Zusammenstösse bei Demonstration in Paris
Zusammenstösse bei Demonstration vor Pariser Autosalon
publiziert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 21:57 Uhr
In die Hallen des Automobilsalons konnten die Demonstranten nicht eindringen.
In die Hallen des Automobilsalons konnten die Demonstranten nicht eindringen.

Paris - Bei einer Demonstration gegen den Abbau von Arbeitsplätzen in Frankreich ist es vor dem Pariser Autosalon zu Zusammenstössen zwischen Protestierenden und Polizisten gekommen. Die Sicherheitskräfte hinderten hunderte Demonstranten am Dienstag daran, in die Hallen des Autosalons zu gelangen.

Spezialist für legales Anstellen und Versichern im Haushalt.
quitt.ch
Birmensdorferstrasse 94
8003 Zürich
Dabei setzten sie auch Tränengas ein, wie ein Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Daraufhin warfen die Demonstranten unter anderem mit Dosen und ausgerissenen Pflanzen auf die Polizisten.

Die Gewerkschaft CGT, die in acht Städten zu Streiks und Protesten gegen den Abbau von Arbeitsplätzen aufgerufen hatte, löste die Versammlung vor dem Pariser Autosalon schliesslich auf. Die Demonstranten wurden aufgerufen, sich einer Demonstration in der Pariser Innenstadt anzuschliessen.

Vor dem Autosalon hatten sich unter anderem Mitarbeiter des kriselnden Autobauers PSA Peugeot Citroën versammelt. Der Konzern hatte mit dem angekündigten Abbau von 8000 Stellen einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Frankreich im Zuge der Wirtschaftskrise stark angestiegen. Im Sommer überstieg sie die symbolisch wichtige Drei-Millionen-Marke, das entspricht einer Arbeitslosenrate von rund zehn Prozent. Die CGT war allerdings die einzige Gewerkschaft, die zu Demonstrationen und Streiks aufgerufen hatte.

Im Hafen von Le Havre streikten nach Angaben der CGT tausende Arbeiter und zogen durch die Stadt. In Marseille und Bordeaux gingen ersten Schätzungen zufolge jeweils rund 2000 Menschen auf die Strassen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Damit werden erstmals Zahlen zu Berufsaustritten in verschiedenen Gesundheitsberufen präsentiert.
Damit werden erstmals Zahlen zu Berufsaustritten in ...
Analyse des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums  Bern - Fast jeder dritter Arzt wechselt im Laufe der Karriere den Beruf, die Branche oder gibt die Erwerbstätigkeit auf. Beim Pflegefachpersonal treten gar knapp 50 Prozent aus dem Beruf aus. Das ergibt eine Analyse des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums (Obsan). 
Pfleger dürfen nicht mit Krankenkassen abrechnen Bern - Pflegefachpersonen dürfen auch künftig nicht direkt mit den ...
Nein-Komitee warnt  Bern - Die Initiative für ein bedingungsloses ...  
Wird die Initiative angenommen erhalten alle Menschen unabhängig von einer Erwerbstätigkeit ein Einkommen.
«SonntagsZeitung»: Um die garantierten Renten der heutigen Rentner bezahlen zu können, leisten die heutigen Erwerbstätigen eine beträchtliche Quersubventionierung.
Worüber die Sonntagspresse heute berichtet Bern - Widerstand gegen Steuerprivilegien für Bauern, Strategien für die grenzüberschreitende Forschung und die Probleme ...
Martin Bäumle wurde im Amt bestätigt. (Archivbild)
Grünliberale verbreitern Parteipräsidium Neuenburg - Die Grünliberalen haben am Samstag bei der Delegiertenversammlung in Neuenburg ihre Parteispitze verbreitert. Die ...
Titel Forum Teaser
Von aussen ändert sich kaum etwas am 'neuen' i3.
Green Investment Mehr Saft im BMW Wenn Elektrofahrzeuge von einem Nachteil geplagt sind, so ist es die ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Spezialist für legales Anstellen und Versichern im Haushalt.
quitt.ch
Birmensdorferstrasse 94
8003 Zürich
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
02.05.2016
02.05.2016
02.05.2016
TAXI BUDGET Logo
02.05.2016
29.04.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 8°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 8°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Bern 8°C 13°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 8°C 13°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Genf 5°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten