Zur Rose verdoppelt Gewinn bei gleichem Umsatz
publiziert: Donnerstag, 12. Apr 2012 / 09:03 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 12. Apr 2012 / 12:06 Uhr
Weniger Steuern.
Weniger Steuern.

Frauenfeld - Die Ostschweizer Versandapotheke zur Rose hat 2011 ihren Umsatz gehalten, den Gewinn aber mehr als verdoppelt. Zustande kam der Gewinnsprung durch einen Einmaleffekt bei den Steuern. Weil die Apotheke neu auf zwei Märkten operiert, sank die Steuerbelastung.

Innenarchitekturbüro für Shopdesign
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Umsatz blieb mit 488 Mio. Fr. auf Vorjahresniveau, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Wegen Investitionen in die beiden Märkte Schweiz und EU sank das operative Ergebnis von 7,1 Mio. auf 5 Mio. Franken. Unter dem Strich blieben 8,7 Mio. Fr. Gewinn wegen der Einmaleffekte aus Steuern. Im Vorjahr hatten noch 3,6 Mio. Fr. herausgeschaut.

Im Heimmarkt mit dem Medikamentenversand an Ärzte legte der Umsatz um 2 Prozent auf 314 Mio. Fr. zu. Das sicherte zur Rose die Marktführerschaft. Privatkunden orderten 5 Prozent mehr Medikamente. Zur Rose sieht diesen Zuwachs mit Freude, gingen doch die Medikamentenpreise weiter zurück. Auch der Versand von rezeptfreien Medikamenten florierte.

Im Markt der EU machten sich die Kostensenkungsprogramme im Gesundheitssektor bemerkbar. Der Umsatz gab beim Pharmadienstleister zur Rose Pharma um 3 Prozent nach. Bei der Versandapotheke VfG sank der Absatz um 1 Prozent.

Beim Ausblick für 2012 sieht zur Rose nach einer Konsolidierungsphase im vergangenen Jahr die Weichen gestellt. Die Wachstumsprojekte in den beiden Märkten würden weiter vorangetrieben. Zur Rose wolle in einem anspruchsvollen Umfeld weiter wachsen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfeld TG - Die Ostschweizer Versandapotheke zur Rose schliesst ... mehr lesen
Zehn Arbeitsplätze in der stationären Apotheke bleiben erhalten.(Symbolbild)
Die Medikamentenabgabe ist im Aargau politisch umstritten.
Aarau - Aargauer Ärzte, die an der ... mehr lesen
Frauenfeld TG - Der Schweizerische Apothekerverband Pharmasuisse geht juristisch gegen die Versandapotheke Zur Rose ... mehr lesen
Pharmasuisse: Beim Postversand ist wegen fehlender Fachberatung der Patientenschutz nicht gewährleistet.
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
 
 
Neues Logo zum Relaunch  Der Schweizer Detailhandelsriese Migros greift hart durch: Nach dem Shitstorm um die Hitler-Kaffeerahmdeckeli und der sofortigen Beendigung der Zusammenarbeit mit der Herstellerfirma mistet der Konzern richtig aus und streicht sämtliche Artikel aus dem Sortiment, die ethisch nicht zweihundert Prozent vertretbar sind. 
 
Hynkel statt Hitler Eine neue Panne beim Deckeli-Produzenten Karo-Versand kostet Unternehmer Peter Wälchli weitere Stammkundschaft. In der Serie «Protagonisten des Dritten ...
Hitler und Mussolini auf Kaffeerahmdeckeli von Migros-Tochter Bern - Die Migros bricht die Geschäftsbeziehungen zur ...
Die Kritik der zynischen Kafferahmdeckeli Die Gratiszeitung 20 Minuten hat es dem Leser-Reporter namens David zu ... 5
Klick dich glücklich  Berlin/Bern - Der Online-Modehändler Zalando hat in der Schweiz im dritten Jahr seit dem ...
Zum Shoppen muss man schon lange nicht mehr aus dem Haus gehen.
Von Donnerstag an bis zum 29. September können Anleger Zalando-Aktien für 22 bis 27,20 Franken kaufen. (Symbolbild)
Börsengang soll Zalando bis zu 766 Mio. Franken bringen Frankfurt - Der 2008 gegründete Online-Modeversand Zalando wird bei seinem Börsengang mit bis zu 6.8 Milliarden ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1033
    Gold scheffeln bringt nichts. Wenn mans braucht, wills keiner und wenn alle es wollen, ... gestern 18:59
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Korrektur: CH-Gold lagert nicht in USA, wie ich schrieb Das Gold der Schweiz wird nicht in den USA aufbewahrt, wie ich schrieb. ... gestern 07:39
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Gold in Bunkern der Schweiz lagern, nicht mehr in den USA Wenn sogar die SVP die Nein-Parole zu der Goldinitiative ausgegeben ... Do, 30.10.14 22:12
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Täglich Täglich eine Hiobsbotschaft von den Schweizer Banken .Da gibt des ... Do, 30.10.14 09:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2543
    Wann... hat man beim "World Economic Forum (WEF)" das letzte Mal nachgesehen, ... Di, 28.10.14 16:09
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Am Pranger Das ist sehr beschämend , wo die UBS überall am Pranger steht .In ... Di, 28.10.14 08:54
  • LinusLuchs aus Basel 39
    Höchst demokratiefeindlich Der Leistungsauftrag der SRG hat in unserer Demokratie eine ... Do, 23.10.14 15:07
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
MAKE UP BAR GENEVE Logo
28.10.2014
SIGEF
Social Innovation and Global Ethics Forum Logo
28.10.2014
27.10.2014
KANZLEI + Logo
27.10.2014
Le TIGRE Logo
27.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 9°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 5°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 13°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 15°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 6°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten