1933.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Eines der Opfer - zwar erstochen, aber schon vorher dem Tode nah.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die «Grosse Halle des Volkes», Peking: Dort Xi's «die 4 Umfassenden» umgesetzt werden sollen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Vorschlag an den Kolumnisten: Wenigstens in Hobbiton dürfte er von Missionaren verschont bleiben und sich nur gegen Hobbits verteidigen müssen.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
FRONTLINE COMMANDO Logo
27.02.2015
25.02.2015
FIT 4 NEW JOB Logo
24.02.2015
2 ZWEI JAHRE GARANTIE ENGEL&VÖLKERS Logo
24.02.2015
24.02.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -0°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Basel -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 1°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall bewölkt, Schneefall
Bern 2°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 2°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 1°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten